Vebrauch Octavia TDI ---> Referenzwerte

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von suuperburschi, 23.03.2009.

  1. #1 suuperburschi, 23.03.2009
    suuperburschi

    suuperburschi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teterow Waldweg 2 17166 Klein Roge Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Tour 1,9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ferdinand Schulz Nachfalger Teterow
    hallo ich habe meinen octavia tour nun seit 3 wochen und bin seitdem 2500 km gefahren. motor ist der 1,9 TDI mit 100 PS. ich bin mit dem motor sehr zufrieden, bis auf den verbrauch! angegeben sind 5,1 liter auf 100 km. wie sind bei euch so die verbräuche? ich komme nie im leben mit 5,1 liter aus. es sind bei mir eher 5,7 - 5,9 liter. ich finde das aber ziemlich viel!



    nun könnte man ja sagen, dass ich nicht spritsparend fahre. ich habe vorher einen vw polo 1,6 105 ps benziner gefahren. da bin ich mit 5,5 - 5,9 liter ausgekommen (werksangabe 6,9 liter). daher denke ich, dass ich schon auf den verbrauch achte.

    verbraucht der motor evtl. nach einer gewissen einlaufphase weniger diesel?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI Combi
    Kilometerstand:
    145000
    Hallo!
    Ich denke mit der Abweichung kann man erstmal zufrieden sein. Der Verbrauch geht sicherlich noch etwas runter. Wie ist denn das typische Streckenprofil?
    Ansonsten mal bei spritmonitor.de suchen...
     
  4. #3 suuperburschi, 23.03.2009
    suuperburschi

    suuperburschi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teterow Waldweg 2 17166 Klein Roge Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Tour 1,9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ferdinand Schulz Nachfalger Teterow
    unterschiedlich, arbeitsweg so etwa 20 km eine tour. fahre aber auch häufig längere strecken. hab eigentlich damit gerechnet, dass ich gerade bei längeren strecken mit einem verbrauch so um die 5,0 bis 5,3 liter auskomme. vielleicht (hoffentlich) geht der verbrauch ja noch runter.
     
  5. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Hallo!

    Nach der Einfahrphase kann er u.U. etwas weniger verbrauchen, erwarte da aber nicht zu viel, nen knappen Liter macht das nicht aus.

    Die Werksangabe is natürlich nur ne Richtschnur - jeder hat ein anderes Fahrprofil. Bestes Beispiel ich selbst: Ich habe 1,5 Jahre zwischen München und nem Vorort von Hamburg gependelt, wenn frei war immer 180 Tempomat, ansonsten immer 20km/h über der zulässigen Geschwindigkeit. Also durchaus flott. Schnitt 5,9 beim 110er TDI! Jetzt wohne ich bei Flensburg, fahre zwar genauso 600km pro Woche Autobahn, durch Tempolimits und Verkehr aber selten 180, und dann nur kurz. Dafür mehr Touren "um den Kirchturm", ich liege sogar 0,2 drüber. Hatte dagegen mit nem Liter weniger gerechnet - so kann man sich täuschen.

    Zu deinen Angaben: Du schreibst, das es "eher" 5,7 - 5,9 sind. Wie errechnest du es? Ich finde hingegen 2,5tkm recht wenig als Referenz - unterschiedliche Füllmengen wirken sich da noch bei aus. Weiterhin zweifle ich die 5,5 - 5,9 beim Polo an. Es gibt nicht viele die die Werksangaben so deutlich unterschreiten - und beim Nachfolgeauto dann in gleichem Maße überschreiten. Ich tippe auf eine andere Fahrweise oder sonstige Einflüsse. Oder "zu gut errechnete Poloverbräuche".
     
  6. #5 Airwolf24635, 26.03.2009
    Airwolf24635

    Airwolf24635 Guest

    Moinsen,
    ich weiß gar nicht was Du hast, ist doch ein prima Wert. Mit dem Du mehr als zufrieden sein kannst. Ich hatte bis vor kuzem den Octi 2 combi 2.0 TDI, Laufleistung 60000km im Jahr, von Stadt bis Autobahn alles dabei. Als ich ihn abgegeben habe hatte ich einen stolzen Gesamtdurchschnittsverbrauch von 6.0 Litern. Dies war auch der Grund warum ich mich beim Dicken für diese Maschine entschieden habe, bei all den Nachteilen die der Düse Pumpe angeblich hat.
     
  7. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Stimmt, u.a. brauchen beim 1U die PD Motoren im Schnitt nen halben Liter mehr als die alten TDI gem. Spritmonitor.
     
  8. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    138'000
    Also, ich würde sagen, für die ersten 2.500km ist der Verbrauch doch ganz passabel...Der Verbrauch sinkt auf jeden Fall noch etwas.

    Ich liege (auf die letzten 75.000km gesehen) bei einem Schnitt von genau 5,0ltr.

    Darunter viele schnelle Autobahnetappen (Werte lt. BC) mit 7-7,5 ltr., aber auch gemütliches Bummeln über die Landstrassen (80-90km/h) mit 3,7-4,4 ltr...
    Fahrten mit Anhänger schlucken ebenfalls gute 7ltr./100km.

