Unterdruck zu wenig beim bremsen?

Diskutiere Unterdruck zu wenig beim bremsen? im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Abend liebe community :), Ich habe einen skoda Yeti aus dem Baujahr 2012, mit einem 1,2 TSI Motor. Dies ist persönlich mein erstes mal das...
  • Unterdruck zu wenig beim bremsen? Beitrag #1

Nici2003

Dabei seit
31.07.2022
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Guten Abend liebe community :),

Ich habe einen skoda Yeti aus dem Baujahr 2012, mit einem 1,2 TSI Motor. Dies ist persönlich mein erstes mal das ich in einem Forum nach Hilfe suche. Und zwar hatte ich neulich das Phänomen, dass ich kurz mehrfach im Stand gebremst habe und dabei die Drehzahl deutlich runter ging. Als ich zuhause ankam habe ich es nochmal ausprobiert, diesmal ist der Motor dabei ausgegangen. Dazu kommt noch das mir die bremsleitung zu wenig vorkommt, da bei meinem alten yeti die bremsen deutlich stärker waren. Die Scheiben und Belege wurden vor kurzem erst erneut und trotzdem kein Unterschied. Nun meine Frage, hatte schon mal jemand von euch solch ein Problem oder Erfahrungen, oder noch besser eventuell einen Lösungsvorschlag?:). Ich bedanke mich schonmal im Voraus und wünsche euch allen noch einen angenehmen Sonntag und einen guten Start in die Woche morgen:).
 
  • Unterdruck zu wenig beim bremsen? Beitrag #2

noodyn

Dabei seit
05.11.2019
Beiträge
734
Zustimmungen
239
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 FL Combi (05/2017) 2.0l 150PS TDI
Kilometerstand
60000
Dazu kommt noch das mir die bremsleitung zu wenig vorkommt
Die Bremsleitung ist zu wenig? Oder soll das Bremsleistung heißen?
Ich würde mit Bremsproblemen dieser Art immer einer Werkstatt aufsuchen, da die Teile absolut sicherheitsrelevant sind.
 
  • Unterdruck zu wenig beim bremsen? Beitrag #3

Nici2003

Dabei seit
31.07.2022
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Entschuldigung, da war wohl wieder meine autokorrektur im Spiel 😅. Ich meinte die Bremsleistung. Mit dem Problem war ich schon einmal bei einem skoda Autohaus, leider konnte mir da auch keiner was anderes zu sagen als weiter fahren und beobachten :(.
 
  • Unterdruck zu wenig beim bremsen? Beitrag #4

Tii

Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
556
Zustimmungen
238
Fahrzeug
Fabia Combi Soleil 70kw
Hast du mal ne Vollbremsung durchgeführt? Bitte nur wenn hinter dir weitere und breit keiner ist.
Schlägt das ABS bei guten Straßenbedingungen an? Dann ist der begrenzende Faktor dein Reifen. Falls nicht muss ein Fachmann dran.
 
  • Unterdruck zu wenig beim bremsen? Beitrag #5
MrSmart

MrSmart

Dabei seit
13.12.2014
Beiträge
5.378
Zustimmungen
1.561
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Fabia² RS
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus
Kilometerstand
130000
Das die Motordrehzahl anfängt zu schwanken, wenn man mehrere Male das Bremspedal sehr schnell bestätigt, das ist normal. Das man dabei den Motor zum Absterben bringt eher selten.
War denn der alte Yeti mit der selben Ausstattung (Motor, Getriebe, Bremse usw.)?
 
Thema:

Unterdruck zu wenig beim bremsen?

Unterdruck zu wenig beim bremsen? - Ähnliche Themen

Erfahrungsbericht nach 1.000 km 1.0 eTec: Seit zwei Wochen darf ich nun meinen Octavia Kombi 1.0 eTec fahren und möchte einen kleinen Erfahrungsbericht schreiben. Zunächst, ich fahre jetzt...
EU-Neufahrzeug erster Bericht nach guten 8000 Km und 4 Monaten (Mängel/BAFA/Lieferung usw.): Liebe Community, auch auf die Gefahr das dies der 10.000 Beitrag ist bei dem sich jemand vorstellt und das es hier Dopplungen gibt zwecks...
Erfahrungsbericht nach 2 Jahren und 50.000 km im Superb III, 190 PS-TDI: Guten Tag in die Runde, nachdem inzwischen etwas mehr als 2 Jahre und 50.000 km mit dem Superb vergangen sind, poste ich einen Erfahrungsbericht...
Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
Langzeiterfahrung nach 160000 km: Da Skoda Rapid und SEAT Toledo vom gleichen Band laufen, passt das hier und ich hoffe auf regen Austausch und jede Menge Infos: Meinen SEAT...
Oben