Unterschied/Funktionsweise ACC und Frontradarassistent

Diskutiere Unterschied/Funktionsweise ACC und Frontradarassistent im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe mich nun bereits mehrfach versucht in dieses Thema einzulesen, leider ohne großen Erfolg. Auch google bringt zwar viele...

  1. #1 DiTecher, 07.05.2015
    DiTecher

    DiTecher

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    32
    Hallo,

    ich habe mich nun bereits mehrfach versucht in dieses Thema einzulesen, leider ohne großen Erfolg. Auch google bringt zwar viele Ergebnisse, aber keines davon macht mir wirklich deutlich klar, was genau der Unterschied zwischen ACC und dem Fernlichtassistent ist...

    Kann mir vielleicht jemand von euch erklären, wo der Unterschied liegt und ob man beide System auch deaktivieren kann, bzw. wann sich diese automatisch aktivieren oder manuell aktiviert werden müssen?

    Danke Euch!
     
  2. rio001

    rio001

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Tecklenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I Combi Style Edition 2.0 85kw Bj. 05/2007 und Octavia 1 Combi SLX 2.0 Bj. 05/2000
    Werkstatt/Händler:
    Freie Werkstatt
    Kilometerstand:
    201000
    DiTecher gefällt das.
  3. beru

    beru

    Dabei seit:
    07.11.2014
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Vogtland
    Fahrzeug:
    Kodiaq Style TDI 2.0, DCC, ACC, Area-View, Standheizung, Parklenkassi, elektrische Heckklappe, Fernlichtassi, Ambientebeleuchtung, 3-Zonen-Klima, Columbus Bussines, 7-Sitzer, Stoff
    Werkstatt/Händler:
    bin treu, seit 1998
    Kilometerstand:
    ?
    Nimm ACC, dann hast Du Frontradar mit dabei. Fernlichtassi hat mit beiden nichts zu tun. Der schaltet Dir, abhängig vom Verkehr & Umgebung Fernicht an oder aus :)
     
  4. beru

    beru

    Dabei seit:
    07.11.2014
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Vogtland
    Fahrzeug:
    Kodiaq Style TDI 2.0, DCC, ACC, Area-View, Standheizung, Parklenkassi, elektrische Heckklappe, Fernlichtassi, Ambientebeleuchtung, 3-Zonen-Klima, Columbus Bussines, 7-Sitzer, Stoff
    Werkstatt/Händler:
    bin treu, seit 1998
    Kilometerstand:
    ?
    Man kann die Systeme auch deaktivieren :thumbsup:
     
  5. #5 DiTecher, 07.05.2015
    DiTecher

    DiTecher

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    32
    Muss man das bei jedem Neustart des Motors machen, oder kann man das generell im Setup festlegen? Ich habe nur Bedenken, dass wenn ich z.B: den Frontradarassistent nehme, dieser mich beim Fahren alle paar Sekunden nervt, wenn ich etwas zu dicht auffahre.

    Wie sind eure Erfahrungen mit diesen Systemen wenn ich fragen darf?
     
  6. beru

    beru

    Dabei seit:
    07.11.2014
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Vogtland
    Fahrzeug:
    Kodiaq Style TDI 2.0, DCC, ACC, Area-View, Standheizung, Parklenkassi, elektrische Heckklappe, Fernlichtassi, Ambientebeleuchtung, 3-Zonen-Klima, Columbus Bussines, 7-Sitzer, Stoff
    Werkstatt/Händler:
    bin treu, seit 1998
    Kilometerstand:
    ?
    Bei mir mit Columbus deaktiviert man das dauerhaft. Aber Du solltest deine Fahrweise überdenken ;). ACC hält den Abstand zu Deinem Vordermann, Frontradarassi greift erst in Gefahrensituationen. Aber man bestellt doch keine Extras, um sie dauerhaft auszuschalten. Ich fahre entspannt mit Tempomat und ACC, kann es mir kaum noch wegdenken.
     
    ScouX und roedelheimer52 gefällt das.
  7. #7 uffel82, 07.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2015
    uffel82

    uffel82

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bocholt
    Fahrzeug:
    Octavia RS - 5E - 2.0 TSI
    Ich habe den Frontradarassistent und der nervt eigentlich nie, und beim bewussten dicht Auffahren schon mal gar nicht.

    Bei mir reagiert der nur dann, wenn vor mir das Fahrzeug sein Tempo verringert, ich jedoch nicht reagiere sondern ohne zu bremsen genauso schnell weiterfahre oder sogar noch gas gebe.

    Bremse ich auch nur leicht, denkt das Fahrzeug (zu Recht), dass ich die Situation im Griff habe und meldet sich nicht, auch nicht wenn ich bei diesem Bremsen sehr dicht auffahre.

