update oder öl 1.4TDI ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von shorty2006, 15.07.2007.

  1. #1 shorty2006, 15.07.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    seit meiner letzten grossen inspektion zieht mein fabia 1.4 TDI nach 3000 u/min wesentlich besser und nicht mehr so zäh wie vor der inspektion.

    liegt das etwa am öl? 5w30 TRONIC 431 von ARAL (vorher 0w30 auch von ARAL, davor unzählige andere von 10w40 - 0w30 auch alle von ARAL) musste leider das teure sein, weil skoda-werkstatt, weil wegen garantie und evtl. späteren kulanzsachen)

    oder

    gabs ein internes software-update in den letzten monaten für den 1.4 tdi 55kw?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fabia12, 15.07.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    soll das wirklich an dem Ölwechsel liegen kann ich mir nicht vorstellen! Es gab eine reihe von Updats von Skoda da müsste ich morgen mal nach schauen.




    Mfg Fabia12
     
  4. #3 shorty2006, 15.07.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    jo, das wäre nett wenn de da mal nachschaun würdest, mir ist softwaremässig nur was vom benziner 100ps bekannt, aber nix vom diesel
     
  5. #4 Foergisen, 15.07.2007
    Foergisen

    Foergisen Guest

    Also Updates kenne ich keine. Aber das mit dem Öl kann ich nur bestätigen. Mein kleiner 1,2 12V lief vor seiner Inspektion recht bescheiden. Nach der ersten Inspektion war er net mehr zu bremsen. Ging richtig flott nach vorne ...
     
  6. #5 fabia12, 15.07.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    richtig flott?? 3 PS mehr oder wie?? ich schau mal nach ob es da ein update gab. Aber wenn eins gemacht wurde dann hätte es dir dein freundlicher aber sagen müssen.


    Mfg Fabia12
     
  7. #6 shorty2006, 15.07.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    also

    nö nicht flott, sondern vorher drehte er ab 3000 nur extrem zäh weiter hoch.
    also interne rückrufe bleiben intern und werden nicht ausposaunt, das kenn ich von meinem damaligen MB, da sagt dir keiner was, nicht mal a.t.u. und co wissen sowas, deswegn ja immer markenwerksatt
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 fabia12, 16.07.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    also ich habe nochmal nachgeschaut und deiner ist davon nicht betroffen! Der 1,4 59KW dafür gibt es ein update wenn 2 verschiedene Fehlercodes gespeichert sind dann soll ein Motorupdate gemacht werden.


    Mfg Fabia12
     
  10. kbv

    kbv

    Dabei seit:
    29.04.2006
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia 1,9 TDI, Tour, Bj.2009
    Kilometerstand:
    83000
    also mein 1,9tdi läuft nach der Inspektion auch immer wesentlich besser. Das liegt aber sicher nicht am Öl, sondern eher daran, daß dein Turbolader wieder besser "geht"
    Vielleicht kann ja mal ein Profi was dazu sagen.
    Soviel ich weiß, haben wir ja alle einen "VTG"-Lader(variable Turbinengeometrie) und der verstellt die Schaufeln so, daß er bei kleiner Drehzahl "dicht" ist und bei steigender Drehzahl weiter "öffnet", damit der Ladedruck nicht ins Unermessliche steigt.
    Das funktioniert sicher am Besten, wenn alles schön sauber im Lader ist.
    Jetzt kommt aber die Krux an der Geschichte.
    Ich kann nun also prima bei kleinster Drehzahl (1000-1500) fahren. Dummerweise habe ich aber eine Abgasrückführung, sodaß sich mehr Ruß im System sammeln kann, natürlich auch an den Turboschaufeln. Und da verdreckt dann der Stellmechanismus und die Schaufeln gehen nicht mehr ganz zu. Dann fehlt aber Ladedruck und man bekommt eine "anfahrschwäche".Bei hoher Drehzahl ist das dann kein Problem, da der Lader da ja ohnehin "öffnet"
    Ich denke das die Werkstatt diesem "Problem" dann mit Bremsenreiniger o.ä. zu Leibe rückt.
    Wie gesagt so kommt es mir vor.
     
Thema:

update oder öl 1.4TDI ?

Die Seite wird geladen...

update oder öl 1.4TDI ? - Ähnliche Themen

  1. Update Radio - 10 Farben Ambientebeleuchtung

    Update Radio - 10 Farben Ambientebeleuchtung: Hallo auf der Motorshow Essen wurde mir am Skodastand gesagt, das man die 2016er Radios updaten kann, so das man auch bei den "alten" Modellen...
  2. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  3. Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..

    Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..: Bald trifft es Skoda.. Castrol ganz vorne mit dabei seit Juli 2016...
  4. Update Navi Columbus - SD1 oder SD2?

    Update Navi Columbus - SD1 oder SD2?: Hallo zusammen, blöde Frage. Habe meinen (gebrauchten) Octavia erst seit ein paar Wochen und möchte Navi-Update einspielen. Dateien habe ich...
  5. Navi Update

    Navi Update: Hallo zusammen, Trotz mehrfachen Versuchen ist es mir bisher nicht gelungen meine Navi Karten zu aktualisieren. Kann mir jemand sagen ob MIB1...