Octavia III Upgradelader - Haltbare 420+ PS für Octavia III RS 5E und Superb 280 III

Diskutiere Upgradelader - Haltbare 420+ PS für Octavia III RS 5E und Superb 280 III im Skoda Tuning Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Aber in Serie sollte der schon halten....? Baue ja nicht an einem neuen Motor rum.

  1. Ameise

    Ameise

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    81
    Fahrzeug:
    Superb Combi (3T53LD - 1.8 TSI DSG)
    Aber in Serie sollte der schon halten....? Baue ja nicht an einem neuen Motor rum.
     
  2. FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.074
    Zustimmungen:
    899
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    6000
    Denk mal an den 1.4TSI aus dem Fabia RS / Polo GTI...
    Sollte Serie auch halten.
    So schlimm ist der 2.0TSI sicher nicht...aber Schwachstellen gibt es eben immer.
    Der Turbo (IS38 ) hat ja nun schon so viele Ausbaustufen..und das nicht ohne Grund.
     
  3. Ameise

    Ameise

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    81
    Fahrzeug:
    Superb Combi (3T53LD - 1.8 TSI DSG)
    Da ist was Wahres dran. Panik ist sicher nicht angebracht. Das im Aftermarket haltbarere Teile verfügbar sind ist ja durchaus sinnig.
    Trotzdem sollte der Kram ab Werk erst Mal eine Weile halten.
    Der 2.0 wird da hoffentlich standfest genug sein - hoffe für uns nur das Beste...
     
  4. Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    13.817
    Zustimmungen:
    3.554
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Wenn die öfters im OEM Zustand hops gehen würden, dann würde man sicher auch mehr von VW, Seat, Audi lesen. Sind ja alle gleich.
    Ich denke nicht, das da so schnell was passiert.
    Aber es gibt ja wie immer ausnahmen, passieren kann immer was.
     
    Ameise gefällt das.
  5. FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.074
    Zustimmungen:
    899
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    6000
    Ich denke auch nicht, dass Panik angebracht ist.
    Wenn man an die Motorenprobleme, Steuerkettenprobleme, DPF Probleme usw. der vergangenen Jahre zurück denkt, dann haben wir sicher eine gute Motorenwahl getroffen.

    Irgendwas geht eben immer zuerst kaputt, wenn es denn kaputt geht und das ist bei unserem Motor eben entweder der Turbo oder ab und zu kommt es eben zum Kolbenringstegbruch.
    Kommt ja auch drauf an wie man fährt, wo man fährt, welchen Sprit man fährt usw usw.
     
    Ameise gefällt das.
  6. 4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    5.417
    Zustimmungen:
    1.977
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Sportline Combi 220 PS TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Wird bei den Umbau des Octavia RS auf 400+PS eigentlich der Zusatzölkühler vom 280er auch verbaut? Würde der beim Serien 220er vielleicht auch schon Sinn machen?
     
    OctapusRS gefällt das.
  7. OctapusRS

    OctapusRS

    Dabei seit:
    07.04.2018
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octa RS 5E
    Kilometerstand:
    74.000
    Eigentlich ist alles im Octa RS bzw. Golf 7 GTI mit 220 + 230 +245 PS sehr groß dimensioniert, auch der Zusatzölkühler.
    Erfahrungsgemäß braucht man für ca. 430 PS stabile PS folgende drei Teile:
    1. Tuning Turbo Inlet (egal welches).
    2. Upgradeturbo (z.B. PNP LM440 oder andere mit stabiler Rumpfgruppe)
    3. Downpipe (3" Zoll. Die berühmte HJS mit EWG/TÜV ist super)
    Einbauen der drei Teile dauert ca. 5 Stunden und dann noch Abstimmen ca. 2-3 Stunden.
    Dann hat man einen Octavia, der ganz anders geht. Ein IS38 Stage II (ca. 370 PS) hat ÜBERHAUPT keine Chance mehr - weder bei Stabilität noch beim Beschleunigen.
     
  8. FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.074
    Zustimmungen:
    899
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    6000
    Kurz zur DP, die HJS macht ja nach dem Turbo den "Knick" wie die originale DP.
    Da würde mir persönlich eine DP besser gefallen, die einen schönen Bogen macht.
    Das sollte für die Abführung der Abgase auch besser sein.
     
