Verbesserung des Verbrauchs/ Aerodynamik

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Andreas N., 08.02.2006.

  1. #1 Andreas N., 08.02.2006
    Andreas N.

    Andreas N. Guest

    Hallo miteinander,

    bin frischer Fabia Combi-Eigner (1,2l, 47 kW) und hätte da schon gleich eine Frage zum "Tuning". Allerdings meine ich nicht das, was sich hier überwiegend unter "Pimp my Fabia" findet, sondern ein Tuning im Sinne von Verbrauchsoptimierung.
    Natürlich gibt's die üblichen Sachen zu beachten (Fahrstil, Reifendruck, Öl,...), aber gibt es auch Maßnahmen, mit denen ich die Karosserie windschlüpfriger machen kann (ohne dass die Garantie verfällt - der Wagen ist neu)? Z.B.
    a) Unterbodenverkleidungen
    b) Hintere Radabdeckungen

    Dazu noch ein paar Fragen:
    a) Wieviels Sprit kostet die Dachreling?
    b) Sind schmalere Reifen als die 165er möglich?
    c) Was bringt in dem Zusammenhang ein Tieferlegen?

    Bei meinen ersten Fahrten mit km 8 bis 500 auf dem Zähler bei 110 km/h auf freier Autobahn habe ich locker 7 Liter verbraucht, ohne Klima, aber mit Licht! Auf Landstraße darunter auch 5,8. Was meint ihr, bessert sich das noch?

    Beste Grüße

    Andreas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R2D2

    R2D2 Guest

    DAs mit der Aerodramatik kannst IMHO gleich wieder vergessen, selbst wenn du damit etwas Sprit sparen solltest, muß das sich erst mal rechnen, die Teile gibt es ja nicht umsonst. Die Tieferlegung sollte dabei noch am meisten bringen, aber selbst da wird sich am Verbrauch kaum was tun.

    Wenn du dir einen sparasamen Fahrstil angewöhnst, wirst du mit dem Verbrauch sicher noch runter kommen, insbesondere, wenn die Kiste dann mal richtig eingefahren ist und vor allem du den Wagen richtig kennst...
     
  4. #3 NiteCrow, 08.02.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Ich frage mich oft, inwieweit ein dreckiges Auto den Verbrauch erhöht. Vielleicht kann ja mal einer z.B. der pietsprock nen Test machen :hihi:

    Ansonsten kann man sich R2D2 nur anschließen. Gibt eigentlich keine Möglichkeit den Luftwiderstand zu verringern. Vielleicht nur, wenn du die Lüftung auf 4 machst und damit mehr Luft vorne angesaugt wird :irre:

    Und dünnere Reifen als 165er sollte man nicht wirklich draufbauen. Hatte mal dazu nen Thread aufgemacht. Denke wenn man immer langsam fährt sind die in Ordnung, aber weniger ist schon nicht nett.

    Könntest auf Gas umrüsten, wenn du so viele km fährst.

    Ansonsten kannste vielleicht auch den Spiegel rechts abbauen. Soweit ich weiß braucht man nur den linken und den Rückspiegel. Bin mir aber nicht sicher. Ansonsten vielleicht vorne über die Scheibenwischer was drübermachen. Denke die machen auch starke Verwirbelungen.

    Aber mit dem ganzen Kram wirste wirklich nichts erreichen. Kostet nur Zeit und Geld. Und mit der Zeit kannste dann lieber arbeiten gehen und dir Geld verdienen :bluemchen:

    Aber vielleicht fällt einem noch was ein.

    Wie R2D2 schon sagte kann man nur an der Fahrweise was erreichen oder aber nen Chiptuning.
     
