Verbrauch Skoda Fabia 2 1,2 Tdi

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von heerens, 27.04.2011.

  1. #1 heerens, 27.04.2011
    heerens

    heerens

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raeren B
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.2 TDI Bj.2011 + Toyota Corolla Kombi 1.4 D4D Bj.2006
    Werkstatt/Händler:
    P. Cormann Kettenis/Eupen Belgien
    Hi
    wir haben un einen neuen fabia 2 gakauft.
    Es handelt sich um einen 1,2 TDI.

    Laut Hersteller hat er einen Verbrauch von 3,5 - 4,5 Liter / 100KM.

    Laut Bordcomputer hat er aber einen von 5,9 Liter.
    Ist das Normal?
    Wird das weniger je mehr er gelaufen hat?
    Brauchen Neuwagen am Anfang immer mehr?
    Bisher hat er 1800KM auf´m Tacho.

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Die Herstellerangaben sind unter genormten Bedingungen ermittelt worden, die im realen Fahrbetrieb natürlich abweichen können. In den Test der Autozeitschriften liegt der Verbrauch aber auch um die 5,5 Liter.
    Wie sieht denn dein Fahrprofil aus? Fährst du viel Stadtverkehr oder auf Autobahnen?
    Mit 1800km befindet sich das Auto noch in der Einfahrphase. Der Verbrauch wird sich also noch nach unten einpendeln. Das meiste Sparpotential liegt jedoch im Gasfuß.
     
  4. #3 tobimayer85, 27.04.2011
    tobimayer85

    tobimayer85

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64546 Mörfelden
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Monte Carlo 1.2 Tsi 77kw
    Werkstatt/Händler:
    Wiest & Söhne Darmstadt
    Kilometerstand:
    83000
    Sicher das es nicht ein 1.6L TDI ist? 1.2 sind doch die Tsi Benziner...
     
  5. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
  6. #5 heerens, 27.04.2011
    heerens

    heerens

    Dabei seit:
    21.03.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raeren B
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.2 TDI Bj.2011 + Toyota Corolla Kombi 1.4 D4D Bj.2006
    Werkstatt/Händler:
    P. Cormann Kettenis/Eupen Belgien
    okay dann werde ich noch ein wenig einfahren!

    er wird meistens über Land gefahren d.h. keine Stadt kein Stop and Go

    es ist ein 1,2 Liter diesel mit 75 PS (in Belgien gekauft)
     
  7. #6 matthias-od, 27.04.2011
    matthias-od

    matthias-od

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    22949 Ammersbek Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.9 TDI
    Hallo,

    unser 1.9 TDI (4 Zylinder / 105 PS) liegt bei ganz normaler Fahrt bei 4,5l / 100km.

    Ab 130 km/h bzw. in der Stadt gibts natürlich einen kleinen Aufschlag, aber nie merh als 5,5l/100km.

    Dein Wert erscheint mir etwas hoch, aber vielleicht setzt du die Anzeige mal auf "0" und startest erneut die Messung.

    Eine Kontrolle mit der herkömmlichen Verbrauchsberechnung, ohne Bordcomputer, würde ich mal durchführen.
    Nicht das der Rechner spinnt.

    Tschüß

    Matthias
     
  8. #7 tobimayer85, 28.04.2011
    tobimayer85

    tobimayer85

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64546 Mörfelden
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Monte Carlo 1.2 Tsi 77kw
    Werkstatt/Händler:
    Wiest & Söhne Darmstadt
    Kilometerstand:
    83000
    @ heerens

    Ok wußte nicht das es die Motorisierung in Belgien gibt ;)
     
  9. #8 Paradiesvogel, 28.04.2011
    Paradiesvogel

    Paradiesvogel

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krensdorf,Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III TDI, EZ 04.2016
    Kilometerstand:
    5000
    Hallo!

    Verbrauch wird sicher weniger wenn Motor eingefahren, und ihr Euch aneinander gewöhnt habt. Habe momentan Durchschnittsverbrauch von 4,0 l und dies schon über 87 Betribsstunden und 3687 km lt BC gerade ausgelesen. Auto, Motor und Fahrwerte sind in Ordnung. 5,9 l hbe ich nicht einmal im Winterbetrieb gebraucht, maximum war 5,5 l und dies bei "Kopflosen Fahrten" wenns eillig war. Jedoch die Werksangaben zu erreichen erfordert viel Zeit, Gefühl, leere Straßen über viele Kilometer und schönes Wetter, also in der Praxis fast nicht zu Realisieren. Doch sollte man sich die Freude am Auto nicht von überzogenen Ansprüchen an den Verbrauchswerten vermiesen lassen, sondern seine Freude am neuen Fahrzeug haben.

    lg Willi
     
  10. #9 pietsprock, 28.04.2011
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Ich würde auf jeden Fall nach dem Volltanken mal errechnen, wieviel er wirklich verbraucht hat. Vielleicht zeigt der BC auch einfach falsch an.


    Hab gerade mal in meinen Spritmonitor-Aufzeichnungen nachgesehen, wie es mit meinem "alten" 1,9 tdi verbrauchsmäßig gewesen ist, als der neu war. Ich habe dem Wagen Anfang Juli 2000 bekommen und bis zum Jahresende hatte ich dann gut 29.000 Kilometer mit dem Wagen gefahren. Insgesamt hatte ich im ersten halben Jahr einen Durchschnittsverbrauch von 4,34 Litern und bin noch nichtmal so bewußt sparsam gefahren wie heute.

    Den höchsten Verbrauch, den ich im ersten halben Jahr hatte, lag bei 5,11 Litern...



