Veränderungen 170PS TDI FL vs. VFL?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von George B., 05.11.2013.

  1. #1 George B., 05.11.2013
    George B.

    George B.

    Dabei seit:
    18.10.2013
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Celle
    Fahrzeug:
    Superb Combi FL 125kW
    Kilometerstand:
    37000
    Moin,

    nach den ersten Betankungen bin ich echt positiv überracht, das der FL deutlich weniger Diesel verbraucht.

    Bei gleichem Streckenprofil und Fahrverhalten

    liege ich beim FL bei 6,0l/100km. Der VFL lag da bei 7,14l/100km


    Hat sich ausser Start-Stop ( die bei mir nicht so viel zum Einsatz kommt, da viel BAB und Landstrasse ) noch etwas geändert?

    Bitte keinen Diskussionen zu Verbräuchen o.ä. Mir ist durchaus bewusst das man mehr oder weniger verbrauchen kann. Aber darum geht es nicht.
    Es geht um den direkten Vergleich VFL-FL bei sonst gleichen Bedingungen.

    VG
    George B.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ciqo

    ciqo

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    107
    Fahrzeug:
    190PS DSG Combi L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Silberberg
    Kilometerstand:
    13000
    -Gewichtsreduzierung (glaub aber nur ca.15 Kg)
    -verbesserte Aerodynamik (Unterbodenverkleidung)
    -länger übersetztes Getriebe (glaube aber nur der 6.Gang)-> macht einiges auf der BAB aus
    -DSG verändert -> schaltet früher in nächst höheren Gang
     
  4. Weyoun

    Weyoun

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi - TDI 2.0 DSG 170 PS - Baujahr 2013
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Melzer
    Kilometerstand:
    41000
    Bei viel Autobahn und BAB irrelevant, außer man fährt viel im Stau mit zig Beschleunigungs- und Abbremsphasen => Sicher, dass der neue leichter ist (Start-Stopp verursacht nämlich Zusatzgewicht, z.B. stärkerer Anlasser und schwerere Gel-Batterie)?
    Nachvollziehbarer Grund, aber wurde da wirklich sovie beim Facelift geändert?
    Das Facelift hat eine um 2 km/h erhöhte Höchstgeschwindigkeit => Somit sollte die Motordrehzahl bei gleichem Tempo wie früher um rund 1 % niedriger sein => das sind doch aber nur Peanuts und machen nicht mehr als 1 Liter Unterschied aus! Immer unter der Voraussetzung natürlich, am Motor wurde nicht gedreht (Drehmoment und Leistung sind ja identisch) => Vielleicht wurde der Ölbrenner aber mehr modifiziert, als VW / Skoda zugeben will... ;)
    Das möchte ich bezweifeln! Bei meinem Vor-Facelift (Baujahr 2013 , EZ im Juni, also gaaaaanz kurz vor dem Facelift) wird bereits radikal früh geschaltet (Tempo 55 im 6-ten Gang bei 1.100 Touren, wo der Motor dann unschön dröhnt). Noch mehr geht da ja schon gar nicht mehr, wenn man nicht will, dass aus dem Dröhnen ein Ruckeln wird (< 1.000 Umdrehungen fahtren).

    Gruß, Martin

    PS: Der Unterschied 7,14 Liter zu 6,0 Liter basieren hoffentlich auf deinen eigenen Berechnungen beim Volltanken und nicht der ungenauen Anzeige des Bordcomputers? ;) Da sind 10% Abweichung und mehr nämlich Normalität.
     
  5. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Der Motor ist eine komplette Neuentwicklung. Der alte CBBB ist noch CR 1.Generation (Entwickelt 2008), der neue CFGB schon 3. Gen. (2012)

    Die Abgasrückführung ist komplett anders, die Injektoren wieder Magnet statt Piezo. Andere Einspritzdrücke, vermutlich anderer Lader/Ladedruck usw.
     
  6. Weyoun

    Weyoun

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi - TDI 2.0 DSG 170 PS - Baujahr 2013
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Melzer
    Kilometerstand:
    41000
    Na dann haben wir doch den "Schuldigen" gefunden. :D
    Wobei: Wenn es schon der "neue" Motor ist, warum dann nicht gleich die aktuell höchste Ausbaustufe von 184 PS und mehr Drehmoment (so wie im Octavia III RS oder dem Golf VII GTD)?
    Oder lässt das die Plattformstrategie nicht zu (nur für MQB geeignet, also erst beim Superb III möglich)?

    Thema "Zurück zu Magnetventilen": Gab es da nicht mal massive Probleme bim Vorgänger-Motor mit Pumpe-Düse mit den Ventilen (Verkokungen und andere schlimme Sachen)? Dachte, dass Piezoinjektoren sicherer sind.

    Gruß, Martin
     
  7. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    das versteh ich auch nicht.. aber die 14Ps.. ob das mal nicht nur "Papier PS" sind :whistling:

    man müsste mal beide Motoren auf den Prüfstand jagen


    Zu Piezo: Der alte Pumpe-Düse Motor mit 170Ps hatte Piezo-Pumpe-Düse Elemente (daher auch PPD genannt), diese haben viel Ärger gemacht, kann man fast täglich in allen Foren lesen!


    Der CR Motor mit 170Ps (CEGA / CBBB) von 2008 - Ende hat auch Piezo Injektoren und macht keinen Ärger ! CR Injektoren kann man nicht mit PPD vergleichen.

    Im SSP vom CBBB steht drin, dass Piezo nötig ist um die 5 (oder 6?) Teil-Einspritzungen zu realisieren (2x Vor, 1x Haupt, 2 oder 3x Nach), wegen der wesentlich schnelleren Schaltzeiten vom Piezokristall.


    Bei CR 3. Generation wurde wieder auf Magnet Injektoren umgestellt, scheinbar hat man es doch auf die Reihe bekommen noch mehr Teileinspritzungen damit kostengünstiger zu realisieren - ich weiß es auch nicht.

    Hab noch was gefunden zum TDI CR 3.Gen (150Ps / 184Ps):
     

    Anhänge:

  8. #7 whity009, 06.11.2013
    whity009

    whity009 Guest

    was für ein neuer Motor?

    Hatte den selben schon im VFL BJ 2012.

    bei mir merbare Unterschiede vom VFL 170PS DSG zum FL170 DSG, beide Diesel

    deutliche bessere Beschleunigung.

    Höchstgeschwindigkeit um 10km/h (laut Tacho) höher

    Besseres Soundsystem, wobei ich nicht weiß ob es abhändig vom Radio ist.

    Hatte im VFL Columbus und jetzt im FL das Amundsen, weil das COmlubus einfach der größte Mist ist.

    Der Wagen ist leiser als beim VFL



    Dies von mir :)
     
  9. #8 Crosser, 06.11.2013
    Crosser

    Crosser

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    also ich habe jetzt ja auch den zweiten Superb, einmal VFL 170 PS TDI mit 4X4 und jetzt 170 PS TDI mit 4X4 und DSG. Der neue ist leiser, zieht sehr viel besser durch und verbraucht ebenfalls einen 3/4 Liter weniger. Mein Händler meinte damals auch, das es ein anderer Motor ist als mein alter BJ. 2010 (sollte angeblich der selbe sein wie im Passat mit 177 PS, nur eben mit 170 PS).

    VG Ralf
     
  10. Weyoun

    Weyoun

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi - TDI 2.0 DSG 170 PS - Baujahr 2013
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Melzer
    Kilometerstand:
    41000
    OK, wusste nicht, dass bisher immer Piezoinjektoren benutzt wurden.
    Zum neuen Motor (Facelift): Also ist er baulich identisch mit dem Motor der neuen MQB-Autos (Octavia III RS, Golf GTD, Leon 2.0 TDI, Audi A3 2.0 TDI)?
    Und die Leistung (14 PS weniger) und das Drehmoment (30 Nm weniger) ist allein durch die Motorsoftware bedingt?

    Grüße, Martin

    PS: @whity009
    Habe ich dich richtig verstanden, du hast bereits Ende 2012 den "neuen" Motor?
    Mein Superb (Vor-Facelift) ist ja deutlich jünger (EZ 06/2013) => Wie erkenne ich, welchen Motor ich habe? Wo in der Zulassung kann ich den Motor "herauslesen"?
    Merci!

    PS2:
    Wenn das alles stimmt, dann müsste man seinen Motor ja zumindest auch die aktuellen Daten (184 PS und 380 Nm) völlig gefahrlos "chippen" lassen können, oder?
     