  5. #4 pietsprock, 08.02.2006
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    @ nitecrow bin gerade dabei, den verbrauch des dreckigen autos zu testen.... *lach* noch kann ich aber keine verlässlichen aussagen machen.... dann muss ich auch noch den unterschied testen zwischen dreckigem auto im winter zu dreckigem auto im sommer... *tralala*

    ach und übrigens.... bitte die buchstaben richtig aneinanderreihen.... nicht "piepstrock" *tststs "pietsprock" heißt das....

    aber spass beiseite

    @ andreas n.

    ich glaube, jegliche umbauten rechnen sich nur minimal.... der fahrstil macht die masse aus.... siehe meinen verbrauch, den ich mit einem fabia im originalzustand hinbekomme....

    es gibt hier einige spritspartips in einem thread des früheren forum-mitglieds kleiner20hh (jetzt wieder dabei als octi-knuddel)
     
  6. #5 NiteCrow, 08.02.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    :anbeten: schon geändert :-) sorry
     
  7. R2D2

    R2D2 Guest

    Spiegel abmachen ist nicht, wenn dann kann er auf den Innenspiegel verzichten, der bringt dann aber nur was, weil der Rollwiderstand aufgrund des gesparten Gewichts etwas (nicht messmbar) abnimmt.

    Die Scheinbenwischer sind eh schon in nem Bereich, wo die Strömung nicht mehr sauber laminar ist bzw. die Strömung durch die Form der Motorhaube schon abgelenkt wird; also kann man sich auch den Aufwand sparen.
     
  8. #7 olbetec, 08.02.2006
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Das größte Potenzial liegt evtl. im Unterboden.
    @R2D2
    Was müssen da für Vorschriften eingehalten werden? Was ist Abnahme oder Gutachtenpflichtig (Preis?)?
    Munter bleiben
    OlBe
     
  9. R2D2

    R2D2 Guest

    IMHO nix, da sich da eh nicht viel verändertn wird, bzw. keine Gefährdung ableitbar ist, denn wenn es was bringt, dann ja höchstens ne bessere Strömung am Unterboden, also mehr Abtrieb und vll. eine einen Tick höhere vmax, das aber sicher alles in nem Bereich, den man kaum merkt. Ich fürchte nur da werden sich die Geister scheiden...

    Vernünftig befestigt muß es halt sein, aber sonst wüsste ich nichts, was zu beachten wäre.
     
  10. #9 grieche4ever, 08.02.2006
    grieche4ever

    grieche4ever Guest

    Hättest dir einfach einen SDI kaufen sollen! der ist wirklich sparsam!
    Meine Freundin hat sich so einen zugelegt!
    Unterschied zu meinem 1.4 MPI glatte 2 Liter und mehr auf 100km!!!!
     
  11. #10 NiteCrow, 08.02.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    SDI=Diesel
    MPI=Benziner

    Da kannste das nicht so mit Litern vergleichen. Nen 16V ist spritsparender
     
  12. #11 grieche4ever, 08.02.2006
    grieche4ever

    grieche4ever Guest

    ja ein 16V ist sparsamer als der 8V MPI aber nicht als der SDI!

    Ach ja bitte mehr INFOs über Skomo Tuning für den MPI
    Danke
     
  13. #12 NiteCrow, 08.02.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt, der SDI ist ein Diesel. Du kannst nicht den Verbrauch von Diesel und Benziner einfach so vergleichen. Vor allem nicht, da ein Diesel nur beim Sprit billiger ist, aber ansonsten (Versicherung, Steuern, Inspektionen etc.) fast immer teurer ist.
     
  14. #13 grieche4ever, 08.02.2006
    grieche4ever

    grieche4ever Guest

    Also hier in Österreich geht die Steuer nach den PS! Nach dem der SDI e nur 64 PS hat ist er gleich teuer als der MPI!
    Ausserdem ist der SDI viel spritziger als der MPI! höheres Drehmoment!
    Und wieso sollte der Diesel mehr an Reperaturkosten haben?
    Ich hab da nämlich was bezüglich Zahnriehmen herausgefunden!
    Echt interessant! werde gleiche einen BEitrag ins Netz stellen!
    Aber ansonsten ist der Diesel nur bei der BEschaffung teurer!
     
  15. #14 NiteCrow, 08.02.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Ein MPI z.B. hat ne Steuerkette. Glaube sogar durch die Bank weg.

