Unterschied Kombi, Kombi 4x4, Scout

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von uproar, 26.05.2010.

  1. uproar

    uproar

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeug:
    Octavia CR 1.6 TDI Combi Classic+ 10/2010
    Werkstatt/Händler:
    Kauf Autohaus Thieme Wartung Skoda Kuss
    Kilometerstand:
    130000
    Hallo, daß ich einenn Octavia Kombi möchte steht fest.

    Diesel CR auch.

    Wo mir Argumente fehlen ist bei der Aufzahlung auf Allrad bzw dann noch auf Scout.

    Gelesen habe ich (der ich nur wenig Ahnung von modernen Autos habe) daß man bei Fahrzeugen mit ESP

    auf Allrad verzichten kann. Stimmt das ?

    Fahre damit dann in Österreich und in der Ukraine wo massive Schlaglöcher normal sind.

    Reicht jetzt ein "Normal" Octavia mit Schlechtwegepaket. Oder wo genau würde der Allrad sich rechnen ?

    Scout gefällt mir sehr gut ...wäre optisch erste Wahl. Hab aber gelesen der Unterschied wären nur Plastikteile.

    Bei der technischen Beschreibung stehen dann aber noch jede Menge Abkürzungen die nicht mal der 4x4 hat.

    Scheint also doch noch Unterschiede zu geben. (ABS+MSR+ASR+EBV+HBA+EDS)

    Sind die den Preisunterschied wert?

    Normal 17600 (1,6CR 2011)

    4x4 19500 (1,6 CR 4x4 Ambiente 2011)

    Scout 24200 (2,0CR Ambiente2011)

    An der Ambiente Ausstattung liegt mir nicht mir reicht das bloße Auto.

    Das Geld für den Scout und 4x4 würde ich nur ausgeben wenn das auch beim fahren was bringt.

    Scout hat natürlich mehr PS aber darum gehts mir auch nicht.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chili61, 27.05.2010
    chili61

    chili61

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tief im Westen
    Fahrzeug:
    O² Scout 2.0 TDI CR
    Ich versuch mal, ein paar Antworten zu geben:

    - ESP ersetzt kein Allrad !
    ESP verhindert bis zu einem gewissen Punkt das Ausbrechen des Fahrzeugs durch das Abbremsen einzelner Räder.
    Allrad (mit EDS = elektr. Differentialsperre) ermöglicht besseren Vortrieb bei "ungünstigen" Boden-/Strassenverhältnissen,
    da einfach mehr Räder angetrieben werden (Kurzfassung).

    - Bei "massiven Schlaglöchern" hilft nur Bodenfreiheit !
    Egal ob Frontantrieb oder Allrad, Bodenfreiheit ist hier zunächst wichtig. Daher auch der Begriff "Schlechtwegepaket" (= höher).
    Sollten die Strassen/Wege extrem schlecht sein, hilft auch kein Allrad (4x4) beim Octavia mehr, da braucht man ein entsprechendes
    Geländefahrzeug á la Landrover Defender o.ä. Aber damit kann man auch nicht einfach über alle Schlaglöcher "wegfahren", das hält
    kein Fahrzeug wirklich aus... Ich weiss nicht, wie schlecht die Strassen in der Ukraine sind.

    - Die genannten "Abkürzungen" (ABS, MSR...) sind elektr. Fahrhilfen, die i.d.R. bei allen Modellen serienmässig sind !

    Entscheidend wäre für mich, wie häufig ich in A und UKR unterwegs bin und zu welchen Jahreszeiten.
    Sollten also häufiger schlechte Strassen und Wege im Winter dabei sein, dazu noch in den Bergen, wäre eine günstige
    Lösung wohl der 1.6 CR 4x4 mit Schlechtwegepaket. Der Scout bietet technisch nicht viel mehr ausser minimal mehr
    Bodenfreiheit, hauptsächlich etwas Optik und Serienausstattung einschl. stärkerem Motor.
    Aber Vorsicht: der beste Allrad ist auch nur so gut wie seine Reifen (vor allem im Winter)!

    (Ich habe übrigens gerade selbst einen Scout 2.0 TDI CR bestellt)

    Gruss Andreas

    P.S.: Den Scout gibt es nur in der Ausstattung "Scout" !
     
  4. #3 thereal1, 27.05.2010
    thereal1

    thereal1

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.6 mpi tiptronic
    und anstatt nen ambiente würd ich vlt. auf nen Impuls schauen der hat mehr und kostet nicht viel mehr.

