Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG

Diskutiere Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Ich fahre einen Yeti, 1.4, 150PS mit DSG, 4x4, 2016er Model, hat erst etwa 2000 km runter. Der Verbrauch liegt zwischen 9,5 - 11,06 Liter...
  • Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG Beitrag #1
Strato87

Strato87

Dabei seit
27.09.2016
Beiträge
123
Zustimmungen
22
Hallo
Ich fahre einen Yeti, 1.4, 150PS mit DSG, 4x4, 2016er Model, hat erst etwa 2000 km runter.
Der Verbrauch liegt zwischen 9,5 - 11,06 Liter, überwiegend Stadt, 50% alleine, 50% mit Partnerin.
Ich halte, besonders 11 Liter für etwas hoch.

Was habt ihr für Erfahrungen mit dem Verbrauch mit diesem Modell ?

Gruß Tom
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG Beitrag #2
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
13.121
Zustimmungen
5.954
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Cupra Formentor VZ5
Werkstatt/Händler
Auto Häuser Pohlheim
Kilometerstand
>7000
Fahrzeug
Octavia 4 RS iV Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>5000
Grade im Stadtverkehr und bei den aktuellen Temperaturen können die 11l schon mal vorkommen. Du hast auch Allrad und DSG welches beides nochmal zusätzlich Sprit kostet.
Mein 1,8er Yeti hat sich in der Stadt auch mal 13l genommen.
 
  • Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG Beitrag #3

tyskälg

Dabei seit
03.03.2013
Beiträge
97
Zustimmungen
5
Fahrzeug
Yeti 1.4 TSI 90 Kw, FL
Kilometerstand
32000
Allgemein wird etwas höherer Verbrauch beim 150 PS Yeti festgestellt.
Unser 1.4 125 PS ist deutlich sparsamer, nimmt in der Stadt allerdings momentan auch gerne 9 l.
 
  • Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG Beitrag #4

DerGast

Dabei seit
28.09.2015
Beiträge
42
Zustimmungen
2
Ort
Detmold
Verbraucht der 1.4 echt so viel?
Unser 1.8TSI hat nämlich auch 9 Liter verbraucht.
 
  • Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG Beitrag #5
Strato87

Strato87

Dabei seit
27.09.2016
Beiträge
123
Zustimmungen
22
Verbraucht der 1.4 echt so viel?
Unser 1.8TSI hat nämlich auch 9 Liter verbraucht.

Ich habe bis jetzt erst 2000 km runter und fünf mal getankt, Super, kein E10.
Verbrauch : 10,04 l (nur Autobahn), 10,19 l (Stadt), 9,53 l /Stadt, Landstraße), 10,89 l (Stadt), 11.06 l (Stadt)

Einige behaupten, auch jemand von Skoda, daß der Verbrauch nach der Einfahrphase zurück geht,
da gibt es für mich allerdings keine technische Erklärung für,
habe ich bis jetzt auch noch bei keinem Neufahrzeug gehabt.

Gruß Tom
 
  • Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG Beitrag #6
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
13.121
Zustimmungen
5.954
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Cupra Formentor VZ5
Werkstatt/Händler
Auto Häuser Pohlheim
Kilometerstand
>7000
Fahrzeug
Octavia 4 RS iV Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>5000
Verbraucht der 1.4 echt so viel?
Unser 1.8TSI hat nämlich auch 9 Liter verbraucht.

Ohne die Randbedingungen zu kennen kann man mit der Aussage leider wenig Anfangen.
Ich habe den 1,8er mit DSG selten unter 10l bewegt. Auf der Autobahn ist dann maximal 120 drin.

Der 125PS TSI braucht natürlich deutlich weniger da er kein Allrad und das kleine 7 Gang DSG hat.
 
  • Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG Beitrag #7

fredolf

Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
7.020
Zustimmungen
1.461
Fahrzeug
Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
in spritmonitor sind aktuell 6 Yeti 4x4 DSG 1,4TSI, 150PS aus 2016 und 2017 gelistet, die einen Durchschnittsverbrauch von 9,03L/100km haben.

7 gelistete Yeti mit sonst gleichen Bedingungen, die anstatt des DSG ein Schaltgetriebe haben, sind mit 7,69L/100km im Durchschnitt gelistet.

das Nasskupplungs-DSG kostet eben deutlich Energie und beim Benziner merkt man es besonders.

(Ein Octavia 3 (39 Stück gelistet) mit gleichem Motor Schaltgetriebe und Frontantrieb liegt aktuell bei 6,66L/100km.)
 
  • Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG Beitrag #8
Strato87

Strato87

Dabei seit
27.09.2016
Beiträge
123
Zustimmungen
22
Es ist ja nicht, daß es mich wirklich belastet, ob nun 9 oder 11 Liter verbraucht werden,
ich fahre eh sehr wenig, ich wollte nur mal vergleichen.
Scheint also völlig normal zu sein.
Danke.
 
  • Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG Beitrag #10
Strato87

Strato87

Dabei seit
27.09.2016
Beiträge
123
Zustimmungen
22
Ja leider. Ich habe mich auch gerade mit diesem Thema beschäftigt - und der Unterschied zum 125 PS-DSG ist doch offenbar sehr deutlich.

Wenn ich den 150 PS Yeti verzweifelnd versuche sparsam zu fahren, geht ja auch irgend wie der Fahrspaß flöten,
also nehme ich das jetzt einfach mal so hin.

In den Achtziger Jahren hatte ich mal einen Mercedes 230E mit Automatik und 136 PS,
der hat also vor 35 Jahren Jahren auch nur 12,5 Liter verbraucht in der Stadt, mit fast einem Liter Hubraum mehr,
wo ist da eigentlich eine Spritersparnis zum 1.4, 150PS Yeti zu erkennen, wo sich die Hersteller immer heulend in den Armen liegen weil sie wieder angeblich ein Schnapsglas Sprit gespart haben??(
Der Mercedes war ein 1981er Baujahr und der Yeti "hochmodern".
Ich bin überzeugt davon, daß der sogar noch umweltfreundlicher war.:thumbup:
 
  • Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG Beitrag #11

fredolf

Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
7.020
Zustimmungen
1.461
Fahrzeug
Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
Wenn ich den 150 PS Yeti verzweifelnd versuche sparsam zu fahren, geht ja auch irgend wie der Fahrspaß flöten,
also nehme ich das jetzt einfach mal so hin.

In den Achtziger Jahren hatte ich mal einen Mercedes 230E mit Automatik und 136 PS,
der hat also vor 35 Jahren Jahren auch nur 12,5 Liter verbraucht in der Stadt, mit fast einem Liter Hubraum mehr,
wo ist da eigentlich eine Spritersparnis zum 1.4, 150PS Yeti zu erkennen, wo sich die Hersteller immer heulend in den Armen liegen weil sie wieder angeblich ein Schnapsglas Sprit gespart haben??(
Der Mercedes war ein 1981er Baujahr und der Yeti "hochmodern".
Ich bin überzeugt davon, daß der sogar noch umweltfreundlicher war.:thumbup:

"Stadt" kann man schlecht vergleichen, da das Fahrprofil ständig variieren kann.
Dass ein 230E Automatik im Durchschnitt mit 9L/100km fährt, wie der yeti 1,4TSI mit DSG (s.mein letzter Beitrag)glaube ich eher nicht, außerdem hatte der Mercedes keinen Allradantrieb.
Nachdem, was man in spritmonitor über den w123 recherchieren kann, liegt der mit Automatik eher im Bereich von 11,5L/100km im Durchschnitt.
 
  • Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG Beitrag #12
Strato87

Strato87

Dabei seit
27.09.2016
Beiträge
123
Zustimmungen
22
  • Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG Beitrag #13

fredolf

Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
7.020
Zustimmungen
1.461
Fahrzeug
Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
Ich sprach von 12,5 Liter Verbrauch !
....ja, und zwar im Zusammenhang mit Stadtverkehr.
Stadtverkehrverbräuche sind aber kaum vergleichbar. Schon gar nicht über 35Jahre hinweg.

Durchschnittsverbräuche sind schon eher vergleichbar und dabei nahm sich der 230E Automatik, so wie ich das recherchiere, deutlich mehr.
Von daher ist kaum davon aus zu gehen, dass der 230E unter vergleichbaren Bedingungen im Stadtverkehr 12,5L/100km verbrauchen würde und der Yeti 11L/100km.
 
  • Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG Beitrag #14

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
11.606
Zustimmungen
7.182
Ort
Niedersachsen
Was Strato87 wohl sagen möchte - und wo ich ihm auch völlig zustimme: Der Yeti 1.4 4x4 DSG hat einen recht hohen Verbrauch und man fragt sich in der Tat, wo bei dieser Variante der viel beschworene Fortschritt gegenüber den 1980ern liegt (im Verbrauch - nicht im Hinblick auf andere Eigenschaften).