    Auch wenn Steuern gleich sind, du kannst nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

    Wenn es ein Atomgetriebenes Auto gibt, was 5kg Uran auf 100km verbraucht sagst du ja auch nicht einfach, dass das Atomgetriebene sparsamer ist oder?! :-))
     
  16. R6VRS

    R6VRS

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Wünnenberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS
    Kilometerstand:
    164000
    ....schmeiß die Rückbank raus...und die sonsstigen Innereien....
     
  17. #16 Andreas N., 08.02.2006
    Andreas N.

    Andreas N. Guest

    Hallo miteinander,

    bin völlig vom Sockel, wenn ich sehe, wie viel hier los ist. Danke allen für die Antworten.
    Gut, am Wagen selbst ist wohl nichts zu machen - außer die Option Rückbank raus, die behalte ich mal im Hinterstübchen.

    Abschleißend noch kurz: ein Chiptuning mit einem "Sparchip" gibt's wohl nicht?

    LG Andreas
     
  18. #17 NiteCrow, 08.02.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    doch. genau den gibts. Nennt sich Ecotuning. Aber da muss man auch schaun obs was bringt.

    Bei SKN machbar
     
  19. #18 Axel Stein II, 08.02.2006
    Axel Stein II

    Axel Stein II

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiberg 09599 Freiberg deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia 98 1,6 101PS
    Kilometerstand:
    141000
    also rücksitz raus bringt bestimmt was, sind ja bestimmt 50kg, :respekt: dann nimmste noch das ersatzrad raus und legst ein NOTRAD rein, schätze mal 5 kg sind da auch drin !

    musst aber bevor du die Rückbank rausnimmst mal sehen ,ob wenn du den größeren Teil umklappst ne Lampe im schalttafeleinsatz angeht ! 8o
    aber für nen Elektr. ist das auch kein Prob !
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 NiteCrow, 08.02.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Ersatzrad und Rückbank ausbauen bringt aber wirklich was. Da könnteste vielleicht ein bissl sparen, vor allem, wenn du viel Stadt fährst
     
  22. #20 PJM2880, 08.02.2006
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    Evtl. alle Spalte an den Türen usw. mit Tesa zukleben.

    Rückbank und Ersatzrad raus, alle Abdeckungen im Motorraum abnehmen
    immer nur halbvoll tanken.

    Den Wagen evtl. tiefer legen.

    Wenn man Unterfahrschutz verbaut wird der Wagen wieder schwerer,
    müsste man testen ob sichs lohnt.

    MFG
     
Thema:

Verbesserung des Verbrauchs/ Aerodynamik

Die Seite wird geladen...

Verbesserung des Verbrauchs/ Aerodynamik - Ähnliche Themen

  1. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  2. Höhe der offiziellen Verbrauchs-/Emissionswerte

    Höhe der offiziellen Verbrauchs-/Emissionswerte: Weiß jemand, wo ich eine offizielle Angabe zu meinem Fahrzeug finden kann? Denn der Prospekt gibt ja Spannbreiten an, z.B. für den 150PS Combi...
  3. niedrigster Verbrauch laut BC??

    niedrigster Verbrauch laut BC??: welchen niedrigsten Verbrauch im Boardcomputer erreicht Ihr denn z.B. auf einer Strecke von 24km? Bei mir sind es 3.4L/100km. Das Streckengefälle...
  4. Rapid Swing (2016): Aktueller Verbrauch?

    Swing (2016): Aktueller Verbrauch?: Guten Morgen, wir haben seit Februar 2016 einen Rapid mit der aktuellen Version des Radios/Bordcomputers Swing. Meine Frage: Gibt es eine...
  5. Unterschiedlicher Verbrauch - 5,2 vs. 5,7

    Unterschiedlicher Verbrauch - 5,2 vs. 5,7: Inzwischen ist mein RS bestellt, doch ein Rätsel habe ich trotz intensiver Recherche nie lösen können. Normalerweise wird der Verbrauch für den...