Verbrauch nach Bremsenerneuerung??

Diskutiere Verbrauch nach Bremsenerneuerung?? im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Abend, bin durch die SuFu nicht wirklich schlauer geworden... Nachdem der TÜV bei meinem Fabia 2 RS bemängelt hatte, würde heute das...

  1. #1 Daftpunker82, 02.03.2019
    Daftpunker82

    Daftpunker82

    Dabei seit:
    04.05.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Zentrum Hildesheim
    Kilometerstand:
    70000
    Guten Abend,

    bin durch die SuFu nicht wirklich schlauer geworden... Nachdem der TÜV bei meinem Fabia 2 RS bemängelt hatte, würde heute das Komplettprogramm gemacht - Scheiben / Beläge V+H. Jetzt hab ich nach ein paar mm Pedalweg schon Bremswirkung :thumbsup: Allerdings wird der Spritverbrauch gleich um gut 1 L mehr angezeigt. Ich merke ich muss etwas mehr Gas geben als vorher - kommt mir zumindest so vor. Bei leichtem Gefälle kommt er schon langsamer ins Rollen bei N-Stellung als vorher. Außerdem sind die Bremsen hinten wärmer (nicht heiß) als vorne. Zwischen Belag und Scheibe sind geschätzt 0,5 mm. War heute nach der Werkstatt knapp 100 km unterwegs und hab ( nach Anleitung „Bremsen richtig einfahren“) immer mal wieder aus 100 km/h bis 50 km/h mit der Handbremse verzögert. Laut Verbrauchsanzeige scheint sich das positiv auszuwirken. Ist das mit dem Mehrverbrauch normal beim Bremsenwechsel und fährt sich das noch ein? Oder muss da noch was nachgestellt werden, evtl. Handbremse?? Danke Euch schonmal für Eure Antworten
     
  2. #2 dathobi, 02.03.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.647
    Zustimmungen:
    2.692
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Einfach mal das Auto jeweils Radseitig anheben und das Rad von Hand drehen...es sollte sich leicht drehen lassen.
    Und wenn die Scheiben und Beläge so weit runter waren, so sollte auch mal gekuckt werden ob da tatsächlich was an der Handbremse eingestellt werden muss.
     
  3. #3 dünnbrettbohrer, 03.03.2019
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    466
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    155000
    Ergänzend zu @dahobi:
    Grundsätzlich haben die Bremsen nach der Montage noch nicht das optimale Tragbild. D.h. dass Beläge und Reibring der Scheiben nie 100% parallel sind. Deshalb auch die Einfahrphase. Diese "Nichparallelität kann am Anfang zu etwas mehr Pedalweg und nicht optimaler Bremsleistung führen. Auch können die Beläge durch diese minimale Verkantung leicht schleifen, das sollte aber m.E. nicht zu einem merklichen Mehrverbrauch führen. Auch eine auffällige Erwärmung der Scheiben sollte nicht sein. Die hinteren Scheiben des Fabia sollten im normalen Betrieb immer kühler sein, als die vorderen Scheiben. Bei harter Beanspruchung waren die hinteren Scheiben meines RS immer rd. 100 Grad kühler als die vorderen (hab das oft mit Infrarot gemessen).
    Wenn das auch nach einem aktiven Einfahren, wie Du das gemacht hast und etwa +100 km noch so bleibt, würde ich das in der Werke reklamieren.
    Sicherheitshalber würd ich auch mal gleich nachsehen, ob die Bremsflüssigkeit nicht überfüllt ist.
    Wenn die Bremse vor dem Wechsel nicht defekt war (und auch keine Luft im System war und deshalb auch nicht entlüftet wurde), also nur wg. Verschleiß gehandelt wurde, ist es mehr als ungewöhnlich, dass nach dem Wechsel sofort ein früherer Druckpunkt ansteht.
    Eigentlich sollte eine Fachwerkstatt den Bremsenservice bei dieser Allerweltsbremse hinbekommen, u.a. dürfte in der Fachwelt bekannt sein, dass man zum Rückstellen der Kolben hinten ein Werkzeug braucht, dass gleichzeitig drückt und dreht. Das man die Führungsflächen der Beläge im Sattel von dem ganzen Gammel befreit (auch wenn da beim Fabia RS der rote Lack von den Kanten her abplatzt) und dass man die Führungsbolzen auf Freigängigkeit und evtl. übermäßiges Spiel prüft, sollte Allgemeinwissen in einer Werke sein.
     
  4. #4 dathobi, 03.03.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.647
    Zustimmungen:
    2.692
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Das "t" fehlt... :rolleyes:
     
  5. #5 dünnbrettbohrer, 03.03.2019
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    466
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    155000
    Sorry,
    soll nich wieder vorkommen.
     
Thema:

Verbrauch nach Bremsenerneuerung??

Die Seite wird geladen...

Verbrauch nach Bremsenerneuerung?? - Ähnliche Themen

  1. Öl verbrauch

    Öl verbrauch: Hallo an alle skoda Fahrer wer hat noch so einen Problem wie ich ich muss alle 2000 km 1 Liter Öl nachfüllen ich fahre einen skoda octavia 5 e rs...
  2. AdBlue Verbrauch

    AdBlue Verbrauch: Hallo zusammen, ich habe direkt Mitte September AdBlue voll getankt. Da hat mir der Bordcomputer angezeigt, das ich 7.000 km weit komme....
  3. Octavia Scout Tsi 2.0 190 PS Verbrauch

    Octavia Scout Tsi 2.0 190 PS Verbrauch: Gibt es unter Euch Leute , die einen Scout TSI mit 190 PS fahren? Wie ist der Durchschnittsverbrauch? Danke für die Hilfe! :)
  4. Verbrauch Karoq 2.0 TDI DSG 4x4 ( 110 KW )

    Verbrauch Karoq 2.0 TDI DSG 4x4 ( 110 KW ): Der Verbrauch des Karoq 2.0 TDI nach WLTP wird sehr unspezifisch angegeben. sehr schnell 6,9 L/ 100 km schnell 5,6 L/100 km langsam...
  5. Hoher verbrauch skoda octavia rs bj 2016 tdi 2.0

    Hoher verbrauch skoda octavia rs bj 2016 tdi 2.0: Hallo alle zusammen!! Habe mir einen skoda octavia rs kombi 2.0 tdi dsg 4×4 gekauft ! Bj 2016 mit 110000km ! Mein Problem ist ich komme einfach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden