Verbrauch/Verhalten iV bei Langstrecke?

Diskutiere Verbrauch/Verhalten iV bei Langstrecke? im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, Auf die Gefahr hin, dass das hier schon einmal diskutiert wurde frage ich es dennoch und würde um einem kleinen Erfahrungsbericht...
  • Verbrauch/Verhalten iV bei Langstrecke? Beitrag #1
AlxMeier

AlxMeier

Dabei seit
07.11.2021
Beiträge
207
Zustimmungen
99
Hallo Leute,
Auf die Gefahr hin, dass das hier schon einmal diskutiert wurde frage ich es dennoch und würde um einem kleinen Erfahrungsbericht bitten von denjenigen die bereits einen fahren.

Wir haben den iV bestellt um den Mix am besten zu nutzen.
1 Fahrten zur Arbeit ca. 30 km im E Modus, laden kann ich dort.
2. Mittlere Strecken als Hybrid Mix
3. Langstrecke auch Hybrid Mix und Benzin.

Aber ich frage mich wie sieht es denn dann generell im Verbrauch aus? Fallen die ca. 200kg mehr Gewicht stark bemerkbar Benzin auf?

Wie ist der Fahrkomfort mit dem 6 Gang DSG. ? Seid ihr damit zufrieden?

Vielen Dank
 
  • Verbrauch/Verhalten iV bei Langstrecke? Beitrag #2
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
1.397
Zustimmungen
945
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
über hunderttausend
Hallo Leute,
Auf die Gefahr hin, dass das hier schon einmal diskutiert wurde...

Ja, hier:

 
  • Verbrauch/Verhalten iV bei Langstrecke? Beitrag #3

PiranhA

Dabei seit
10.09.2020
Beiträge
470
Zustimmungen
187
Ganz allgemein kann man glaub sagen, dass der Verbrauch im reinen Verbrenner Betrieb ähnlich zum 1.5 TSI ist. Der 1.4er ist etwas älter, kann das dann aber über die Rekuperation ausgleichen.
Bei Strecken unter 50km bis zum nächsten Laden, kann man also rein elektrisch fahren (im Sommer vielleicht 60, im Winter eher 40). Bei 100km halbiert sich dann etwa der Verbrauch, bei 200km spart man dann etwa 25%. Also so ganz grob als Faustregel.
Hängt natürlich alles vom jeweiligen Profil ab. Ich komme nach knapp 9.500 km jetzt auf 3,26l.
 
  • Verbrauch/Verhalten iV bei Langstrecke? Beitrag #4
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
3.714
Zustimmungen
1.557
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
35000
Wie ist der Fahrkomfort mit dem 6 Gang DSG. ? Seid ihr damit zufrieden?
Zumindest das Anfahren ist gegenüber reinen Verbrennern mit DSG geradezu ein Traum, da auch im Hybridmode immer rein elektrisch - kein "Kupplungsrupfen" etc. Der Verbrenner schaltet erst zu, wenn die Fuhre schon rollt. Die Schaltlogik ist halt VAG-DSG - mit all ihren Vorteilen und Schwächen. Die Gangwechsel sind im iV im Normalbetrieb (außer Sportmode-Kickdown) kaum zu spüren - wenn ich da an die anderen VAG-DSG und auch den BMW X1 denke, sind das dagegen geradezu "Ruckelbuden". Wär das Schaltverhalten im iV genau so "ruppig", hatte ich den S3 iV niemals gekauft.
 
  • Verbrauch/Verhalten iV bei Langstrecke? Beitrag #5

Störtebeker

Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
704
Zustimmungen
417
Fahrzeug
S3
Ganz allgemein kann man glaub sagen, dass der Verbrauch im reinen Verbrenner Betrieb ähnlich zum 1.5 TSI ist. Der 1.4er ist etwas älter, kann das dann aber über die Rekuperation ausgleichen.
Bei Strecken unter 50km bis zum nächsten Laden, kann man also rein elektrisch fahren (im Sommer vielleicht 60, im Winter eher 40). Bei 100km halbiert sich dann etwa der Verbrauch, bei 200km spart man dann etwa 25%. Also so ganz grob als Faustregel.
Hängt natürlich alles vom jeweiligen Profil ab. Ich komme nach knapp 9.500 km jetzt auf 3,26l.

also rund 3,3l /100km + 11kWh aus dem Akku????????

also gut 3,3 x 1,80€ + 11 x 0,30€ = rund 9,25 € / 100km

Diesel macht 4,5l /100km = 9€ / 100km

Verstehe den Sinn vom iV nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Verbrauch/Verhalten iV bei Langstrecke? Beitrag #6
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
3.714
Zustimmungen
1.557
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
35000
Der Sinn liegt weniger auf der Langstrecke. Im vorwiegend regionalem Einsatz innerhalb der Akkureichweite wird der Sinn aber geradezu "erlebbar". Vorheizen auch in der Garage, elektrische Klimaanlage über App nutzbar und nicht zuletzt das mehr als angenehme fast geräuschlose Fahren. Wohin bzw. zu wessen Gunsten sich da die Betriebskosten noch entwickeln werden ist eh ungewiss. Zumindest der "Strom vom Dach" dürfte aber halbwegs krisenfest sein.
 