    Ich finde der Assistent reagiert genau richtig. Das ACC bringt beim Handschalter nicht viel zusätzlich, da er beim Anpassen der Geschwindigkeit ja nicht für dich schalten kann, darum habe ich "nur" den Frontassistent genommen, der mich schon 2 mal in brenzligen Situationen vorm Auffahren bewahrt hat. Wenn man links oder rechts aus dem Fenster guckt um z.B. einen Straßennamen oder eine Hausnummer zu suchen und vor einem bremst einer, man selbst bremst aber nicht - dann reagiert das Ding perfekt. Und auch recht spät, man wird also nicht dauernd genervt. Bremst du selber auch (leicht reicht aus), dann macht er gar nix. Dann kann man auch auffahren ohne dass er es verhindert, denn du hast ja durch dein Bremsen dem Assi gezeigt, dass du das Hindernis gesehen hast. So könnte man sogar ohne Warnung jemandem auffahren, wenn man es drauf anlegt.

    Ich habe meinen O3 mit Frontassi jetzt 13 Monate, und gemeldet hat er sich in der Zeit nur 3 oder 4 mal. Da kann von nerven keine Rede sein. Ich finde das ding toll, meldet sich nur dann wenn es soll.
     
    Julschn gefällt das.
  8. beru

    beru

    Dabei seit:
    07.11.2014
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Vogtland
    Fahrzeug:
    Kodiaq Style TDI 2.0, DCC, ACC, Area-View, Standheizung, Parklenkassi, elektrische Heckklappe, Fernlichtassi, Ambientebeleuchtung, 3-Zonen-Klima, Columbus Bussines, 7-Sitzer, Stoff
    Werkstatt/Händler:
    bin treu, seit 1998
    Kilometerstand:
    ?
    Beim Handschalter funktioniert ACC auch sehr gut, nur kuppeln und schalten. Gas geben macht der ACC, bremsen auch.
     
  9. #9 DiTecher, 07.05.2015
    DiTecher

    DiTecher

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    32
    Danke für deine ausführliche Antwort. Wie verhält sich das mit dem spurhalteassistenten? Wenn ich ihn nicht deaktiviere, korrigiert bzw meldet er doch sicherlich die ganze Zeit dass ich nicht mittig fahre und korrigiert mein fahren oder?
     
  10. #10 nancy666, 07.05.2015
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    4.948
    Zustimmungen:
    1.568
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    so isses
     
    Fabia1977 und DiTecher gefällt das.
  11. #11 DiTecher, 07.05.2015
    DiTecher

    DiTecher

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    32
    Um Gottes Willen! Ne also das brauche ich beim besten Willen nun wirklich nicht noch zusätzlich zum eh schon stressigen Autobahn fahren Tag für Tag!

    Ich würde ja unglaublich gerne die Verkehrszeichenerkennung buchen, aber leider gibt es diese nicht einzeln und nur in Verbindung mit dem spurhalteassistenten. Somit fällt das leider flach :-(
     
  12. #12 tttest123, 07.05.2015
    tttest123

    tttest123

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    36
    Kilometerstand:
    12000
    Den Spurhalteassi kannst du abstellen wenn du das nicht magst. Ich finde das System absolut genial. Gerade beim Fahren auf der Autobahn. Macht genau was es soll, nämlich zu verhindern dass ich versehentlich die Fahrbahn wechsle, was schon mal vorkommen kann wenn ein Columbus das Fahrzeug ziert :D
     
    ScouX gefällt das.
  13. #13 DiTecher, 07.05.2015
    DiTecher

    DiTecher

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    32

    Was meinst du mit dem zitieren?
     
  14. #14 tttest123, 07.05.2015
    tttest123

    tttest123

    Dabei seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    36
    Kilometerstand:
    12000
    Na du meintest doch, dass du die Verkehrszeichenerkennung nicht buchen willst, weil du dann auch den Spurhalteassi buchen musst. Oder hab ich dich da missverstanden? Wie gesagt kannst du den Spurhalteassi abschalten wenn du ihn nicht willst, so musst du nicht auf die Verkehrszeichenerkennung verzichten.
     
  15. #15 uffel82, 07.05.2015
    uffel82

    uffel82

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bocholt
    Fahrzeug:
    Octavia RS - 5E - 2.0 TSI
    Der Spurhalteassistent nervt eigentlich auch nicht. Das Gegenlenken ist nicht sehr stark und lässt sich leicht überstimmen, obendrein macht er das ja erst ab Ca. 65 kmh aufwärts und wenn du beim spurwechsel blinkst macht er es auch nicht sondern lässt dich gewähren. Wenn er dann bei normaler Fahrt leicht mitlenkt, dann mit wirklich dezenten und leichten Lenkbewegungen.

    Hat mich noch nie gestört und wird dich auch nicht stören oder stressen, glaub mir.

    Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk
     
  16. chrfin

    chrfin

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Feldkirch, AT
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E RS TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Montfort Garage Götzis
    Kilometerstand:
    38000
    ...und der Spurhalteassistent hat auch zwei "Modi": Wenn du die adaptive Spurführung abschaltest macht er nur was, wenn du wirklich aus der spur kommen würdest...
    Ich finde ihn aber super angenehm und hätte ihn gerne schon <65 km/h aktiv.
     
    roedelheimer52 gefällt das.
  17. #17 vaderabraham, 08.05.2015
    vaderabraham

    vaderabraham

    Dabei seit:
    07.11.2012
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia III Elegance Kombi, 1,4TSI , BJ April 2014
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Donaustadt Wien
    Kilometerstand:
    12000
    ich auch
     
  18. #18 dllwurst, 08.05.2015
    dllwurst

    dllwurst

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Köln
    Fahrzeug:
    Felicia 1.3 GLXI (verkauft)
    Kilometerstand:
    142000
    Wäre es nicht am einfachsten, wenn du dir mal einen Händler suchst, der so ein Fahrzeug da hat, damit du das alles mal ausprobieren kannst? Dann weißt du ja, ob dich die Helferlein nerven oder nicht.

    Wahrscheinlich mach ich mich jetzt unbeliebt, aber irgendwie merkt man hier, dass mittlerweile viele Leute mit der Einstellung "ich fahr dicht auf, mach Platz" unterwegs sind. Ich fahr ja mittlerweile auch schon ein paar Jahre Auto, aber ich hab aktuell das Gefühl, dass 8 von 10 Octaviafahrer drängeln.
     
  19. #19 RPGamer, 08.05.2015
    RPGamer

    RPGamer

    Dabei seit:
    10.09.2014
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    283
    Ort:
    Erftstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS TDI DSG (MJ 2016)
    Das könnte daran liegen das der Octavia häufig beruflich genutzt wird - und solche Leute haben es immer eilig.
    Zum Thema unbeliebt machen: Ich bin auch der Meinung, das man sich in diesen Fällen auch häufig selbst an die eigene Nase fassen sollte; ob es zu dem Zeitpunkt wirklich notwendig war die linke Spur "zu blockieren" oder noch vor dem schnell von hinten nahenden Fahrzeug rauszuziehen.
     
  20. #20 DiTecher, 08.05.2015
    DiTecher

    DiTecher

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    32
    Ich möchte noch eine andere wichtige Frage stellen. Der RS hat im Standard den Tempomat verbaut. Wenn ich nun ACC buche, habe ich danach keinen normalen Tempomat mehr und muss immer wenn ich den Tempomat nutzen möchte, dies in Verbindung mit ACC tun? Oder kann man das auswählen im Setup? Oder hat man gar 2 Hebel (1 für Tempomat, 1 für ACC)?

    Danke euch für ein Feedback
     
Thema: Unterschied/Funktionsweise ACC und Frontradarassistent
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. frontradarassistent skoda fabia

    ,
  2. frontassistent vs. acc

    ,
  3. Frontradarassistent

    ,
  4. unterschied dis acc,
  5. frontradarassistent nervt,
  6. skoda acc unterschied fahrerassist,
  7. acc gleich tempomat,
  8. Ab welcher Geschwindigkeit ist der Frontradarassistent bei skoda aktiv?,
  9. frontassistent skoda funktionsweise,
  10. reagiert acc auf stehende Objekte ,
  11. acc ohne front assist,
  12. unterschied acc front assist,
  13. 2.0 tsi ohne front assist skoda,
  14. skoda frontradarassistent,
  15. unterschied acc zu tempomat,
  16. frontradarassistent mit notbremssystem,
  17. frontradarassistent acc,
  18. unterschied acc und front assist,
  19. frontradarassistent skoda ausschalten,
  20. acc stockender verkehr,
  21. frontradarassistent oder acc,
  22. frontradarassistent unterschied,
  23. front assist skoda octavia 5e Funktionsweise ,
  24. skoda octavia frontradarassistent,
  25. funktion acc skoda
Die Seite wird geladen...

Unterschied/Funktionsweise ACC und Frontradarassistent - Ähnliche Themen

  1. Unterschiedliche Verbrauchsangaben 2.0 TDI (150 PS) DSG

    Unterschiedliche Verbrauchsangaben 2.0 TDI (150 PS) DSG: Hallo, weiss jemand von Euch warum bei den 150 PS Dieseln so unterschiedliche Verbrauchsangaben existieren? Es reicht von 4,1 bis 4,7 beim...
  2. Octavia FL Unterschied Unterboden Oct FL vs Oct vFL

    Octavia FL Unterschied Unterboden Oct FL vs Oct vFL: Hallo, gibt es am Unterboden einen Unterschied zwischen dem vFL und dem FL. Meiner Meinung nach nicht, oder bin ich da falsch informiert worden
  3. Unterschiede bei den Motortypen 135E und 135B

    Unterschiede bei den Motortypen 135E und 135B: Hallo, ich bin gerade dabei, mich auf einen Motortausch vorzubereiten. Ich fahre einen Favorit mit 2ee Ecotronic Vergaser, bei dem der Motor...
  4. ACC nicht verfügbar...

    ACC nicht verfügbar...: sollte gestern meinen neuen O3 abholen, aber er ist gleich dort geblieben...... ACC nicht verfügbar, dazu eine Orange Warnanzeige im Fis, dass der...
  5. Unterschiede Achsen 742'er

    Unterschiede Achsen 742'er: Hallo Gemeinde, da ich mich für den 742'er interessiere, speziell für die M-Modelle, interessieren mich die Unterschiede bei den Achsen der...