  11. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    nein, habe noch mal recherchiert:
    1. Gen war der CBBB Motor, ist fast baugleich mit dem CEGA aus dem O² RS (bis auf das Ausgleichswellenmodul)
    2. Gen ist der CFGB (der im aktuellen Superb verbaut wird)
    3. Gen wäre CUP (Euro5b) bzw. CUNA (Euro6)

    CUP ist im Leon FR verbaut (ich denke auch im O³ RS) und hat Euro5
    CUNA ist im G7 GTD verbaut und hat einen NOx Speicher mit Euro6

    3. Gen hat 184Ps

    Motorcode siehe Foto:
     

    Anhänge:

    • 12232.jpg
      12232.jpg
      Dateigröße:
      332,7 KB
      Aufrufe:
      142
  12. Weyoun

    Weyoun

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi - TDI 2.0 DSG 170 PS - Baujahr 2013
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Melzer
    Kilometerstand:
    41000
    OK, also nochmal in Kurzform:
    Superb II VFL: 1. Generation (CBBB)
    Superb II FL: 2. Generation (CFGB)

    Leistung ist identisch, nur der Verbrauch nicht, gell?

    PS: In meiner Zulassung steht "CFGB" => also habe ich schon den "neuen" Motor, aber noch die alte Getriebeabstimmung, oder wird neuer Motor nur mit neuer DSG-Abstimmung im Set verbaut (auch wenn es noch vor dem Facelift war)? Ich frage, weil der Gangwahlhebel meines DSG schon sehr nach Facelift aussieht.
    Theoretisch müsste ich aber noch das "alte" Getriebe haben, denn die Höchstgeschwindigkeit laut laut Zulassung für meinen Combi beträgt 218 km/h und der Facelift-Combi soll ja 220 km/h schaffen.

    Grüße, Martin
     
  13. #12 whity009, 06.11.2013
    whity009

    whity009 Guest

    nein, es hat nichts mit FL oder VFL zu tun:




    Superb II:
    1.4TSI CAXC (125PS)
    1.8TSI BZB (160PS)
    1.8TSI CDAA (160PS)
    1.9TDI BLS (105PS)
    1.9TDI BXE (105PS)
    2.0TDI CBBB (170PS)

    2.0TDI CFGB (170PS) -neues CR Systen und anderer Turbohersteller

    beim Golf GTD ab KW 22/2010 im Einsatz und im Superb glaube ab 2011


    3.6FSI CDVA (260PS)
     
  14. #13 George B., 06.11.2013
    George B.

    George B.

    Dabei seit:
    18.10.2013
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Celle
    Fahrzeug:
    Superb Combi FL 125kW
    Kilometerstand:
    37000
    Die Werte sind errechnet. BC zeigt/e bei beiden etwa 0,5l weniger an. BC Daten wären somit auch zueinander in Relation setzbar :rolleyes:

    LT. Zulassung habe ich den CFGB


    ob Aerodynamik so viel ausmacht weiss ich nicht. Der Neue hat das Schlechtwegepakte und ist somit hochbeiniger unterwegs.

    Die Hächstgeschwindigkeit lt. Fahrzeugschein ist mit 226km/h angegeben, nicht wie von Weyoun geschrieben 220km/h

    VG
    George B.
     
  15. #14 reinhardfreh, 06.11.2013
    reinhardfreh

    reinhardfreh

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mödling, Österreich
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS (CFGB) + DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Liewers Biedermansdorf
    Kilometerstand:
    120000

    Richtig denn mein BJ2011 also VFL hat bereits den CFGB verbaut.
     
  16. Weyoun

    Weyoun

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi - TDI 2.0 DSG 170 PS - Baujahr 2013
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Melzer
    Kilometerstand:
    41000
    OK, sorry! Habe das falsch in Erinnerung. Auf der Skoda Homepage ist die Rede von 228 km/h und 222 km/h (Limousine, ohne und mit DSG) sowie 226 km/h und 221 (das gleiche für den Combi).

