Unwucht Winterreifen?

Diskutiere Unwucht Winterreifen? im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo ich habe jetzt Winterreifen Dunlop SP WS 3D 205/55R16 91H Das Problem das der Yeti zwischen 105km/h und 125km/h sehr stark vibriert.Liegt es...
kassenschlager

kassenschlager

Dabei seit
05.02.2010
Beiträge
104
Zustimmungen
2
Hallo
ich habe jetzt Winterreifen Dunlop SP WS 3D 205/55R16 91H
Das Problem das der Yeti zwischen 105km/h und 125km/h
sehr stark vibriert.Liegt es an der Unwucht im Reifen bzw Felge?
Mit Sommerreifen keine problemme.
Danke für die Antworten
mfg
kassenschlager
 
#
schau mal hier: Unwucht Winterreifen?. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
bulliman

bulliman

Dabei seit
10.11.2009
Beiträge
34
Zustimmungen
0
Ort
kelmis belgien 4721 Neu-Moresnet Belgien
Fahrzeug
VW T5, Mercedes s124, Smart fortwo
Werkstatt/Händler
Fleischhauer Aachen
Kilometerstand
105000
Das Problem hatte ich auch.....,hab es mal mit tauschen von vorne nach hinten ausprobiert.Dies brachte aber keine Verbesserung.Bin zum Reifenhändler gefahren,der hat mir für meine Winteralus einen Plastikzentrierring gegeben und siehe da,das Problem war weg.Also.....wenn die Mittelöffnung der Felge grösser als die Radnabe ist kann es sein das du diesen Ring brauchst.Hast du mal nachgeschaut ob du Kegel-oder Kugelbund Schrauben brauchst....????? Informiere dich mal beim Reifenhändler.
Mfg
Dieter
 
Scanner

Scanner

Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen
Dabei seit
01.12.2002
Beiträge
3.022
Zustimmungen
27
Ort
Schmiechen 86511 Deutschland
das ist kein spezielles Yeti-Problem ... :sleeping:

Vibrationen in diesem Geschwindigkeitsbereich werden nicht nur durch Unwucht hervorgerufen.
Stichworte sind auch Höhenschlag und Seitenschlag ... sowohl vom Reifen, als auch von der Felge möglich.
Das sollte derjenige beheben können, wo die Reifen oder Felgen bezogen worden sind.

@bulliman
wenn du für die Felgen separate Zentrierteile brauchst, hast du sicherlich falsches Equipment
und ich finde soetwas als gefährlich ... solltest du austauschen :thumbdown:
Kugelbundschrauben und Kegelbundschrauben sind nicht gegeneinander tauschbar.
Das hängt von der Felge ab, welche Schrauben du brauchst.
Das sollte aber dein freundlicher Felgendealer wissen und dir die richtigen überreichen...

Diese Themen wurden aber alle schon zig mal hier diskutiert und ihr solltet die Suche dafür bemühen

Heinz
 

R2D2

Guest
Scanner schrieb:
@bulliman
wenn du für die Felgen separate Zentrierteile brauchst, hast du sicherlich falsches Equipment
und ich finde soetwas als gefährlich ... solltest du austauschen
Dran ist nichts gefährlich, bei den Felgen aus dem Zubehör ist es ja auch Standard. Übel wird es nur, wenn man die Zentrierringe nicht dran macht. ;)
 
Scanner

Scanner

Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen
Dabei seit
01.12.2002
Beiträge
3.022
Zustimmungen
27
Ort
Schmiechen 86511 Deutschland
bulliman schrieb:
...einen Plastikzentrierring...
für alle oder für je einen ?(
zudem stört mich der Begriff "Plastik" bei so wichtigen Sachen wie die Reifen/Felgen :whistling:

@R2D2
ich schrieb ja, dass ich es "für mich" als gefährlich empfinde.
Da bleib ich lieber beim passgenauen Original

Heinz
 

R2D2

Guest
Ob man jetzt Plastik oder Kunststoff sagt ist doch egal. Die Zentrierringe sind bewährter Stand der Technik und dienen bei den Zubehörfelgen der Kostenreduzierung, da die Felgen mit einem Standardmaß der Mittenlochbohrung hergestellt werden können und die Logistik einfacher wird. Die Anpassung auf den nötigen Nabendurchmesser macht man dann eben mit einem Zentrierring. Wie der Name schon sagt, dienen die Zentrierringe nur der Zentrierung und müssen keine Kräfte übertragen.

Bei den Serienfelgen kann es sich der Hersteller natürlich leisten, die genau nach seinen Vorgaben produzieren zu lassen.
 
YetiBOT

YetiBOT

Dabei seit
17.11.2009
Beiträge
284
Zustimmungen
0
Ort
Bottrop 46238 Deutschland
Fahrzeug
Yeti 1.2 Exp. DSG PanoDach
Werkstatt/Händler
Gottfried Schultz in Essen
Kilometerstand
90000
bei meinen Felgen ist auch so ein Plastikring dabei.

1. jede Felge bekommt einen eigenen Ring ;)

2. dieser Kunststoffring ist nur eine Montagehilfe und hat (natürlich) im Betrieb keine Last zu tragen. Es geht nur darum, die Felgen bei der Montage zu zentrieren, damit die Schrauben auch genau da sitzen, wo sie hingehören.

Ohne Ring ( und vielleicht dazu noch mit den falschen Schrauben ) kann es schon zu einer erheblichen Unwucht kommen.
 
Thema:

Unwucht Winterreifen?

Unwucht Winterreifen? - Ähnliche Themen

Radkappen für Winterreifen: Hallo, hier ist der Senneblitz mit folgender Frage an die Yeti-Fahrer. Jetzt ist die Zeit für die Winterreifen, nur leider habe ich keine...
Tipps für Erwerb von Original Skoda Felgensätzen benötigt: Hallo zusammen, ich habe mir im Frühjahr einen Fabia III Combi Monte Carlo (weiß) gekauft und bin bisher sehr glücklich. Dieser kam auf den...
Winterreifen Felgengröße: Hallo, ich möchte mir Winterreifen und Felgen für meinen neuen Kamiq 2020 G-Tec kaufen und habe Zweifel wegen der Felgengröße. Serienmässig fahre...
Fabia II - passen da keine Ganzjahres-Reifen drauf?: Hallo in die Runde, sorry für den dämlichen Betreff! ^^ Ich werde allerdings derzeit fast wahnsinnig bei der Suche nach passenden...
Quietschen und Klackern an der Vorderachse links: Hallo zusammen, wir haben uns im Dezember 2017 einen Octavia Combi RS245 gekauft. Dieser ist noch keine 3 Jahre alt und hat ca. 45.000Km gefahren...

Sucheingaben

unwucht winterreifen

Oben