Unterschiede im Fahrverhalten Fabia Limousine und Combi?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Osprey, 02.10.2010.

  1. Osprey

    Osprey

    Dabei seit:
    02.10.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir haben vor, uns den Fabia Combi (63kW) zuzulegen. Eine Probefahrt haben wir mit dem Fabia schon machen können, allerding nur mit der Limousine. Im Großen und Ganzen waren wir recht zufrieden damit, nur stellt sich uns die Frage, ob wir lieber noch den Combi probieren sollen. Gibt es hier einen nennenswerten Unterschied oder sind beide im Fahrverhalten gut zu vergleichen?

    Ganz nebenbei, wir haben uns auf die Ausstattug Ambiente mit kleinen Zustäzen orientiert, mussten aber feststellen, dass die Style-Variante viel günstiger angeboten wird. Unser bisher günstigstes Angebot Combi 63kW, Style mit Dachreling schwarz, Berganfahrassistent, Comfort Ausstattungspaket und einen Satz Winterreifen, liegt bei einem Hauspreis von 15480€. Ist das eine Größenordnung bei der man bedenkenlos zuschlagen kann? Es wird unser erstes eigenes Auto, da fehlt uns in Sachen Preisgefühl ein wenig Erfahrung.

    Danke und ein schönes Wochenende!
    Osprey
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.469
    Zustimmungen:
    540
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Es gibt keinen Unterschied: Gleicher Radstand, gleiche Spurbreite.
     
  4. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Naja, der Kombi ist um einige Zentimeter länger. :P
    Und zum "Fahrgefühl" gehört ja u.a. auch das Einparken dazu; die Parklücken müssen z.B. etwas größer sein als für die Limousine. :D

    Spaß bei Seite, beide Fahrzeuge fahren sich mehr oder weniger gleich.
    Vorteil des Kombis ist auf jedenfall dessen riesen Ladevolumen und die Wandlungsfähigkeit. Er ist sowohl angenehmer, "luxoriöser" Reisebegleiter als auch Einkaufs- und Transportfahrzeug. Solltet Ihr definitiv den Kombi nehmen, schaut Euch bitte die Zusatzausstattungen wie z.B. doppelter Ladeboden, Sunset und werksseitiges Rollo/Ladegitter an. Beim Kombi ist auch die PDC wirklich sehr angenehm.

    LG und ein schönes Wochenende, wünscht
    bjmawe
     
  5. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Was beim deutschen Vertragshändler grob drinn sein kann, kann man bei Anbietern wie meinauto.de in etwa rausfinden. Die Winterreifen kann man da einfachst rausrechnen. Tipp: Selbst wenn man Alus will gegenrechnen ob es lohnt auf die ab Werk zu verzichten und sich woanders welche zu holen. Nimmt man die dann für den Sommer und zieht die Winterreifen auf die Stahlfelgen ab Werk (auch die Kosten dafür einbeziehen). Lohnt sich manchmal schon: Die Auswahl an Felgen ist auch größer, man bekommt genau die Winterreifen die man will (keinen schlechten Billigkram), ...

    Selbst wenn nur zwei Personen regelmäßig in den Urlaub+Einkaufen fahren würde ich nach Möglichkeit immer auf den Kombi setzen. Der Aufpreis ist minimal, aber der Nutzwert steigt wirklich dramatisch. Mein Eindruck ist auch, dass die Combis gebraucht etwas besser laufen. Das Fahrverhalten habe ich persönlich stets als identisch empfunden... nur beim Einparken hängen da beim Kombi halt ein paar Zentimeter mehr hinten drann (was nicht heißen soll dass der Kombi sich wesentlich schlechter parken/einschätzen lässt).

    Zur Einparkhilfe würde ich auch jedem Raten (es sei denn man nutzt den Wagen nur auf dem Land). Vor allem beim Neuwagen den man hoffentlich lange halten will. Einen kleineren Parkrempler in 8+x Jahren wird man so wohl verhindern können (ist zumindest mein Erfahrungswert wenn ich mich so im Bekanntenkreis umschaue). Womit sich die Sache schon wieder amortisiert hat. Von der Möglichkeit auch in enge Lücken bedenkenlos und bequem einparken zu können mal ganz abgesehen.
     
  6. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Zuest zum Auto und zur Ausstattungslinie: Das passt m.E. in jeder Hinsicht, Motor und Ausstattungsdetails beinhalten alles Wesentliche.

    Zum Fahrverhalten: Da dürfte es im Alltag keine spürbaren Unterschiede geben. Im Grenzbereich könnte sich der längere Aufbau durchaus bemerkbar machen, besonders bei voller Beladung. Ob das ein "Normalfahrer" aber jemals bemerkt, wage ich zu bezweifeln.

    Ein weiterer Aspekt: Es nehme an, dass der Fabia Combi (wie auch die anderen Combis von Skoda???) von der Federung/Dämpfung etwas straffer abgestimmt sind, um der hohen Zuladung Rechnung zu tragen. Ob das Abrollen damit straffer ist, weiß ich allerdings nicht.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 B-Engel, 03.10.2010
    B-Engel

    B-Engel

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1.4 (86 PS) COOL Edition
    Werkstatt/Händler:
    Rödermark
    Kilometerstand:
    35000
    Hallo Osprey,

    wir haben den Combi. Die Limo bin ich auch gefahren und habe keinen Unterschied im Fahrverhalten gemerkt. Jederzeit wieder Combi.

    Viele Grüße
    B-Engel
     
  9. #7 tommyro, 03.10.2010
    tommyro

    tommyro

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München 81677
    Fahrzeug:
    erwartet: Skoda Fabia Style Edition 1.2 TSI 86 PS
    Werkstatt/Händler:
    Bader-Mainzl
    Ich bekomme das selbe Auto: der Preis ist für einen Händler vor Ort absolut top. Bei Autovermittlern ist mehr drin - aber ich würde dafür nicht auf den Service des Verkäufers und Händlers vor Ort verzichten (ist natürlich Ansichtssache - aber die Verkäufer sollen ja auch was verdienen - und nicht nur die Autohäuser)
     
Thema: Unterschiede im Fahrverhalten Fabia Limousine und Combi?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia combi oder limousine

    ,
  2. skoda fabia limousine oder kombi

    ,
  3. fahrverhalten kombi limousine

    ,
  4. unterschied zwischen Skoda fabia kombi und fabia limousine,
  5. kombi oder limousine fahrverhalten,
  6. Unterschied Fabia rs oder limousine
Die Seite wird geladen...

Unterschiede im Fahrverhalten Fabia Limousine und Combi? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  2. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...
  3. Lautsprecher vorn und hinten klingen unterschiedlich.

    Lautsprecher vorn und hinten klingen unterschiedlich.: Moin , Hat mal jemand ausprobiert , vorn und hinten im Superb zu sitzen und die Klangqualität zu vergleichen? Wenn ich hinten sitze, ist es...
  4. Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo

    Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo: Moinsen, da ich bisher nichts gefunden hab, versuch ichs mal hier: ich bin schon seit einer Weile auf der Suche nach abgedunkelten Rückleuchten...
  5. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service