Unterschiedlicher Verbrauch - selbe Strecke

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von fritz81, 15.06.2009.

  1. #1 fritz81, 15.06.2009
    fritz81

    fritz81

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tulln / Österreich Ländgasse 3430 Tulln Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II / 44kW
    Kilometerstand:
    12000
    Hallo!

    Gestern hat mir mein F2 Rätsel aufgegeben:
    Bei der Hinfahrt von 100km (40 Land/60 Autobahn) hatte ich das Gefühl, dass er deutlich weniger Kraft hatte als sonst - ich hab es mal auf die zusätzlichen Kilos der sonst nicht vorhandenen Beifahrerin und dem gut gefüllten Kofferraum geschoben. Resultat war ein Durchschittsverbrauch laut BC von 8,9l/100km.
    Auf der Rückfahrt (selbe Strecke, Fahrweise, Beifahrerin und Kofferrfauminhalt) spürbar mehr Kraft und ein Verbrauch von 7,5l/100km laut BC.

    Kann mir jemand diese Unterschiede erklären?

    Und nein, ich bin keinen Berg hinaufgefahren. Höhenunterschied Start-Ziel lt. Google: 50m

    Vielen Dank für eure Hinweise im Vorraus!

    lg, Fritz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DiMü

    DiMü Guest

    Ich versuche es mal:

    Zunächst würde ich die "Kilos der sonst nicht vorhandenen Beifahrerin" dezent unberücksichtigt lassen. Man(n) ist schließlich Gentleman!

    Mal abgesehen davon, dass m.E. dem Bordcomputer nicht zu trauen ist ... Hattet ihr auf einer Tour vielleicht Rückenwind und vorher Gegenwind? War der Wagen inzwischen warmgefahren?

    Vielleicht hat sich dein Fabia² auch nur gefreut nach Hause zu kommen. :D
     
  4. #3 pelmenipeter, 15.06.2009
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    Also hier ein paar Faktoren, wenn diese gleich sind, dann kannste dich wundern.

    Außentemperatur, Luftdruck, Luftfeuchte, Wind, Reifendruck, Reifentemperatur, Reifenprofil, Luftdichte, Reibung Straßenbelag, Temperatur Straßenbelag ....... :D
     
  5. #4 fritz81, 15.06.2009
    fritz81

    fritz81

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tulln / Österreich Ländgasse 3430 Tulln Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II / 44kW
    Kilometerstand:
    12000
    Ein Auto, eine Klimazone, ohne Reifenwechsel, und auf der A1 habens auch keinen neuen Belag innerhalb von 4 Stunden aufgezogen... ;)

    Der Wind könnte des rätsels lösung sein, nur hat der fast nicht geweht - imho dürfte der nicht 1,5 liter ausmachen...
     
  6. DiMü

    DiMü Guest

    Ich halte weiterhin auch eine Ungenauigkeit des Bordcomputers für möglich. Ich denke da so die Berechnungsformeln für den Durchschnittsverbrauch. So habe ich bei meinen täglichen Fahrten zur Arbeit festgestellt, dass ich dann einen günstigeren Verbrauch errechnet bekam, wenn ich erst Stadt- und Landstraßenfahrten hatte und erst später Autobahn. Bin ich dann auf dem Rückweg erst Autobahn und danach Landstraße und Stadtverkehr gefahren, war der errechnete Durchschnittswert immer höher. Wahrscheinlich werden die letzten 40 km oder so berücksichtigt.

    :?: :?: :?:
     
  7. #6 toli1992, 15.06.2009
    toli1992

    toli1992

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusca
    Kilometerstand:
    430
    Nicht zu vernachlässigen sind auch unterschiedliche Verkehrsbedingungen (z.B. mal mehr Rot- bzw. Grünphasen an Ampeln, "Verkehrshindernisse" wie Traktoren usw.) sowie verschiedene Streckenprofile.
     
  8. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Es kommen also eine Menge unterschiedlicher Faktoren in Betracht, die sehrwohl 1,5l Mehrverbrauch erklären könnten. Hinweg muss ja nicht gleich Rückweg sein; einmal Berg ab mit Rückenwind und einmal Berg auf mit Gegenwind würden sogar noch weitaus mehr Verbrauch erklären; unter Vernachlässigung sämtlicher anderer Faktoren die hier schon aufgezählt wurden.
     
  9. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Für die Bestimmung des Durchschnittsverbrauches geht immer die gesamte Strecke in die Berechnung ein. Die letzten IMHO 30 km (oder auch 40 -- ist aber hier egal) werden für die Reichweitenanzeige herangezogen.
     
  10. #9 joergle, 16.06.2009
    joergle

    joergle

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hi,



    um eine objektive Aussage machen zu können müßte eine Messreihe mit möglichst identischen Randbedingungen vorliegen. Da sich das Streckenprofil in der einen Richtung von der anderen Richtung sicher deutlich unterscheidet darf die Strecke zu Vergleichszwecken nur in einer festgelegten Richtung durchlaufen werden. Der jeweils herrschende Wind ist eine willkürliche Größe, die die Ergebnisse so stark beeinflussen kann, dass nicht von vergleichbaren Messungen ausgegangen werden kann.



    Da der BC bereits zu Messungsbeginn einen Wert anzeigt, kann es sich nur um vor dem Messbeginn liegende Verbrauchswerte handeln. Entweder muss dies ausgeschlossen werden, oder es müssen vor jeder Messung die gleichen Altwerte berücksichtigt werden.



    Das Beste wäre vermutlich ein paar Messungen auf einem Rollenprüfstand zu fahren. Wenn der BC z.B. 40 km vor Messbeginn berücksichtigt, dann könnte man jeweils 10 Messungen a 100 km auf einem Prüfstand fahren. Die erste Messung wird verworfen und bei den restlichen Messungen können dann die statistischen Werte ermittelt werden. Ich vermute das unter solchen "Laborbedingungen" der BC keine großen Abweichungen mehr haben wird. :)
     
  11. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Klingt verdammt nach Statistik, Stochastik und Biometrie ... bähhh :thumbdown: - ein schreckliches Fach !!
     
  12. #11 toli1992, 16.06.2009
    toli1992

    toli1992

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fusca
    Kilometerstand:
    430
    Auch ist der Bordcomputer sicherlich kein geeichtes Messgerät.
    Ungenauigkeiten und Abweichungen treten auch hier auf.
     
  13. #12 B-Engel, 16.06.2009
    B-Engel

    B-Engel

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1.4 (86 PS) COOL Edition
    Werkstatt/Händler:
    Rödermark
    Kilometerstand:
    35000
    bzgl. der festgestellten Differenz machen folgende Parameter am meisten aus:

    1.) Höhenunterschiede (heb mal ein Auto 50 m an, wieviel Energie dafür benötigt wird!)

    2.) Gegen- oder Rückenwind

    3.) Bremsen und wieder beschleunigen/anfahren

    4.) Geschwindigkeit (wegen steigendem Luftwiderstand)

    Alle diese Punkte kennt jeder vom Fahrrad, ist im Auto auch nicht anders.
     
  14. #13 flotter Bremsklotz, 16.06.2009
    flotter Bremsklotz

    flotter Bremsklotz

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Roomy Elegance TSI EZ März 2015
    Werkstatt/Händler:
    vorhanden
    Kilometerstand:
    13000
    Hallo, also die Reihenfolge von Stadt- Land- Autobahnfahrten hat garantiert KEINEN Einfluss auf die Durchschnittsverbrauchsanzeige des BC. Einen Unterschied gibt es allerdings wenn man von Speicher1 (der sich nach zwei stromlosen Stunden selber löscht) auf Speicher2 umschaltet. Wann genau die Werte von Speicher2 gelöscht werden, steht in der Bedienungsanleitung. Ich lösche den 2er nach jedem Tanken mit der Umschalt/Lösch-Taste unter dem Wischerhebel und habe so pro Tankfüllung den Durchschnittsverbrauch. Mein BC zeigt meistens 0,1 Liter mehr an, als tatsächlich verbraucht wurde. :thumbup: Gruß Ralf
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    So genau sind die Angaben des BC ja eh nicht; schon aufgrund der Art und Weise der Berechnung des Verbrauches. Wenn man es genauer wünschst, muss man auf Spritmonitor & Co. zurück greifen.
     
  17. DiMü

    DiMü Guest

    Muss Zufall sein. Ich habe regelmäßige Abweichungen von 0,5 bis 1,5 Litern pro 100 km. Da wird knapp 7l angezeigt und ich kann 8l bis 8,5l nach dem Tanken ausrechnen. Für Hin- und Rückfahrten im Flachland bei gleicher Durchschnittsgeschwindigkeit erlebe ich auch Bordcomputeranzeigen von hin 6,5l und zurück 7,5l. Tanken muss ich dann immer 8,0 bis 8,5l!

    Da die Software sich wohl auf Motorkennfelddaten stützt und über Gang und Drehzahl den Verbrauch berechnen wird, kann der reale Wert mit dem berechneten Wert m. E. eigentlich auch gar nicht so genau passen. Das wird nur in den Einzelfällen passieren, wo der Fahrer etwa so fährt, wie es sich der Programmierer vorgestellt hat. Ich fahre wohl anders ...
     
Thema:

Unterschiedlicher Verbrauch - selbe Strecke

Die Seite wird geladen...

Unterschiedlicher Verbrauch - selbe Strecke - Ähnliche Themen

  1. Lautsprecher vorn und hinten klingen unterschiedlich.

    Lautsprecher vorn und hinten klingen unterschiedlich.: Moin , Hat mal jemand ausprobiert , vorn und hinten im Superb zu sitzen und die Klangqualität zu vergleichen? Wenn ich hinten sitze, ist es...
  2. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  3. TFL: Wo ist der Unterschied in den beiden Angeboten?

    TFL: Wo ist der Unterschied in den beiden Angeboten?: Ich bin aktuell auf der Suche nach einem guten Tagfahrlicht (TFL) für meinen 1Z3. Ich habe diese beiden Angebote rausgesucht, verstehe gerade...
  4. Höhe der offiziellen Verbrauchs-/Emissionswerte

    Höhe der offiziellen Verbrauchs-/Emissionswerte: Weiß jemand, wo ich eine offizielle Angabe zu meinem Fahrzeug finden kann? Denn der Prospekt gibt ja Spannbreiten an, z.B. für den 150PS Combi...
  5. Unterschied Radio 2012 & 2013

    Unterschied Radio 2012 & 2013: Hallo, such derzeit ein NaviRadio für mein Rapid... ich habe einen 2012er und hab nun das perfekte Radio für mein Geschmack gefunden. Leider ist...