Unterkühlung 1.6 tdi ?

Diskutiere Unterkühlung 1.6 tdi ? im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; ?( Hallo, nach Wintereinzug fahre ich täglich mit meinem Octavia II 1.6 tdi 4x4 zwar problemlos bei 10 Grad minus täglich über Landstraße 13 km...

  1. #1 plumkater, 02.12.2010
    plumkater

    plumkater

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ?( Hallo,

    nach Wintereinzug fahre ich täglich mit meinem Octavia II 1.6 tdi 4x4 zwar problemlos bei 10 Grad minus täglich über Landstraße 13 km hin und dieselbe Strecke zurück. Das Tempo ist durch Stau und Wetterverhältnisse t.w. sehr gedrosselt. Die Anzeige von Temperatur und Öl steigen dabei aber kaum über ca. 60 Grad . Ist das normal ? Wenn ja, kann das denn auf längere Sicht gesund sein im Hinblickauf die Lebendauer des Motors? Oder haben VW/Skoda hier auf die Erderwärmung spekuliert ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.908
    Zustimmungen:
    750
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    13 km ist bei diesen Temperaturen nicht ausreichend, um den Motor auf Temperatur zu bringen.
    Selbst im Sommer ist erst ab 25-30 km das Öl auf Betriebstemperatur...
     
  4. #3 Lutzsch, 02.12.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.250
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Fast jegliche Diesel haben zumeist bei Temperaturen die kälter als -5 Grad Celsius sind ihre Problem richtig auf Temperatur zu bringen. Probleme mit Motortemperatur und Heizleistung liest man von den Dieselfahrern jährlich zur Winterzeit. Hierzu brauch sich also kein Kopf gemacht werden, man muss damit leben. Einige Motortypen haben aus diesem Grund eine Zuheizer. Ob dieser im 1.6TDI CR verbaut ist? Keine Ahnung.
     
  5. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.769
    Zustimmungen:
    530
    Ort:
    Niedersachsen
    Zumindest beim Fabia offenbar nicht, beim Octavia weiß ich es nicht.
     
  6. #5 wiesenthaler, 02.12.2010
    wiesenthaler

    wiesenthaler

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia³ VRS TDI in raceblue
    Kilometerstand:
    42674
    Aus Erfahrung im extremen Januar 2009 (6. zum 7. Januar waren bei uns -28°C) haben wir als Zweitwagen wieder einen Benziner (VW Polo 1.4) gekauft. Den nutzen wir jetzt verstärkt für Kurzstreckenfahrten, weil er einfach schneller warm wird und damit verschleißärmer läuft. Der 1.6 CR TDI braucht bei den derzeitigen Frostgraden knapp 10 km ehe die blaue Kühlwasserleuchte erlischt und da ist das Öl immer noch kalt.

    Nach der extremen Nacht im Januar 2009 war im A3 1.9 TDI der Diesel geliert. Da ging nix mehr (Anzeige im Kombiinstrument -25,5°C). Bloß gut, dass damals noch der Lupo daneben stand. Der hat zweimal "gehustet" und am Anfang n bissel gequalmt, aber so konnte ich wenigstens zur Arbeit fahren. Immerhin hatte der Audi anno 2000 schon Zuheizer (Winterpaket geordert) und kam sehr schnell auf Temperatur. Probleme mit nicht ausreichender Heizleistung hatte ich mit dem A3 nie.

    Gestern bin ich mit dem Roomster bei -12°C 120 km unterwegs gewesen und die Climatronic stand auf 22°C. Die Lüftungsverteilung stand auf Füße. Es war ausreichend warm im Auto, trotz eisigem Sturm. Vermutlich hat auch der Roomster einen Zuheizer.
     
  7. Barney

    Barney

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia I, 2.0
    Kilometerstand:
    120000
    Alle für Deutschland gefertigten Fabia TDI haben Zuheizer. Re-Import speziell aus den südlicheren Ländern haben hingegen oftmals keinen.
    Bei manchem Fabias ist auch die Eigenart, dass der Zuheizer erst auf Drehregler-Anschlag warm, auch wirklich arbeitet.
    Edit: Ich spreche allerdings vom Fabia 1.
     
  8. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    139000
    Gibt's dazu irgendeine offizielle Quelle/Aussage von Skoda wo man das nachlesen kann? Das katastrophale abschneiden in dieser Kategorie beim ADAC-Test spricht ja dafür, dass beim F2 mit dem 1.6 CR TDI das genaue Gegenteil der Fall ist... Getestet wurde meines Wissens nach ein Elegance. Und es sollte einen schon sehr wundern wenn die beim ADAC dazu ein nicht für Dtl. bestimmtes Fahrzeug genutzt/bekommen haben. Zumindest hätte Skoda Dtl. dann das Ergebnis monieren sollen (ansonsten kann man die Jungs und Mädels gleich geschlossen auf die Strasse stellen und sich neue Leute holen). Ich kann mir nicht vorstellen, dass, sollte da wirklich z.B. ein Italien Fabia (klingt logisch das der Zuheizer da evtl. fehlt) getestet worden sein, nicht auf beiden Seiten ein Interesse zur Richtigstellung besteht.
     
  9. Barney

    Barney

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia I, 2.0
    Kilometerstand:
    120000
    Ich hab dazu mal nen Technischen Bericht zum Fabia gelesen. Ist aber schon paar Jahre her.
    Das Teil war von Skoda direkt und dort stand das so drin (alle für D mit Zuheizer).
    Ist beim Polo und Ibiza aber gleich, dort haben die für Deutschland gebauten Fahrzeug auch einen Zuheizer und wenns Südländer sind fehlt der meistens.
     
  10. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    139000
    Dann ist der Zuheizer inzwischen wahrscheinlich das Opfer der allg. Einsparungswut (siehe entsprechende Threads zu Skoda allg. und Fabia/Octavia im speziellen; Bsp. Climatic) geworden. Auch wenn der nur dazu da ist das dem Fahrer schneller warm wird finde ich das schon sehr Schade...
     
  11. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.769
    Zustimmungen:
    530
    Ort:
    Niedersachsen
    Genau auf diesen Test bezog ich mich in einem gestern eröffneten Thread zur Heizleistung des 1.6 TDI; dort gibt es aber noch keine Antworten.

    Mittlerweile verliere ich nach acht Skoda in acht Jahren die Lust an dieser Marke. Was dort mit dem schönen Euphemismus "Entfeinerungen" bezeichnet wird, ist schlicht nur noch eine Frechheit. Demnächst wird man vermutlich auch das Lenkrad und die Türgriffe als aufpreispflichtige Option ordern müssen.

    Oder man bekommt sie gar nicht mehr, damit der Abstand zu VW gewahrt bleibt.
     
  12. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    103
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    ist denn die Heizleistung im Ocatvia besser?
    Die Glühstifte konnte man am alten 1.9er Diesel sehr gut sehen wenn man die Motorhaube auf machte - einfach mal schauen !?
    Selbst der alte 1.9er hat ewig gebraucht um warm zu werden.
    Fallen die el. Glühstifte (sofern vorhanden) weg wenn man eine Standheizung ordert?
     
  13. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.769
    Zustimmungen:
    530
    Ort:
    Niedersachsen
    Ja, die alten PD-Diesel haben ewig gebraucht, bis sie eine gewisse Heizleistung abgaben. Bei vielen der neuen Diesel wird nun ein Zusatzheizer verbaut.

    Ich meine, im Yeti sei das der Fall, beim Fabia nicht - und beim Octavia weiß ich es nicht.

    Aber da gibt es hier auch sicherlich Leute mit profunder Detailkenntnis.
     
  14. #13 Autonoob, 03.12.2010
    Autonoob

    Autonoob

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ohh,, wir haben auch ein Fabia bestellt und bekommen ende Februar.
    Meine Frau ist ziemlich empfindlich was die Kälte angeht (Sie fährt das Auto)

    Wir haben ein Deutsches Style Edition bestellt...

    So wie ich gelesen habe, haben die Deutschen Fabia´s Zusatzheizer ?
    Stimmt das ?


    EDIT: 1.6 TDI
     
  15. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.769
    Zustimmungen:
    530
    Ort:
    Niedersachsen
    Schau mal hier:

    http://www.adac.de/_ext/itr/tests/A...PF/Skoda_Fabia_Combi_1_6_TDI_Elegance_DPF.pdf

    Dort steht explizit: "Was fehlt, ist ein Zuheizer, der das Kühlwasser schneller auf Temperatur bringt und so zügig den Innenraum mit Wärme versorgen kann. Diesen gibt es
    aber im Kleinwagen nicht, weshalb das Resultat so schlecht ausfällt. In anderen Modellen werden die Zuheizer verbaut und bessere Heizleistungen erreicht (z.B. VW Touran 1.6 TDI BMT).


