V6 TDI AYM Teileumfang korrekter Zahnriemenwechsel / Dokumentation des Wechsels

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von Almandino, 17.01.2011.

  1. #1 Almandino, 17.01.2011
    Almandino

    Almandino

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Seat Leon Cupra 1P
    Werkstatt/Händler:
    Meine Wenigkeit
    Kilometerstand:
    68000
    Grüß euch!

    Wollte fragen ob jemand beim VAG Konzern arbeitet bzw. eine offizielle Liste hat für die benötigten Teile eines Zahnriemenwechsels.

    Im Internet gibts es ja zig verschiedene Zahnriemensets aber anscheinend beinhaltet keines den kompletten Umfang an Teilen.....wäre echt voll Knorke wenn da jemand Infos hätt! Sonst fahr ich demnächst zum VW und werde einmal um Input bitten :)

    Danke,
    Mfg Klaus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dieselrenner, 18.01.2011
    Dieselrenner

    Dieselrenner

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zürich Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb L&K 2.5er TDI
    Werkstatt/Händler:
    nur enttäuscht derzeit - selbst Audi CH ist nicht besser
    Kilometerstand:
    93500
    Will kein Spielverderber sein...

    Aber hast du das bei nem V6 TDI schonmal gemacht ?

    Ich meine.. mit der blossen Arretierung der Nockenwelle usw. ist es nicht getan wie beim 4 Zylinder...

    Bei mir hat ja auch eine "nicht" VW Werkstatt den Zahnriemen getauscht vorm Kauf, obwohl der zu VW sollte und das Ende vom Lied..er kam zu VW..auf dem Hänger ;(
    und VW hat alles nochmal neu gemacht...
     
  4. #3 Almandino, 18.01.2011
    Almandino

    Almandino

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Seat Leon Cupra 1P
    Werkstatt/Händler:
    Meine Wenigkeit
    Kilometerstand:
    68000
    Bei einem V6 TDI nicht aber ansonsten genug andere. Da hier aber ein paar Sachen dazukommen will ich mich im vorhinein nur informieren um so fehlender Teile beim Wechsel vorzubeugen.

    Der Wechsel an sich ist für mich keine Tragik, hab den kompletten VAG Spezialwerkzeugsatz und die Erfahrung - nebenbei hab ich auch Zeit :) Ich möcht nur nicht alles ein zweites mal zerlegen weil ich irgendetwas vergessen habe mitzutauschen. mMn. ist die größte Arbeit sowieso das zerlegen und wieder zusammenbauen der Front als der Zahnriemenwechsel selbst^^
     
  5. #4 skodabauer, 19.01.2011
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Bei VW/Skoda gibt es einen kompletten Repsatz wo alles drin ist was du zum Wechsel brauchst(beide Zahnriemen, beide Spannrollen, Umlenkrolle etc).Der kostet etwa 350€.

    Dazu würde ich auf jeden Fall die Wapu mit tauschen. Beim Thermostat sieht es ähnlich aus. Wenn der Riemen runter ist sind es 2 Schrauben und das Thermostat liegt vor dir.

    Teilenummern einzeln: Zahnriemen NW :059 109 119 B, Spannrolle 059 109 243 J, Spannhebel 059 109 487 C, Spannelement 059 109 479 B, Umlenkrolle 059 109 244 B

    Zanhriemen Einspritzpumpe: 059 130 113 A, Spannrolle 059 109 243 L, passende Mutter N 102 187 04

    Dazu brauchst du noch den Dichtstopfen hinten am rechten Zylkopf(unter dem KS-Filter):078 103 113 E

    Schrauben für den Schwingungsdämpfer Kurbelwelle 8x n 014 739 2

    Ich empfehle die bei VW/AUDI verbauten Gummiabdeckung der Schrauben des Schwingungsdämpfers mitzuverwenden, die Schrauben bleiben sauber und gehen beim nächsten mal besser ab. TN: 059 105 383 A

    Auch benötigst du die Dichtung der Vakkuumpumpe an der linken Zylinderbank: 059 145 117 A

    Wasserpumpe inkl Dichtung:059 121 004 E(X) wobei das (X) für Austauschteile steht.

    Thermostat und Dichtung: 078 121 113 F und N 901 368 02

    hoffe ich habe nichts vergessen
     
  6. #5 Almandino, 19.01.2011
    Almandino

    Almandino

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Seat Leon Cupra 1P
    Werkstatt/Händler:
    Meine Wenigkeit
    Kilometerstand:
    68000
    Und darum gehts schon: Da ist keine WaPu oder Thermostat etc. dabei....

    Also das wir das alles übersichtlich auf einen Nenner bringen, folgende Teile sind beim Zahnriementausch nötig bzw. sinnvoll diese auch auszutauschen um einen Motorschaden vorzubeugen:

    - Zahnriemen für die Motorsteuerung 059 109 119 B
    - Zahnriemen für die Einspritzpumpe 059 130 113 A
    - Spannrolle 059 109 243 J
    - Spannrolle 059 109 243 L
    - Umlenkrolle 059 109 244 B
    - Spannhebel 059 109 487 C
    - Spannelement 059 109 479 B
    - Passende Mutter N 102 187 04
    - Dichtstopfen 078 103 113 E
    - Schrauben Schwingungsdämpfer 8x N 0147 739 2
    - Schraubenabdeckung 8x 059 105 383 A
    - Dichtung Vakuumpumpe 059 145 117 A
    - Wasserpumpensatz 059 121 004 E ( X )
    - Thermostat 078 121 113 F
    - Thermostatdichtung N 901 368 02

    Soda, jetzt wäre es schön wenn jemand diese Liste bestätigen könnte! Ob nicht noch irgendetwas fehlt oder eine falsche Teilenummer verwendet wurde z.B.

    Ist ja vielleicht nicht nur für mich interessant sondern für viele V6 TDI Fahrer! Dann könnte man diesen Thread zum Schluss "sticky" machen damit er immer oben aufscheint.

    Danke soweit für die ersten Infos :)
    Mfg Klaus
     
  7. #6 Dieselrenner, 20.01.2011
    Dieselrenner

    Dieselrenner

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zürich Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb L&K 2.5er TDI
    Werkstatt/Händler:
    nur enttäuscht derzeit - selbst Audi CH ist nicht besser
    Kilometerstand:
    93500
    Also ich kann mal auf meine Rechnung aus der Schweiz schauen...

    Aber die Liste war definitiv kürzer und somit war wohl nicht alles dabei ...aber ich kann zumindest mal prüfen..

    Denn was du hier gelistet hast..ist echt vieles dabei...
     
  8. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Nunja, viele machen nur den reinen Zahnriemenwechsel. Lassen das Thermostat und diverse Spanner unberührt.
     
  9. #8 Almandino, 16.02.2011
    Almandino

    Almandino

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Seat Leon Cupra 1P
    Werkstatt/Händler:
    Meine Wenigkeit
    Kilometerstand:
    68000
    Habe heute das komplette Programm bei VW direkt angefragt und es kam ein stolzer Preis von 719€ mit 15% Rabatt zusammen....Da ist dabei:

    Zahnriemen Motor
    Zahnriemen Einspritzpumpe
    3 x Spannrolle/Umlenkrolle Zahnriemen
    Spannelement & Spannhebel Zahnriemen
    Wasserpumpe
    Thermostat
    Vakuumpumpendichtung
    Keilriemen Nebenaggregate groß
    3 x Spannrolle/Umlenkrolle Keilriemen
    div. Kleinzeug

    Ohne Rabatt stolze 826€......dann war ich beim hiesigen Teilelieferanten " Derendinger " welcher Erstausrüsterware verkauft.

