Verbrauch zu hoch

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Octarius, 05.04.2014.

  1. #1 Octarius, 05.04.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Mein Octi:

    140 PS TDI, BMM, DPF, PD, Baujahr 2006, Kombi, 160.000 Km.

    Mein Fahrprofil ist überwiegend Landstraße. Mir ist seit ich ihn habe aufgefallen dass er bei gemächlicher Fahrt sehr sparsam ist. Ich kann langasm herumrollen und dabei unter 4 Liter verbrauchen. Gebe ich aber nur etwas Gas ist der Durchschnitsverbrauch Geschichte. Die Verbrauchsanzeige ist kalibriert, der Wegstreckenzähler mit GPS mehrfach geprüft. Die Abweichung ist unter 1%.

    So, gesten war ich eine längere Strecke unterwegs. Nachts, freie Autobahn und schonende 160 Km/h mit Tempomat, keine Ausreißer nach oben, nur gelegentliche Beschränkungen. Schnitt 125 Km/h und 8,5 Liter Verbrauch. Bei 160 liege ich definitiv über 9 Liter.

    Meine erste Frage: Wie liegen Eure 140er Octis im Verbrauch bei höherem Tempo? Und wo kann ich anfangen zu suchen? Fehlerspeicher ist leer, alle Motorparameter lt. OBD im grünen Bereich.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RustyNail, 05.04.2014
    RustyNail

    RustyNail

    Dabei seit:
    24.08.2012
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI 103KW
    Fünf oder Sechs Gänge?
     
  4. #3 Skoda-Fabia, 05.04.2014
    Skoda-Fabia

    Skoda-Fabia

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia
    Kilometerstand:
    173000
    Gibts den auch mit 5?
    Meiner(Allrad usw.) hatte mal einen Schnitt von 7,6l/100km. Wobei ich dabei sehr oft bei GPS 200km/h lag. Ich glaube mich entsinnen zu können, dass bei Höchstgeschwindigkeit die Momentanverbrauchsanzeige bei knapp 15l lag.
     
  5. #4 Octarius, 05.04.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    6 Gänge, manuelles Getriebe.

    Tempo 200 gibt bei mir einen Strudel im Tank. Da stehen mindestens 14 Liter auf der Uhr, Bei Vollgas sind es über 17 liter und sß´nicht so eklatant viel schneller.
     
  6. #5 Harlekin, 05.04.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    160 km/h sind wir bei mir bei ca 7. 5 - 8-5 Liter. Je nach Autobahn.

    BKD, PD, DPF, 140 PS, TDI

    Grüße
     
  7. #6 Octarius, 05.04.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Da liegen wir ja gar nicht so weit auseinander. Es fällt mir zwar schwer das anzunehmen weil meine früheren und jetzigen TDIs alle wesentlich sparsamer waren. Aber das scheint tatsächlich hinzukommen.

    Gibt es noch mehr Referenzen zum Thema Verbrauch auf der Autobahn?
     
  8. #7 Harlekin, 05.04.2014
    Harlekin

    Harlekin

    Dabei seit:
    23.09.2013
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Audi S4 ab Mai 17'
    Werkstatt/Händler:
    GlossWork 7
    Kilometerstand:
    200000
    Hat mich auch sehr erschrocken. Aber der TDI schluckt einfach enorm..
     
  9. knax

    knax

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Recklinghausen
    Hatte ich auch.

    Tdi, bmn, 170 ps - alles was konstant über 140 lag waren jenseits der 7 Liter.
     
  10. #9 Octarius, 05.04.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Hatte ich nicht. Octi I mit 130 PS, mindestens zwei Liter darunter. Nebenbei hab ich noch einen Ibiza auch mit 130 PS, ebenfalls mehr als 2 Liter weniger bei höherem Tempo.

    Kurioserweiser komme ich mit dem Ibiza nicht an den Verbrauch im Sparmodus heran. Da begnügt sich mein Dicker wie beschrieben mit 4 Liter oder sogar mit einer 3 vor dem Komma.

    So ein eklatanter Verbrauchsanstieg kommt mir etwas merkwürdig vor und hatte ich bisher auch noch nie erlebt. Ist das wirklich so oder steckt da ein Fehler drin? DPF verschlossen?

    @knax

    Gerade der BMN müsste eigentlich weniger verbrauchen. Er ist länger übersetzt und hat das bessere Motorenmanagement.
     
  11. knax

    knax

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Recklinghausen
    Ich sollte erwähnen, dass ich 19" drauf hatte :-) mit Winterreifen lag er bei knapp 6,6 Liter.

    Und kurz vor dem Verkauf in den Export flog der DPF bei 250.000 km raus .... da waren es auch mit 19" nur noch 5,2 Liter
     
  12. #11 Octarius, 05.04.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Also doch der DPF?

    Was bedeutet "raus" Hast Du ihn erneuert oder ausgebaut? Gibt es ein Rohr durch welches man ihn ersetzen kann?

    Ich kann mir vorstellen dass mit zunehmender Aschebelastung der Abgasgegendruck und damit auch der Verbrauch steigt. Gibt es hier Erfahrungswerte?
     
  13. knax

    knax

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Recklinghausen
    Also der DPF hat gute 1,8 Liter "gekostet".

    Geleert, Software programmiert, fertig. Der Filter war voll, immer wieder nur Ärger. Nach dem professionellen Freibrennen lassen ging es dann, nach 4000km hat er wieder gesponnen und ich hatte keine Lust mehr. Also raus der Kollege.

