Unterschied Fahrverhalten 165 vs. 195

Diskutiere Unterschied Fahrverhalten 165 vs. 195 im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, bei meinem Gebrauchten Fabia waren Spritsparreifen Continental Eco Contact in 165/70R14 (DOT:2001) montiert. Die Haftung der Reifen ist vor...

  1. #1 carpenter17, 27.03.2009
    carpenter17

    carpenter17

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36433 Bad Salzungen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16V 75 PS
    Kilometerstand:
    83000
    Hallo,
    bei meinem Gebrauchten Fabia waren Spritsparreifen Continental Eco Contact in 165/70R14 (DOT:2001) montiert. Die Haftung der Reifen ist vor allem bei Nässe fast nicht vorhanden. Zur Veranschaulichung: Bei einem ADAC-Sicherheitstraining waren u.a. Vollbremsungen auf nasser Fahrbahn aus verschiedenen Geschwindigkeiten dabei. Ich hatte mit oben genannten Reifen einen längeren Bremsweg als ein Jeep mit geschätzen knapp 2 Tonnen (Profil war damals noch bei über 6mm). Das gab mir schon etwas zu denken. Ich möchte mir nun neue Reifen zulegen. Als Reifen habe ich mir den Bridgestone Turanza ER300 ausgesucht, da er in verschiedenen Test sehr gut abschneidet. Wie ist der Unterschied im Vergleich zu 195/50R15 (Spritverbrauch, Beschleunigung)? Überlege nämlich ob ich mir einfach neue Reifen kaufe oder gleich auf 195er umsteige. Was meint ihr dazu?
     
  2. seb74

    seb74

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia²Combi 1.2 StyleEdition+Comfort Paket Bj 01.09 CorridaRot
    Kilometerstand:
    10000
    Ich habe ab Werk Conti Premium contact² 195/55 R15 Sommerreifen drauf und seit Mitte Februar damit gut durchgekommen.
    Hatte WR Conti TS800 165/70 R14 gekauft, jedoch für die kurze Zeit im schneefreiem Flachland nicht installiert.
    Als WR sollen die schmaleren mehr Grip haben, da durch weniger Fläche mehr Druck ausgeübt wird..
    Bin auf den Unterschied zu den Asphaltschneidern im nächsten Herbst gespannt..
     
  3. #3 FabiaOli, 27.03.2009
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.661
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    160000
    Also ich würde gleich auf 195 umsteigen, das kommt viel besser beim fahren.
    Mit den "Fahrradreifen" ist die Heftung um Einiges schlechter....die kann man höchtens im Winter fahren, weil die besser durch die Schneedecke drücken.

    Ich hatte ab Werk 185 drauf und die hatten richtig gute Haftung bis zum Schluss obwohl die da echt schon mitgenommen waren.
     
  4. #4 KleineKampfsau, 27.03.2009
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.131
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", BMW F800 GT, Suzuki SFV 650
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    23000
    Rate auch zum 195er, allerdings als 16 Zoll mit 195/45/16, sodass du gleich was für die Optik machst, da du eh neue Felgen brauchst. Der Preisunterschied 15/16 Zoll ist relativ gering.
    Der Mehrverbrauch und die etwas schlechtere Beschleunigung sind aus meiner Sicht bei der Kombination marginal und wären mir die deutlich erhöhte Sicherheit wert.

    Andreas
     
  5. #5 klaus1201, 27.03.2009
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Hab 185 als Winterreifen und 165 als Sommerreifen und der Unterschied ist schon enorm.
    Ich merks vor allem wenn ich von der Autobahn runterfahre, da muss ich nach dem
    Wechsel auf Sommerreifen schon aufpassen :rolleyes: .

    War damals beim Kauf der einzige Kompromiss den ich eingehen musste,
    wegewerfen will ich die 165er nicht, kaufen will sie auch keiner und halten tun
    sie ewig.
     
  6. #6 KleineKampfsau, 27.03.2009
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.131
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", BMW F800 GT, Suzuki SFV 650
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    23000
    Wie wärs mit einem kleinen Bordsteinkantenschaden oder Besuch mehrerer Schrauben ... dann haste einen Grund :D :D :D .

    Andreas
     
  7. #7 carpenter17, 27.03.2009
    carpenter17

    carpenter17

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36433 Bad Salzungen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16V 75 PS
    Kilometerstand:
    83000
    So gehts mir im Moment mit meinen Reifen. Mit Winterreifen (Firestone Winterhawk) klebt der Fabia förmlich auf der Straße, in Vergleich zu den Sommerreifen (beide 165). Den Unterschied merk ich vor allem bei Nässe. Da drehen die Räder schon beim moderaten Anfahren an der Kreuzung durch. Oder ich komme schon in langsam gefahrenen Kurven (innerorts) ins Rutschen, die ich mit WR fast doppelt so schnell fahren könnte. Ich denke der Reifen macht da schon viel aus. Aber ich werde wahrscheinlich gleich 195er nehmen. Die Sicherheit ist es mir wert.
     
  8. #8 carpenter17, 27.03.2009
    carpenter17

    carpenter17

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36433 Bad Salzungen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16V 75 PS
    Kilometerstand:
    83000
    Meine Sommerreifen ham nicht ewig gehalten. 3 Sommer und ca. 20 000 km. Dann waren sie bei ca 4mm. Am Rand war kaum noch Profil. Ein Phänomen, dass ich mit meinen WR bis jetzt auch nicht habe. Lag vllt. auch daran, dass die Reifen schon 5 Jahre alt aber erst 500km gelaufen waren als ich das Auto gekauft habe. Der Vorbesitzer ist nämlich nur auf WR gefahren xD. Spritsparreifen kommen mir jedenfalls nicht wieder ins Haus.
     
  9. #9 klaus1201, 27.03.2009
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Neu hatten die 7.8mm (am Reserverad gemessen) und nach etwa 12000km und 3 Jahren haben die immer noch 6.8mm.
    Wenn man rechnet daß die jetzt langsam härter werden würd ich rein theoretisch noch
    >63tkm halten bis die auf 1.5mm runter sind.
     
  10. #10 felicianer, 27.03.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.727
    Zustimmungen:
    513
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    151617
    Ich hab bei meinem Felicia diese Woche von 165 auf 195 umgerüstet (von 13" auf 15")... das Fahrverhalten ist ganz anders. Liegt viel besser auf der Straße, vor allem in Kurven. Bei Nässe ist auch besser als vorher, hat mehr Traktion. Verbrauch ca 0,4 Liter mehr. Ich weiß jetzt nich, ob du 75 oder 100 PS hast, aber ich hab 68 und merk da, dass es da bei 140 zäher wird mit der Beschleunigung.-
     
  11. #11 shorty2006, 27.03.2009
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    das fahrwerk kann seine super qualitäten mit 195er noch besser zu tage bringen.
    haftung soll besser sein, naja davon merk ich wenig höchstens mal an der kreuzung wenn man mit "viel gas" anfährt, dann drehen die 165er eher durch aber kavalierstart mach ich eher weniger, bringt eh nix, die nächte ampel ist eh rot...
    bei lastwechsel und in der autobahnkurve merkt man es schon. aber zur zeit hat mein fabia II wie damals der I mit 165er als winterreifen drauf und ich fahr damit 180 genau wie mit den 195er sommerreifen. wenn dann mal viel seitenwind ist oder aus dem windschatten beim überholen vom lkw man wieder rauskommt, da merkt man schon das er ruhiger sich korrigieren lässt mit 195ern. aber für landstrasse und stadt reichen 165er locker, natürlich sehen 195er besser aus. wirklich messbaren höheren spritverbrauch kann ich auch nicht feststellen
     
  12. #12 carpenter17, 15.04.2009
    carpenter17

    carpenter17

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36433 Bad Salzungen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16V 75 PS
    Kilometerstand:
    83000
    Also ich habe jetzt neue Reifen in 195/50 R15 drauf. Bridgestone Turanza ER300. Bis jetzt bereue ich es nicht. Fahrgefühl ist viel besser. Irgendwie nicht mehr so schwammig. Der Verbrauch ist sogar noch niedriger als mit 165er Winterreifen.
     
Thema:

Unterschied Fahrverhalten 165 vs. 195

Die Seite wird geladen...

Unterschied Fahrverhalten 165 vs. 195 - Ähnliche Themen

  1. Unterschiedliche Verbrauchsangaben 2.0 TDI (150 PS) DSG

    Unterschiedliche Verbrauchsangaben 2.0 TDI (150 PS) DSG: Hallo, weiss jemand von Euch warum bei den 150 PS Dieseln so unterschiedliche Verbrauchsangaben existieren? Es reicht von 4,1 bis 4,7 beim...
  2. Octavia FL Unterschied Unterboden Oct FL vs Oct vFL

    Octavia FL Unterschied Unterboden Oct FL vs Oct vFL: Hallo, gibt es am Unterboden einen Unterschied zwischen dem vFL und dem FL. Meiner Meinung nach nicht, oder bin ich da falsch informiert worden
  3. Speedlimiter vs. vorausschauende Geschwindigkeitsregelung

    Speedlimiter vs. vorausschauende Geschwindigkeitsregelung: Hallo zusammen, was ich ja immer beim OIII schmerzlich vermisse, ist die nicht vorhandene Kopplung der Verkehrszeichenerkennung mit dem...
  4. Unterschiede bei den Motortypen 135E und 135B

    Unterschiede bei den Motortypen 135E und 135B: Hallo, ich bin gerade dabei, mich auf einen Motortausch vorzubereiten. Ich fahre einen Favorit mit 2ee Ecotronic Vergaser, bei dem der Motor...
  5. Unterschiede Achsen 742'er

    Unterschiede Achsen 742'er: Hallo Gemeinde, da ich mich für den 742'er interessiere, speziell für die M-Modelle, interessieren mich die Unterschiede bei den Achsen der...