unverschuldeter Unfall im Fabia - was nun?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Pat, 23.10.2002.

  1. Pat

    Pat Guest

    Jetzt habe ich meinen Fabia vier Wochen und nu ist er kaputt, da mir die Vorfahrt genommen wurde (Schaden 5000-6000 Euro). Wer kennt sich denn versicherungstechnisch aus? Neben der Reperatur ergibt sich doch auch eine Wertminderung. Wird diese auch von der anderen Partei getragen? Es handelt sich um ein Re-Import. Kann es da Schwierigkeiten geben, besonders wenn es sinnvoller für den Gutachter ist, den Wagen auszutauschen. Hoffe, dass mir da jemand Tipps geben kann
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chief

    Chief

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altomünster
    Fahrzeug:
    Seat Leon
    Hallo Pat,

    das hört man natürlich nicht gerne, wenn ein Fabi "verletzt" :veilchen: ist.

    Aber mal zu deiner Frage:
    Ich kann hier nur mal eine allgemeine Antwort geben.
    Zuerst wird mal ein Gutachten erstellt und ebenfalls werden Sie bei Dir den Kaufpreis erfragen (Rechnung).
    Natürlich wird zuerst mal der Schaden bezahlt und zwar laut Reparaturrechnung.
    Ebenfalls wird aber eine Abschlagszahlung fällig für die Wertminderung.
    Wie die Höhe der Zahlung berechnet wird, kann ich Dir aber leider auch nicht sagen.

    Wenn´s noch Fragen gibt: Mail an mich.
     
  4. Pat

    Pat Guest

    Das wird jetzt alles noch viel besser. Wurde gerade vom Gutachter angerufen, der nach dem Kaufpreis fragte. Ich fragte dann, ob es Probleme geben könnte, da es ein Reimport aus Italien ist. daraufhin sagte er, dass die nicht vorhandende deutsche Standardausstattung natürlich berücksichtigt wird. Und jetzt kommt´s: Er sagte mir, dass keine Seitenairbags vorhanden sind (das wusste ich) und kein ABS und ASR. Da war ich nun überrascht, da mir vom Händler zugesichert wurde, dass außer den Seitenairbags ALLES identisch sei. Auf dem Kaufverrag steht: Standardausstattung Italien. Daraufhin guckte ich auf der italienischen Homepage nach dieser und entdeckte auch, dass auch in Italien ABS standardmäßig im Comfort enthalten ist. D.h., dass mich der Händler beschissen hat. Ich warte nun auf Rückruf und bin gespannt, wie sich dieser versucht rauszureden.
     
  5. ?

    ? Guest

    Na wenn es im Kaufvertrag vermerkt ist kannst du versuchen das der Händler nachbessern muß, bzw. das er den Kaufpreis senken muß. Wenn er sich querstellt solltest du gleich einen Anwalt einschalten.

    Gruß
    Mic
     
  6. Pat

    Pat Guest

    Sollte er sich querstellen, werde ich euch natürlich mitteilen, um wen es sich handelt, damit alle potentiellen Käufer wissen, wo man bedenkenlos kaufen kann und wo nicht :stinkig:
     
  7. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Also bei so einem Hohen schaden würde ich das Auto in keinem Fall reparieren lassen, rede mal mit deinem Händler über diese sache, vileicht Kauft er dir diesen wagen ab und du kannst bei ihm günstig einen neuen Bestellen.

    So habe ich es damals gemacht und bin damit sehr gut gefahren.

    Zum ABS.. ich denke da ist der Gutachter falsch informiert, ansonsten kannst du die ganz genau aufgeschlüsselte ausstattung bestimmt con Skoda erfragen, die ausstattungsmerkmale sind auf den Aufklebern im Kofferraum und im Bordbuch angebracht.
     
  8. Pat

    Pat Guest

    wenn es kein Reimport wäre, wäre es die beste Lösung, diesen gegen etwas Aufpreis wiederum gegen einen ganz neuen zu tauschen. Beim Reimport ist es schwieriger.
    Zu der Sache mit dem ABS: Auf dem Kaufvertrag steht, dass es sich um die standardmäßige italienische Ausstattung handelt. Und wenn in Italien ABS standardmäßig eingebaut ist, habe ich darauf auch Anspruch. Mein italienisch ist zwar nicht sehr gut ;-) doch ist dies auf der italienischen Seite eindeutig zu erkennen.
    Nun warte ich schon seit zwei Stunden auf den versprochenen Rückruf :schiessen:
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Pat

    Pat Guest

    Oh wunder, nach langer Zeit kam der Rückruf. Ergebnis: Der Händler weiß nicht, wieso der Wagen kein ABS hat, vermutet jedoch, dass zum Zeitpunkt des Autobaus ABS noch nicht standardmäßig enthalten war. Allerdings, weiß er das nicht genau. . Er gab mir eine Rufnummer des Impoteurs, der mir sagte, er sei dafür nicht zuständig. Bei der Service-Line von Skoda bekam ich auch keine Antwort. Nach erneutem Anruf beim Händler weigerte sich der Händler in irgendeiner Form tätig zu werden. Er sagte sogar direkt, dass er nicht bei jedem Reimport wüßte, welche Ausstattung dieser hat. Wieso versichert er mir dann in einem Gespräch, dass zwischen italienischen und deutschen Fahrzeugen der Unterschied nur in den Seitenairbags liegt? Nach längerer Diskussion bekam ich den Geschäftsführer, der, oh wunder, mir sagte, er würde sich kümmern. Und das geht erst nach 30 MInuten Diskussion?
    Naja, von Kundenservice keine Spur. Im Gegenteil: In welchem Tonfall der Verkäufer sprach ist schon unglaublich. Übrigens: Bei dem Händler handelt es sich um das Autohaus Schröder (Skoda Filiale) in Bielefeld. Vielleicht wendet sich aber noch alles zum Guten, was ich dann natürlich hier mitteilen werde.
     
  11. ?

    ? Guest

    Was mich wundert ist, das ein Skoda-Partner einen Import Fabia anbietet, der Händler war doch bis zum 31.09. an SAD gebunden, erst zum 01.10. trat die neue GVO europaweit in Kraft.

    Spielt aber auch alles keine Rolle, wenn du den Kaufvertrag mit dem Autohaus in Bielefeld geschlossen hast, dann ist auch dieser dafür zuständig die Angelegenheit zu regeln und nicht der Importeur über den er das Auto bezogen hat.

    Wenn du das Auto hingegen direkt vom Importeur hast, dann hat der Händler mit der ganzen Geschichte nichts zu tun.

    Gruß
    Mic
     
Thema:

unverschuldeter Unfall im Fabia - was nun?

Die Seite wird geladen...

unverschuldeter Unfall im Fabia - was nun? - Ähnliche Themen

  1. Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-)

    Monte Carlo Reloaded. Meine (verbesserte) Version des Fabia² ;-): Servus Skoda Freunde, nachdem ich mir schon zahlreiche Artikel im Forum durchgelesen habe möchte ich gerne mich und mein Auto vorstellen ^^ Kurz...
  2. KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III

    KOMPLET LED SCHEINWERFER FABIA III: es gibt schon KOMPLET LED SCHEINWERFER für FABIA3 6V1941015B + 6V1941016B Für 490 EUR (ausm CZ) was meint Ihr!??
  3. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  4. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  5. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....