  • Verbrauch/Verhalten iV bei Langstrecke? Beitrag #7

Störtebeker

Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
704
Zustimmungen
417
Fahrzeug
S3
Der Sinn liegt weniger auf der Langstrecke. Im vorwiegend regionalem Einsatz innerhalb der Akkureichweite wird der Sinn aber geradezu "erlebbar". Vorheizen auch in der Garage, elektrische Klimaanlage über App nutzbar und nicht zuletzt das mehr als angenehme fast geräuschlose Fahren. Wohin bzw. zu wessen Gunsten sich da die Betriebskosten noch entwickeln werden ist eh ungewiss. Zumindest der "Strom vom Dach" dürfte aber halbwegs krisenfest sein.

Vorheizen in der Garage ..mit Strom....🤣🤣
Ich darf seit 8 Tagen nichtmal den Pool heizen, im der Schule gibt es kein Warmwasser zum Hände waschen und die Heizung ist fast überall aus in öffentlichen Gebäuden, aber das Auto wird vorgewärmt... Läuft!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Verbrauch/Verhalten iV bei Langstrecke? Beitrag #8

PiranhA

Dabei seit
10.09.2020
Beiträge
470
Zustimmungen
187
also rund 3,3l /100km + 11kWh aus dem Akku????????

also gut 3,3 x 1,80€ + 11 x 0,30€ = rund 9,25 € / 100km

Diesel macht 4,5l /100km = 9€ / 100km

Verstehe den Sinn vom iV nicht...
Wollte jetzt nicht schon wieder eine Grundsatzdiskussion zu dem Thema lostreten, davon gab es schon genug.
Auf den Stromverbrauch achte ich gar nicht so sehr, weil ich meistens kostenlos beim Arbeitgeber lade. Aber ja, sind tatsächlich 10,07 kwh im Schnitt, plus halt die 3,26l Super.
Da ich jetzt aber nicht viel fahre und die meistens halt nur Kurzstrecke, kommt Diesel führ mich nicht in Frage. Daher müsste man das eher mit 6-7l Benzin vergleichen. Mir geht es aber auch gar nicht so sehr darum Geld zu sparen, aber damit sollten wir das Thema beenden. Das führt zu nichts...
 
  • Verbrauch/Verhalten iV bei Langstrecke? Beitrag #9
jens.f

jens.f

Dabei seit
16.04.2018
Beiträge
514
Zustimmungen
265
Fahrzeug
Skoda Superb 3 Combi
Kilometerstand
150000
Vorheizen in der Garage ..mit Strom....🤣🤣
Ich darf seit 8 Tagen nichtmal den Pool heizen, im der Schule gibt es kein Warmwasser zum Hände waschen und die Heizung ist fast überall aus in öffentlichen Gebäuden, aber das Auto wird vorgewärmt... Läuft!

Wobei das durchaus Sinn macht - wenn man in der Garage vorheizt, geht das Heizen nicht auf den Akku - somit steigt die elektrische Reichweite und der verbrauch fossilier Brennstoffe sinkt.
 
  • Verbrauch/Verhalten iV bei Langstrecke? Beitrag #10
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
3.714
Zustimmungen
1.557
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
35000
Vorheizen in der Garage ..mit Strom....🤣🤣
Ich darf seit 8 Tagen nichtmal den Pool heizen, im der Schule gibt es kein Warmwasser zum Hände waschen und die Heizung ist fast überall aus in öffentlichen Gebäuden, aber das Auto wird vorgewärmt... Läuft!
Ein im Herbst dampfender Außen-Pool ist allerdings schon ein verräterisches Ding Luxus :D. Zum Glück hat die Mangelverwaltungsobrigkeit noch keinen ungehinderten Zutritt auf mein Grundstück. Ob ich wie oft mit Strom wasche, Kaffee koche oder ab und an meine Gehhilfe vorwärme/vorkühle geht die gelinde gesagt einen feuchten Dreck an - solange mir nicht das Sozialamt die Stromrechnung bezahlen muß. Als gelernter Ossi bin ich zum verantwortungsvollen Umgang mit Dingen aller Art sozialisiert worden, da brauche ich keine Ratschläge/Verbote von Kretschmann, Habeck & Co.
Das mit dem (beim iV durchaus sinnvollem) elektrischen Vorheizen in der Garage ist nur als Unterschied zu einer konventionellen Standheizung genannt. Dass jedwede Form von elektrischer Bequemlichkeit/Komfort letztendlich kostet - sofern der Strom dafür nicht vom eigenen Dach oder Arbeitgeber etc. kommt - ist doch bekannt.
 