    Es kann eigentlich nicht sein, dass ein "Sparmotor" der ja extra spritsparend ausgelegt sein soll, einen Zylinder und 26 PS weniger hat, mehr verbraucht als mein "alter" PD-TDI vor 11 Jahren...


    Gruß
    Peter
     
  11. #10 moveman, 28.04.2011
    moveman

    moveman

    Dabei seit:
    23.03.2011
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Das sehe ich genauso. Meine Frau braucht immer 0,5 - 0,75 ltr. mehr. Sie fährt nicht so gleichmäßig. :love:

    Mein neuer tdi 1,6 hat jetzt gut 2000 km drauf. Ich merke deutlich, dass er jetzt freier, leichter fährt als auf den ersten Kilometern. Eine Einfahrphase braucht so ein Motor allem Anschein nach wirklich. Steht ja auch im Bordbuch.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 superb-fan, 28.04.2011
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Verwunderlicherweise gibts den 1.2 TDI 55KW auch in Deutschland im Roomster und im Fabia ;) :P
     
  14. #12 Teddybär1964, 28.04.2011
    Teddybär1964

    Teddybär1964

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Holzhausen bei 34376 Immenhausen - Deutschland
    Fahrzeug:
    SKODA FABIA COMBI GREENLINE verkauft 10/2012 - jetzt Hyundai I30 1.6CRDi BLUE
    Werkstatt/Händler:
    Von 08/1996 - 10/2012 Autohaus Herold / Heiligenstadt
    Kilometerstand:
    70000
    Leider ist´s aber so, dass der "Greenline" als 3 Zylinder nicht die Erwartungen erfüllt. Schau mal bei Spritmonitor nach, was die 1.2 TDI im Schnitt unter realen Bedingungen verbrauchen. Knapp 4,7 Liter - statt der angegebenen 3,4 Liter. Eine echt herbe Enttäuschung. Bitte jetzt nicht argumentieren, dass es ja ein Händchen voll Leuts unter die 4 Liter Verbrauchsdurchschnitt schafft. Deine Verbrauchswerte in allen Ehren - und meine Anerkennung - sind z.B. doch auch eher exotisch niedrig. Wer sich so´n Auto kauft, hat sich ja bewusst für Spritsparen entschieden - weniger für die sportlichen Aspekte - wird also sein Fahrzeug meist auch entsprechend bewegen, bzw. bemüht sein es sparsam zu bewegen. Von daher will ich mal davon ausgehen, dass hier nicht alleine der "Gasfuß" für diese exorbitante Abweichung vom "Normverbrauch" gerade bei den 1.2 TDI´s verantwortlich ist.

    Ich hab noch die "alte" Greenline Variante mit dem 1.4 TDI - bis Herbst 2006 bin ich einen 1.9 TDI (VP) mit 90 PS im Octavia 1 gefahren. Also, ich kann Dir sagen, mit dem 1.9er war sparsames Fahren wesentlich leichter (hab im Schnitt 5,1 Liter verbraucht - wenn´s drauf ankamm, ging´s auch mit 3,9 Litern). Den rumpeligen Dreizylinder kannst Du beim besten Willen kaum unter 1.500 U/min bewegen. Darunter rappelt alles, was rappeln kann - hört sich an, als wenn kleine Pressluftmeisel am Unterboden und im Motorraum ihren Dienst tun. Das tu ich mir echt nicht an. Das lang untersetzte Getriebe ist zwar gut gedacht, aber nicht unbedingt gut gemacht. Die Anschlüsse sind so schlecht (ab Gangwechsel 2. auf 3.), dass Du zwangsläufig höher drehst, um beim Hochschalten den Rückfall in das Turboloch zu vermeiden (besonders beim Beschleunigen an Steigungen ganz übel). Die 1.4er Maschine ist vom Prinzip ja nicht schlecht, aber das Konzept "Greenline" passt nicht zu den Dreizylindern.

    Schau Dir mal ebenso bei Spritmonitor an, wie hoch effektiv der Verbrauchsunterschied vom Fabia II 3 Zylinder (1,2 TDI oder 1,4 TDI) Greenline zu den 4 Zylinder TDI ist (90 oder 105 PS). 0,3 - bzw. 0,6 Liter auf 100 Km ! Daran kann man wohl erkennen, dass der ganze Hokuspokus nicht so wirklich viel bringt. Mag sein, dass es möglich ist - sofern man bereit ist sich und sein Fahrzeug zu quälen (bezogen auf Akustik und Lager) - noch ein paar Zehntel "rauszukitzeln". Aber das schaffe ich mit ´nem 4 Zylinder wesentlich entspannter. Meinen Greenline bekomme ich jedenfalls nicht unter die 4 Liter Marke - selbst nicht im flachen Dänemark bei konstanten 100 Km/h Tacho und 1.800 Motorumdrehungen. Ich fahr das Teil noch ein paar Jahre - bin auch nicht gänzlich unzufrieden - aber ein 3 Zylinder kommt mir jedenfalls nicht mehr "in´s Haus". Ist einfach zu "unharmonisch" von der Motorchakteristik her.

    Gruß
    Michael
     
Thema: Verbrauch Skoda Fabia 2 1,2 Tdi
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia 1.2 tdi verbrauch

    ,
  2. skoda fabia 1.2 tdi greenline probleme

    ,
  3. skoda fabia 1.2 tdi

Die Seite wird geladen...

Verbrauch Skoda Fabia 2 1,2 Tdi - Ähnliche Themen

  1. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  2. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  3. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  4. 230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter

    230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter: Guten Abend Forum, hat von euch schon mal jemand eine 230V Einspeisung am Fabia praktiziert? Ich dachte an folgende Kombination: - CEE...
  5. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...