V6 2.5 -nach Zahnriemenwechsel Ölverlust - brauche Rat

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von snowfan, 21.08.2011.

  1. #1 snowfan, 21.08.2011
    snowfan

    snowfan

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb V6 2.5
    Kilometerstand:
    120000
    Hallo liebe Skoda-Gemeinde,

    ich hatte meinen Wagen (Superb I, V6 2.5, BJ 2004, 120 TKM) vor 2 Wochen zum Zahnriemenwechsel (940€) in der Skodawerkstatt. Der Wechsel zog sich hin, da nach dem Tausch der Motor nicht richtig lief. Nach längerem Herumprobieren stellte man lt. Werkstatt fest, dass offenbar eine Spannrolle nicht richtig funktioniert.

    Als ich nach einer Woche meinen Wagen wieder hatte, stellte ich 2 Tage und 50 km später Ölflecken unter meinem Wagen fest.
    Ich vermutete einen Zusammenhang mit dem Zahnriemenwechsel. Also wieder ab in die Werkstatt...

    Dort fand man heraus, dass der Simmering von der Kurbelwelle undicht ist. Gesamtkosten: 561€, die von mir selber zu tragen sind, da dies lt. Werkstatt nicht im Zusammenhang mit dem Zahnriemenwechsel steht.

    Ich glaube hier nicht an einen Zufall.

    Hat jemand bereits ähnliches erlebt? Was kann schiefgelaufen sein?

    Habt Ihr einen Rat zum weiteren Vorgehen?

    Viele Grüße - snowfan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skodabauer, 21.08.2011
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Ich vermute mal ganz stark das die Wasserpumpe mit gewechselt wurde.

    Bei den Vielen Schrauben die die halten kann man die schnell mal mit den Befestigungsschrauben vom Dichtflansch vorn verwecheln.

    Dann mal aus Versehen eine vom Dichtflansch gelöst und alle von der Wapu festgezogen-fertig ist der Ölverlust.

    Einen dermaßen undichten Simmering hätten die während dem Zahnriemenwechsel sehen müssen(!!!) und wechseln.

    Egal was die Ursache war/ist: lass es schnell machen bevor das Öl den neuen Zahnriemen versaut.
     
  4. #3 snowfan, 22.08.2011
    snowfan

    snowfan

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb V6 2.5
    Kilometerstand:
    120000
    Ja, die Wasserpumpe wurde mit gewechselt. Die Reperatur habe ich schon vornehmen lassen, um weitere Schäden zu vermeiden.

    Die Werkstatt sagt nur, die Dichtung wäre bereits beim Zahnriemenwechsel etwas "feucht" gewesen - wäre aber noch kein Grund zum Wechseln gewesen.

    Kann auch eine defekte Spannrolle dazu beigetragen haben? Der Motor soll nach dem ersten Zusammenbau nur schwer gelaufen sein. Dann wurde alles wieder zerlegt, um die Spannrolle zu tauschen.
     
  5. #4 skodabauer, 24.08.2011
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Schwer vorstellbar das sich der Zustand des Dichtringes von "etwas feucht" in "Sturzbach" innerhalb von 1 Woche und 100km ändert.

    Eine defekte Spannrolle kann den Schaden nicht verursachen.

    Ausserdem scheint mir die defekte Spannrolle eine gute Entschuldigung zu sein um von evtl eigenem Unvermögen abzulenken. Denn die Spannrolle sowohl vom Hauptriemen als auch von dem der Pumpe ist schnell falsch montiert mit entsprechenden Folgen.

    Nach den Dingen würde mich es auch nicht wundern wenn beim Wapuwechsel eine falsche Schraube gelöst wurde.

    Falls ich mit meiner Aussage totla daneben liege entschuldige ich mich jetzt schon bei der ausführenden Werkstatt.Deswegen auch alles im Konjunktiv.
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: V6 2.5 -nach Zahnriemenwechsel Ölverlust - brauche Rat
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nach zahnriemenwechsel 2 5 tdi undicht

    ,
  2. twingo rs ölundicht nach zahnriemenwechsel

Die Seite wird geladen...

V6 2.5 -nach Zahnriemenwechsel Ölverlust - brauche Rat - Ähnliche Themen

  1. 2.8 V6 Automatik Fehler P0603

    2.8 V6 Automatik Fehler P0603: Hallo Zusammen, Mein "neuer" Superb steht jetzt beim Getriebe-Spezi in Bochum. Erste Diagnose: Fehler P0603 der nach dem Löschen sofort wieder...
  2. Ölverlust

    Ölverlust: Hallo zusammen, ich fahre einen Skoda Roomster (BJ 2010,105 PS) mit aktuell ca. 82000 km. Seit Monaten verliert das Auto pro Tag ungefähr einen...
  3. Motorlager Tausch 2.5 TDI

    Motorlager Tausch 2.5 TDI: Moin, Hat das schon mal jemand tauschen lassen , bzw wie kann ich herausfinden welches Motorlager dran Schuld ist , dass der Wagen im Leerlauf...
  4. Motorkontrollleuchte, bitte um Rat

    Motorkontrollleuchte, bitte um Rat: Hallo liebe Community, ich bin neu hier, lese aber schon eine ganze Weile mit ;)! Seit nunmehr 2 Jahren fahre ich einen Skoda Fabia HTP 1.2 (KM...
  5. Rat zum Thema Autobatterie

    Rat zum Thema Autobatterie: Hallo Zusammen, die Batterie meines 2.Wagens, Toyota Corolla Verso (R1) 2.2 D-CAT (130Kw Diesel) Bj.2006, gibt nach 10 Jahren treuer Dienste...