    Hatte "gefühlte" 25 ps mehr...
     
  14. #13 RustyNail, 05.04.2014
    RustyNail

    RustyNail

    Dabei seit:
    24.08.2012
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI 103KW
    Auch wenn ich einen CR(CFH) habe, bei mir liegt der Verbrauch bei 125km/h deutlich unter sechs Liter.
     
  15. #14 Octarius, 05.04.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ich hab zwar keinen Ärger, bemerke ihn gar nicht, auch nicht das Freibrennen. Es würde jedoch sowohl den Verbrauch bei höherem Gasdurchsatz als auch die doch etwas sanfte Leistungsentfaltung erklären.
     
  16. knax

    knax

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Recklinghausen
    Ich hatte anfangs auch keinen ärger, aber bei 200 tkm fing der scheiss dann an.
     
  17. #16 Octarius, 06.04.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Mist...
     
  18. knax

    knax

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Recklinghausen
    Wie viel hast du denn runter?

    Das fing damit an, dass die Regeneration plötzlich nicht mehr abgeschlossen werden könnte und die DPF leuchte zusammen. Mit der Vorglühwendel als Fehler kam. Ich weiß nichtmehr ob die MKL auch an war, ist ja nun auch schon ein paar Jahre her. Der Wagen lief brummiger, dann kam der Fehler. Obwohl ich auf der BAB war und alles nach Anleitung gemacht habe. Also auf den Parkplatz, Motor aus, Motor an. Fehler weg.

    Dann hat skoda gesucht, Differenzdrucksensor, irgendwelche Fühler. Gebracht hat es alles nichts.
     
  19. #18 Octarius, 06.04.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ich glaube es sind doch schon 170.000 Km. Ich fahre aber ca. 50.000 Km pro Jahr. Deine 200.000 Km hab ich dieses Jahr auf jeden Fall noch voll.

    Es leuchten zwar keine Lichter und ich bekomme die Regenerationen auch nicht mit. Es ist alles im grünen Bereich. Mich wundert nur der hohe Verbrauch bei höherer Motorleistung = mehr Gasdurchsatz. Auf der Motorenseite scheit ja alles in bester Ordnung zu sein. Er springt sauber und schnell an, keine Geräusche, kein Ruckeln, gar nichts. Ich hab nur das Gefühl einen Lastwagen beschleunigen zu müssen. Mein Ibiza (131 PS) ist sehr deutlich flotter unterwegs. Dazu kommt dass ich ab ca. 170 Km/h schon bei mindestens 10 Liter angelangt bin. Mit dem Ibiza muss ich dafür lt. Anzeige über 220 Km/h fahren.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. knax

    knax

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Recklinghausen
    Ich bin auch 220 km am Tag gefahren, da kam ich auch auf gute 50.000 km im Jahr.

    Wie gesagt, ansonsten hatte er nichts, kein Wasserverbrauch, Öl ca 0,5 Liter auf 10.000 km, Top gestartet, erster Turbo und Kupplung. Die Regenerationen hab ich nie mitbekommen, erst als der Wagen die nichtmehr anschließen konnte.

    Ich sage ja auch nicht dass es bei dir so kommen muss, aber der Ärger mit dem DPF begann bei 200 tkm. Und laut Hersteller ist der DPF begrenzt haltbar.
     
  22. #20 pelmenipeter, 06.04.2014
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    gerade bei hohen geschwindigkeiten sind die neuen mit DPF durstiger
    die alten PD ohne korken gehen "besser" und sind obenrum nicht so durstig
    ich bin immer wieder froh, meinen fabia damals 2006 ohne korken bestellt zu haben ..... ich höre noch die Verwandtschaft: "Mach das nicht, nächstes Jahr wird es höhere Steuern ohne DPF geben!"

    die neuen Motoren sind dafür ruhiger und durch neue techniken im unteren bereich auch etwas sparsamer ... wobei die neuen Abgasnormen immer mehr Aufwand erfordern
     
Thema:

Verbrauch zu hoch

Die Seite wird geladen...

Verbrauch zu hoch - Ähnliche Themen

  1. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  2. Höhe der offiziellen Verbrauchs-/Emissionswerte

    Höhe der offiziellen Verbrauchs-/Emissionswerte: Weiß jemand, wo ich eine offizielle Angabe zu meinem Fahrzeug finden kann? Denn der Prospekt gibt ja Spannbreiten an, z.B. für den 150PS Combi...
  3. Keine Plakette - CO-Wert zu hoch

    Keine Plakette - CO-Wert zu hoch: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Fabia , Bj. 2002, 1.4 16V BBY, Limousine. Und zwar war ich beim TÜV, es lief auch alles soweit...
  4. Zahnriemen spannung zu hoch?

    Zahnriemen spannung zu hoch?: Bei meinem guten stück wurde der nwv getauscht. Ea211 motor. Das rasseln ist deutlich besser aber irgendwo schlägt was gegen. Hab mal fix in den...
  5. Leerlaufdrehzahl bleibt bei heißem Motor zu hoch - 1.6L 16V

    Leerlaufdrehzahl bleibt bei heißem Motor zu hoch - 1.6L 16V: Moin liebe Gemeinde, in den letzten warmen Tagen beobachte ich bei meinem Roomster 1.6 16V folgendes: Bei warmem Motor und heißen...