Unterschied Skoda Octavia 1U2 1.8 zu 1.8T

Diskutiere Unterschied Skoda Octavia 1U2 1.8 zu 1.8T im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich fahre einen Skoda Octavia 1.8T (Laurin & Klement Edition) von 1997 und wollte mich nun dranmachen, meine Bremsanlage zu...

  1. #1 Autoschieber, 22.07.2012
    Autoschieber

    Autoschieber

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich fahre einen Skoda Octavia 1.8T (Laurin & Klement Edition) von 1997 und wollte mich nun dranmachen, meine Bremsanlage zu erneuern.

    Nach eingehender Recherche bei eBay, musste ich feststellen, dass ich ein echtes Problem habe, einen Bremsensatz zu finden der auch für meinen 1.8T passt. Die meisten Bremsensätze sind ausgelegt für die 1.8 (ohne "T") Version.

    Nun meine Frage: Kann ich einen Komplettsatz für die 1.8 Version bedenkenlos bestellen und verbauen? Gibt es da echt einen so großen Unterschied?

    Vielleicht weiß ja jemand von euch Rat.

    Vielen Dank im voraus und schöne Grüße,

    der Autoschieber
     
  2. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.922
    Zustimmungen:
    1.402
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Ich bin mir grad nicht 100% sicher, aber ich meine der 125PS hat die 280er Scheibe, der 150PS die 288er. Ergo passt weder Scheibe noch Steine.
    Ich weiß aber, warum du deinen 1,8T nicht findest: Weil es den 1997 noch nicht im Octavia gab. Du musst also mindestens nen 98er haben, ich meine sogar, es gab den 1,8T und den L&K sogar erst zum Modelljahr 99.
     
  3. #3 Grisu512, 22.07.2012
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    494
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    1996: Einführung der Limousine mit 1,6- (55 kW), 1,8- 20V (92 kW) und 1,9-Liter-TDI (66 kW)
    1998: Einführung des Combi mit 1,8-Liter-20V- (92 kW) und 1,8-Liter-Turbo-Benzinmotor (110 kW) sowie mit 1,6- (74 kW) und 1,9-Liter-TDI (66 und 81 kW)
    1999: Kombi mit 1,9-Liter-TDI auch mit Allradantrieb, ABS und Seitenairbags Serie, Sondermodell Laurin&Klement (Ledersitze, Klarglasscheinwerfer aus Glas, Alufelgen uvm.) Neue 1,9-Liter-SDI-Motor (50 kW
    Quelle Wikipedia.
     
  4. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.922
    Zustimmungen:
    1.402
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Mit Ausnahme der Angabe zum SDI kann das stimmen ;-) Meiner ist zwar nen 99er, wurde aber Ende 97 bestellt weil er in den Preislisten von Beginn an aufgeführt war, jedoch dann doch nicht für Deutschland vorgesehen war.
    Einführung der Limo erfolgte hierzulande auch erst im Mai 1997.
     
  5. #5 Autoschieber, 22.07.2012
    Autoschieber

    Autoschieber

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Oh - wow...dann habe ich ja echt ein 1999er Modell...wie gesagt - es ist ein L&K Sondermodell mit Ledersitzen, Alu 150PS und solche Spielereien...

    Stellt sich mir aber noch immer die Frage, welchen Bremsensatz ich kaufen muss - wollte gerne eBay nutzen, es sei den, jemand von euch hat auch noch hier einen guten Tipp für mich.

    Vielen Dank im voraus - der Autoschieber (noch, muss ich nicht schieben...wenn ich jedoch keine Bremsen finde, dann schon bald)
     
  6. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.922
    Zustimmungen:
    1.402
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Kfz-teile24.de aus Berlin haben nen guten Onlineshop und gute Prudukte, über die Fahrzeugsuche ist die Zuordnung der richtigen Bremsen auch kein Problem.


    Sent from my iPhone using tapatalk.
     
