Unterschiede in den Hinterachsen: Superb vs. Octavia vs. Octavia 4x4

Diskutiere Unterschiede in den Hinterachsen: Superb vs. Octavia vs. Octavia 4x4 im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Kennt sich von euch wer mit den Details zu den Fahrwerken, genauer gesagt mit der Hinterachskonstruktion aus. Ich hab folgende Daten gelesen:...

  1. Martyn

    Martyn Guest

    Kennt sich von euch wer mit den Details zu den Fahrwerken, genauer gesagt mit der Hinterachskonstruktion aus. Ich hab folgende Daten gelesen:

    Superb: Verbundlenkerachse
    Oktavia: Verbundlenkerkurbelachse
    Oktavia 4x4: Längs-Doppelquerlenkerachse

    Die Konstruktion vom Superb und Oktavia hört sich eigentlich ziehmlich ähnlich an. Gibt es da einen grösseren Unterschied oder ist das nur ein unwesentliches Detail oder vielleicht sogar das ganz gleiche?

    Aber die Hinterachskonstruktion vom 4x4 scheint ja ganz anders zu sein. Ist das wegen Allrad erforderlich oder haben die da nur so was anderes reingebaut. Und hat sie einen wesentlichen Vor- oder Nachteil?
     
  2. #2 octavius, 11.05.2003
    octavius

    octavius

    Dabei seit:
    14.01.2002
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    die Hinterachsgeschichte ist bei den Allradern mit Haldex: Audi S3, Octavia 4x4 .. wohl identisch
    das ganze kann eigentlich nur des Allrads wegen so sein.

    Nachteil: der Sturz kann nicht eingestellt werden bzw. nur über Trick 17 oder man kauft verstellbare Querlenker für >400 Euro
     
  3. muc

    muc Guest

    Das hat mit nichts mit dem Torsendiff. bzw. einer Haldexkupplung zu tun (die dienen lediglich der Kraftverteilung VA-HA beim Allrad). Es ist schlicht nicht (bzw. nur schwer) möglich, angetriebenen Räder mit einer Verbundlenkerachse zu realisieren. Daher braucht man beim Octavia 4x4 eine andere Achskonstruktion. Die Achsen vom "normalen" Octavia und dem Superb sind sicher von der Grundkonstruktion recht ähnlich, wo die genauen Unterschiede liegen weiß ich aber nicht (vll. nur in der Lage des Querprofils, das die beiden Längslenker miteinander verbindet)
     
  4. Martyn

    Martyn Guest

    Teilweise hab ich auch gehört, das Querlenkerachsen besser sein sollen als Verbundlenkerachsen.

    Aber was sagt eigentlich die Zahl der Querlenker aus? Die Golf V Plattform für den neuen A3 und den Oktavia 2 soll ja eine Vierlenker-Hinterachse haben.
     
  5. #5 skodaman, 13.05.2003
    skodaman

    skodaman Guest

    Je mehr Lenker desto genauer, also besser können die Räder auch beim Einfedern geführt werden. Also bessere Straßenlage. Hat auch Nachteile: höheres Gewicht, Kosten.
     
  6. Ivan

    Ivan Guest

    Ehmmm...gibt es mehr als Einzelradaufhaengung mit Doppelquerlenkern?
     
  7. smhu

    smhu Guest

    Vielleicht gibt diese Seite Auskunft

    Erklärung Hinterachsaufhängungen

    Ich weiss nur, dass die Verbundlenkerachse in den 90er Jahren der Stand der Technik war und sie sich kostengünstig bei guten Fahreigenschaften realisieren lässt. Vor allem bei Kombis ist sie beliebt, weil sie extrem platzsparend baut. Honda hat z.B. den Ehrgeiz, die Kombiderivate der Limousinen mit denselben Fahrwerkselementen auszustatten (demnach Einzelradaufhängung auch hinten), was aber einige Kunstgriffe bei der Anordnung der Fahrwerkselemente fordert, damit die Radhäuser nicht allzu gross werden.

    Aktuell werden tatsächlich vor allem Mehrlenkerachsen mit Einzalradaufhängung verbaut. Ich hatte bis heute aber keine psychischen Probleme damit, nach wie vor mit einer "Starachse" rumzufahren. Ich hatte mal ein Auto (Dodge "Irgendwas" aus den 70ern) mit Blattfedern an der starren Hinterachse, da herrschte wirklich "schwerer Seegang" in schnellen Kurven und die Hinterachse führte auf schlechten Strassen gerne mal ein Tänzchen auf mit den entsprechenden Folgen für die Traktion.

    [Offtopic an]: Aktuell studiere ich schon an einem neuen Honda Accord Tourer 2.4S rum, weil der wirklich sehr gut auf der Strasse liegt. Probefahrt hat ziemlich überzeugt[Offtopic aus]
     
  8. #8 insideR, 14.05.2003
    insideR

    insideR Guest

    Meine Fresse, endlich kann ich posten, beim letzten Vesuch funzte es nicht.
    Zum Thema: Hatte die Raumlenker-Hinterachse beim Baby-Benz nicht für dieses sagenhafte Fahrgefühl gesorgt? Da stecken glaub ich 8 Lenker hinten dran.
    Ralf
     
Thema:

Unterschiede in den Hinterachsen: Superb vs. Octavia vs. Octavia 4x4

Die Seite wird geladen...

Unterschiede in den Hinterachsen: Superb vs. Octavia vs. Octavia 4x4 - Ähnliche Themen

  1. Nachfüllöl für Octavia 1,0 TSI aus April 2017

    Nachfüllöl für Octavia 1,0 TSI aus April 2017: Hallo Community, leider liefert mir die Suche keine eindeutigen Ergebnisse, bzw. ich komme mit den Suchergebnissen nicht klar. Ich benötige für...
  2. Privatverkauf Verkaufe Superb-II für unter 9.000 €

    Verkaufe Superb-II für unter 9.000 €: Verkaufe meinen Superb-II Limousine Ambition Schwarz 1,4 TSI 125 PS, ca. 138.000 km. ACHTUNG - neuer Motor seit 07/2015 bzw. 27.000 Kilometern....
  3. Privatverkauf Fahrwerk Skoda Octavia 5E,Türverkleidung,BBS Felge

    Fahrwerk Skoda Octavia 5E,Türverkleidung,BBS Felge: Hallo, biete hier mein Fahrwerk aus meinem Octavia RS TDI Kombi an. Das Fahrwerk war von 02/2015 bis 03/2016 verbaut und wurde ca. 10.000km...
  4. Privatverkauf Dekorfolien-Set schwarz für Skoda Octavia III Combi

    Dekorfolien-Set schwarz für Skoda Octavia III Combi: Hallo Gemeinde, ich biete das Dekorfolien-Set schwarz (Carbon-Design) Teilenr. 5E9064317A für den Skoda Octavia III Combi zum Verkauf an. Das...
  5. Karoq 1.5 TSI, 4x4, 6-Gang

    Karoq 1.5 TSI, 4x4, 6-Gang: Kann der Karoq 1.5 TSI, 4x4, nicht mit Schaltgetriebe bestellt werden?