    In meinem Fall (Combi und DSG) macht das nach dem Facelift also eine Erhöhung um 3 km/h (von 218 auf 221 km/h). Hält sich also noch in Grenzen. :D
     
  17. ciqo

    ciqo

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    107
    Fahrzeug:
    190PS DSG Combi L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Silberberg
    Kilometerstand:
    13000
    Wie sieht es da aus? Hat einer den Vergleich vom VFL zum FL mit dem 140 PS TDI?
     
  18. #17 Crosser, 07.11.2013
    Crosser

    Crosser

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    dann erklärt sich für mich auch wieso damals im Jahr 2010 (im Januar) meiner mit 6,5 Liter Durchschnittsverbrauch angegeben war und ein 3/4 Jahr später Stand in den Technischen Daten ein Verbrauch von 6,3 Liter. Mein neuer hat auch die Motorkennbuchstaben "CFGB" und ist jetzt trotz zusätzlichem DSG mit 5,7 Litern angegeben.

    VG Ralf
     
  19. #18 George B., 15.11.2013
    George B.

    George B.

    Dabei seit:
    18.10.2013
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Celle
    Fahrzeug:
    Superb Combi FL 125kW
    Kilometerstand:
    37000
    ich denke das kann ich bestätigen. Konnte ich mit dem VFL bei ca. 60km/h problemlos im 6. fahren, geht das jetzt erst später. bei 60km/h im 6. dröhnt es unangenehm, so daß man nicht auf die Idee kommt das zu tun.
    Normlaer Stadtverkehr mit 50Km/h ist i.d.R. jetzt 4 Gang ( nach Schaltempfehlung ), vorher 5.
    Bin mir daher nicht sicher ob nur der 6. anders ist.

    Auf jeden Fall merkt man den geringeren verbrauch auf der BAB. Letzte Tankfüllung ca. 150km Landstrasse und 650km BAB, teilweise recht zügig. Verbauch lt. Berechnung 6,66l/100km. Mit dem VFL hab ich bei der gleichen Tour auch schon mal eine 8,xx produziert :rolleyes:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Crosser, 15.11.2013
    Crosser

    Crosser

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    also meiner mit DSG schaltet bei 5o in der Stadt schon in den 5. Gang. Aber das mit dem Verbrauch habe ich am Wochenende auch in starker Form gemerkt. Ich bin 430 KM BAB gefahren, in Baustellen und bei Geschwindigkeitsbeschränkungen meist "etwas" schneller und an stellen an denen nichts war, gemütlich mit 130 KM/H. Anschließend hatte ich einen Verbrauch von 5,2 Litern laut Bordcomputer und 5,38 Liter nachgerechnet. Das habe ich mit dem alten nicht geschafft, da war immer mindestens eine 6 vor dem Komma.

    VG Ralf
     
  22. ciqo

    ciqo

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    107
    Fahrzeug:
    190PS DSG Combi L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Silberberg
    Kilometerstand:
    13000
    Finde ich ja auch gut mit dem längerem 6. Gang. Meine Befürchtung ist nun nur, dass spziell beim 140Ps Tdi der Durchzug darunter leidet, falls die anderen Gänge auch nun länger sind. Genau das mit dem schwachen Durchzug haben beim 140 Ps Tdi zumindest die ersten wenigen Testvergleiche ergeben, bzw.wurde so geschrieben.
    Kann dazu mal jemand was sagen der den Vergleich beim 140 PS vFL -> FL hat?
     
Thema: Veränderungen 170PS TDI FL vs. VFL?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb facelift vorfacelift gleichen motor en

    ,
  2. fl vfl 170 ps superb

    ,
  3. 170ps vs 184ps

    ,
  4. cr 170 facelift vorfacelift,
  5. 2.0 tdi cuna Probleme ,
  6. superb cr motor facelift
Die Seite wird geladen...

Veränderungen 170PS TDI FL vs. VFL? - Ähnliche Themen

  1. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  2. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  3. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  4. Octavia RS TDI VFL 2007 BMN

    Octavia RS TDI VFL 2007 BMN: Guten Morgen Kann ich bei meinem BMN auch Teile ´von anderen Hersteller des Konzerns nehmen? Bei mir das Saugrohr wohl Defekt. MfG Sascha
  5. Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI

    Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI: Hallo mein Name ist Sascha Wohne in Timmenrode / Harz. Seit 13.2.15 bin ich Besitzer eines Skoda Octavia RS TDI Kombi. Bj.2/07 Ich Musste mich...