    Da kam ich auf einen anderen Preis :) Es fehlen zwar Sachen wie die Vakuumpumpendichtung oder div. Schrauben weil es diese nur bei VW gibt aber das macht nur ein paar zerquetschte aus.

    Beim Derendinger habe ich dazu aber noch 6 x Beru Glühstifte und Kühlflüssigkeit dazubekommen und dort hat es mich 580€ gekostet. Die Kleinigkeiten werd ich noch bei VW direkt holen. Den Spezialwerkzeugsatz hab ich auch bereits bestellt der sollte bis nächste Woche Do/Fr da sein. Dann werd ichs angehen! Ist eine Foto Dokumentation gewünscht oder lässt das der Großteil eh um 1500€ beim VW machen? :)

    Ich werde auf jedenfall weiter berichten.
     
  10. #9 Boerni64, 16.02.2011
    Boerni64

    Boerni64

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63694 Limeshain-Rommelhausen Dolmenring 2 63694 Li
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Limo V6 3,6 4x4
    Werkstatt/Händler:
    AWG Ortenberg - Freie Werkstatt
    Kilometerstand:
    113000
    also: Meine freie Werkstatt macht das für ca 850 EURO mit Garantie. Kommt die Inspektion mit hinzu, fallen ca 1100 EURo an. Für den Preis kaufe ich mir keinen Werzeugsatz, der dann die nächsten 120000 km rumliegt und ich mache mir nicht die Hände schmutzig, von dem Zeitaufwand ganz zu schweigen ...
     
  11. #10 Almandino, 18.02.2011
    Almandino

    Almandino

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Seat Leon Cupra 1P
    Werkstatt/Händler:
    Meine Wenigkeit
    Kilometerstand:
    68000
    Um 850€ kannst du dir aber sicher sein dass sie nur den Zahnriemen selber tauschen und keine der Rollen, Wasserpumpe, Dichtungen etc...das geht natürlich auch aber ich würde mich keine weiteren 120tsd km auf diese Teile verlassen wollen.
     
  12. #11 Almandino, 27.02.2011
    Almandino

    Almandino

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Seat Leon Cupra 1P
    Werkstatt/Händler:
    Meine Wenigkeit
    Kilometerstand:
    68000
    Soda habe den Zahnriemenwechsel jetzt erfolgreich hinter mich gebracht. Hab gemütlich an einem Nachmittag angefangen und alles bis auf den Zahnriemen runter zerlegt, und am nächsten Tag wieder zusammengebaut!

    Ich habe im Vorfeld viele Infos gesammelt um es dann nicht an irgendwelchen fehlenden Teilen frühzeitig scheitern zu lassen. Daher hier ein kleines Kompendium damit Leute welche den Wechsel auch in Eigenregie machen wollen um so ein paar grüne zu sparen, etwas Hilfe dabei haben :) Hier in Wien wurden mir 1500€ für den Wechsel ohne Service veranschlagt, bei Porsche Wien Liesing. Diese Anleitung beschreibt den Wechsel so wie ich es gemacht habe und spiegelt nicht den Reperaturleitfaden von Audi wieder ( also ist es auch auf andere Wege möglich ) .

    Spezialwerkzeug

    Ich habe nicht gegeizt und habe mir den kompletten VAG TDI/Benziner Spezialwerkzeugsatz bei rp-tools bestellt. Was man hat, hat man. Effektiv haben ich von diesem Werkzeugsatz beim 2.5 TDI Motor folgende Teile benötigt:

    [​IMG]

    - Fixierschraube VAG 3242 ( im Bild rechts unten ) wird benötigt um die Kurbelwelle zu fixieren. Diese wird von vorne betrachtet rechts etwas 10 cm hinter dem Klimakompressor am Motorblock eingeschraubt! Dort ist eine Inbus-Verschlussschraube verschraubt. Ich habe die Schraube mit Verlängeren und Gelenken von unten erreicht, laut VAG Reperaturleitfaden wird sie von oben gelöst. Der Fixierbolzen lässt sich dann verschrauben wenn die Kurbelwelle genau auf OT steht. Dieses Spezialwerkzeug kann man schwer nachbauen oder improvisatorisch durch andere Gegenstände ersetzen daher sollte man sich dieses Werkzeug auf alle Fälle gönnen!

