Verbrauch auf einen Schlag massiv runter?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Uduz, 29.08.2012.

  1. Uduz

    Uduz

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Moinsen.

    Superb Combi, BJ2012, 125kW TDI DSG. Laufleistung knapp 7000km. Bin den Wagen bisher mit knapp 5.7ltr/100km gefahren.

    Nach einer Probefahrt letzte Woche (2-3 Minuten nahe Vmax) ist der Verbrauch innerhalb der letzten 800km auf durchschnittlich 4.3 ltr/100km gesunken. Habe meine Fahrweise nicht wirklich bewusst geändert und suche nach einer Erklärung... und finde keine... ich bin zwei tage zuvor von den 18"er Seriensommerreifen auf 16" Winterreifen (Michelin Alpin A4 205/55R16H testweise aufgezogen, um Komfortgewinn zu prüfen) umgezogen, aber hier würde ich eher gleichbleibende, wenn nicht gar leichte Erhöhung erwarten (die Energie für den Lärm, den die Reifen machen, muss ja auch irgendwoherkommen).

    Sehr seltsam.

    Hat da jemand ne idee? Der Wagen wurde vorher nie an Vmax bewegt, wurde da was "durchgeblasen" oder was? Wie wird denn so eine Verbrauchsmessung vorgenommen, kann sich das "dejustieren"?

    Gruß

    Felix
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SuperbHD, 29.08.2012
    SuperbHD

    SuperbHD

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Audi A6, Skoda Superb
    Naja wenn du kleinere Räder aufgezogen hast, sinkt auch der Verbrauch etwas
     
  4. Uduz

    Uduz

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Naja, der Abrollumfang sollte sich nicht massiv verändert haben. Bei kleineren Felgen und dadurch mehr Reifenflanke würde ich eher mehr Energieverbrauch durch mehr Walkarbeit erwarten, mal ganz abgesehen vom Winterprofil. Einzig die geringere Reifenbreife (vorher 225, jetzt 205) und dadurch die geringere Lauffläche würde hier als Indiz herhalten. Eine Reduzierung um mehr als 20% nur auf den Reifen-/Radwechsel zurückzuführen scheint mir jedoch suspekt.

    Ich werde das mal weiter beobachten, aber 1150 km mit einem vollen Tank klingt lecker.

    Felix
     
  5. #4 dimension84, 29.08.2012
    dimension84

    dimension84 Guest

    Traumwerte ;(

    Ich habe auch 19Zoll Räder drauf, komme aber, laut Anzeige mit vollem Tank, 850km...
    Den niedrigsten Wert den ich bis jetzt geschafft habe war 5,2l/100km. ;(
     
  6. #5 Octarius, 29.08.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Bei Dir kommen mehrere verbrauchsbeeinflussende Faktoren zusammen.

    1. Du hast endlich mal Gas gegeben. Ich hab keine technische Erklärung, aber mir geht es so dass nach einer Vollgasfahrt mein Verbrauch definitiv sinkt.

    2. Dein Wagen ist endlich halbwegs eingefahren. Der Verbrauch sinkt im Laufe der Zeit um locker mal einen Liter ab Neuwagen.

    3. Die Reifen. Andere Schulterhöhe bedeutet nicht zwangsläufig mehr Verbrauch,. Auch vom Geräusch kann man nicht auf de Rollwiderstand schließen. Es ist eher davon auszugehen dass die 18er mehr Energie aufnehmen. Daneben sind sie noch 2 cm breiter und haben damit einen nicht zu unterschätzenden aerodynamischen Nachteil.

    4. Ein eventuell geringfügig abweichender Abrollumfang und damit eine andere Kilometeranzeige bzw. eine andere gemessene Strecke. Dadurch ändert sich zwar nicht der Verbrauch, dafür aber die ermittelte Wegstrecke und daraus resultierend eine andere Anzeige, leider auch in der Berechnung beim tanken. Wenn Du tatsächlich 1.000 Km gefahren bist, aber wegen Voreilung des Wegstreckenzählers 1.100 auf der Uhr hast errecheest Du einen um 10% günstigeren Spritverbrauch.

    5. Andere Fahrweise mit den Winterrädern wegen höherer Lautstärke.

    Kommen mehrere Faktoren addierend zusammen ergibt sich der günsigere Verbrauch. Deine 4,3 Liter sind zwar verdammt wenig, aber durchaus realisierbar bei passendem Fahrprofil.
     
  7. #6 pelmenipeter, 29.08.2012
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    ich habe keinen DPF und fahre sonst nur stadt bei etwa 5 liter kurzstrecke
    am donnerstag bin ich mit kollegen nach berlin ... A20 ... da wo frei war bin ich gute 200 gefahren, nach langem mal wieder
    und siehe da ..... jetzt fahre ich zur arbeit mit ca. 4,5 liter

    bei dir kommen noch die reifen dazu, wenn ich von sommer 16 zoll (205mm) auf winter 14 zoll (185mm) wechsel dann kann ich gute 0,5 liter weniger rechnen
    durch das "freibrennen" ist meine abgasanlage mal wieder richtig ausgebrannt und weniger rückstände sind drin ... so vermute ich den etwas geringeren verbrauch
     
  8. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    ich hab den 2.0TDI 125kW DSG im Octavia RS, die Umrüstung von den original 18" auf 16" 205/55 bringt schon locker 0,5l - wenn du viel beschleunigst/abbremst noch mehr, da deutlich geringeres Massenträgheitsmoment.

    Ich bin jedoch nur 1x auf 4,3l gekommen (mit 205/55R16), da bin ich Landstraße gefahren und nie schneller als 80-90km/h (siehe Spritmonitor).

    redest du vom echten Verbrauch oder vom BC?
     
  9. #8 Ampelbremser, 29.08.2012
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Die Frage wollte ich auch gerade stellen, wenn das BC-Werte sind, dann mal nach dem Tanken wirklich nachrechnen, meist zeigt der BC zu wenig an, nicht wenige lassen ihn darum beim Freundlichen nach oben justieren...
     
  10. #9 medvedev, 29.08.2012
    medvedev

    medvedev

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI 140PS Elegance
    Werkstatt/Händler:
    VW Wiesinger
    Kilometerstand:
    22000
    Massenträgheitsmoment wird es nicht sein sondern ganz einfach der Rollwiderstand. Schale Reifen = weniger Verbrauch.
    Wer sich 125kW mit 18" zulegt sollte wohl nicht Spritsparweltmeister werden wollen. Da wären schmale Reifen und ein kleiner
    Motor keine dumme Idee gewesen. ich denke für den großen Diesel sind 7lt/100km auch immer noch ok. Zumal Skoda ja nicht gerade
    an der Hitech-Front kämpft sondern einfach alternde VW Teile verbaut (technsich).
     
  11. #10 Octarius, 29.08.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Da liegst Du dick daneben. 7 Liter sind zwar möglich. Hier muss aber ein ungünsiges Fahrprofil vorlegen oder der Fahrer ist Autobahnheizer.

    Auch mit den 18er Reifen liegt der RS deutlch darunter. Ich hab die gleiche Leistung, jedoch aus dem alten 1,9er mit Chip, auch dicke Reifen, gebe wenn es passt auch ordentlich Gas und komme eigebntlich nie über 6 Liter. Dabei ist meiner zwar einen Tick leichter, aber dank der alten Technikg kein so guter Kostverwerter. Der 2 Liter CR mit 170 PS ist auch im Gesamtpaket definitiv sparsamer als mein Oldtimer.
     
  12. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Halte ich für eine gewagte und vor allem falsche Aussage. Relativ kurz, nachdem im Golf IV Pumpedüse-Motoren verfügbar waren, gab es sie ab Facelift 2000/2001 auch im Octavia 1. Relativ kurz, nachdem VW die 1.6 CR TDI eingeführt hatte und die 2.0 TDI auf Commonrail umgestellt hatte, wurden die Motoren in Fabia, Octavia und Superb übernommen...

    Gerade, was die Spritsparmodelle von Skoda (Greenline) oder Bluemotion von VW angeht, ist VW extrem weit vorne dabei, was den technischen Fortschritt angeht. Soweit mir bekannt, ist der Polo Bluemotion immer noch der sparsamste seiner Klasse mit 3,3 Ltr / 100km.
     
  13. #12 PatrickO, 29.08.2012
    PatrickO

    PatrickO Guest

    Da muss ich sagen, täglich knapp 100km auf der Bundesstraße, hin und wieder auch mal überholen (dann mehr als 140km/h), sonst ~100 - 110km/h und der Wagen fährt mit 4.2 - 5.0 l/100km, allerdings als 6-Gang Selbstschalter, kein DSG.
     
  14. #13 digidoctor, 29.08.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Das ist nun wirklich keine Kunst. Da liegt ein Benziner kWh korrigiert kaum drüber.
     
  15. Uduz

    Uduz

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Moinsen.

    Also nach den Kommentaren scheinen meine 4.3/4.4 für den 125kW mit DSG ja gar nicht mal soo daneben zu sein, bin ich beruhigt und auch froh. Bis 200.000km spart mir das gegenüber meinem V6 HDI im Peugeot mit 6.8 Litern Verbrauch doch einige Tausend EUR an Spritkosten (Preissteigerung mal nicht eingerechnet).

    Ob der BC nun genau synchron mit dem tatsächlichen Verbrauch einhergeht, ist für mich erstmal nicht soo interessant... eventuell rechne ich das mal nach, wenn ich Laune habe.

    Grüßle
    Felix

    P.S. in Bezug auf ein vorheriges Posting: Ich hab mir den 125kW TDI nicht gekauft, um Sprit zu sparen, aber auch nicht, um extra zu heizen und bin mit der Situation zufrieden. Ich stelle fest, dass ich von Fahrzeuggeneration zu Fahrzeuggeneration (so alle 5 Jahre) immer 2-3 Liter im Verbrauch runtergehe... Granada 2.8 mit 16 Litern, W123 230E mit 13 Litern, A4 V6 TDI mit 10 Litern, Peugeot 407sw V6 HDI mit 7 Litern, Superb mit 4-5 Litern. Bin mal gespannt, in 10 Jahren müsste dann ja Kraftstoff rauskommen :)
     
  16. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000

    mein BC geht zeigt grundsätzlich 0,3-0,4l zu wenig an, rechne mal lieber nach als dich auf den BC zu stützen und hier 4,3l in den Raum zu stellen :sleeping:

    für echte 4,3l im noch schwereren Superb mit DSG musst du dich verdammt anstrengen, das ist dann kein fahren mehr sondern reines schleichen.
     
  17. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    nicht? komisch dass ich mit Winterreifen und Sommerreifen (Energiespar) der gleichen Dimension den gleichen Verbrauch habe (bis auf 0,1l) - jedoch den 1. Sommer über mit 18" und den 1. Winter mit 16" im Durchschnitt, obwohl verlängerte Kaltlaufphase(!), 0,4l weniger Durchschnittsverbrauch hatte. Wenn man dann noch die längere Warmlaufphase mit einrechnet liegt man bei über 0,5l.
    Sonntag wurde es schön bei VOX automobil von einem Professor erklärt (Alufelgen im Vergleich).
    Der Rollwiderstand oder gar der Luftwiderstand von den 2cm breiteren Reifen ist wesentlich geringer im Vergleich zum Trägheitsmoment. Einige wollen es nicht verstehen.
     
  18. #17 Octarius, 30.08.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Deshalb kauft man sich leichte Felgen :)
     
  19. #18 medvedev, 30.08.2012
    medvedev

    medvedev

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI 140PS Elegance
    Werkstatt/Händler:
    VW Wiesinger
    Kilometerstand:
    22000
    Sorry, aber nur der BC Anzeige nach den Verbrauch anzugeben finde ich mal völlig unsinnig.
    Die zeigt bei mir auch ca. 0,7l/100km zu wenig an. Der Verbrauch beim Skoda Superb TDI CR ist meiner
    Erfahrung nach insbesondere im Stadtverkehr (und damit meine ich jetzt nicht eine Nest mit einem Kreisverkehr und einer Ampel)
    sehr schlecht. Da hab ich ca. 8lt/100km und das ohne schnell und aggressive Fahrweise. Solche Aussagen kommen wohl nur von Landeiern.
    Denn im Stadtverkehr sind unter 6l/100km völlig illusorisch - jedenfalls mit einem Skoda Superb TDI CR.
    Am Land mit 50-70-90 und ohne Ampeln und Staus sind 5l/100km und drunter wohl eher vorstellbar.
    Unter Stadtverkehr verstehe ich Großstadt (Berlin/München/Wien/...).

    Neueste Technologie und Skoda ist wohl auch etwas das sich ausschließt. Skoda ist eben eine Firma die "bewährte" Technologie
    des Volkswagenkonzerns nochmals eine Generation später wiederverwertet und unter ökonomischen Gesichtspunkten verbaut.
    Sonst wäre ja Skoda der Technologielieferant und nicht umgekehrt. Für was gibt es sonst MQB und eine Karosse vom jeweiligen Hersteller drüber.
    Wobei je nach Marke eben unterschiedliche Teile in entsprechender Aktualität vorhanden sind (Audi -> Volkswagen > Skoda/Seat).
    Viele Motoren, Technologien sind ja im Skoda gar nicht verfügbar. Man kauft einen Skoda eben weil er billig ist und nicht weil man modernste
    Technik als erster bekommt.

    Und die Reifenbreite macht eben um das Thema abzurunden (zurück zu kommen) eben einen erheblichen Anteil am Rollwiderstand aus.
    Deshalb haben auch die ganzen Spitsparautos alle schmale Reifen drauf, haben das Fahrwerk 2cm tiefer und haben den Unterboden zumeist durchgehen abgedeckt (gegen Luftverwirbelungen).
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Pave

    Pave

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    SC 2.0TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Reiser
    Kilometerstand:
    76000
    Das Trägheitsmoment hat höchstens Einfluss auf die nötige Beschleunigungsleistung, die erbracht werden muss. Die wiederum ist nur relevant, wenn ich das Trägheitsmoment nicht über den Fahrwiderstand abbaue (ausrollen) sondern aktiv über einen Bremseingriff. Ansonsten (harmonische Fahrweise, wenig Bremsungen) sind Trägheitsmomente komplett egal.
    Der Rollwiderstand jedoch steigt bei breiteren Reifen durchaus stark, vor allem da wir uns hier nicht im Bereich starrer Körper befinden, was die Reibung betrifft...
     
  22. #20 Anemsis, 30.08.2012
    Anemsis

    Anemsis

    Dabei seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Moorrege
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi 2.0 TDI 140 kW / VW EOS 2.0 TDI Exclusive
    Werkstatt/Händler:
    Reimers Schenefeld
    Kilometerstand:
    100
    Ich hab den 125kW Motor auch im Octavia RS. Der Wechsel von 18" 225er Sommer auf 16" 205er Winterräder bringt bei mir immer eine Einsparung von ca. 0.5l. Insbesondere in der Stadt, wohne bei Hamburg, sind die Winterräder dann bevorteilt.

    Allerdings ist bei mir der Verbrauch ab ca. 30.000 km signifikant nach unten gegangen. Ich fahre jetzt mit den Sommerrädern mit einem Durchschnittsverbrauch von vielleicht 5.6-6.0 l/100km durch Hamburg, praktisch nur Stadtverkehr. Selbst die Autobahn ist für mich jetzt kein Hindernis mehr unter 6l zu bleiben bei 140 km/h Tempomat. Das ging am Anfang definitiv nicht.
     
Thema:

Verbrauch auf einen Schlag massiv runter?

Die Seite wird geladen...

Verbrauch auf einen Schlag massiv runter? - Ähnliche Themen

  1. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  2. Skoda Fabia 2007 1.4 16V: Massiv Feuchtigkeit unter dem Autoteppich

    Skoda Fabia 2007 1.4 16V: Massiv Feuchtigkeit unter dem Autoteppich: Guten Abend, nachdem ich meinen Suchauftrag im Internet ratlos aufgeben musste, suche ich nun hier Rat. Diverse Tipps wie das richtige Abdichten...
  3. Höhe der offiziellen Verbrauchs-/Emissionswerte

    Höhe der offiziellen Verbrauchs-/Emissionswerte: Weiß jemand, wo ich eine offizielle Angabe zu meinem Fahrzeug finden kann? Denn der Prospekt gibt ja Spannbreiten an, z.B. für den 150PS Combi...
  4. niedrigster Verbrauch laut BC??

    niedrigster Verbrauch laut BC??: welchen niedrigsten Verbrauch im Boardcomputer erreicht Ihr denn z.B. auf einer Strecke von 24km? Bei mir sind es 3.4L/100km. Das Streckengefälle...
  5. Massive Elektronik Probleme!

    Massive Elektronik Probleme!: Tach auch. Jungens und Mädels ihr müsst mir helfen. Ich habe derbe elektronik Probleme!!!:cursing: Hier mal ne Auflistung. - ESP Leuchte geht...