  7. #7 Robert78, 23.07.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.633
    Zustimmungen:
    3.192
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Es gbit laut zuordnungstabellen sogar 3 Versionen. 256, 280 und 288 mm.

    Ich empfehle dir ganz klar http://www.autoteilemann.de/
    Dort sind die Scheiben z.B. von ATE deutlich günstiger als bei den zuvor genannten Shop. Habe ich erst vor 2 Wochen verglichen als ich neue Scheiben für unseren Fiesta geholt habe.
    Dort kannst du auch mit PR Nummern deine Bremse finden. Diese findest du auf dem Aufkleber neben dem Ersatzrad oder im Serviceheft.

    Oder mach doch einfach mal das Rad runter und miss den Durchmesser. Vielleicht siehtst auch auch eine Nummer drauf stehen dann kannst du diese als Vergleichsnummer z.B. bei ATE abgleichen.
    Oder aber du fährst zum Skoda Händler, der kann dir anhand deiner Fahzeug ID Nummer auch genau sagen was du drin hast.

    Zu Ebay...
    Dort würde ich nicht kaufen.
    Den Billigschrott dort kannst du vergessen. Und kaufst du Markenware ist diese in 99% der Fälle bei Ebay überteuert und du bekommst sie bei anderen Onlineshops günstiger.
    Selbst Firmen die sowohl eine eigene Homepage haben und auch bei Ebay verkaufen haben bei letzterem in der Regel höhere Preise. Warum das so ist liegt ja auf der Hand. Die meisten sind zu Faul zum schauen und meinen bei Ebay ist alles günstig. Das diese Zeiten für Neuteile seit mindestens 5 Jahren Vorbei sind haben sie nur verschlafen.
     
  8. #8 Autoschieber, 23.07.2012
    Autoschieber

    Autoschieber

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen und zunächst mal vielen Dank für eure Bemühungen :-)

    Irgendwie steige ich noch immer nicht durch was das Baujahr und die Bremsanlage meines Octavias angeht - glücklicherweise bin ich morgen ohnehin beruflich beim ortsansässigen VW-Händler vor Ort und lass' mich mal aufklären bzw. mir ein Angebot machen. Ich bin gespannt...denn eigentlich mag ich den Octavia - ansonsten spiele ich wirklich mit dem Gedanken das Teil loszuwerden da er mir in letzter Zeit schon zu viel Kummer bereitet...

    Nochmal vielen Dank und schöne Grüße,

    der Autoschieber
     
  9. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.922
    Zustimmungen:
    1.402
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    @Robert: die 256er Scheibe gab es aber nicht beim 1,8er.

    @autoschieber: Wenn du nur nach "Bremsscheiben Octavia" bspw suchst, ist es in der Tat undurchsichtig. Hast du aber deine Zulassungsbescheinigung zur Hand, ist die Zuordnung in einem Onlineshop genauso eindeutig wie beim Händler.


    Sent from my iPhone using tapatalk.
     
  10. #10 dickted, 23.07.2012
    dickted

    dickted

    Dabei seit:
    18.04.2010
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    stolle zu den teichen 09366 stollberg deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u, 2.8L V6, Skoda Octavia 1U Kombi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    meiner einer und kumpels
    Kilometerstand:
    39000
    @ Robert78
    es ist ja bekannt, das Ebay viel Billigschrott hat, aber ich z.b. habe jetzt im Felicia auch wieder Scheiben von Ebay drin. Zusammen mit den Klötzern 39€. Und es ist eig kein Billigscheiß. Also nicht alles über einen Kamm scheren
     
  11. #11 Robert78, 23.07.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.633
    Zustimmungen:
    3.192
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Kannst du das garantiert und 100% Belegen?
    Hat das Auto den PR Code 1LQ ist nämlich schon die kleiner 256er Bremse verbaut.
    Spielt aber auch gar keine Rolle. Das soll hier ja kein Besserwisser Thread sein. Egal ob es 2 oder 3 Größen gibt. der TE braucht die richtige.

    Der TE soll einfach mit seinen Papieren und den PR Nummern suchen dann findet er auch die richtige Bremse.
    Nur Anhand der Schlüsselnummern klappt es ja scheinbar nicht. Denn da werden eben drei Verschiedene Größen angezeugt.
     
  12. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.922
    Zustimmungen:
    1.402
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Belegen kann ich das tatsächlich nicht, ich weiß es aber :D
    Hilf mir aber mal kurz auf die Sprünge was die PR Nummer ist. Da steh ich grad aufm Schlauch.


    Sent from my iPhone using tapatalk.
     
  13. #13 Robert78, 23.07.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.633
    Zustimmungen:
    3.192
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Die PR Nummern sind die Ausstattungscodes.
    Diese bestehen aus 3 Buchstaben bzw. Zahlen.

    Schon im Werk wird das Auto anhand dieser Nummern ausgestattet.
    Schau mal ins Serviceheft. Dort ist in der Regel ein Aufkleber mit vielen dieser Nummern.
    Auch ist dieser in der Regel im Kofferraum unter dem Teppich (neben der Reserveradmulde) zu finden.

    Anhand der Schlüsselnummern der Fahrzeugpapiere und eben der PR Nummern lässt sich klar feststellen welche Bremse z.B. in das Auto des TE rein muss.
    In Onlineshops wie den von mir genannten steht dann eben dabei für diese PR Nummern.

    Im VW Konzern wurde diese Nummer 1999 auf jeden Fall schon verwendet. Daher sollte auch der Octi des TE diese haben.
     
  14. #14 Autoschieber, 23.07.2012
    Autoschieber

    Autoschieber

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich vermute mal, mit "TE" ist der Threadersteller gemeint - also ich ;-)

    Dank zunächst für den Tipp mit den PR Nummern. Ich werde mal schauen obh ich die im Serviceheft finde. Irgendwie ist das wirklich eine undurchsichtige Sache mit meinem Modell...so long...

    BTW: Ich denke auch nicht dass bei eBay alles Schrott ist...man sollte nu'mal genau schauen auf wen/was man sich einlässt...
     
Thema: Unterschied Skoda Octavia 1U2 1.8 zu 1.8T
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motortuning 1.8t 150ps skoda ocktavia 1u2

Die Seite wird geladen...

Unterschied Skoda Octavia 1U2 1.8 zu 1.8T - Ähnliche Themen

  1. Octavia 1u2 Limousine ein ausziehbares Laderaumrollo

    Octavia 1u2 Limousine ein ausziehbares Laderaumrollo: Hallo, gibt es für den Octavia 1u2 Limousine ein ausziehbares Laderaumrollo / Hutablage.
  2. DCC Unterschiede?

    DCC Unterschiede?: Weiß jemand, ob es Unterschiede beim DCC gibt? In diesem Fall die aktuelle Version Sportline iV vs nicht iV und Passat GTE? Haben die alle das...
  3. Unterschied zwischen Radio Bolero und Radio Swing bei EU-Reimport

    Unterschied zwischen Radio Bolero und Radio Swing bei EU-Reimport: Hallo an alle, Ich bräuchte dringend eine Auskunft. Ich habe letzte Woche mir einen Skoda Octavia Combi als EU-Reimport gekauft. Im Anhang für die...
  4. Unterschied DQ200/DQ700

    Unterschied DQ200/DQ700: Hallo in die Runde! Leider hat meine Suche per SF zum Thema nichts gebracht. Da ich vor kurzem noch einen O3 bestellt habe und dieser ein 1.5 TSI...
  5. was ist der Unterschied Federweg 03 und Federweg 30

    was ist der Unterschied Federweg 03 und Federweg 30: Morgen, das ist nur für mein Verständniss. Ich habe in meinem Superb ,Oudoor Allrad 125kw , Standheizung ,Manuelle schaltung. Ich habe viel mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden