verbrauchsproblem Supi 2.0 TDI-PF

Diskutiere verbrauchsproblem Supi 2.0 TDI-PF im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi zusammen, bin neu hier und kapiere nicht, warum ich euch net früher gefunden habe :-D . nenne nun seit 8 monaten eine Supi 2.0 TDI-PF,...

  1. #1 Gottesbote, 27.10.2007
    Gottesbote

    Gottesbote Guest

    Hi zusammen,

    bin neu hier und kapiere nicht, warum ich euch net früher gefunden habe :-D .

    nenne nun seit 8 monaten eine Supi 2.0 TDI-PF, Elegance, Voll mein eigen (bzw. eigen meiner firma 8-) ). super kiste, auch für menschen mit knapp 2 meter körpergröße, wie ich einer bin :thumbsup: . macht auch noch ab 120 auf deutschen autobahnen richtig spaß, weil er im 6. gang richtig kräftig anzieht. einfach ne super kiste....bis auf...und hier ist meine frage:

    es kommt bei mir immer wieder vor (auch wenn er schon warm ist), dass der durchschnittsverbrauch derart ansteigt, obwohl ich ihn wie immer fahre. kleines bsp:

    ich fahre jeden tag unter anderem auch ca. 10km schnellstraße mit 100 sachen. normalerweise schluckt der da bei mirca. 6,5 liter auf hundert. aber manchmal hängt er zwischen 10 und 12 liter :cursing: .

    im schnitt liege ich in der stadt bei 7,5, über land 6,0 und bei meiner reisegeschwindigkeit von 180 sachen (aber nur wenn es erlaubt ist :whistling: ) bei 7,0 liter. aber wie gesagt manchmal.....

    kann das am freibrennvorgang vom partikelfilter liegen, oder spinnt einfach manchmal meine anzeige ?-(

    freue mich auf antworten,

    greetz Gottesbote
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 01pit

    01pit

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Hagen 58093 Deutschland
    Fahrzeug:
    S3 Limo L&K 220 PS (und ein paar Extras ;))
    Kilometerstand:
    2700+
    Ich habe dasselbe Symptom bei mir, also dass im FIS manchmal Momentanverbräuche angezeigt werden, die - ohne ersichtlichen Grund - beim doppelten bis dreifachen des 'Normalen' liegen. Da der Durchschnittsverbrauch nach mittlerweile von mir gefahrenen 13.000 km aber immer gleich ist, ignoriere ich dieses Phänomen einfach. Solltest Du also auch am besten tun ;-) .



    Woher dieses Symptom rührt, weiß ich auch nicht. Da ich aber in der ganzen Zeit noch nicht einmal die DPF-Kontrollleuchte gesehen habe (bin ja fast schon enttäuscht :-D), könnte es ja ggf. sein, das er den Ruß öfter mal in "kleinen Portionen" verbrennt anstatt in einer großen (10-15 min. bei ca. 2.200 Touren)?
     
  4. HW

    HW

    Dabei seit:
    28.09.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hausham
    Ich habe die gleiche Maschine, jedoch solche Abweichungen habe ich nicht. Hatte anfangs nur Probleme mit Partikelfilter jetzt läuft er wie Uhrwerk und bei meiner Fahrweise habe ich einen Gesamtverbrauch von 7-8 Liter.
     
  5. #4 Superb_TDI, 28.10.2007
    Superb_TDI

    Superb_TDI Guest

    Naja mal so gesagt, der sparsamste is er ja auf Grund seines Gewichtes sowieso nicht.
    Also ich muss schon kämpfen um nicht die 7 Liter Grenze auf der Bundesstraße zu knacken (bei 110 km/h gerade Strecke).

    Aber mir ist auch schon aufgefallen, dass der Verbrauch stark schwankt! Unterm Strich lügt mein Bordcomputer jedoch zwischen 0,5 und 1 Liter, für mich also nur ein ca.-Richtwert.
     
  6. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 TDI DPF, EZ 09/2007
    Meiner kommt mit ca. 6,2 Liter durchschnittlich aus, aber bei kaltem Motor liegt der Durchschnittsverbrauch erst mal im zweistelligen Bereich, was ja auch normal ist. Nach zehn km habe ich ihn endlich bei 7, und dann kommt es sehr darauf an, ob man im dichten Verkehr ständig zum Bremsen gezwungen wird, oder ob man ihn zügig laufen lassen kann. Oft pendelt sich nach zügigen 40-50 km Landstraße der Durchschnitt bei 5,8 l ein (Rekord war mal 5,2 l bei ca. 90-120 kmh auf überwiegend freier Landstraße mit sehr sanftem Gasfuß).

    Übrigens zeigt der Bordcomputer niemals mehr als 99,9 Liter Momentanverbrauch an (zumindest beim Golf 1,9 TDI ist das so). Wenn man mit Wohnwagen auf Nebenstrecken über die Alpen fährt, kann man das öfter mal beim Anfahren erleben. Wenn das Rechenprogramm ebenfalls keine Momentanverbräuche über 99,9 l vorsieht, wird in diesem Fall auch der Durchschnitt falsch berechnet.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Shorty R., 28.10.2007
    Shorty R.

    Shorty R.

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb Comfort 1.8T MJ 2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Europa Lichtenberg
    Moment mal mit nem 4 Zylinder TDI bei etwas über 100 nen verbrauch von 7 liter? is ja extrem viel in dem Bereich bewegt sich mein 1.8 T
     
  9. #7 Superb_TDI, 28.10.2007
    Superb_TDI

    Superb_TDI Guest

    mein bordcomputer gaukelt mir immer irgendwas von 5.8-5.9 litern vor. absoluter kokoloris. wenn ich dann nachrechne bin ich bei weit über 6 litern, wenn nicht sogar bei 7.
     
Thema:

verbrauchsproblem Supi 2.0 TDI-PF

Die Seite wird geladen...

verbrauchsproblem Supi 2.0 TDI-PF - Ähnliche Themen

  1. Autoscan gesucht von 1,6er TDI mit ACC

    Autoscan gesucht von 1,6er TDI mit ACC: Bin gerade dabei, ACC komplett nachzurüsten bei meinem O3, 1,6er TDI DSG (in Zusammenarbeit mit @Trust2k). Alle Komponenten sind verbaut, Front...
  2. Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI

    Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI: Hallo,wer kann mir helfen, wie ich in meinem Octavia Combi 1,9 TDI 4x4 Elegance eine Glühbirne im Scheinwerfer selbst auswechseln kann. Fotos oder...
  3. Dauertest Octavia RS TDI Autozeitung

    Dauertest Octavia RS TDI Autozeitung: Hallo, in der gestrigen Autozeitung war ein 100tkm - Dauertest veröffentlicht. Das Ergebnis ist deutlich suboptimal: - 0.3l/1000km Ölverbrauch...
  4. 1.6 TDI Batterie im Kofferraum Styropor-Einlage

    1.6 TDI Batterie im Kofferraum Styropor-Einlage: Moin, bekanntlich hat der neue 1.6 TDI die Batterie im Kofferraum in der Ersatzradmulde. Bei mir ist eine ungefähr rechteckige Styrophor Einlage...
  5. DSG Schaltvorgang TDi vs. TSI

    DSG Schaltvorgang TDi vs. TSI: Hallo in die Runde, mein 14 Tage alter S3 ist gerade in der Werkstatt wegen Scheinwerferprobleme und Ausfall des linken unteren Canton...