    Das Schlechtwegepaket haben wir auch und ich muss sagen ist die richtige entscheidung gewesen
     
  5. uproar

    uproar

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeug:
    Octavia CR 1.6 TDI Combi Classic+ 10/2010
    Werkstatt/Händler:
    Kauf Autohaus Thieme Wartung Skoda Kuss
    Kilometerstand:
    130000
    Danke euch beidenfür eure Beiträge ihr helft mir sehr.



    Zusammenfassend könnte ich also sagen der Allrad verbessert nicht die Fahrsicherheit sondern es geht um das Vorankommen Bergauf oder auf Schnee weil mehr

    Kraft auf die Straße gebracht werden kann. ?

    Die Normalversion + Schlechtwegepaket sollte also auch für mich reichen. Damit wäre zumindest gegen Schlaglöcher eine Verbesserung gegeben.



    Gegen die verstärkte Abnutzung der Autoteile durch das Durchschütteln auf schlechten Straßen kann ich wohl so und so nichts machen ?

    Oder soll ich extra Teile einbauen lassen ?



    wenn ich das Geld leicht hätte würde ich mir auch den Scout nehmen weil er wirklich lecker aussieht.
     
  6. fechi

    fechi

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Combi fl 2.0 4X4
    Werkstatt/Händler:
    Prenzlau
    also ich hab am Dienstag den O2 4X4 2.0TDI bestellt!
    den Aufpreis zum Scout wollte ich nicht bezahlen weil ich die Sitzbezüge nicht so toll finde und der Scout glaub ich auch noch n Stück höher ist!
    hatte damals nach langem suchen ein Scout zum Probefahren bekommen!war mal mit dem auf matschigen Waldwegen und in na Kiezgrube unterwegs!
    war super!daher hab ich mich für Allrad entschieden
     
  7. #6 chili61, 27.05.2010
    chili61

    chili61

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tief im Westen
    Fahrzeug:
    O² Scout 2.0 TDI CR
    Die Normalversion mit Schlechtwegepaket sollte i.d.R. schon ausreichen.
    Der Allradantrieb bringt bei schlechter Strasse (Schlaglöcher) nicht unbedingt mehr, bei glatter Strasse erhöht er allerdings schon in gewissem Maße die Fahrsicherheit.
    Aber das muss jeder für sich entscheiden, ist ja auch nicht ganz billig.

    Gegen die verstärkte Abnutzung bei schlechten Strassen kann man nicht viel machen, ich wüsste keine "Extras" die da helfen.
    Höchstens eine Luftfederung, aber das ist ja keine Option beim O²... aber auch die hat ihre Grenzen.

    Also, Schlechtwege-Normalo und immer schön um die grossen Löcher herumfahren !

    Gruss Andreas
     
  8. fechi

    fechi

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Combi fl 2.0 4X4
    Werkstatt/Händler:
    Prenzlau
    da rechnet mal durch was Schlechtwegefedern+Stoßdämpfer+Einbau kosten und dann überlegt euch aber nochmal ob es das wert is oder man sich nicht gleich für knapp 2Scheine mehr n Allrad holt?
     
  9. #8 Robert78, 28.05.2010
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.483
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Naja, zwischen Schlechtwegepaket und 4x4 inkl. SchlechtwegePaket liegen gut 1500 Euro....

    Hast aber gro0e Scheine, wenn das bei dir nur 2 sind. ;)
     
  10. #9 chili61, 28.05.2010
    chili61

    chili61

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tief im Westen
    Fahrzeug:
    O² Scout 2.0 TDI CR
    Vor allem wenn uproar sagt, dass er keinen grossen Wert auf Ausstattung legt !

    Den 1.6 TDI gibt´s in der Grundausstattung schon für 19.9 TEuro, den 4x4 nur ab "Ambiente" für 24.1 TEuro lt. aktueller Preisliste.
    Das Schlechtwegepaket (beim 4x4 Serie) kostet gerade mal 270 Euro...
    Der Unterschied ist schon nicht von schlechten Eltern !
     
  11. uproar

    uproar

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeug:
    Octavia CR 1.6 TDI Combi Classic+ 10/2010
    Werkstatt/Händler:
    Kauf Autohaus Thieme Wartung Skoda Kuss
    Kilometerstand:
    130000
    @chili ja genau wie du sagst auf Ausstattung kann ich verzichten (natürlich weil ich nicht leicht so viel Geld habe = Kredit) aber Allrad oder nicht ist ja eine Hardware Entscheidung.

    Die Preise habe ich von einem RE-Importanbieter genommen. Aber auch da ist der Unterschied 2000€ zum 4x4. Was natürlich auch am "Ambiente" des 4x4 liegt.

    Mein Problem ist daß ich schon sehr lang nicht mehr gefahren bin und auch davor nie so ein Auto mit ABS, EDS,... gefahren bin. Allerdings einen Toyota 4WD (Allrad zuschaltbar) den ich aber nur auf Forst und Schneestraßen gefahren bin. Mit ner Probefahrt kann man wohl kaum das Know How von euch mit diesen High Tech Autos er"fahrenden" ersetzen...Deswegen nochmal danke für euren Rat.
     
  12. uproar

    uproar

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeug:
    Octavia CR 1.6 TDI Combi Classic+ 10/2010
    Werkstatt/Händler:
    Kauf Autohaus Thieme Wartung Skoda Kuss
    Kilometerstand:
    130000
    Und was ich auch im Auge habe ist der CO2 Wert da man ja nach und nach abgestraft wird wenn das Fahrzeug einen höheren CO2 Wert hat. (Zumindest in Österreich ist das so)

    119g Normal

    141g Ambiente 4x4

    155g Scout

    und parallel dazu der Benzinverbrauch.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.470
    Zustimmungen:
    540
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Schlechtwegepaket reicht für die von dir bevorzugten Straßen normalerweise aus, wichtiger ist dann wohl die den Verhältnissen angepasste Geschwindigkeit. ;)
    Mein normalgefederter Fabia hat die Ukraine so ganz gut durchquert.
    4x4 macht sich unter Umständen abseits der asphaltierten Wege oder bei winterlichen Bedingungen bezahlt, wenn Traktion verlangst wird.
     
  15. #13 chili61, 28.05.2010
    chili61

    chili61

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tief im Westen
    Fahrzeug:
    O² Scout 2.0 TDI CR
    Mach Dir mal wegen der ganzen elektr. Helferlein mit den ominösen Abkürzungen keine Gedanken...
    Bei den Meisten wirst Du nicht einmal merken, dass sie überhaupt an Bord sind.
    Da braucht man nicht besonders drauf achten, die arbeiten i.d.R. still und leise im Hintergrund.
    Man fährt das Auto ganz normal, wie früher auch, und in bestimmten Situationen wird helfend eingegriffen und das automatisch.
    Die einzelnen Funktionen wird einem der "Freundliche" dann auch erklären.... sollte er zumindest.
     
Thema: Unterschied Kombi, Kombi 4x4, Scout
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterschied octavia 4x4 und scout

    ,
  2. Unterschied superb 4x4

    ,
  3. Unterschied zwischen skoda octavia und skoda octavia 4x4

    ,
  4. unterschied x4 zu 4x4 scout,
  5. skoda octavia 4x4 tdi unterschied zu skoda scout,
  6. scout 2 fl eds,
  7. preisunterschied skoda mit allrad,
  8. unterschied octavia und octavia scout,
  9. Eds skoda superb 4x4 ,
  10. octavia 4x4 oder scout unterschied,
  11. Unterschied zwischen Skoda Scout und Skoda 4x4,
  12. Unterschied Oktavia Oktavia 4x4,
  13. Oktavia OktaviacScout unterschied,
  14. unterschied scout und octavia,
  15. was ist der Unterschied zwischen skoda octavia und scout,
  16. skoda octavia scout eds,
  17. unterschied skoda scout,
  18. serien ausstattung skoda octavia scout 2,
  19. skoda octavia scout unterschied
Die Seite wird geladen...

Unterschied Kombi, Kombi 4x4, Scout - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  2. Lautsprecher vorn und hinten klingen unterschiedlich.

    Lautsprecher vorn und hinten klingen unterschiedlich.: Moin , Hat mal jemand ausprobiert , vorn und hinten im Superb zu sitzen und die Klangqualität zu vergleichen? Wenn ich hinten sitze, ist es...
  3. Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?

    Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?: Hoi zusammen, meine Frau hat nun 140tkm auf dem F2 1.6TDI aus dem BJ2011, Handschalter 5Gang. Seit ca.10tkm verstärkt sich ein surrendes...
  4. Fabia 2 rs Kombi look verändern

    Fabia 2 rs Kombi look verändern: Was haltet ihr von diesem wie ich finde dezent verändertem bösen look. Ich überlege meinen roten Wolf im Schafspelz so zu lackieren.
  5. Skoda Fabia III Kombi MJ 2016 10/2015 Tagebuch

    Skoda Fabia III Kombi MJ 2016 10/2015 Tagebuch: Ich hab jetzt mal beschlossen, ein kleines "Logbuch" zu schreiben, was ich so mit meinem ersten Skoda so erlebe. Kurz zu mir: 37, Sachse...