Wenn ich mir Spritmonitor anschaue, dann gewinne ich den Eindruck, dass a) der 1.2 TSI erkennbar am günstigten ist, b) der 1.4 TSI 125 PS einen noch vertretbaren Verbrauch aufweist, der 1.4 4x4 deutlich nach oben rausfällt.
Und die DSG-Varianten des 1.4 noch mal mehr brauchen...

Das könnte auch daran liegen, dass der 1.4 eher auch Autobahnen bewegt wird als die kleinen Motoren. Und dort macht sich die Form des Yeti schlicht sehr nachteilig bemerkbar.
 
  • Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG Beitrag #15

fredolf

Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
7.020
Zustimmungen
1.461
Fahrzeug
Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
also ich fahre diesen Motor (die ältere Version mit 140PS) im Octavia mit Schaltgetriebe und Frontantrieb und komme damit auf Durchschnittsverbräuche (ohne ein Sparfahrer zu sein, S&S wird ständig deaktiviert...), die ich früher mal mit einem 1,2L-Opel Corsa B erreicht habe.
Von daher ist verbrauchstechnisch ganz sicher ein Fortschritt fest zu stellen.

Wenn man diesen Motor dann allerdings mit einem schweren Auto kombiniert (der Yeti 1,4 DSG mit gerade mal 4,22m Länge ist über 200kg schwerer, als mein Octavia), welches zudem einen um satte 38% größeren Luftwiderstand hat sollte man bei so einem Fahrzeug keine großen Auswirkungen des Fortschritts im Motorbau mehr erwarten.
Als Krönung kommt dann noch das antiquierte 6-Gang-Nasskupplungs-DSG dazu, welches, gerade im Stadtverkehr einen sehr schlechten Wirkungsgrad hat.

Ich denke mal, dass sich ein Kunde schon vorher etwas informieren und sich Gedanken machen sollte, was für ein Fz er sich kauft und sich nicht hinterher beschweren, wenn kein "Fortschritt" wahrnehmbar ist.

Das mit dem DSG kann man nicht unbedingt wissen, aber das relativ schwere Autos mit recht hohem Luftwiderstand definitiv kein Fortschritt in Bezug auf niedrigen Kraftstoffverbrauch sind, sollte eigentlich jeder Käufer eines SUV wissen.

Beim Diesel gelten ca die gleichen Relationen, nur verbrauchen Diesel bei sonst gleicher Beanspruchung grundsätzlich ca 20% weniger.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG Beitrag #16

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
11.606
Zustimmungen
7.182
Ort
Niedersachsen
Wenn man diesen Motor dann allerdings mit einem schweren Auto kombiniert (der Yeti 1,4 DSG mit gerade mal 4,22m Länge ist über 200kg schwerer, als mein Octavia), welches zudem einen um satte 38% größeren Luftwiderstand hat sollte man bei so einem Fahrzeug keine großen Auswirkungen des Fortschritts im Motorbau mehr erwarten.

ber das relativ schwere Autos mit recht hohem Luftwiderstand definitiv kein Fortschritt in Bezug auf niedrigen Kraftstoffverbrauch sind, sollte eigentlich jeder Käufer eines SUV wissen.

Dem kann ich nur bedingt zustimmen. Natürlich sind Allradantrieb, Luftwiderstand und DSG verbrauchssteigernde Faktoren
Aber dennoch sollten Fortschritte spürbar sein - und da steht diese Motor-Getriebe-Variante zumindest nicht besonders gut da.
Nicht mehr, nicht weniger.

Ich denke mal, dass sich ein Kunde schon vorher etwas informieren und sich Gedanken machen sollte, was für ein Fz er sich kauft und sich nicht hinterher beschweren, wenn kein "Fortschritt" wahrnehmbar ist.

Darum geht es m.E. gar nicht. Stratos87 merkt an, dass ihm der Verbrauch hoch erscheint. Und er fragt nach Erfahrungen anderer Fahrer. Das hat also nur bedingt etwas mit "Beschweren" und sich zu wenig informieren zu tun.

Ich habe übrigens drei Jahre einen Yeti TDI DSG gefahren, mit knapp unter 7 Liter/100 km, effektiv berechnet, über die Gesamtzeit. Das ist nicht überragend, aber passabel. Der Zuschlag beim TSI scheint (!) dagegen zumindest in bestimmten Fahrzuständen deutlich zu sein.
 
  • Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG Beitrag #17

fredolf

Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
7.020
Zustimmungen
1.461
Fahrzeug
Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
mit dem Verbrauch von knapp 7L/100km liegst du etwas unter dem Durchschnittsverbrauch der 2L-TDI-4x4 Yetis mit DSG von 2010 bis heute (7,29L/100km)
Der Durchschnittsverbrauch der wenigen, gelisteten 1,4TSI 4x4 mit DSG ist damit gut 23% höher und somit ist auch nichts bei den TSI's wirklich außergewöhnlich.
Das ist schlichtweg der "natürliche" Abstand von Benziner zu Diesel unter annähernd gleichen Bedingungen.

Bei Autos, die durchschnittlich weniger Motorleistung benötigen fällt der Abstand zwischen Diesel und Benziner, in L/100km nur nicht so stark auf.
Aus dem kühlen Grund werden Vans und Busse hauptsächlich mit Diesel-Motoren geordert.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG Beitrag #18

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
11.606
Zustimmungen
7.182
Ort
Niedersachsen
In der Tat hast Du natürlich mit einem recht: SUV sind bauartbedingt durchaus Autos für einen Diesel, sofern man häufig längere Strecken auf der Autobahn zurücklegt.
 
  • Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG Beitrag #19

fredolf

Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
7.020
Zustimmungen
1.461
Fahrzeug
Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
...dazu braucht es nicht mal unbedingt eine Autobahn:
Ein Benziner Yeti mit Frontantrieb ist z.B. bereits mit ca 4,7L/100km bei konstant 80km/h dabei, während die gleiche Übung von einem O3 mit ca 0,9L/100km weniger absolviert wird.
Und beim Beschleunigen wirken sich die rund 100-200kg Mehrgewicht gerade im Stadtverkehr aus.
 
Thema:

Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG

Verbrauch Yeti 1.4, 150PS, DSG - Ähnliche Themen

Exorbitanter Verbrauch bei 1.4 TSI ACT ohne 4x4: Guten Tag, Ich habe vor 2 Wochen einen Skoda Superb mit dem 1.4 TSI ACT Motor und 7 GANG DSG gebraucht erworben. Der Kilometerstand des...
EU-Neufahrzeug erster Bericht nach guten 8000 Km und 4 Monaten (Mängel/BAFA/Lieferung usw.): Liebe Community, auch auf die Gefahr das dies der 10.000 Beitrag ist bei dem sich jemand vorstellt und das es hier Dopplungen gibt zwecks...
Fabia 1.0 DSG Combi: Hallo Forum, war jetzt lange nicht hier. Grund: Ich hatte mir einen sog. EU-Reimport bestellt und habe nach einem Jahr warten (im Vertrag waren...
Steuerkette Yeti 1.4, 2015: Hallo Ich habe einen Yeti 1.4, 150 PS, aus 2015, hat jetzt etwa 4800 km runter. Ich habe ein leichtes Rasseln vorne im Motorraum, war auch schon...
DSG 6-Gang vs. DSG 7-Gang beim 4x4 TDI: Hallo zusammen! Ich habe Anfang Jänner einen Octavia Style 2.0 TDI als 4x4 mit dem großen Diesel (184 PS) bestellt. Mir ist dann noch im...

Sucheingaben

skoda yeti 1.4 tsi 150 ps

,

skoda yeti benziner automatik 150 ps

,

yeti 1.4 TSI 150ps

,
benzin verbrauch yeti skoda
, skoda yeti 1 4 dsg automatik benziner, 1 4 l TSI/110 kW 4x4 (DSG) Abschaltung Allrad, Skoda Yeti 1.4 TSI DSG 4x4 verbrauch, verbrauch yeti 1.4 tsi, verbrauch skoda yeti 1.4 150 allrad, benzinverbrauch yeti automatikgetriebe firmensngabe, skoda yeti 150 PS automatik, 1 4 tsi dsg automatik, yeti forum 1.4 tsi 4x4, yeti skoda verbrauch 150 ps, yeti 150 ps automatik Fahrbericht Diesel, erfahrung skoda yeti 1 4 4x4 2017, skoda yeti 4 4 150bhp, skoda yeti 4x4 diesel automatik Erfahrung, verbrauch motoröl yeti, yeti 1.4 150 ps allrad dsg verbrauch, skoda yeti 4x4 erfahrungen tsi 1 4, skoda yeti 1 4 4x4 150 ps erfahrung, skoda yeti 150 ps tsi, skoda octavia 1 4 tsi 150 Ps verbrauch, öl verbrauch skoda yeti 1.4 l 150 ps
Oben