  • Verbrauch/Verhalten iV bei Langstrecke? Beitrag #11

sr71

Dabei seit
19.06.2012
Beiträge
330
Zustimmungen
32
Ort
Wien
Fahrzeug
Superb III Combi iV Style 2021/03 Anmeldung 2021/08
Kilometerstand
9000
Mein Bruder hat den Octavia iV SL und hat auf der AB in Österreich (Velden -> WIen bzw. auch andere Richtung) einen Verbrauch von ca.5,5lt/100km wenn er mit geladenem Akku wegfährt und
nach 320km mit leerem Akku in Wien ankommt. Mit leerem Akku eher gegen 6lt/100km. Bei 130km/h auf der AB und sonstüberall entsprechend der
Beschränkungen, Voll gepackt (4 Leute und Gepäck) eher nochmal 0,5l/100km mehr.Ich hab den Superb iV und brauch ca. 0,5-0,8lt/100km mehr auf der AB. Komme aber mit einem Tank ca. 800km,
Mein Durchschnittsverbrauch liegt auf 4,4lt/100km und 11kWh/100km. Was auch immer man jetzt damit macht. Ein Benziner hätte dann
eben 6,5l/100km Verbrauch und wäre erheblich billiger gewesen.
Ich würde den iV nur kaufen wenn du sehr viel fährst (nicht zu schnell) oder gratis Laden kannst (Büro Arbeitgeber) und die tägliche Strecke dorthin nicht zu weit ist.
Jetzt sollte man eh schon auf den Nachfolger warten. Der soll einen 1.5 TSI haben und vielleicht auch ein 7 Gang Getriebe.
Sicher auch kein verbrauchswunder. Wegen dem niedrigen Verbrauch sollte man ihn nicht kaufen, da muss man weit fahren um
die Mehrkosten reinzubekommen (Kaufpreis höher und Service häufiger - 15000km Ölwechselinterval).
Aber man kann sich alles schönrechnen. Als Firmenauto ist es in Deutschland wahrscheinlich ein Vorteil.
Die 218 Hybrid PS sind aber nicht mit 218 Benzin PS gleichzusetzen, gerade am Berg recht schwache Ansage.
 
  • Verbrauch/Verhalten iV bei Langstrecke? Beitrag #12
Michael wittmann

Michael wittmann

Dabei seit
09.01.2016
Beiträge
107
Zustimmungen
32
Ort
Franken und Sachsen
Fahrzeug
Octavia iV
Kilometerstand
21000
Fahrzeug
Superb 2
Kilometerstand
230000
Heute mal wieder zum Gardasee gefahren.
Damit kann ich leben.
 

Anhänge

  • Screenshot_20220930-220051.png
    Screenshot_20220930-220051.png
    109,7 KB · Aufrufe: 161
  • Screenshot_20220930-220102.png
    Screenshot_20220930-220102.png
    95 KB · Aufrufe: 160
  • Verbrauch/Verhalten iV bei Langstrecke? Beitrag #13
gengolf

gengolf

Dabei seit
02.06.2022
Beiträge
63
Zustimmungen
47
Verstehe den Sinn vom iV nicht...
Mag sein, und ich verstehe nicht warum der Brennstoff für die fahrenden Ölpressen noch immer subventioniert wird.
Aber ist nunmal so und von daher soll doch jeder das Subventionsfahrzeug fahren was er kann/darf/will.
 
  • Verbrauch/Verhalten iV bei Langstrecke? Beitrag #14
Finfuzius

Finfuzius

Dabei seit
31.07.2022
Beiträge
91
Zustimmungen
113
Im Alltag sieht die Rechnung eher aus:
0 Liter Benzin für nix + 18 kWh für 0,10 (kalkutorischer Preis PV-strom) Euro = 1,80 euro/100 km.
 
  • Verbrauch/Verhalten iV bei Langstrecke? Beitrag #15

Aratier

Dabei seit
16.04.2021
Beiträge
246
Zustimmungen
133
Auf Langstrecke Ajutobahn fahre ich mit Rekuperation hoch und Ladestand auf 70-80% halten - nicht auf voll, damit er jederzeit voll laden kann.

Ich achte nicht auf den Verbrauch, fahre schnell und wenn vor mir frei wird und/oder keine Geschwindigkeitsbeschränkung gibts ein Kickdown.
Dank Baustellen und Landstrasse vor/nach der Autobahn komme ich so auf 6.5-7.5l/100km abhängig von Verkehr/Strecke und Beschränkungen. Als ich mal zusätzlich den Akku geladen hsbe von 0 auf 100 und viel Vollgasanteil warens 8.5l/100km. Mit Akku Stand halten und Tempo 100-130 ohne Beschleunigungsorgien komme ich so auf gut 5-5,5l/100km je nach Steckenprofil. Wenn ich den Akku dabei auch verbrauche auch noch weniger, je länger die Strecke desto geringer der Effekt.

Das optimale Nutzungsprofil ist halt so 50km Umkreis, eben mit Lademöglichkeit und mehreren Stunden Aufenthalt jeweils oder etwas Spritverbrauch.

Aber den Akku vor Ort zum Vorheizen zu nutzen ist halt ein großes Plus: Scheibe sofort frei, warm innen und damit neben Komfort, Zeitgewinn auch ein Sicherheitsplus ( oder eben Kühl ... Konzentration!) Mal ehrlich: Scheibe freikratzen, reinsetzen und losfshren gejt nicht. Nach 50m ist die Scheibe wieder beschlagen, also erstmal Auto laufen lassen. Das kostet genauso Strom bzw. Benzin.

Jetzt könnt ihr den Shotstorm lostreten, dass ich den nicht so nutze wie einige(viele) sich das wünschen.

Komfort DSG ist gut, Beschleunigen Kickdown ist auch gut. Anfahren ist sauber (wobei der E Motor auch das Getriebe nutzt!). Nervt halt nur wenn dann die E Motor Leistung nach ein paar Sekunden abfällt.
 
  • Verbrauch/Verhalten iV bei Langstrecke? Beitrag #16

Störtebeker

Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
704
Zustimmungen
417
Fahrzeug
S3
Mag sein, und ich verstehe nicht warum der Brennstoff für die fahrenden Ölpressen noch immer subventioniert wird.

Aus dem gleichen Grund warum man Windkraftanlagen und Solarstrom mit hunderten Milliarden € in Deutschland fördert.

2011 bis 2018 insgesamt 157 Mrd. € an EEG Differenzkosten !
Allein die EEG Umlagen belaufen sich in 2020 auf 31 Milliarden Euro. Im Jahr 2019 waren es 27,5 Milliarden Euro, 2018 dann 26,7 Milliarden Euro und 2017 26,3 Milliarden Euro.

Hinzu kommt die Förderung und Subventionen für den Bau und Erwerb der Anlagen!

Das Geld fehlt dann für Bildung, Straßen / Infrastruktur und das Gesundheitswesen.
Lieber fördert man mit Steuergeldern pseudo-Öko-Projekte mit denen Privatpersonen und Investoren Geld verdienen.

Ein teurer Spaß den WIR uns hier erlauben!
 
  • Verbrauch/Verhalten iV bei Langstrecke? Beitrag #17

Fausto

Dabei seit
21.01.2022
Beiträge
51
Zustimmungen
14
Wieso sollte eine Windkraft- und Solaranlage pseudo-öko sein?!
 
Thema:

Verbrauch/Verhalten iV bei Langstrecke?

Verbrauch/Verhalten iV bei Langstrecke? - Ähnliche Themen

Superb iV - Verbrauch mit Akku-Laden über den Motor während der Fahrt: Hi, da ich auch bald einen bekomme und mich das Thema Hybrid und wie man ihn richtig fährt schon länger beschäftigt, habe ich einmal eine...
Der 1.5 TSI etec und das Segeln... ein kleiner Erfahrungsbericht...: Nach nun einem Monat und knapp 1000 Kilometer möchte ich über meine Beobachtungen bzgl. des 1.5l TSI Motors mit der Mild-Hybridisierung berichten...
Superb iV Verbrauchserfahrungen (Fahrweisen, Einstellungen etc.): Hallo meine digitalen Freunde der Sonne, ich hab gesucht aber nichts dazu gefunden oder wenn, dann immer nur irgendwo mal zwischen einigen Posts...
Exorbitanter Verbrauch bei 1.4 TSI ACT ohne 4x4: Guten Tag, Ich habe vor 2 Wochen einen Skoda Superb mit dem 1.4 TSI ACT Motor und 7 GANG DSG gebraucht erworben. Der Kilometerstand des...
EU-Neufahrzeug erster Bericht nach guten 8000 Km und 4 Monaten (Mängel/BAFA/Lieferung usw.): Liebe Community, auch auf die Gefahr das dies der 10.000 Beitrag ist bei dem sich jemand vorstellt und das es hier Dopplungen gibt zwecks...
Oben