    - Einspritzpumpen-Fixierdorn VAG 3359 ( im Bild links das zweite von unten ) wird benötigt um die Einspritzpumpe auf OT zu fixieren. Der Bolzen kann aber leicht durch einen Bohrer oder Schraubenzieher ersetzt werden ist also nicht zwingend notwendig.

    - 12-kant offene Langnuss 1/2'' 22mm VAG 3078 ist zwar mMn. nicht dafür geschaffen aber eignet sich wunderbar um die Spannrolle des Einspritzpumpen-Zahnriemens zu befestigen! Da man die Spannrolle mit einem Inbus gegenhalten muss kommt einem die Öffnung gerade zu recht. Ist auch nicht dringend von nöten, kann gut durch einen etwas zugeschliffenen Ringschlüssel oder eine selbstgebaute Nuss ersetzt werden.

    - Nockenwellen-Fixierung VAG 3458 ( im Bild die zwei Plättchen mit den Ketten ) habe ich überhaupt nicht benötigt. Wird von hinten an die Nockenwellen fixiert ist aber nicht nötig da die Nockenwellen bei lösen des Zahnriemens stehen bleiben. Jedoch wenn man sie verschiebt sollte man Vorsicht walten lassen da hier sehr große Kräfte herrschen.

    - Einschraubungen Servicestellung VAG 3369 sind wie der Name schon sagt für die Servicestellung des Schlossträgers gedacht. Wenn man die Front komplett abbaut sind sie zwar praktisch als Stütze aber ansonsten nicht zu verwenden. Wenn man jedoch nur in die Servicestellung gelangen will dann eignen sie sich wunderbar dafür. Einen Zahnriemen rein in der Servicestellung würde ich aber nicht tauschen wollen.

    - Fixierstift Spannelement - dieser kleine Stift wird in das zusammengedrückte Spannelement eingeschoben um ihn in der kleinsten Position zu fixieren. Somit stört er nicht beim Zahnriemen auflegen. Man benötigt ihn nur wenn man gedenkt das alte Spannelement drinnen zu lassen! Wenn man ein neues Spannelement kauft ist dieses bereits vorfixiert mit einem Stift.

    Zerlegen der Front

    Etwas Platz einrichten denn es kommen einige Teile zusammen! Ich habe die Karton Methode benutzt sprich ich habe mir einen großen Karton genommen in welchen ich alle Schrauben eingesteckt habe und zwar ungefähr so platziert dass sie an der Stelle sind wo sie auch an der Front waren um sie so leichter zuordnen zu können. Das zerlegen an sich ist kein Ding wenn man alles schön nach der Reihe macht. Grad der Wasserkühler mit seinen Anschlüssen hat es teilweise in sich :) Den Klimakühler habe ich einfach links aufrecht weggelegt ( aufpassen auf die Leitungen ) . Den kompletten Schlossträger habe ich dann rechts rum weggelegt und abgestützt so hat man genug Platz zum arbeiten.

    Riementrieb

    Die Abdeckungen erklären sich von selbst. Der Viskolüfter gehört jedoch vorher demontiert! Um sich die Demontage zu erleichtern sollte man vorher das Lüfterrad abbauen um so leichter zu den 32mm Sechskant zu kommen und die Verschraubung zu öffnen ohne das Lüfterrad zu zerstören. Es ist ein ganz normales Rechtsgewinde also nach Links öffnen. Die Viskokupplung niemals hinlegen, immer stehend lagern.
    Wenn das alles erledigt ist steht man vor dem Riementrieb und kann beginnen die zwei Keilrippenriemen zu lösen. Der Klimakompressor hat einen eigenen Riemen welcher nur mit einer Spannrolle gespannt wird. Der Hauptriemen wird per Spannfeder gespannt welche nur mit einem großen Schraubenzieher hinaufgedrückt werden muss. Bevor man den Riemen abnimmt sollte man sich aber entweder ein Foto machen oder einen Laufplan zeichnen sonst wird das auflegen nachher lustig :) Wenn das erledigt ist muss man nur mehr die große Riemenscheibe an der Kurbelwelle von den 8 Inbus-Schrauben befreien dann kann man den Rollenträger abnehmen und man steht vor dem Zahnriementrieb. Die Spannrolle des Einspritzpumpen Zahnriemens ist auf dem Rollenträger des Keilriemens montiert und daher wird der kleine Zahnriemnen beim demontieren des Trägers locker was aber vorerst nicht schlimm ist.

    Zahnriemen

    Bevor man die Zahnriemen runter nimmt sollte man mit dem Fixierdorn 3242 die Kurbelwelle arretieren und den Öleinfüllstutzen öffnen, wenn man dort ein OT auf der Nockenwelle lesen kann dann hat man schonmal die halbe Miete . Dann kann man sich alle Räder mit einem weißen Edding markieren und die Zahnriemen herunternehmen. Je nach dem wieviel man investiert hat kann man dann die Rollen, Spanner und die Wasserpumpe/Thermostat austauschen. Wenn man den Spanner drinnen lässt sollte man ihn unbedingt vorher mit dem Fixierstift in seine kleinste Position bringen sonst fährt er komplett aus und ist unbrauchbar. Aber Vorsicht, der Spanner hat verdammt viel Kraft! Wenn alles erledigt ist legt man dann den Zahnriemen beginnend bei der Kurbelwelle auf, geht zum ( von vorne ) zum rechten Nockenwellenrad über die Wasserpumpe auf das linke Nockenwellenrad und schlussendlich über die Spannrolle, diese muss man u.U. abmontieren um den Zahnriemen komplett auflegen zu können. Dann kann man mit einen Inbus schonmal die vorläufige Position des Zahnriemens ansehen! Vorsicht: Beim spannen drehen sich die Nockenwellenräder leicht nach links! Das muss man in die Spannung miteinberechnen um so bei voller Spannung auf die Markierungen zu kommen. Wenn das stimmt zieht man den Stift aus dem Spannelement und hat so den Haupt-Zahnriemen fertig gespannt. Nun fixiert man die Einspritzpumpe mittels Dorn auf OT und legt den Zahnriemen auf. Mit dem Rollenträger für den Keilriemen kommt auch die Spannrolle für den kleinen Zahnriemen mit. Den Rollenträger korrekt verschrauben mit der losen Spannrolle oben drauf und dann den kleinen Zahnriemen spannen! Auf dieser Spannrolle sind hinterhalb zwei Zeiger, wenn diese genau übereinander stehen ist die Spannung korrekt und dann sollte die Pumpe etwas nach OT stehen ( Fixierdorn muss beim spannen entfernt werden ) . Die schlussendliche Einstellung der Pumpe nimmt man dann mittels VAG Com und dem verstellbaren Nockenwellenrad bei zusammengebautem Motor/Front vor. Wenn man das erledigt hat muss man nur mehr die Keilriemen korrekt auflegen und spannen und man kann in umgekehrter Reihenfolge wieder alles zusammenbauen. Meiner sprang beim ersten starten sofort an, man hat ihm nur angehört dass die Pumpe nicht korrekt eingestellt ist :)

    Bilder

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die selbstgemachten Markierungen teilweise nicht beachten, nicht alle sind korrekt :) Ich habe da mein eigenes System.

