Verbrauch laut Bordcomputer: Exakt bis voll daneben

Diskutiere Verbrauch laut Bordcomputer: Exakt bis voll daneben im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Weil es in den unterschiedlichen "Spritspar-Themen" immer wieder auch bemerkt wird hier mal ein Artikel auf den Seiten des ADAC dazu:...

  1. #1 Rabbit-HH, 07.08.2020
    Rabbit-HH

    Rabbit-HH

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Geesthacht (bei Hamburg)
    Fahrzeug:
    O3 RS Combi 2.0 TSI (2015)
    Werkstatt/Händler:
    Plaschka Lüneburg
    Kilometerstand:
    100.000
    Weil es in den unterschiedlichen "Spritspar-Themen" immer wieder auch bemerkt wird hier mal ein Artikel auf den Seiten des ADAC dazu:

    https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/tests/autotest/bordcomputer-verbrauchswerte/

    Für alle, die es eben interessiert.

    Bei den 80 Testfahrzeugen, die in diesem Artikel genannt werden ist aber (leider) kein Skoda dabei, aber doch einige Fahrzeuge aus dem VW-Konzern.

    Gruß
     
  2. #2 SuperBee_LE, 07.08.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.844
    Zustimmungen:
    2.085
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Muss man wohl auch mit Gesetzen durchdrücken. Traurig, traurig.
     
  3. #3 PolenOcti, 07.08.2020
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    2.685
    Zustimmungen:
    477
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI, Seat Arona 1,0 TGI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Na ja, solange die mehr Anzeigen als gebraucht wurde, ist es doch ok.
     
  4. #4 SuperBee_LE, 07.08.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.844
    Zustimmungen:
    2.085
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Nein, auch das ist nicht okay.

    Die Uhr soll ja auch nicht einfach so mal vorgehen, oder?
     
  5. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.454
    Zustimmungen:
    3.558
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Es ist halt keine geeichte Anzeige. Es gibt nicht mal einen empfohlenen Toleranzbereich. Natürlich könnte man das verlangen, genau wie ein geeichtes Thermometer, einen geeichten Tacho und einen geeichten Drehzahlmesser. Hinterher wäre das Geschreie aber wieder groß, wenn die Inspektionen und die Hauptuntersuchungen deshalb teurer werden.
     
    Seppel16 gefällt das.
  6. O2005

    O2005

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    298
    Und selbst wenn! "Geeicht" heißt nicht "fehlerfrei", sondern "innerhalb vorgeschriebener Fehlergrenzen anzeigend". Eine Waage, die 1 kg zuviel anzeigt, kann durchaus geeicht und völlig ok sein, weil sie bspw. 2 t tragen kann und nur auf 2 kg genau sein muss.

    Eine Rolle spielt hier wohl eher, dass i.d.R. gar keine direkte Messung der Kraftstoffmengen stattfindet, sondern einige relevante Parameter (Gaspedalbetätigung, Schaltzeitpunkte, Temperaturen etc.) mit hinterlegten Standardszenarien abgeglichen und daraus die wahrscheinlichen Verbräuche abgeleitet werden. Außerdem ist es rein menschlich nachvollziehbar, dass ein Autobauer diese Programmierung ungern so gestaltet, dass sie zu hohe Verbräuche anzeigt. Unter Inkaufnahme der prinzipbedingten Ungenauigkeiten wird hier also vermutlich noch mal eine "Beschönigungsqote" mit berücksichtigt, was bei bestimmten, ungünstigen Konstellationen zu deutlichen Abweichungen vom tatsächlichen Verbrauch führt. Je nach Standpunkt ist das entweder nachvollziehbar oder auch ärgerlich. Für uns Endkunden kommt freilich eher Letzteres in Betracht.
     
  7. #7 fireball, 07.08.2020
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    13.136
    Zustimmungen:
    4.958
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    260.062
    Im Prinzip reicht hier die angestrebte berechnete Einspritzmenge (die das MSG kennt) als Grundlage. Dabei dürfte aber so viel Toleranz im Spiel sein (Raildruck, Öffnungszeiten, Spritzbilder der Düsen etc.), dass das der Genauigkeit einfach massiv abträglich ist.

    Ein hinreichend genaues Flow-Meter will sicherlich kein Endkunde bezahlen.
     
  8. Prizo

    Prizo

    Dabei seit:
    25.09.2017
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    135
    Fahrzeug:
    FIII-Kombi, 1.0TSI 70kW <4,9l / 100km
    Kilometerstand:
    21000
    Hallo,
    da dürften genug Toleranzen reinspielen, dass die Abweichung von Fzg. zu Fzg. verschieden ist. Und die Verbrauchsanzeige wird ab Werk für jedes Fahrzeug nun mal nicht abgeglichen.
    Genug Tankrechungen gegenrechnen und den Freundlichen bitten, die Verbrauchsanzeige anzupassen. Oder mit dem geeigneten Werkzeug selbst machen.
    Grüße, Prizo (der auf 104% anpassen "musste")
     
  9. #9 SuperBee_LE, 07.08.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.844
    Zustimmungen:
    2.085
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Zusammenhang?!
     
  10. rabbit

    rabbit

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    1.071
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Octavia³ Combi "CLEVER" 1.8 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    57300
    Eine immer wieder gern geführte Diskussion ....
    Habe jetzt mal bei meinem "OCC" geschaut, laut Škoda-Connect habe ich einen Durchschnittsverbrauch von 7.3l/100km. Spritmonitor.de hingegen rechnet mir einen Durchschnittsverbrauch von 7,08l/100km aus ...
     
  11. #11 fireball, 07.08.2020
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    13.136
    Zustimmungen:
    4.958
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    260.062
    Allein deswegen hate ich diesen "Test" vom ADAC für völlig sinnfrei...
     
  12. #12 irixfan, 07.08.2020
    irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    1.151
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    53981
    Einzig verlässliche Anzeige dürfte die Zapfsäule sein. Der Rest ist ohnehin nur eine grobe Schätzung. Kürzlich meinte meine Resttankmenge 15L, getankt habe ich aber 29L. :rolleyes:
     
  13. #13 Rabbit-HH, 07.08.2020
    Rabbit-HH

    Rabbit-HH

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Geesthacht (bei Hamburg)
    Fahrzeug:
    O3 RS Combi 2.0 TSI (2015)
    Werkstatt/Händler:
    Plaschka Lüneburg
    Kilometerstand:
    100.000
    Auch nicht, weil auch die Zapfsäule nicht auf dem ml (Mililiter) genau ist. Und wenn Du dann noch die vom Tacho angezeigten km für die Berechnung nimmst ist auch der "errechnete" Wert ebenfalls nicht genau, denn wie oben schon geschrieben hat auch das Tachometer eine gewisse Abweichung/Toleranz ;):D

    Insofern ist eigentlich diese ganze Diskussion hinfällig, denn auch die "eigene" Berechnung auf Grund der nachgetankten Treibstoffmennge und den gefahrenen km laut Tacho ist eben gar nicht wirklich ganz genau ... ;)

    Ich wollte den Artikel eigentlich auch hier nur mal verlinken weil ja eben in den diversen Themen zum Thema "Reichweite mit einer Tankfüllung" etc. auch immer wieder festgestellt wird das Verbrauch nach BC und errechneter Verbrauch voneinander abweichen und das der ADAC eben genau diese "Problematik" auch einmal be- bzw. nachgewiesen hat ;)
     
  14. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.454
    Zustimmungen:
    3.558
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Weil ein geeichtes Messinstrument auch regelmäßig überprüft und kalibriert werden muss.
     
  15. #15 SuperBee_LE, 07.08.2020
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.844
    Zustimmungen:
    2.085
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Mir hat noch keiner bei einer HU den Tachometer geprüft. Dir?
     
  16. #16 PolenOcti, 07.08.2020
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    2.685
    Zustimmungen:
    477
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI, Seat Arona 1,0 TGI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Also mal wieder ein völlig sinnfreien „Test“ des ADAC. Corona und Sommerpause halt....
     
  17. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.454
    Zustimmungen:
    3.558
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Nein, meiner ist nicht geeicht. Keine Ahnung, ob es in Deutschland überhaupt geeichte Tachometer gibt. außer vielleicht in gewissen Polizeifahrzeugen.
     
  18. #18 lordunschuldig, 08.08.2020
    lordunschuldig

    lordunschuldig

    Dabei seit:
    21.07.2017
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    88281 Schlier
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E, 2.0TDI DSG Combi
    Werkstatt/Händler:
    Kilgus Weingarten
    Kilometerstand:
    198.000
    Mein BC zeigt eigentl. immer 0,1l weniger Durchschnittsverbrauch an als tatsächlich an der Zapfsäule gemessen (Tanke immer randvoll, d.h. bis die Pistole ganz reingeschoben nicht mehr gedrückt werden kann). Das finde ich absolut im Rahmen und fair.
     
  19. #19 irixfan, 08.08.2020
    irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    1.151
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    53981
    Ist doch ohnehin alles Mumpitz. Die Spritpreise sind seit Jahren stabil und die KFZ verbrauchen immer weniger. Die statistischen Ausschläge der "Messungen" sind doch nur für das Ego, relevant ganz sicher nicht.
     
  20. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    5.007
    Zustimmungen:
    1.999
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    137000
    Warum genau muss diese Anzeige möglichst korrekt sein?
    Die Mathematik lässt sich nicht überwinden und jeder mit math. Grundkenntnissen kann den tatsächlichen Verbrauch errechnen, wenn es ihn oder sie tatsächlich interessiert.
    Ich glaube nicht, dass mehr als 5 bis 10% der Autofahrer der tatsächliche, bis auf mehr als 0,2 oder 0,3l genaue Verbrauch ihres Autos wirklich interessiert.
    Sie schauen eher, ob er in einem etwa ihren Vorstellungen entsprechenden Rahmen liegt, ob er einigermaßen konstant bleibt und ob er sich mit veränderter Fahrweise plausibel verändert. Und dafür genügt ein BC.
    Immerhin gibt es mittlerweile in fast (?) jedem aktuellen Auto einen. Bei meinen ersten drei Autos konnte ich immer nur sagen, wie viele km ich normalerweise mit einem Tank weit komme. Und auch da galt schon, dass es dann halt mal nur 610km statt wie meist üblich über 650km weit komme. War halt so.
     
Thema:

Verbrauch laut Bordcomputer: Exakt bis voll daneben

Die Seite wird geladen...

Verbrauch laut Bordcomputer: Exakt bis voll daneben - Ähnliche Themen

  1. Exorbitanter Verbrauch bei 1.4 TSI ACT ohne 4x4

    Exorbitanter Verbrauch bei 1.4 TSI ACT ohne 4x4: Guten Tag, Ich habe vor 2 Wochen einen Skoda Superb mit dem 1.4 TSI ACT Motor und 7 GANG DSG gebraucht erworben. Der Kilometerstand des...
  2. Verbrauch und Reichweite beim O4

    Verbrauch und Reichweite beim O4: Hallo zusammen, mich würde interessieren wie hoch der Verbrauch bzw. die Reichweite mit einer Tankfüllung bei den unterschiedlichen Motoren des...
  3. Adblue Verbrauch

    Adblue Verbrauch: Hallo zusammen, ich "vermisse" bei meinem, ziemlich genau einem Jahr alten und ca. 24 tkm gelaufenen, 2,0TDI die Erinnerung ans Adblu-Nachfüllen....
  4. Benzin Verbrauch 1.0MPI 60PS

    Benzin Verbrauch 1.0MPI 60PS: Meine Verbrauch erfindungen, nach 16.000km 60kmh = 3,7l/100km 70kmh = 3,4 80kmh = 3,8 90kmh = 3,9 100kmh = 4,0 110kmh = 4,1 120kmh = ?? 130kmh=...
  5. niedrigster Verbrauch laut BC??

    niedrigster Verbrauch laut BC??: welchen niedrigsten Verbrauch im Boardcomputer erreicht Ihr denn z.B. auf einer Strecke von 24km? Bei mir sind es 3.4L/100km. Das Streckengefälle...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden