Verbrauch 2.0tdi PD - wie kann das sein?

Diskutiere Verbrauch 2.0tdi PD - wie kann das sein? im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe bin vor kurzem in die Schweiz gefahren und hab dabei mal den Dieselverbrauch beobachtet. Ich habe mittlerweile 3 mal...

  1. #1 angelabel, 25.08.2010
    angelabel

    angelabel

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe bin vor kurzem in die Schweiz gefahren und hab dabei mal den Dieselverbrauch beobachtet. Ich habe mittlerweile 3 mal nachgerechnet, die entfernungen etc stimmen.

    Auto: Octavia 2.0tdi (140 PS) Pumpe-Düse mit DSG (laurin&klement Edition), eine Person, im Kofferaum ca. 40kg Gepäck + Reserverad.

    Fahrweise & Verbrauch:

    1. alles in Deutschland nur Autobahn :480 km, Tempomat bei 120km/h, wenig Baustellen, 50km starker Regen mit max. 80km/h, Navigation an, musik auf mindestens 1/3 der vollen lautstärke, Xenon permanent an.
    Verbrauch: 5,95 Liter/100km mit Autostopp bei Tankstelle, Infosystem sagte 5,7 Liter / 100 km.
    Defensiv & Sparsam gefahren.

    2. 70km Autobahn Deutschland mit max. 120 km/h, 555km in der Schweiz mit drittelmix Autobahn (häufig 80km/h, max. 120 km/h), Landstraße (max. 80km/h), Stadtverkehr (max. 50km/h).
    Navi, Musik, Xenon an, Klimaanlage zu 2/3 eingeschaltet.
    Verbrauch: glatte 6 Liter / 100km mit Autostopp Tankstelle, Infosystem 5,8.
    Defensiv & sparsam gefahren.

    3. 472km in Deutschland (80 km Landstraße mit 110km/h und voller beschleunigung nach ortschaften). Rest Autobahn mit max. 20km Baustellen, 200km wechselnd zwischen 160 und vollgas, sonst mindesten 140km/h.
    Navi,Musik,Xenon an. Klima auf Landstraße eingeschaltet, sonst aus.
    verbrauch: 6,34 Liter / 100km mit Autostopp Tankstelle, Infosystem 6,1.
    relativ sportlich unterwegs

    Für mich ist Punkt 2 relativ einleuchtend, da in der Stadt ab und an Stau war, Klimaanlage eingeschaltet.

    Den unterschied zwischen 1. & 3. kann ich mir ehrlich gesagt nicht erklären. Ich meine es ist zwar schön, dass der Verbrauch quasi eine Flatrate ist, aber es kann doch eigentlich nicht sein, dass ich bei sportlicher Fahrweise nicht mal 0,5 Liter Mehrverbrauch habe als bei extra sparsamer fahrweise.

    habt ihr ähnliche erfahrungen? woran kann es liegen?
     
  2. #2 superb-fan, 25.08.2010
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.596
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 RS Combi Silber + Jeep Grand Cherokee 3.0L
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann (Kumpel)
    Kilometerstand:
    205000
    bei nem diesel ist zwischen langsam fahrn und rasen nicht so ein krasser unterschied wie als würdest du das gleiche mit nem benziner machen :)
     
  3. #3 pietsprock, 25.08.2010
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.742
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1138400
    kann schon sein... zwischen 120 km/h und 140 km/h steigt der Verbrauch nicht linear an...

    interessant wär da die tatsächliche Durchschnittsgeschwindigkeit, die bei den Versionen gefahren worden ist...


    Gruß
    Peter
     
  4. R2D2

    R2D2 Guest

    Zu 1: Das war nicht wirklich sparsam ;) und Regen treibt den Verbrauch mitunter deutlich in die Höhe
    Zu 3: Die 80 km Landstr. werden einiges ausmachen und die volle Beschleuigung ist nicht so verbrauchstreibend, wie oft angenommen.
     
  5. #5 Bernd64, 25.08.2010
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo

    Das kann ich auch bestätigen.
    Ich war das erste Mal auch sehr erfreut, daß sich der Mehrverbrauch
    zwischen sparsamer und flotter Fahrweise sehr in Grenzen hält.
    Zumindest bei den PD-Motoren. Die sind sehr genügsam.
    Bei den CR-Motoren soll dieser Unterschied etwas größer sein,
    wie ich von mehreren Bekannten hörte. Das kann ich aber selbst nicht beurteilen.

    Gruß Bernd
     
  6. #6 angelabel, 25.08.2010
    angelabel

    angelabel

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @ suberb-fan: das ist mir natürlich klar, aber 1-2 liter kann es meiner meinung nach schon schwanken.
    @pietsprock & r2ds:

    durchnittsgeschwindigkeit habe ich leider nicht notiert aber 200km zwischen 160 und 220 km/h sollten sich doch meiner meinung nach deutlicher nierderschalgen (zumal es die hälfte der 3. Strecke ausmacht).
    Landstraße war schön frei und gerade, kann mir aber nicht vorstellen, dass ich bei jeweils voller beschleunigung aus den ortschaften und 110km/h nicht mehr verbrauchen soll als durchgehend 120km/h.
     
  7. noris

    noris

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    krefeld
    Fahrzeug:
    skoda octavia rs combi 2.0 tsi
    hobbys hast du keine??
     
  8. #8 pelmenipeter, 25.08.2010
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.083
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    ist bei mir ähnlich
    normal 4,6
    80km/h rumkriechen 4,0
    flott 5,5
     
  9. #9 pietsprock, 25.08.2010
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.742
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1138400
    Also zwischen "Sparkeule" mit 90 km/h über 750 KM = Verbrauch 2,95 im Schnitt

    und

    rasanter Fahrt mit durchgehend 190 lt. Tacho = gefahrene Durchschnittsgeschwindigkeit 156 km/h = Verbrauch 7,8 Liter im Schnitt


    beides bei trockener Straße gefahren liegen bei mir dann schon fast 5 Liter Unterschied.... aber auch Welten in der Fahrweise...


    Gruß
    Peter
     
  10. #10 shorty2006, 25.08.2010
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    bei 160 brauch ich um die 6 liter
    bei 190 um die 8liter
    bei 50-100 und stadtverkehr um die 5 liter

    soviel zum 1.9 105ps PD letzte baureihe


    bei gleichem fahrprofil mit fünfer golf 2.0 benziner (kein TSI) stadt/überland um die 8 liter
    bei 160 um die 10 liter
    bei 190 um die 13 liter
     
  11. #11 KleineKampfsau, 25.08.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.132
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", BMW F800 GT, Suzuki SFV 650
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    23000
    Also zwischen sparsamer Fahrt und Gummi geben liegen bei mir gut 2 Liter bei einer kompletten Tankfüllung, was aber nicht real ist. Ich fahre jeden Tag dieselbe Strecke auf Arbeit, zur gleichen Zeit etc. Wenn ich zügig fahre (was ich sehr selten mache) komme ich nicht unter 6,5 Liter ... bei sparsamer Fahrweise tw. unter 4,0 !

    Kannst du Messfehler ausschließen ?

    Andreas
     
  12. #12 angelabel, 26.08.2010
    angelabel

    angelabel

    Dabei seit:
    25.08.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Messfehler... ich stecke leider nicht in der Zapfsäule drin. Zumindest war es bei punkt 1&3 die gleiche Tankstelle.

    Danke für eure posts... ist ja dann gut zu wissen, dass man geldtechnisch beruhigt mal beherzt auf´s Gas trete kann :-)
     
  13. #13 KleineKampfsau, 26.08.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.132
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", BMW F800 GT, Suzuki SFV 650
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    23000
    Messfehler Dergestalt, dass du vielleicht den Ausgleichsbehälter mal mit voll gemacht hast (oder teilweise) ....

    Andreas
     
  14. #14 OctiKombiL&KTDIDSG, 28.08.2010
    OctiKombiL&KTDIDSG

    OctiKombiL&KTDIDSG

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Du hast genau das gleiche Auto wie ich. Deine Verbrauchswerte sind sehr gut! Ich liege bei ca. 7 - 8 Liter im Schnitt. Fahre Stadtverkehr und Stadtautobahn. Gebe zu, sparsamer Verbrauch ist nicht primäres Ziel. Ab und zu, wenn die Straße frei und übersichtlich, das Motörchen warmgelaufen ist, dann hat auch mal der Fahrspaß Priorität. ^^
     
  15. #15 OctiKombiL&KTDIDSG, 28.08.2010
    OctiKombiL&KTDIDSG

    OctiKombiL&KTDIDSG

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt muß ich aber mal nachfragen - bei Euren sensationellen Verbräuchen. Habt Ihr Dieselpartikelfilter (DPF)? Ich habe diesen! Klima habt Ihr - glaube ich - alle.

    Aber, what shall's. Mer muß auch jönne könne (kölsch für "gönnen können"). Mein Kfz - es muß auch gut ernährt werden. :love:
     
  16. #16 Oberberger, 28.08.2010
    Oberberger

    Oberberger

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    101600
    Die Diskussion ist schon so alt wie das Auto. Ich beglückwünsche bspw. Piet Sprock zu seinen Werten und finde das auch toll, bei mir ist es aber so, dass ich seit 11 Jahren Diesel-Direkteinspritzer fahre und noch keiner ist, egal wie sparsam ich gefahren bin, unter 5,5 oder über 6,5 Loter gekommen. Da wir oft nach Holland fahren, sind da auch lange Etappen mit 100 km / h bei, es bleibt aber stur beim Verbrauch von 6 Litern. Von daher finde ich die Werte des Themenerstellers plausibel.

    Ich will damit keinesfalls irgendwen in Frage stellen, aber so sind halt meine Erfahrungen....war allerdings auch kein Auto mit Boardcomputer dabei, aber damit würde ich mich auch nicht selber belügen, wichtig ist, wieviel man nach wieviel km nachtankt.....und das sind und bleiben bei mir +- 6 Liter
     
  17. rburi

    rburi

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hockenheim 68775
    Fahrzeug:
    Golf 6 GTD in Candy White und Fabia 1.2 60 PS in Sprintgelb ist da seit 01.10.09 nach 7 Monaten aber super Auto !!!!
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel
    Kilometerstand:
    28
    Bei Spritverbrauch im Altagsbetrieb spielen ganz viele Faktoren eine Rolle; Reifen z. B. hat er Energiesparreifen, welche Reifengröße ist drauf, was für einen Luftdruck fährt er oder wie viele Bergstrecken sind in der Strecke enthalten, wie sind die Windverhältnisse war viel Gegenwind oder eher Rückenwind, was für einen Asphalt ist es Hauptsächlich, in welcher Höhe ( Geographisch)fährt man.

    Da hat man logischerweise immer abweichungen wenn man hier so vergleichen will !
     
  18. #18 aivatcO, 29.08.2010
    aivatcO

    aivatcO

    Dabei seit:
    18.04.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeug:
    Yeti Edition 4X4, 125 KW, DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Groh
    Kilometerstand:
    21000
    ... seitdem ich meinen octi fahre, macht mir das spritsparen spaß - manchmal habe ich sogar auf der mfa den kraftstoffverbrauch in der anzeige - den aufgelaufenen wert und den aktuellen verbrauch ...
    mein gott, es gibt so viele faktoren, die den verbrauch beeinflussen, daß es mühsam ist, die ursache zu finden:
    die außentemperatur, die die leistung der klima beeinflußt und den zeitpunkt, wann der motor warm ist
    die beschaffenheit der straße, ist der motor bereits warm, sind die ersten strecken nach der tanke nur kurzstrecken, muß viel beschleunigt werden (überholen, wechsel von stadt auf land, autobahnab - und auffahrten)
    der luftdruck der reifen, die größe, die mischung, das profil
    fällt die straße ab oder gibt es steigungen (auch kleinere steigungen, die man erst gar nicht als solche sofort erkennt, machen bei mir über einen liter/100km aus) - wann erkennt man, wenn ein autobahnabschnitt nicht völlig gerade verläuft? da denkt man, sie ist völlig gerade, fährt man um eine kurve, merkt man, daß sie ganz leicht ansteigt - das reicht schon aus für einen höheren verbrauch ...
    wind - vor allem gegenwind - ladung, verteilung der ladung, hat der fahrer zugenommen ( ^^ )?
    in kurven verbraucht mein auto mehr als auf gerader strecke
    der diesel hat den dpf, reinigt er sich, verbraucht der octi mehr - mein vorgänger opel trieb den durchschnitt da auf einen drei lieter höheren durchschnitt!! - vielleicht hast Du da grad die phase oder mehrere erwischt
    ... für mich zählt also der durchschnitt mehrerer tankstopps - das paßt ... da paßt auch die weisheit: ausnahmen bestätigen die regel
     
  19. #19 OctiKombiL&KTDIDSG, 29.08.2010
    OctiKombiL&KTDIDSG

    OctiKombiL&KTDIDSG

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Hallo aivatcO,

    ...richtig, und nicht zu vergessen Brems-/ Anfahrsvorgänge im Stau, Transpiration der Insassen (Klimaanlage), offene Fenster, un-/ rasierte Unterarme, die zum Fenster heraushängen, Dreck auf der Karre, Licht an/ aus, dicke Boxen und andere Zusatzverbraucher, Niederschläge, Luftfeuchtigkeit (bei feuchter Luft dreht mein DSG immer höher bis zum Hochschalten), Staub, Luftdruck bzw. Höhe über Meeresspiegel etc. mult. :whistling:
     
Thema: Verbrauch 2.0tdi PD - wie kann das sein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2.0 tdi pd verbrauch

Die Seite wird geladen...

Verbrauch 2.0tdi PD - wie kann das sein? - Ähnliche Themen

  1. Verbrauch in der Einfahrphase 1.4 TSI 150ps

    Verbrauch in der Einfahrphase 1.4 TSI 150ps: Moin moin, was habt ihr bisher für Erfahrungen beim Facelift mit der oben genannten Motorisierung gemacht? Beim ersten Tank hatte ich laut MFA 7.7...
  2. Zahnriemenwechsel Skoda Superb 3U 1.9 TDI PD Bj.2004

    Zahnriemenwechsel Skoda Superb 3U 1.9 TDI PD Bj.2004: Hallo Kollegen, ich habe jetzt mit meinem Skoda Superb 3U 1.9 TDI PD Bj.2004 (HSN 8004, TSN 378, ID-Nr. TMBDU63U739037764 ) die 120.000 km...
  3. Nur Positive Antworten - Softwareupdate bei 2.0TDI 170PS DSG

    Nur Positive Antworten - Softwareupdate bei 2.0TDI 170PS DSG: Hat jemand bei der o.g. Motor / Getriebekombination die angebotene Software aufspielen lassen und wie läuft der Wagen? Wie ist der Verbrauch? Und...
  4. PD Elemente Austausch UI Diesel - zerfetzt

    PD Elemente Austausch UI Diesel - zerfetzt: Hallo Leute, Ich fahre einen Skoda Fabia I (6Y5) 1.4 TDI 80PS meine 3 PD Elemente sind leider Kaputt. Aber jeweils nur ein kleiner Teil. Über den...
  5. 1,0l 60PS Benziner vs. 1,4l 90PS Diesel Verbrauch 120km/h Autobahn

    1,0l 60PS Benziner vs. 1,4l 90PS Diesel Verbrauch 120km/h Autobahn: Hi, da ich auf der Suche nach einem neuen Auto bin, stelle ich mir die Frage, was folgende zwei Modelle bei 120km/h auf der Autobahn verbrauchen....