    Mit einem nicht allzu schweren Gasfuß bekommst Du den Octi locker auf die 5-5,2 ltr., allerdings halt auch erst, wenn der Motor richtig eingelaufen ist. :thumbsup:

    Ein guter Freund hatte in seinem Fahrschulwagen (Golf IV) mit dem gleichen Motor einen Schnitt von 5,5-6 ltr./100km.. Und diese Fahrzeuge werden ja eigentlich, vor allem bei Stadtfahrten, alles andere als geschont... ^^

    Beste Grüsse
    whois
     
  9. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    138'000
    @ cordi

    Und darüber freuen wir uns, als Fahrer der "alten" Diesel... ^^
    Vor allem das Gehör wird geschont. Der "Rumpel-Düse"-Motor macht seinem Namen wirklich alle Ehre. Gerade in der Stadt hört man schon von weitem, wenn ein neueres Konzernfahrzeug mit TDI-Motor näherkommt... :D
     
  10. #9 Airwolf24635, 27.03.2009
    Airwolf24635

    Airwolf24635 Guest

    sorry whois,

    aber was andere Leute hören interessiert mich eigentlich recht wenig. Im neuen Dicken hört man nichts vom Motor bis etwa 160 km/h und das ist das einzige was mich interessiert. Der Verbrauch liegt mehr als im grünen Bereich und dies obwohl der Wagen bzw. die Fahrweise von meinen Therminen abhängt. Also da bin ich von Audi/VW ganz andere Verbräuche gewohnt und freue mich einfach über den wirtschaftlichen Verbrauch.
     
  11. #10 KleineKampfsau, 27.03.2009
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.998
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Bei entsprechenden Fahrtprofil und Fahrweise MUSS man die vom Werk angegebenen Werte erreichen. Nach ca. 5 TKM geht der Verbrauch noch mal merklich zurück. Hatte den 1.9 TDi mit 175 PS und bin insgesamt bei 5,28 Litern gelandet (und da bin ich sicher nicht immer schonend gefahren). Bei meinem RS ging der Verbrauch erst nach ca. 20 TKM merklich runter, sodass ich jetzt bei einer Laufleistung von 82 TKM bei passablen 5,09 Litern liege.

    Andreas
     
  12. #11 ichbinsnur, 02.06.2009
    ichbinsnur

    ichbinsnur

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Augsburg
    Fahrzeug:
    Octavia TDI mit Chip und ne Vespa PX177 Polini
    Werkstatt/Händler:
    Bayer FFB
    Kilometerstand:
    299999
    also ich brauch mit meinem gechipten tdi zwischen 5 und 6 l je nach fahrstil. wenn ich bei 200+ den Tempomat reinmache, dann auch mehr (klar), aber sonst so im täglichen drittelmix das ich fahre brauch ich je nach zeitdruck 4,5-5,5l
     
  13. #12 Schweinetreiber, 08.06.2009
    Schweinetreiber

    Schweinetreiber

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia
    Kilometerstand:
    394000
    Grüß euch, hab den selben Motor. Durchschnitt zwischen Dresden -München bei 170kmh ca. 6,3liter. Müsste passen oder?????????? Könnte weniger sein bin aber zufrieden. Grüße :thumbsup:
     
  14. #13 meisterLars, 08.06.2009
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ense 59469
    Fahrzeug:
    Roomster Scout Plus Edition 1.6
    Werkstatt/Händler:
    freie Werkstatt
    Kilometerstand:
    88000
    Meinen ehemaligen Octi Combi @81kw hab ich im Schnitt zwischen 5,5 und 6 Liter gefahren, allerdings auch mit viel Kurzstreckenanteil. Mein Verbrauchsrekord lag bei 3,7l/100km laut MFA über eine Strecke von 400km im Dänemarkurlaub. :thumbsup:
    Der Negativrekord lag bei 9,2Litern(MFA)... 20km bis zur Autobahn und dann 240km in nicht ganz 1,5 Stunden tief geflogen... :whistling:

    Ach ja, bei mir funktionierte die MFA schön genau, beim nachrechnen gab es nur Differenzen von +/-0,1l. 8)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Klopfer, 25.06.2009
    Klopfer

    Klopfer

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1,9 TDI , 110 Ps
    Werkstatt/Händler:
    Travag Travemünde
    Kilometerstand:
    165800
    Also ich fahre den Octavia 1 1,9 TDI mit 110 PS, also ich fahre in mit durchschnittlich 4,7 - 5,0l und wenn ich mit Tempomat fahre, dann liegt er sogar bei 4,0 - 4,5l, natürlich spielen äußere bedingungen eine große Rolle, ( gerade Strecken, Gegenwind, Steigungen u.s.w)

     
  17. #15 MonaLisa, 25.06.2009
    MonaLisa

    MonaLisa

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Döbern Grubenweg 7 03159 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Facelift
    Werkstatt/Händler:
    SKoda / Seat - Autohaus Derno
    Kilometerstand:
    3200
    also ich weiß nich was du falsch machst :D . ich hab einen 2.0 TDI

    [​IMG]
     
Thema:

Vebrauch Octavia TDI ---> Referenzwerte

Die Seite wird geladen...

Vebrauch Octavia TDI ---> Referenzwerte - Ähnliche Themen

  1. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  2. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  3. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...
  4. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  5. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...