    Ganz anders klingt das mit der Heizung hier:

    http://www1.adac.de/Tests/Autotest/TETDaten/Autotest/AT4416_Skoda_Fabia_1_2_TSI_Elegance.pdf
     
  16. #15 Autonoob, 03.12.2010
    Autonoob

    Autonoob

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Also hat unser Fabia 1.6 TDI Kombi Style Edition kein Zuheizer .....


     
  17. #16 Berndtson, 03.12.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    10000
    Bei den neueren PD Dieseln wurden in jedem Fall elektrische Zuheizer verbaut, welche jedoch nur noch zur Erwärmung der Innenraumluft dienten. Wie es bei den neueren CR Motoren aussieht, weiß ich nicht. Man kann jedoch, sollte eine große Lima verbaut worden sein, davon ausgehen. Solltete ihr auf dem Relaisträger noch Zusatzsicherungen haben, ist eine elektrische Zuheizung verbaut, welche aber dank Energiemanagement wiederum nicht unbedingt volle Leistung abgeben muss, so das diese defekt erscheint.

    Berndtson
     
  18. #17 Robert78, 03.12.2010
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.837
    Zustimmungen:
    615
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    11000
    Der Octavia 2 mit 1,6 CR TDI hat definitiv einen Zuheizer - zumindest das Deutsche Modell. Merkt man deutlich, denn es kommt ruck-zuck warm raus.

    Gestern bin ich wegen Schneekriechern 20 km mit etwa 60-70 im 5. Gang unterwegs gewesen und hatte dann knappe 80° Öltemperatur.
    Der Innenraum wird aber recht schnell warm. Von Unterkühlung wie der TE schreibt kann im Octavia wirklich nicht gesprochen werden
     
  19. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.769
    Zustimmungen:
    530
    Ort:
    Niedersachsen
    Nein, es werden, so der ADAC, keine Zuheizer verbaut. (s. oben stehenden Link).

    In der Fabia-Klasse will man diese Kosten offenbar sparen, weil es vom Kunden vermutlich nicht honoriert wird. Der Yeti hat hingegen scheinbar einen Zusatzheizer und erwärmt sich (wie ich letzte Woche bemerken konnte) einigermaßen schnell (aber im Grunde immer noch viel zu langsam).

    @Autonoob: So ist es!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Robert78, 03.12.2010
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.837
    Zustimmungen:
    615
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    11000
    Bei deinen 13 km mit wenig Gas normal.
    Und zum Thema Lebensdauer..... VW/Skoda kann nichts dafür, dann da hättst du dir schon vorher mal gedanken drüber machen müssen welche Strecken du mit einem Diesel zurücklegst.
     
  22. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    77777
    schau mal, ob du im Sicherungskasten bei der Batterie (also nicht den im Innenraum) die passende Sicherung drinnen hast. Beim Roomster ist das z.b. Nr.4 "elektrische Zusatzheizung" - 60A.
    Es bleibt dann noch der theoretische Fall, daß zwar Sicherung bestückt ist, aber nichts dahinter, dann hilft nur Sicherung raus, und messen, ob da Strom gewillt ist zu fließen.
     
Thema: Unterkühlung 1.6 tdi ?
Die Seite wird geladen...

Unterkühlung 1.6 tdi ? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Schlachte 99er Felicia 1.6

    Schlachte 99er Felicia 1.6: hi, Falls jemand Teile braucht, bitte melden... Ausstattung: - Alarmanlage (original, 1x FB, rechts im Wasserkasten), - AHK, - Velourssitze,...
  2. Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km

    Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km: Guten Morgen, Mein Scout (EU 03/13) hat nun knapp 150.000 km relativ problemlos bewältigt. Da ich mit der Leistung unserer Skoda Werkstatt...
  3. 3-Zylinder TDI mit 90 und 105 PS gleich ?

    3-Zylinder TDI mit 90 und 105 PS gleich ?: Hallo, ich würde gerne eine Probefahrt mit dem neuen Diesel machen um mir einen Eindruck von Ansprechverhalten, Turboloch und nutzbarem...
  4. Quietschgeräusche im Bereich Riemen - 1.6 TDI

    Quietschgeräusche im Bereich Riemen - 1.6 TDI: Hallo zusammen, nach dem Anlassen des Motors sind im Stand "rhythmische" Quietschgeräusche vom Motor zu hören, so in etwa im Sekundentakt. Diese...
  5. Verbrauch zu hoch - Octavia II Kombi 1.6 MPI

    Verbrauch zu hoch - Octavia II Kombi 1.6 MPI: Moin, ähnliches habe ich hier schon lesen können. Mir sind aber (in meinem Fall) noch 1-2 Dinge zusätzlich aufgefallen, die (weitere)...