  9. Olli71

    Olli71

    Dabei seit:
    30.07.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Moin...
    Also, der Passat ist wieder in der Werkstatt und sollte der Fehler nicht auffindbar sein, kommt ein neuer Motor rein.
    Was da jetzt falsch gelaufen ist und warum er beim Warmlaufen anfängt zu klappern ist allgemein ein Rätsel.
    Der Motor, nach dem Schaden, wurde komplett zerlegt, incl. Kopf und war beim Instandsetzer zum Schleifen. Danach sind dann in der Werkstatt neue Pleuel und Kolben reingekommen, kein Übermaß. Ein Komplettset von BarTek. Danach wurde alles wieder zusammengebaut und das Theater fing an. Auch wurden schon die Hydros getauscht, ohne Erfolg.
    Ein Kolbenkipper sollte eine andere und auch schnellere Frequenz haben. Laut Werkstatt war das Klappern erst auf Zyl. 1. und nun auf 4. Kann ich selbst nicht beurteilen.
    Interessant zu sehen an den Sereinkolben ist, dass diese an den Hemden, dort wo die Beschichtung aufgebracht ist, deutliche Spuren zeigen, bzw. diese Beschichtung abgeschliffen ist, nach nur 8600 km. Auch hat der Motor beim Hochdrehen förmlich geschrien, der Motor jetzt hört sich komplett anders an, wenn er nicht klappert.
    Ich denke, um den Fehler zu finden müsste man den Motor erneut komplett zerlegen und ggfls. auf Schäden am Kopf achten. Wobei ich der Meinung bin, mechanische Probleme immer hören zu müssen und nicht nur in einem bestimmten Temperaturfenster von 40 - 60 Grad Öl, so etwa.
    Vermutlich ist der neue Motor für alle Beteiligten die beste Alternative, dann aber eben nur noch mit Seriensoftware... es sei denn, die Werkstatt gibt mir Garantie mit Software. Werkstatt und Tuner sind übrigens identisch.
     
  10. Ameise

    Ameise

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    81
    Fahrzeug:
    Superb Combi (3T53LD - 1.8 TSI DSG)
    Hast Du von den Kolben irgendwelche Fotos?
    Denke Mal hier kam Einiges zusammen - noch nicht voll eingelaufen, relativ neue Maschine mit ggf. Materialfehler.
    Kolben und Pleuel sind neu. Wie schaut es unten aus - Kurbelwelle, Lager? Wenn da was Spiel hat...?

    Neuer Rumpfmotor ist bestimmt eine Idee - aber die Kosten...? Musst du das komplett tragen?
     
Thema: Upgradelader - Haltbare 420+ PS für Octavia III RS 5E und Superb 280 III
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pnp lm440

    ,
  2. skoda octavia rs 5e upgrade lader

    ,
  3. lm440

    ,
  4. pnp lm440 erfahrungen,
  5. Turbo tuning für skoda rs,
  6. skoda octavia 5e rs 500 ps,
  7. lm 440 erfahrungen,
  8. turbo inlet octavia forum,
  9. octavia rs 420,
  10. octavia 3 rs tdi Upgrade lader,
  11. skoda octavia rs 5e 400ps,
  12. upgrade turbolader abstimmung,
  13. octavia 3 rs hardware tuning
Die Seite wird geladen...

Upgradelader - Haltbare 420+ PS für Octavia III RS 5E und Superb 280 III - Ähnliche Themen

  1. Wassereinbruch Skoda octavia kombi RS Bj18

    Wassereinbruch Skoda octavia kombi RS Bj18: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Servus Leute Habe ein mächtiges Problem und die Werkstatt findet nix. Habe wassereintritt auf der...
  2. Suche Alufelgen für Octavia 3

    Alufelgen für Octavia 3: Hey Leute, ich bin auf der Suche nach einem Satz Felgen für meinen neuen Octavia 3. Folgende Modelle sind interessant für mich: Trius in 17"...
  3. Fabia III Kombi toter Winkel Lösung?

    Fabia III Kombi toter Winkel Lösung?: hi zusammen, habe mir einen Fabia III Kombi geholt und bin damit sehr zufrieden, allerdings ohne diesen Assistenten. Hat jemand mitterweile eine...
  4. Neuer Octavia 3. Tipps zum nachrüsten gesucht

    Neuer Octavia 3. Tipps zum nachrüsten gesucht: Hallo Liebe Gemeinde, da ich Gestern meinen neuen Firmenwagen erhalten habe melde ich mich hiermit bei euch an. Es handelt sich um einen Octavia...
  5. Brummiger Octavia

    Brummiger Octavia: Mein Dicker hat seit dem letzen Werkstattbesuch ein größeres Problem. Er ist brummiger, lauter. Ich war auch schon beim freundlichen die meinten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden