Verbrauch und Lautsprecher - Skoda Combi 1,6er Modell 2003

Diskutiere Verbrauch und Lautsprecher - Skoda Combi 1,6er Modell 2003 im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, seit 01/2003 haben wir unseren neuen Octavia. Der aktuelle km-Stand liegt bei ca. 700km. Mir fällt auf, dass er auf der Autobhan nicht...

stelzer1

Guest
Hallo, seit 01/2003 haben wir unseren neuen Octavia. Der aktuelle km-Stand liegt bei ca. 700km. Mir fällt auf, dass er auf der Autobhan nicht unter 9l kommt und das bei 120/130km/h. In der Stand schaffe ich meist um die 8 Liter. Wer kann mir helfen? SIcherlich tragen Kälte, Winterreifen und "NEU" dazu bei, dass der Verbrauch in der Summe höher ist - aber auf der Autobahn mehr als in der Stadt/auf Landstrassen - sehr ungewöhnlich. Welche Erfahrungswerte habt Ihr mit dieser Maschine (102PS). Grüße & Danke Oliver
 

toaster

Forenurgestein
Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
7
Ort
kurz vor dem Sauerland
Hallo Oliver,

da würde ich mir keine Sorgen machen. Du hast es ja schon gesagt - Einfahrphase, Winterreifen und Kälte - das Ergibt diesen Vebrauch.
 

Octavia red:label

Guest
Hallo Oliver,

da muss ich toaster Recht geben. Die ersten tausend Kilometer wird der Verbrauch um 1 bis 2 Liter höher sein als normal. War bei mir auch so.

Später sollte der Schnitt auf der Autobahn bei 120 so um die 6,5l liegen. In der Stadt ca. 7l bis 7,5l.

Was bei mir auch noch was gebracht hat ist Super plus. Aber da gehen die Meinungen ja auch auseinander.

Also keine Panik!!!

Gruß
Olaf
 

supermario

Guest
hallo, habe auch eien kombi 1,6 aber noch das "alte" modell (bj99). mein verbrauch liegt bei min. 7,4l und max. 8,8l auf 100km. habe aber im sommer 17" mit 215ner reifen und fahr gelegendlich recht forsch und ich fahre viele kurzstrecken. im winter auch nur kurzstrecke und ich fast den selben verbrauch.

mario
 

stelzer1

Guest
ja ... das hat mir mein "autovermittler" auch gesagt ... ich danke dir und den anderen ... da sind wir ja beruhigt. anfangs dachten wir, wir hätten da eine benzinlächzende familienkutsche gekauft. grüße & gute fahrt. achso ... eine sache hätte ich aber noch zu bemängeln die ausstattung mit "8 lsp" ist doch eher ein witz. ich bin nun nicht gerade der tecno oder hip-hop fan. aber egal was ... die lsp bewegen sich immer im limit. die sind anscheind nicht so viel wert, oder? wenn's mich mal irgendwann rafft, dann würde ich hier mal gern hand anlegen - and den vorderen tief-/mitteltöner. grüße
oliver
 

Octavia red:label

Guest
Das Soundsystem ist im Skoda eher mittelmäßig. Was hast Du denn für ein Radio an Board?

Gruß
Olaf
 

Octavia red:label

Guest
OK. OK. Überredet ;-)

Dann solltest Du auf neue Laudis sparen. Wenn es soweit ist, dann sag Bescheid. Könntest "günstig" welche bekommen.

Gruß
Olaf
 

Ivan

Guest
Die LS vorne spielen so schlecht, weil sie von hinterer Seite mit der Tuerfolie abgewuergt sind. Ein rausgeschnittenes Loch macht da WUNDER!
Nun - bevor die Diskussion mit der Feuchtigkeit in dem Innenraum wieder losgeht, sage ich nur - der Loch wird ja weiter mit dem LS verstopft - bevor man neue LS montiert, kann der alte doch feucht werden! Ich habe die Folie seit zwei Jahren nicht drinne und bisjetzt keinerlei Feuchtigskeitprobleme gehabt. Auch der beste LS wird so abgewuergt nicht besser klingen koennen.
 

supermario

Guest
also ich habe nur vorne lautsprecher und im kofferraum eine aktivbassbox. dies alles in verbindung mit einem sony radio und der klang ist genial.

mario
 

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.697
Zustimmungen
651
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
....... und ich wäre dafür, wenn wir uns wieder aufs eigentliche Thema besinnen könnten.

@Stelzer

Meine Schwiegereltern haben sich vor kurzem auch einen 1.6er Oci, allerdings eine Limo, geholt. Während der ersten 3-4 TKM ist der Verbrauch etwas höher, im MOment ca. bei 8 l/100 km (sind allerdings Sonntagsfahrer) . Laut Aussage meines Händlers geht er nach dieser Einfahrtszeit der Verbrauch um ca. 1 Liter nach unten. Bei den bisherigen Neuwagen, die ich verfolgen konnte (meine Eltern 1x oci, 1 x fabi, ich 2 x Fabi) war das immer der Fall. Also einfach mal abwarten, oder so viel wie möglich fahren :hihi:.

Andreas :headbang:
 

stelzer1

Guest
lieber moderator - wir bleiben schon beim thema - "skoda octavia allgemein".<br><br>
ich habe mir das mal mit den laudis angeschaut. und siehe da .. die werkstatt hatte gefuscht. ich hatte kurz nach dem kauf den rechten lsp. reklamiert - rechts klang es fürchterlich. gewechselt wurde der lsp. 3 werktage später. am nächsten tag bemerkte ich wieder das problem - wieder hin zur werkstatt - es lag natürlich nicht an den lsp.. <br><br> da habe ich mir nun auch mal die sache mit der folie angeschaut - und siehe da bei dem rechten lsp (wo eine fachwerkstatt hand angelegt hatte) war die folie zerstört und sogar 2 schrauben klebten am magneten - so ein fusch!!! - nie wieder dresden-fischhausstraße. <br><br> nun habe ich die folie gleich entfernt (war ja sowieso kaputt) - und der untere frequenzbereich kommt für mich nun vollkommen ausreichend rüber - eher störend empfinde ich das mittenton-loch, welches entweder an dem super-extrem-billig-lsp liegt bzw. an der possitionierung der lsp. im auto. nun gut ... das wollte ich loswerden. ich hatte ja noch ein paar ganz gute "160er sinus-live"-lsp da, doch die passen wegen dem voluminösen magneten nicht rein - schade - damit hätte ich bestimmt das auto 1 cm tiefer legen können :-)))) - Grüße OS
 

papitz

Guest
Hallo!
Hast du die Folie ganz entfernt???
Das ist dann äußerst schlecht, weil DANN dringt Feuchtigkeit ein.
Gruß,
Patrick
 

smhu

Guest
Da der Verbrauch in direktem Zusammenhang mit dem Gewicht des Wagens steht (Stadt) bzw. de, Luftwiderstand (Autobahn) verwundert es mich nicht, dass der 1.6l Motor mehr Benzin Verbraucht als mein gechipter 1.8 T mit 193 PS (Durchschnitt 8.0l/100km, Autobahn mit ca. 140km/h 7.4l/100km; reine Stadt ca. 9.6l/100km). Bei schweren Autos wie dem Octavia bringt es scheinbar nichts einen eigentlich sparsamen Benzinmotor einzubauen.

Über die miesen Lautsprecher hatte ich mich auch zu Tode geärgert (fehlender Bass, quietschende Höhen). Ich habe ein passendes Kenwood Komponenten System verbaut (Folie hinter dem LS entfernt) und bin nun nicht wirklich zufrieden, aber es klingt schon etwas besser. der Aktivsub im Kofferraum (in der Seitenverkleidung) ist eher ein zusätzlicher Stromverbraucher als dass er wirklich etwas bringt. Zum Glück hat mein Sony Radio einen DSP, so dass ich den Klang etwas beinflussen kann.

Guter Sound ist im Octavia ohne grössere Umbauten oder einen "Kindersarg" im Kofferraum fast nicht möglich (Einbauplätze und nicht vorhandene Einbautiefe).
 

jubig

Guest
Hi,

ich hatte den 1,6 er als Werkstattersatzwagen und war überrascht, wie hoch der Verbrauch war. Der lag um die 8.5 bis 9 Liter laut BC ... Mein Diesel liegt bei gleicher Fahrweise knapp unter 6 Litern...
Die Lautsprecher hingegen fand ich ganz OK...
J.
 

Octavia red:label

Guest
Langsam Leute, der Verbrauch beim 1.6er ist nie höher als beim 1.8T!!!! Das ist völliger Blödsinn. Ich kann Dir den 1.8T auch auf 12l in der Stadt bringen. Das schaffst Du beim 1.6er nicht!!

Bei normaler Fahrweise kommst Du mit dem 1.6er in der Stadt nicht über 8l. Bei mir sind es meistens so um die 7l. Im Sommer liege ich im Durchschnitt zwischen 6,5l und 7,5l. Drüber geht er nur bei Vollgas auf der Autobahn. Dann werden es auch über 10l. Klar?

Und smhu, bei 140km/h ist mein Verbrauch mit Deinem noch gleich. Über 140 brauchen wir dann nicht mehr reden.

Gruß
Olaf
 

Ivan

Guest
Guter Sound ist im Octavia ohne grössere Umbauten oder einen "Kindersarg" im Kofferraum fast nicht möglich
Das haengt natuerlich davon ab, was Du fuer Kindersarg und was fuer groessere Umbauten haellst.
Ich habe vorne die Tuer mit Bitumenmatten gedaemmt und abgedichtet und mit den EtonLS kann ich schon bei Bedarf ziemlich ordentlichen Bass hervorzaubern - Mitte und hoehe Toene sind kein Problem, solange man gute LS mit Frequenzweiche einbaut. Ich habe einen 25cm Sub im Kofferraum und das in Limo, (wobei ich den Kofferraum tagtaeglich brauche) und der ist entweder gross noch unausreichend.
Nichts davon halte ich fuer groessere Umbauten.
Und ehrlich gesagt - ich habe noch kein Auto gesehen, wo die ab Werk gelieferte Soundanlage was taugen wuerde - ich finde da ist Octavia nicht unbeding schlechter als Durchsnitt.
Volvo Crosscountry kam mit Bose system, mit Dolby Digital! Mein Facit - ein Witz! Ein 15cm Subwoofer und keine Frequenzweichen ausser den kleinen Kondensatoren - und Pappelautsprecher. Klingt zwar etwas besser als der sonnstige Muell, taugt aber trotzdem nicht zum Musikgenuss. Man konnte die Dieselversion ohne diesen "Feature" leider nicht kaufen.
Citroen C5 kommt mit Clarion Anlage...noch schlimmer! Zwar basst es einigermassen, in der Mitte aber ein Loch, dass man kaum eine Stimme erkennt.
Man sollte es sich gruendlich ueberlegen, ob man solche Soundsysteme kauft, denn fuer den Preiss kriegt man sonnst im CarHifi Laden deutlich besseren Klang. Ausserdem ist der Umtausch des Radios wegen der "Integrierung" mit dem Armaturenbrett umstaendlicher. Zum Glueck gibt es inzwischen fuer alles Adapterplatten.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

smhu

Guest
Und smhu, bei 140km/h ist mein Verbrauch mit Deinem noch gleich. Über 140 brauchen wir dann nicht mehr reden.

Kann schon sein, aber über 140km/h fahre ich nie, weil ich dann bald gar keinen Benzinverbrauch mehr hätte (Führerscheinentzug in der Schweiz). Auf jeden Fall erscheint mir der 1.8T im Vergleich zur gebotenen Leistungf der sparsamste VW Benzinmotor zu sein. Der 2.0l säuft auf jeden Fall erheblich mehr. Die Höhe ist nur noch der 2.8l V6 (hatte den mal in einem Passat), in der Stadt so um die 16l/100km und auf der Autobahn immer noch 9.5l/100km.
 

Mikel

Dabei seit
24.05.2005
Beiträge
67
Zustimmungen
0
Habe auch seit ein paar Wochen einen Octavia Kombi mit dem ich auch sehr zufrieden bin. Aber der Klang der Lautsprecher!! Ich weiß nicht!! Alles was ich hier gelesen habe befriedigt nicht wirklich!! Wer kann mir denn nun definitiv sagen welche Lautsprecher nun ohne irgendwelche zerstörten Folien o.ä. durch die Originalen ersetzt werden können??? Hat z.B schon jemand Erfahrungen mit dem Blaupunkt Satz IC 115 gemacht?? Der wird z.B. für den Octavia angeboten.

Danke schon mal im voraus für Eure Antworten!
 
Thema:

Verbrauch und Lautsprecher - Skoda Combi 1,6er Modell 2003

Verbrauch und Lautsprecher - Skoda Combi 1,6er Modell 2003 - Ähnliche Themen

Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
Schweren Herzens: Biete Skoda Favorit 135L mit TÜV 01/17: Hallo Leute, ich habe letztes Jahr in Dresden ein wundervolles Auto erstanden, aus 1.Hand, weniger als 40.000km gelaufen (erst bei der...
Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
Mein Erfahrungsbericht Skoda Superb II Combi - 170PS Diesel DSG - EZ April 2015: Hallo zusammen, ich wollte mal auch ein paar Zeilen über meinen Eindruck des Skoda Superb II Combi schreiben. Ich fahre das Auto geschäftlich...
Abschied von unserem Fabia 1.2 TDI DPF Combi GreenLine: Nach 6 treuen Jahren und 89.010 gefahrenen Kilometern habe ich heute unseren Fabia zum :rolleyes: gefahren, weil wir morgen - der täglichen...

Sucheingaben

skoda octavia 2000 1u5 lautsprecher

Oben