Unterbodenschutz

Diskutiere Unterbodenschutz im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Habe mir jetzt den Unterboden Getriebeschutz eingebaut, ging tatellos, und schnell... Perfekt..., der nächste Aufsetzer kann kommen ;-)...
#
schau mal hier: Unterbodenschutz. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

AngelofDeath

Guest
was musstest du denn dafür hinlegen? so in euros *g*
 

Supernova

Guest
Hätte ich vielleicht lieber auf Vorrat kaufen sollen..... Nur fals der Aufsetzer mal kommt :]

Kevin, kannst du mir noch so einen bestellen? Kumpel wollte den auch haben.

Tschau
Christian
 
KleineKampfsau

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.724
Zustimmungen
677
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
Da muss der Andi wieder ein Haar in der Suppe finden :-)) . Spaß beiseite.

Soweit ich weiß, hat der Kakadu sich auch einen solchen Unterbodenschutz für den Octavia geholt. Leider konnte er das Teil gleich wieder abmontieren, weil der Tüv es moniert hat (ich persönlich finde das totalen Quatsch).

Deshalb der Tipp, hier drauf zu achten, dass eine ABE/EG-Erlaubnis vorhanden ist, damit die 25 Teuro nicht umsonst waren.

Andreas
 

Supernova

Guest
Sagtmal, was soll den dieses ständige rumgelösche hier???

Nur weil ich schreibe, man kann es vor dem TüV ja abbauen, und das des eigentlich scheiss egal ist, ist es ja noch lange kein Grund die Nachricht zu löschen!
 
SkodFather

SkodFather

Forengründer
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
20
Ort
Winnenden
Fahrzeug
Skoda Yeti
Kilometerstand
92000
das kann ich dir ganz einfach beantworten!
du meintest mit deinem von mir gelöschten beitrag:
"vor dem tüv runter, danach wieder drauf...merkt niemand..." das beziehe ich jetzt nicht nur auf das thema "unterbodenschutz"! du hast schon in mehreren beiträgen bewiesen, dass dich der tüv peripher tangiert ;-)

das ist betrug und sich selbst in die tasche gelogen.
weil wenn du dabei kein schlechtes gewissen haben bräuchtest, könntest es du ja drauf lassen!

es geht hier nicht darum, ob ich es sinnvoll finde, dass es vom tüv moniert wird! es gibt viele dinge die absoluter quatsch sind und reine willkür darstellen, solange es auch beim tüv menschelt! aber fakt ist nunmal, wenns ned erlaubt ist, akzeptiert es!

also lass deine kommentare von wegen tüv hintergehen! werde auch in zukunft sofort löschen!
 

Supernova

Guest
Was soll das bitte?
In sämtlichen Tuningkatalogen sind auch Anbauteile drin, welche nicht durch den TüV durchkommen, und da steht auch noch extra OHNE TüV, NICHT IN DER StVzO ERLAUBT, und da wird auch nichts rausgelöscht.

Was ihr macht ist einfach schliecht und weg Zensur und Bevormundung. Ich habe irgendwie das Gefühl, als ob ihr uns für nicht ganz mündig haltet!

Es kann ja wohl jedem selber überlassen werden, ob er dann sich die Teile einbaut, oder nicht. Das Risiko kennt jeder selber. Und bei solchen kleinen und unwichtigen Teilen wie "Getriebeunterbodenschutz für 25€" ist das einfach lächerlich. Ich würde es verstehen, wenn ich schreiben würde flext eure Fahrwerke oder so.

Tschau
Christian

PS: Von wegen "TüV tangiert", mich hat der TüV-Gutachter das letzte mal sogar gelobt, weil ich zu fast allen eine ABE hatte, und das obwohl ich soviele extreme Umbaumaßnahmen am Auto hatte.
Ich habe bis jetzt weder einen Mängenschein gekriegt, noch wurde ich von der Polizei irgendwie verwarnt. Also scheint es ihr wohl mehr zu sein, die immer Pankik im Bezug auf TüV macht....
 
SkodFather

SkodFather

Forengründer
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
20
Ort
Winnenden
Fahrzeug
Skoda Yeti
Kilometerstand
92000
wir hatten in den letzten 2 monaten knapp 85.000 besuche auf der portalseite. wir sind kein geschlossenes system, wo jeder jeden kennt und wir unter uns sind und man schon mal aus dem nähkästchen plaudern und sachen erzählen kann, die mehr als nur grauzone darstellen!

aber da wir auch von Skoda und anderen Institutionen mitverfolgt werden, muss ich mich von nicht-TÜV-oder-StVZO-konformen beiträgen distanzieren, wie in der "hausordnung" geschehen!

wenn jemand diese regeln nicht akzeptieren kann oder will, steht es ihm natürlich frei, hier nicht mehr beizutragen oder etwas anderes nach seinen wünschen aufzubauen!

nur muss ich hier dafür sorgen, dass unser angebot nicht dichtgemacht werden muss, weil sich jemand an solchen beiträgen stören könnte!
unser forum ist kein kleines wurschtel-board mehr, sondern stellt das grösste deutschsprachige skodainformationsangebot dar!

p.s. den rest bitte per mail, weil es wirklich nicht mehr hier reingehört!
 

octavius

Dabei seit
14.01.2002
Beiträge
1.760
Zustimmungen
35
Ort
Berlin
braucht man den Schutz auch für den Octavia?
Ist es das gleiche, wie der Unterfahrschutz vorne?
Wo gibts das Teil?
 
Thema:

Unterbodenschutz

Unterbodenschutz - Ähnliche Themen

Unterbodenschutz beim Reifenwechsel beschädigt: Servus zusammen, beim Reifenwechsel meines Superb 3V wurde in der Werkstatt der gummiartige Unterbodenschutz an ein paar Stellen beschädigt und...
Starke Vibration: Hallo erstmal, Ich habe mein Antriebswellengelenk getauscht alles perfekt und eingebaut wollte los fahren Probefahrt etc. Kaum bin ich bei 35/40...
Skoda Rapid Spaceback 15 " Original Radio gegen Amundsen+(RNS315)2014: Hallo Leute, Ich wollte das Originale Radio was vom Werk aus eingebaut ist durch ein Amundsen+ ( RNS315) tauschen. Das Radio aus dem Wagen...
Bremse beim Losfahren kaputtgegangen?: Hi, bin neuer Skodabesitzer, hab vor ~1 Monat meinen Skoda Fabia III 1.2 TSI 90 PS bei 100.000km gebraucht gekauft und zu Beginn nicht viel...
Unterbodenschutz komplett?: Hallo Community, ich habe mir beim Räderwechsel den Unterboden ein wenig angeschaut, und bin mir nun nicht sicher, ob nicht Teile vom...

Sucheingaben

quedlinburq unterbodenschutz werkstatt

,

quedlinburg unterbodenschutz werkstatt

,

unterbodenschutz skoda

Oben