    Wenn jemanden fragen hat kann er mich gerne anschreiben! Diese Woche werde ich mit dem VAG Com den Förderbeginn der ESP einstellen dann habe ich dieses Kapitel abgeschlossen und kann zum Kapitel Fahrwerk übergehen :)

    Soviel von mir,
    Mfg Klausi
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 skodabauer, 27.02.2011
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Glückwunsch zur (scheinbar) gelungenen Aktion. Nur leider habe ich einen Einwand: Der große Zahnriemen wird bei losen Nockenwellenrädern gepannt, d.h. die Schrauben der NW-Räder sind lose. Auch lässt sich dann der Riemen leichter auflegen.

    Ansonsten gute Anleitung.
     
  15. #13 Almandino, 28.02.2011
    Almandino

    Almandino

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Seat Leon Cupra 1P
    Werkstatt/Händler:
    Meine Wenigkeit
    Kilometerstand:
    68000
    Bei meiner Methode ließ ich die Nockenwellenräder unberührt und habe lediglich die Spannrolle des Zahnriemens als letztes montiert um so dann den Zahnriemen zu spannen. Das dauerte genau 1 Minute von kein Zahnriemen zu aufgelegten und fix gespannten Zahnriemen.
     
Thema: V6 TDI AYM Teileumfang korrekter Zahnriemenwechsel / Dokumentation des Wechsels
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vw passat 2.5 tdi v6 zahnriemenwechsel anleitung

    ,
  2. audi a6 2.5 tdi zahnriemenwechsel anleitung

    ,
  3. kurbelwellen sperrstift 3242 selber bauen

    ,
  4. a6 4b spannrolle 2.5 v6 keilrippenriemen spannen,
  5. audi a6 2 5 tdi kurbelwellearetirungswerkzeug,
  6. skoda octavia benöigte teile beim zahnriemenwechsel,
  7. Zahnriemenwechsel VW Passat V6 TDI,
  8. audi a6 4b 2.5 tdi zahnriemenwechsel anleitung,
  9. thermostat tauschen audi a6 2 5 tdi,
  10. Wo finde ich die position für fixierdorn beim Audi a4 tfsi,
  11. zahnriemenwechsel audi a6 2 5 tdi anleitung,
  12. audi 2.5 tdi zahnriemenwechsel einspritzpumpe einstellen,
  13. 2.5 tdi aym ot,
  14. zahnriemenwechsel vw passat 3bg 2 5 tdi welche teile,
  15. einstellung der linken seite beim zahnriemenwechsel audi a6 2003,
  16. seat leon 1m zahnriemen spannelement spannen,
  17. spannen des zahnriemens audi a6 2 5 tdi,
  18. audi v6 tdi zahnriemenwechsel anleitung,
  19. fixierdorn audi a6 2 5tdi,
  20. zahnriemenwechsel audi v6 tdi,
  21. audi 2 5 tdi spannrolle gewinde,
  22. einspritzpumpe aym einstellen,
  23. zahnriemen wechseln aym,
  24. audi a6 4b zahnriemen wechsel esp,
  25. gewinde spannrolle audi aym
Die Seite wird geladen...

V6 TDI AYM Teileumfang korrekter Zahnriemenwechsel / Dokumentation des Wechsels - Ähnliche Themen

  1. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  2. AGR Ventil - Wechsel ein Muss?

    AGR Ventil - Wechsel ein Muss?: Moin Moin, letzten Freitag auf´n Weg zur Arbeit - plötzlich Leistungsminderung und Meldung dass ne Motorstörung ist und ich in die Werkstatt...
  3. 2.8 V6 Automatik Fehler P0603

    2.8 V6 Automatik Fehler P0603: Hallo Zusammen, Mein "neuer" Superb steht jetzt beim Getriebe-Spezi in Bochum. Erste Diagnose: Fehler P0603 der nach dem Löschen sofort wieder...
  4. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  5. Octavia RS TDI VFL 2007 BMN

    Octavia RS TDI VFL 2007 BMN: Guten Morgen Kann ich bei meinem BMN auch Teile ´von anderen Hersteller des Konzerns nehmen? Bei mir das Saugrohr wohl Defekt. MfG Sascha