Octavia II Upgrade BMM 2.0TDI 8V (Scout)

Diskutiere Upgrade BMM 2.0TDI 8V (Scout) im Skoda Tuning Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Forengemeinde! Da ich neu hier bin, stelle ich mich kurz vor: Schraube seit 17 Jahren auf autodidaktischer Basis selbst und habe schon...

  1. #1 Fritz Lakritz, 19.09.2018
    Fritz Lakritz

    Fritz Lakritz

    Dabei seit:
    25.02.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forengemeinde!

    Da ich neu hier bin, stelle ich mich kurz vor:

    Schraube seit 17 Jahren auf autodidaktischer Basis selbst und habe schon einige interessante Projekte abschließen können (Mercedes G Expeditionsmobil, Evo, ...).
    Wohne im Münsterland, bin aber meist im Kölner Raum anzutreffen.
    Nun befasse ich mich gerade mit meinem neuen Alten 07er Scouti (235tkm).


    Nun zu meinem Problem:

    Nach Zahnriemenriss habe ich den Motor neu aufgebaut, mit der Absicht diesen gleich etwas zu optimieren, dabei wurde gemacht:
    - Kopf komplett (Ventile, Sitze, Hydros, planen, ...)
    - Riemen, Dichtungen usw. neu
    - DPF gegen Leergehäuse getauscht
    - Lader überarbeitet (auffräsen, neues Verdichterrad, HD Lagerung)
    - Regelklappe und AGR gereinigt
    - Dichtringe Ladeluftsystem erneuert, Kupplungen und Schläuche inspiziert
    - PDE bei Bosch reinigen und überprüfen lassen, Einbau in gleicher Reihenfolge und Zurücksetzung auf Grundeinstellung (17er Überwurfmutter mit Inbus)
    - Basemap aus KessV2 mit wegprogrammiertem DPF aufgespielt (Basiskennfeld +~15%)

    Das PROBLEM: Der Motor (BMM) lief untenherum sehr schwach und verbraucht ca. 1-3L mehr (7-9l/100km)

    Hab dann nochmal die Steuerzeiten kontrolliert und mir ist aufgefallen, dass trotz gesperrter Kurbelwelle und Nockenwellenrad, dieses am vorderen Anschlag der Langlöcher ist (also nicht mittig). An der Rändelmarke lässt sich auch nichts ablesen, da dahinter kein Marker ist. Komisch. Kenn ich anders.
    Da ein wenig Spiel innerhalb der Langlöcher im Nockenwellenrad möglich ist, habe ich es einige Millimeter Richtung Langlochmitte gedreht.
    Das Ergebnis: Der Motor zieht ein kleinbißchen besser durch und ich hatte nun auf 200km -mit Masse Autobahn bei ~130+Stop&Go- einen Verbrauch von 6,4l/100km, also etwas "normaler".

    Allerdings tut sich der Motor nun beim Startvorgang schwer und geht direkt wieder aus, wenn man nicht kurz Vollgas gibt. Wenn er dann ein paar Sekunden gelaufen ist, passt's. Auch komisch...

    Mutmaßungen:
    - Steuerzeiten passen nicht, ggfs ein Zahn versetzt
    - Antaktung VTG fehlerhaft, da Ladergeometrie verändert
    - AGR fehlerhaft (schließt nicht 100%)
    - Mapping fehlerhaft

    Wer mir was dazu sagen kann, würde mir sehr helfen. Frustrierend wenn viel Geld und Arbeit drinsteckt und das Ergebnis nicht passt. Weniger Leistung bei höherem Verbrauch bockt echt nicht! :-/

    Besten Gruß



    FriLak
     
Thema:

Upgrade BMM 2.0TDI 8V (Scout)

Die Seite wird geladen...

Upgrade BMM 2.0TDI 8V (Scout) - Ähnliche Themen

  1. Octavia Scout 2,0 D 184PS DSG was ist zu beachten

    Octavia Scout 2,0 D 184PS DSG was ist zu beachten: Hallo Gemeinde, ich bräuchte mal Eurer unbegrenztes Wissen und Eure Meinungen. Ich interessiere mich im Moment für das oben genannte Fzg Bj 2015,...
  2. Octavia Scout - welche Winterreifen

    Octavia Scout - welche Winterreifen: Hi, während ich so auf mein Auto warte (wurde wohl diese Woche gebaut, also MJ19), wollte ich mich schon mal mit dem Thema Winterreifen beim Scout...
  3. Fahrwerksfedern beim Roomster Scout

    Fahrwerksfedern beim Roomster Scout: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, was an den Fahrwerksfedern im Scout so besonders ist, dass es die nicht im Zubehör gibt? Beim Auto meiner...
  4. Suche Skoda Fabia 3 Scout - Winterkompletträder

    Skoda Fabia 3 Scout - Winterkompletträder: Hallo, ich suche für meinen Fabia 3 1.0TSI für diesen Winter noch Kompletträder. Vorzugsweise original Alufelgen von Skoda. Grüße!
  5. Radio - Upgrade gesucht - gerne auch gebraucht

    Radio - Upgrade gesucht - gerne auch gebraucht: Hallo, ich habe einen einfachen Rapid Spaceback BJ 2015 105 PS Benziner. Das Radio hat noch nicht mal BT (damals vom Händler zwar angeboten, aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden