Verbesserungsmöglichkeiten Kühlung S100/110

Dieses Thema im Forum "Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum" wurde erstellt von RalphB, 16.04.2006.

  1. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    Hallo Heckmotor-Freunde,

    der hoffentlich schöne Sommer naht und damit rückt bei mir wie üblich der Kühler meines S100 wieder in mein Bewusstsein. Konstruktiv nicht gerade günstig gelöst, mache ich mir Gedanken um mögliche Verbesserungen, gerade im Hinblick auf einen stärkeren Motor und möglichen Anhängerbetrieb. Die bekannte Variante mit Umbau nach vorn will ich dabei ausser acht lassen oder in dem separaten Thread von codo weiter diskutieren.

    Zum allgemeinen Ersatzteil-Problem: Neue Kühler fürs Heck sind nicht mehr zu bekommen oder? Falls jemand ne gute Quelle hat bin ich natürlich dankbar. Bleibt also die Aufarbeitung. Hat jemand Erfahrung damit? Was kostet sowas? Hab mal bei einem Betrieb in der Nähe nachgefragt, da werden 250 € aufgerufen. Kennt jemand Möglichkeiten in CZ?

    Mögliche Verbesserungen:
    - Kühlernetz: Vielleicht gibt es ja effektivere Kühlernetze? Mehr Bautiefe? Anderes Material?
    - Lüfter: Andere Form der Lüfterflügel, Elektrolüfter. Ob's das bringt?

    Bin gespannt auf Eure Meinungen, da es sich dabei ja durchaus um ein Dauerthema handelt.

    Mit heißen Grüßen,
    Ralph
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. codo

    codo

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kasten 3072 österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Bj 61; Skoda 100 Bj 1972; Skoda 110r Bj 74; Skoda 110L Bj 74; Skoda 110 Ls Bj 76;Skoda 120L Bj 79; Skoda 105 S Cabrio Bj 1984; Skoda 135 Gli Bj 1989
    Werkstatt/Händler:
    Meine Garage
    1. frontkühler habe ich aufgegeben da ich nun doch kein rallye fahrzeug aus meinem mache. also habe ich zwar so ein originalteil herumliegen aber nicht ausporbiert. ich brings nicht übers herz mit der flex an meinen 100ls zu gehen
    2. zusätzliche kühölrippen könntenauf der vorderseite des kühlers schon was bringeen platz ist ja genug.
    3. elektroventilator da gibts ganz sch´male schicke wie zb aus dem renault espace die würden mich auch reizen auszuprobieren nur habe ich keine hitzeprobleme
    4. gibt bei der 100/110 angeblich andere kühler als beim 110r/ls die sollen angeblich aus alu sein und damit die wärme schneller abgeben????
    5. habne die 100er einen ölkühler? denn ich denke der bringt mehr im hängerbetreib als ein wasserkühler
    lg
    codo
     
  4. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Wenn Du die Kühlung wirklich nicht nach vorn legen willst, was optimaler wäre (es gibt Prototypen S110R dazu), bleibt nur ein Ölkühler.
    Elektrolüfter ist nie verkehrt, aber das A und O ist frische Luft in den Motorraum zu bekommen und die heiße Luft entweichen zu lassen.


    skomo
     
  5. Henne

    Henne

    Dabei seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    80er 105 L , 73er S100 , 64er 1000 MB , 72er 110R Coupe, 02er Octavia I 1.8T L&K
    Kilometerstand:
    356300
    Hallo Ralph,

    die Oldisaison ist wieder eröffnet und zum Saisonauftakt bin ich gleich am 2. April mir meinem S 100 geblitzdingst worden. :foto: :cool:
    Ist halt ein schneller Wagen!!! Na ja, denke mit 20 eus bin ich dabei.

    Also ich habe mir darüber auch so meine Gedanken gemacht, was ich mit den Kühlern in meinem 1000 MB und S 100 mache.
    War bei einem Kühlerfritze gleich um die Ecke gewesen, er ruft für ein neues Netz zwischen den Wasserkästen auch knapp 200,- euronen auf.

    Bei den Tschechen hab ich letztens noch einen neuen Kühler fürn S100 für 1300,- Kronen gekauft.
    Und da hab ich mir so gedacht, für die Preisdifferenz von 150 eulen werd ich auf den originalen MB Kühler mit mittlerem Einfüllstutzen verzichten und dafür den nicht originalen vom S100 einbauen.

    Normalerweise reicht für den Standardmotor auch der normale Kühler aus, vorausgesetzt es ist alles andere in Ordnung, gibt es da eigentlich keine Probleme.
    Selbst lange Autobahntouren (um die 100-110 km/h) mit dem S100 im Sommer nach Dänemark oder Südtirol ergaben keine Probleme.

    Wenn du allerdings im S100 einen 120L Motor oder gar den des 120LS einbauen möchtest kommst du um den Einbau eines Ölkühlers als Mindestanforderung nicht drumherum.
    Sollte aber vielleicht regelbarer sein, da er sonst bei kurzen Strecken und niedrigeren Aussentemperaturen nur sehr lamgsam warm wird.

    Zum Elektrolüfter kann ich dir keine Erfahrungswerte geben. Es soll jedoch auch andere Lüfterräder mit einem Schaufelrad mehr direkt für den Skod gegeben haben. Tropenausführung oder so.
    Ist denke ich die unauffälligste Lösung, wenn man etwas Wert auf nen originalen Motorraum legt.

    Einen weniger kostspieligen Saisonstart und mit der blau-weissen Skoda Fahne winkend grüßt, Henne!
     
  6. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    Wie? Und da hast Du nur einen gekauft? ;-) Wo war das denn?

    Einen meiner Kühler habe ich inzwischen abgegeben für den erwähnten Preis (250,-€). Mitte Mai kann ich Euch über die Qualität der Instandsetzung informieren.

    Das Thema Ölkühlung steht auch aufm Plan. Schön wäre natürlich ein Wärmetauscher an der Wasserkühlung, aber dann wirds ja mit dem Wasserkühler wieder knapp. Die Lösung wie beim 110R, den Ölkühler hinter den Wasserkühler zu setzen halte ich auch nicht für glücklich. Bliebe ein Einbau so ähnlich wie beim Rapid und damit das Verschmutzungsproblem?

    Ich möchte vermeiden, dass der Eindruck entsteht, ich erwarte hier eine Lösung. Mir gehts um eine muntere Diskussion und Erfahrungsaustausch. In diesem Sinne schonmal vielen Dank für Eure bisherige (und zukünftige) rege Beteiligung.
     
  7. Henne

    Henne

    Dabei seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    80er 105 L , 73er S100 , 64er 1000 MB , 72er 110R Coupe, 02er Octavia I 1.8T L&K
    Kilometerstand:
    356300
    ....also wenn ich in CZ einkaufe ist mein Motto meist auch immer - To je dobre, ja chci vsechno. Was soviel heisst wie - OK, ich nehme alles.
    :dollars:

    Der Kühler war leider der letzte, gab es in nem kleinen Laden in Hlinsko (Böhmisch-Mährisches Hochland). Alle anderen Versuche auf Teilemärkte oder in anderen kleinen Läden einen zu kriegen waren bis jetzt leider auch ohne Erfolg.
    Wenn ich einen sehe, nehm ich den sowieso immer mit.

    Ich finde eigentlich die Anordung des Ölkühlers unter dem hinteren Motorquerträger auf der rechten Seite am besten. Sieht man so auch als häufigste Anwendung.

    Gut die Verschmutzung und die Steinschlaggefahr ist dadurch grösser, da du aber mit dem Auto dann sicher keine 30.000 km im Jahr fährst wird sich das Risiko denke ich in Grenzen halten. Und da er dann genau im Fahrtwind liegt, ist das meiner Meinung nach als Massnahme schon ausreichend.

    Henne
     
  8. #7 Occi4x4, 19.04.2006
    Occi4x4

    Occi4x4 Guest

    Also wenn du einen Ölkühler einbauen willst, dann lass bloß die Finger von den Wärmetauschern, welche in den Wasserkreislauf gebaut werden ... aufgrund verschiedener Erfahrungen weiss ich, das dies ein Teufelskreis ist ... Öl wird warm / heiss und das Wasser geht entsprechend hoch, kann das Thermostat auf sein wie es will ... du verkochst sogleich ... mein Tipp, den Ölkühler an den Punkten anschliessen wo er auch im Garde / Rapid oder den Tropenmodellen verbaut wurde, jedoch zwischen der Zulaufleitung ZUM Ölkühler n Thermostat einsetzen, das öffnet dann erst bei ca 75 / 80 Grad Öltemp und somit ist dein Öl immer optimal erwärmt, als Ort zur Befestigung des Kühlkörpers kannst du ruhig den Platz nehmen, wie sie im Garde verbaut wurden, hab meinen am 136´er Coupé auch da und muss sagen nicht großartige Verschmutzung, nur solltest du mit der Bauhöhe bzw Bautiefe aufpassen, wegen abreissen bei Feldwegen oder so ... hab ich bei meinem 130´er leider schon mal durchmachen dürfen und deswegen dann die GfK - Klappe geholt wo der Kühler oben OPTIMAL im Wind licht ... oder du kannst den Kühler auch hinten an der Motorwand, also die wo die Rücklichter drin sind, anbauen ... das Rallyeteam ( www.S130LR.de ) hat den zusätzlichen Ölkühler auch da montiert und die Werks - Skoda´s vom AZNP Mlada Boleslav ja früher auch ... ist alles eine Frage des Wollen´s ...

    grüßle M.
     
  9. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Hi Henne, willkommen im Club der Geblitzten (mit S100) . Ist mir schon dreimal mit dem passiert, zweimal sogar mit gutem Foto. Einmal wars bergan und aus dem Stand raus beschleunigt. Die haben mir 67 km/h bestaetigt und ich hab mir den Eichbescheid vom Blitzer zeigen lassen und dann freudig geloehnt. Das konnten die nicht so ganz verstehen..... Hope u r fit 4 fun with ur entire range of these czech bastards
     
  10. Henne

    Henne

    Dabei seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    80er 105 L , 73er S100 , 64er 1000 MB , 72er 110R Coupe, 02er Octavia I 1.8T L&K
    Kilometerstand:
    356300
    Ahoj Redfun,

    hab letzte Woche meinen Beitrag zur Skodatour gleich bei Martina und Karel in Mlada Boleslav bezahlt.
    Hoffe bis dahin ist mein neuer 1000 MB fertig und zugelassen, da es bis jetzt immer paar Kühlprobleme durch alten Kühler und Wasserpumpe gab.

    Du bist hoffentlich auch wieder mit dabei, oder?

    Henne
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. codo

    codo

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kasten 3072 österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Bj 61; Skoda 100 Bj 1972; Skoda 110r Bj 74; Skoda 110L Bj 74; Skoda 110 Ls Bj 76;Skoda 120L Bj 79; Skoda 105 S Cabrio Bj 1984; Skoda 135 Gli Bj 1989
    Werkstatt/Händler:
    Meine Garage
    Ahoi
    ich bin ja auch schon super spitz aud die skoda tour. ich fürchte aber dass mein 110ls noch nicht ganz fertig sein wird... mist.
    macht nix man hat ja nicht nur einen skoda :)
    schade dass es keine action ala fabia cup gibt heuer.
    bis denn
    codo
     
  13. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Ahoj stare pritel, nee kann ni kommen, habe doch diese Kurse an der Uni und in der Zeit f.....ing 3 Termine. Hab mich schon bei Martina und Karel persönlich, d.h. bei ihnen zu Hause, abgemeldet. Ich hoffe, diesen Sommer überhaupt mal den S100 fahren zu können. Im Mai fahr ich erst mal ne Woche nach Schottland, Feli. Soviel Zeit muss sein. Die hat auch schon 125000 drauf. Jetzt am Samstag Abend haben wir BBQ von Southcoast, hoffe, Dave nimmt mich im Estelle oder Coupe mit. Wie gehts Deinem gelben Blitz ? Bye 4 now
     
Thema: Verbesserungsmöglichkeiten Kühlung S100/110
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda s100 kühler

    ,
  2. wasserkasten kühler skoda s 100

    ,
  3. kühlung skoda s100

Die Seite wird geladen...

Verbesserungsmöglichkeiten Kühlung S100/110 - Ähnliche Themen

  1. S100 Getriebeabdeckplatte mit Federn seitlich abnehmen?

    S100 Getriebeabdeckplatte mit Federn seitlich abnehmen?: Hallo zusammen, ich habe gestern eine Ölundichtigkeit am 4 Gang Getriebe meines S100 entdeckt. Auf dem Bild mit einem Pfeil markiert. Beim Lösen...
  2. Reparaturbuch S100

    Reparaturbuch S100: Jemand Interesse ? Hab es doppelt. 10,-
  3. Elegance oder Ambition Version 110/140/150PS

    Elegance oder Ambition Version 110/140/150PS: Hi, so richtig kann ich mich nicht entscheiden, welche Ausstattung es werden soll. Mein Budget liegt bei 20000€ Wenn ich die Elegance nehme dann...
  4. Tsi: 90 oder 110 Ps, Erfahrungen, echte Erlebnisse.

    Tsi: 90 oder 110 Ps, Erfahrungen, echte Erlebnisse.: Hallo. Ich würde mich freuen, wenn hier in dem Thread einmal besprochen würde, ob beim TSI 90 oder 110 Ps besser sind, bzw ob und wie die...
  5. Rapid Spaceback Cool Edition - 1.2 TSI mit 90 PS oder 110 PS?

    Rapid Spaceback Cool Edition - 1.2 TSI mit 90 PS oder 110 PS?: Hallo zusammen, ich möchte mir bald einen Rapid Spaceback Cool Edition als Tageszulassung kaufen. Leider ist der nächste Händler ca. 60Km weit...