V6 TDI Einspritzpumpe etc

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von superbv6tdi06, 14.11.2009.

  1. #1 superbv6tdi06, 14.11.2009
    superbv6tdi06

    superbv6tdi06

    Dabei seit:
    12.09.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ;)

    Bin seit ca 2 Monaten Besitzer eines 2006er SuperB V6TDI mit 163 ps + chiptuning von www.chip-tuning.at... Jetzt habe ich mal eine Frage... wenn ich über 4200/u min fahre verliert das auto stark an leistung... obwohl da noch offener drehzahlbereich wäre... jetzt hat mir neulich ein Arbeitskollege erklärt, dass dies an der Einspritzpumpe liegt, welche elektronisch gesichert ist und irgendwann einfach mal keinen Sprit mehr zuführt... ist das ganze so richtig?
    Gibt es eine Möglichkeit das zu ändern? Was sagt ihr zu Tuningdüsen, Ladeluftkühlsysteme (direkte Einspritzung), etc... bzw wie kann man dem SuperB noch ein wenig mehr Power verleihen? Das der Wagen keine Rennsemmel ist, dessen bin ich mir bewusst... sonst hätte ich auch zu einem anderen Wagen gegriffen... Aber ich bin mit dem Preis/Leistungsverhältnis echt total zufrieden :)

    lG
    Patrick
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. vamp

    vamp

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3U Edition 100, V6 TDi
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt Winkler
    Kilometerstand:
    114000
    jetzt mal ne frage von mir... hast du eine Tipptronic oder HandschalteR?? :D
     
  4. #3 superbv6tdi06, 14.11.2009
    superbv6tdi06

    superbv6tdi06

    Dabei seit:
    12.09.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    oh, das hab ich hier vergessen anzugeben, stimmt, sry... 6 Gang Schalter
     
  5. #4 odinauto123, 14.11.2009
    odinauto123

    odinauto123

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Sachsen 84416 Taufkirchen Deutschland
    Fahrzeug:
    VW Vento 1.8 und Suzuki GSX 750F
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    170700
    Erstma ne Frage was bist du vorher gefahren ???
     
  6. #5 audiraudi, 15.11.2009
    audiraudi

    audiraudi

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb 3U;2.5 TDI; Elegance: 193 Ps, Powered by Schorni!!
    Warst du auf einem Leistungsprüfstand mal danach um die Angaben zu überprüfen die er macht?
    Oder hast du ein Diagramm das zeigt, welchen Drehmomentverlauf er über die Drehzahl haben sollte?
    In Deinen Unterlagen zum tuning müsste ja was stehen.

    Auf deren Webseite steht nämlich , dass der BDG (V6 TDI) Serienmäßig ein max Drehmoment von 310 Nm besitzt und modifiziert (getuned) dann 350 Nm
    Serienmäßig hat er aber bereits 350 Nm....
    So in etwa wie z.B. ABT angibt (http://www.abt-sportsline.de/uploads/tx_comabt/8E2_125_185_BDG_Schalter.pdf)
     
  7. #6 Boerni64, 15.11.2009
    Boerni64

    Boerni64

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63694 Limeshain-Rommelhausen Dolmenring 2 63694 Li
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Limo V6 3,6 4x4
    Werkstatt/Händler:
    AWG Ortenberg - Freie Werkstatt
    Kilometerstand:
    113000
    Nur, wenn ich das ABT-Blatt lese, fragst es sich wirklich, warum nen 1000er ausgeben für ein Motortuning, was in der Endgeschwindigkeit gerade mal 3 km/h mehr bringt und 20 nm mehr DM hat und dafür das Leistungsband nach oben verschiebt. Wäre toll gewesen, die Beschleunigungswerte zu sehen.
     
  8. #7 superbv6tdi06, 20.11.2009
    superbv6tdi06

    superbv6tdi06

    Dabei seit:
    12.09.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Früher hatte ich nen 320d mit massenhaft problemen... n skoda is es geworden, weil ich der meinung bin, dass hier das preis leistungsverhältnis einfach passt (speziell beim superb) ... der a6 der nebenan stand hatte den schwächsten benzmotor, war ein 04er bj, hatte 80 000 km mehr am tacho und war 9 000 € teurer...

    diagramm hab ich keins bekommen und am prüfstand war ich auch nicht... die werte sollten aber ca. hinkommen... bekannter von mir hat nen e39 530d... und die beiden laufen ziemlich gleich



    lG
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Krutoj

    Krutoj

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,5 TDI
    Kilometerstand:
    149
    hi

    das mit den 4200 u/min merk ich bei meinem auch man gibt ihm voll im 2. er zieht wie bescheuert an bis 4200 und dann gehts ruhiger weiter,
    aber mal ganz ehrlich wer dreht schon so hoch also wenn ich gute laune hab und auf die autobahn rauf fahre schalte ich spätestens bei 4000
    und da hat man im 5. schon fast 200 drauf was will man mehr macht man den 6 rein und weiter gehts.
    bin auch mal den tiptronic gefahren, damit hatte ich ein problem weil er dann ewig gebraucht hat wegen diesen paar hundert umdrehungen bis roter bereich wo er beim kick down schalter, da wäre es schon sinnvoll.
     
  11. #9 audiraudi, 13.12.2009
    audiraudi

    audiraudi

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb 3U;2.5 TDI; Elegance: 193 Ps, Powered by Schorni!!
    Ich hab einfach mal den Ladedruck über die Zeit mitgeloggt.
    Da sieht man schön, dass ab ca. 4100 u/min der Ladedruck langsam zuückgenommen wird.
    Hier mal einige ausgewählte Werte:

    Drehzahl - Ladedruck (barü)
    4037 - 1.21
    4083 - 1.20
    4130 - 1.18
    4176 - 1.17
    4199 - 1.15
    4246 - 1.14
    4269 - 1.13
    4292 - 1.12
    4338 - 1.11
    4362 - 1.10
    4385 - 1.09
    4408 - 1.05
    4454 - 0.97
    4478 - 0.93
    4501 - 0.88
    4524 - 0.82
    4547 - 0.72
    4570 - 0.68
    4594 - 0.65
    4617 - 0.44

    Das ganze kann man sich auch aus dem Diagramm rauslesen bei Interesse
    Den Anhang Druckverlauf.zip betrachten
     
Thema:

V6 TDI Einspritzpumpe etc

Die Seite wird geladen...

V6 TDI Einspritzpumpe etc - Ähnliche Themen

  1. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  2. 2.8 V6 Automatik Fehler P0603

    2.8 V6 Automatik Fehler P0603: Hallo Zusammen, Mein "neuer" Superb steht jetzt beim Getriebe-Spezi in Bochum. Erste Diagnose: Fehler P0603 der nach dem Löschen sofort wieder...
  3. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  4. Octavia RS TDI VFL 2007 BMN

    Octavia RS TDI VFL 2007 BMN: Guten Morgen Kann ich bei meinem BMN auch Teile ´von anderen Hersteller des Konzerns nehmen? Bei mir das Saugrohr wohl Defekt. MfG Sascha
  5. Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI

    Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI: Hallo mein Name ist Sascha Wohne in Timmenrode / Harz. Seit 13.2.15 bin ich Besitzer eines Skoda Octavia RS TDI Kombi. Bj.2/07 Ich Musste mich...