Unterschiede PD und TDI

Diskutiere Unterschiede PD und TDI im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; hei leute ich wollt mal anfragen wo denn der unterschied zwischen PD und TDI ist, also Verbrauch, Leistungsentfaltung und Haltbarkeit. Was ist...

  1. #1 Super-Bee, 15.10.2007
    Super-Bee

    Super-Bee

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB
    Kilometerstand:
    230000
    hei leute

    ich wollt mal anfragen wo denn der unterschied zwischen PD und TDI ist, also Verbrauch, Leistungsentfaltung und Haltbarkeit.

    Was ist besser?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Quax 1978, 15.10.2007
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.644
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Gibt keinen. PD ist ein TDI. Wenn man es allgemein betrachtet zumindest. Der Pumpe-Düse TDI ist eine der Arten die es als TDI im Konzern gibt/gab. Andere Vertreter waren die Verteilerpumpe TDI´s durch die der TDI an sich erst richtig bekannt, beliebt und erfolgreich wurde. HIER gibt es "Nachhilfe". ;-)

    Kleiner Tip: Versuch mal die anderen beiden Threads zu löschen solange noch keiner reingeschrieben hat. :huh:
     
  4. #3 Super-Bee, 15.10.2007
    Super-Bee

    Super-Bee

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB
    Kilometerstand:
    230000
    aha...



    aber ich finde gar keinen ladeluftkühler. da kann das doch nicht das selbe sein. oder? ich check mal den link. und wie lösche ich die threads?
     
  5. #4 Quax 1978, 15.10.2007
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.644
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Ladeluftkühler ist immer vom Motor-Kennbuchstaben und der damit einhergehenden Leistung abhängig. Wird teilweise auch nicht immer in den Beschreibungen aufgeführt. Fakt ist: ein PD ist auch ein TDI. Wenn Du damit leben kannst ist alles in Ordnung, wenn nicht musst Du Dich mal in einem der vielen VW- bzw. allgemeingehaltenen Foren schlau machen. Motor-Talk und Dieselschrauber sind da bekannte Quellen bzw. Plattformen.
     
  6. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.905
    Zustimmungen:
    750
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    gehe einfach zu deinen beitr?gen auf bearbeiten und l?sche alles raus.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. marc

    marc

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    2.682
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hildesheim, Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi
    Werkstatt/Händler:
    Kühl in Hildesheim
    Kilometerstand:
    506354
    [​IMG]

    das Bild zeigt einen Passat 3B PD TDI (AJM)
    auf der Fahrerseite ist der Ladelufkühler und auf der Beifahrerseite der Dieselkühler (beim Superb ist er unter dem Fahrzeug als Kühlblech)

    die 6-Zylinder Diesel haben 2 Ladeluftkühler (Fahrer- und Beifahrerseite)
     
  9. #7 shorty2006, 16.10.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    geforderte abgasnormen bei neuwagen, hier insbesondere euro4
    sind bei manchen modellen nur über PD realisierbar gewesn. die neue euro5-norm ist ein grund warum vw nun angefangen hat neue modelle (z.b. tiguan) u.a. mit CR-motoren anstatt PD-TDI zu produzieren. da steht dann zwar TDI dran aber es ist dann ein comon-rail drin.

    denn euro 5 schein wohl bei heutigem entwicklungsstand weder über TDI noch über PD-TDI möglich zu sein
     
Thema: Unterschiede PD und TDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. v6 tdi motor umbauen

Die Seite wird geladen...

Unterschiede PD und TDI - Ähnliche Themen

  1. Unterschiede bei den Frontscheinwerfer

    Unterschiede bei den Frontscheinwerfer: hi, ich bin neu hier und habe versucht etwas darüber zu finden, aber scheinbar gabs solch ein Thema noch nicht, aber vielleicht kann mir jemand da...
  2. Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km

    Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km: Guten Morgen, Mein Scout (EU 03/13) hat nun knapp 150.000 km relativ problemlos bewältigt. Da ich mit der Leistung unserer Skoda Werkstatt...
  3. Welche Drehzahl bei 100km/h? Vor und nach Facelift unterschiedlich?

    Welche Drehzahl bei 100km/h? Vor und nach Facelift unterschiedlich?: Wie hoch ist die Drehzahl eines 60PS Facelift (MJ 2017) Citigo bei 100km/h im 5ten? Danke
  4. 3-Zylinder TDI mit 90 und 105 PS gleich ?

    3-Zylinder TDI mit 90 und 105 PS gleich ?: Hallo, ich würde gerne eine Probefahrt mit dem neuen Diesel machen um mir einen Eindruck von Ansprechverhalten, Turboloch und nutzbarem...
  5. Quietschgeräusche im Bereich Riemen - 1.6 TDI

    Quietschgeräusche im Bereich Riemen - 1.6 TDI: Hallo zusammen, nach dem Anlassen des Motors sind im Stand "rhythmische" Quietschgeräusche vom Motor zu hören, so in etwa im Sekundentakt. Diese...