unsympathische und arrogante Skodahändler

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von tommyboy, 08.05.2009.

  1. #1 tommyboy, 08.05.2009
    tommyboy

    tommyboy

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1,4 TDI DPF Style Edition
    Hallo,
    ich habe vor einigen Wochen einen Fabia bestellt. Aber schon damals ist mir aufgefallen, dass alle Händler um mich herum ausgesprochen unsympathisch und arrogant waren.

    Dank Abwrackprämie wurde ich überhaupt nicht freundlich oder zuvorkommend behandelt. Eher Massenabfertigung.
    Und an Handeln war überhaupt nicht zu denken.

    Ich wollte unbedingt einen Fabia, aber diese Überheblichkeit der Händler nervt mich tierisch.
    Natürlich kann ich in der Garantiezeit einen anderen Skoda-Vertragshändler wählener ist der dann erfreut?
    Würde der sich für mich ins Zeug legen, wenn nach einem Jahr ein Problem eintritt?
    Naja, wie sind eure Erfahrungen beim Skodakauf gewesen?
    tommmyboy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Jeder neue Kunde tut einem Betrieb gut.
    Und ein anständiger Händler nimmt Dich gerne in seinen Kundenstamm auf und wird Dir einen anstandslosen Service bieten. Das gilt auch für Garantieleistungen, da er diese sowieso von Skoda bezahlt bekommt.
     
  4. #3 turbo-bastl, 08.05.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Wenn eine Wohnortangabe im Profil stünde, könnten Ortskundige sogar Empfehlungen aussprechen :rolleyes:

    Generell würde ich eher kleinere Autohäuser aufsuchen, da dort der einzelne Kunde meist höher geschätzt wird als in größeren AHs.
    Bei kleinen wird der Umsatz stärker über die Werkstatt als über den Verkauf generiert - entsprechend gut sollte dann auch die Betreuung und die Unterstützung bei Problemen sein.

    Zur Garantie ist ja schon alles gesagt; nur wenn es zu einem Gewährleistungsanspruch kommt, muss dieser gegenüber dem verkaufenden AH erhoben werden. Das dürfte aber nur zum Tragen kommen, wenn eine (berechtigte) Garantieanfrage abgelehnt werden würde - also ein recht unwahrscheinlicher Fall.
     
  5. #4 pietsprock, 08.05.2009
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Ich hab damals ein EU-Import gekauft und hatte mit keiner Skoda-Werkstatt irgendwelche Probleme...

    Das die Händler momentan etwas genervt sind, ist mir letztens, als ich in Bochum in einem Skoda-Autohaus war und mir das
    Octi-Facelift angeschaut hab, auch aufgefallen...

    Was ich da an Verkaufsgespräch mit anhören musste, war sowas von bodenlos unfreundlich, dass ich als Kunde direkt wieder
    gegangen wäre... Auch wenn es um Kleinwagen geht beim Fabia, so sichert es den Autohäusern trotzdem die Existens...


    Zum Glück habe ich die Skoda-Werkstatt meines Vertrauens vor einigen Jahren gefunden und bin rundherum zufrieden... Freundlicher,
    kompetenter Service rund um Skoda und den Kunden :thumbsup:

    Gruß
    Piet
     
  6. #5 joskofa, 08.05.2009
    joskofa

    joskofa

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47625 Kevelaer
    Fahrzeug:
    Skoa Fabia II 1.2 51KW Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Venlo Holland
    Kilometerstand:
    8400
    Ich fahre seit ca. 20 Jahre EU-Importwagen und egal in welcher Werkstatt ich war null Probleme und auch immer wieder Reparaturen auf Kullanz
     
  7. #6 turbo-bastl, 08.05.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Menschlich kann ich es schon verstehen - da sitzt man 10 Stunden im Laden (mit "Zwangsüberstunden" bestimmt noch mehr) und hat einen Kunden nach dem anderen, der nur ertragsschwache Fahrzeuge kaufen will, mglw. noch über Aufpreise einzelner Ausstattungsmerkmale meckert und einen Haufen administrativer Arbeit im Rahmen der AWP verursacht. Wenn dann gleichzeitig noch der Jobverlust nach Ende des AWP-Booms absehbar ist und man weiß, dass man sein Gegenüber mit eigenen Steuergeldern subventioniert, ist die Frustrationsgrenze sicher schnell erreicht.
    Auf der anderen Seite ist eine daraus resultierende Arroganz natürlich weit jenseits der Professionalität, die im Beruf vorauszusetzen ist - und fügt dem Arbeitgeber auch nachhaltig Schaden zu (wie dieser Thread zeigt). Da man sowas öfter liest und hört (auch jenseits von AWP-Käufen), stellt sich schon die Frage, warum in der Branche nicht öfter mal die Vertriebsmannschaft ausgewechselt wird.
     
  8. #7 Otto_Anton, 08.05.2009
    Otto_Anton

    Otto_Anton

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich war vor ein paar Tagen für einen Reifenwechsel im einem großen Skoda-Haus (Skoda-Zentrum Wolfsburg). Alles entspannt und freundlich und obwohl der Wechsel die Sache von nur ein paar Minuten war, wurde für die Wartezeit ein Kaffee angeboten.
     
  9. #8 miezekatze79, 08.05.2009
    miezekatze79

    miezekatze79

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stockstadt/Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II
    Kilometerstand:
    30000
    Hallo,

    wir haben vor kurzem erst selber mit so einem Kotzbrocken zu tun gehabt. Ein Skodahändler in der Oberlausitz. Ich glaube, noch so 2-3 blöde Sprüche mehr zu meinem sonst ganz friedlichen Octi2007 und er hätte ihm in aller Ruhe eine geballert. Zu dem Zeitpunkt waren wir ja noch auf der Suche nach Schwiegermutters Auto. Da brachte der Typ dort so Sprüche: Sie solle nicht so viel auf ihren Sohn hören. Ich glaube wenn meine Schwie-mu alleine dort gewesen wäre, wär die mit 3 neuen Autos rausmarschiert. So was an aufdringlich und vorlaut ist mir selten untergekommen. Aber noch großkotzig mit ner Jacke von Audi durch die Gegend schwätzen. Dat war nen Knalltütenverein.
    Aber wir haben in Hoyerswerda dann einen sehr kompetenten Skodahändler gefunden, wo wir Schwie-mu´s Fabia gekauft haben und letztendlich gestern den Kaufvertrag für meinen neuen Fabia (gestützt von Angie Merkel ;) ) unterschrieben haben. Das zeugt doch von Zufriedenheit . . . 2 Neuwagen innerhalb von 3 Monaten.

    Gruß Mieze (dolle freus auf Fabia :D und dolle traurig wegen kaputtmachen Feli ;( )
     
  10. #9 octifabi, 08.05.2009
    octifabi

    octifabi

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2 HTP Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Derno
    Kilometerstand:
    30450
    Hi miezekatze79,

    kannst du mir mal bitte per PN mitteilen um welches AH es sich gehandelt hat? Bin ja auch aus der Oberlausitz :) . Hab ne Vermutung, vielleicht lieg ich ja richtig.

    na solche Sprüche habe ich auch schon zu hören bekommen, ala nicht alles glauben was im i-net steht ,wir haben mehr Erfahrung u.s.w.


    gruß Octifabi
     
  11. #10 MarioBen, 08.05.2009
    MarioBen

    MarioBen Guest

    Hi!

    Wir haben im ersten Quartal drei neue Fahrzeuge gekauft. Insgesamt habe ich wohl so 15 Gespräche geführt - vor und nach Einführung der Prämie. Bei etwa einem Drittel der Autohäuser traf ich dabei auf kundenunfreundliches Verhalten. Insbesondere das oben schon angesprochene unsympatische und arrogante Verhalten kam wiederholt zu Tage. Aber nur in einem Fall war es wirklich schlimm (Volkswagen). Super war es bei Mitsubishi; sehr gut bei Ford, Mercedes, Renault, Peugeot, Hyundai; gut bei Skoda und Opel; akzeptabel noch bei Mazda (arrogant), wirklich unfreundlich bei Honda und irgendeinem anderen, an den ich mich nicht mehr erinnern will. :)

    Ich glaube, dass das eine ganz normale Verteilung ist (Normalverteilungskurve). Man gehe hin und suche sich einen Händler, der einen freundlich bedient. Fertig.

    Da ich meinen Fabia sowieso bei einem anderen Händler, als bei dem, bei dem ich gekauft habe, warten lassen werde, habe ich mir auch schon einen neuen Händler gesucht. Der ist noch viel freundlicher als der Händler zuvor und freut sich schon auf meinen Kleinen (sagt er jedenfalls).
     
  12. #11 Octi2007, 09.05.2009
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Diesen Satz möge man mir bitte nochmal erklären... Ich kenne zwar die Bedeutung der einzelnen Wörter, aber in dem Zusammenhang sind sie alles andere als verständlich...
    Übrigens:
    Was für Autos hast du denn bestellt ???


    Gruß
    Octi2007
     
  13. #12 MarioBen, 09.05.2009
    MarioBen

    MarioBen Guest

    @octi2007: Ich habe bei Händler (a) einen Fabia gekauft. (a) bekommt meinen Fabia aber nicht wieder zu Gesicht, weil er für mich verkehrsungünstig liegt. Also habe ich mir einen neuen Händler (b) gesucht, der zudem noch wesentlich freundlicher als (a) ist. (b) sagt, er freut sich schon auf meinen Fabia, den ich hier als "meinen Kleinen" bezeichnet habe.

    Insgesamt wurden zwei Fabias und ein Opel Astra erworben und bereits abgeholt.
     
  14. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Was ich hier lesen muss, schockiert mich ehrlich gesagt ziemlich.
    Bekommen denn die Verkäufer keine Provision für ihre Verkäufe?
    Ist das denn nicht ihr tägliches Brot?
    Ich meine, ich spucke ja auch nicht in die Suppe, die ich esse. Ich würze und verfeinere sie um den bestmöglichen Geschmack zu erhalten.
    So muss es auch mit dem Autoverkauf sein. Je galanter und einfühlsamer ich das Verkaufsgespräch führe, desto mehr und teurer (Zubehör, Modell, Variante) kann ich doch verkaufen.
    Wir haben (scheinbar GottseiDank) vor der AWP unser Auto gesucht und gefunden.
    In Hannover gibt es zwei reine Skoda Händler. Beim ersten haben wir die Probefahrten gemacht und uns beraten lassen. Leider hatten wir das Gefühl, dass der Verkäufer nicht so richtig glaubt, dass wir wirklich ein Auto wollen und hielt sein Kundengespräch ziemlich kurz, immer mit einer Portion Eile darin. Er war aber stets freundlich. Aber im Endeffekt dann auch zu teuer.
    Also sind wir zum zweiten Händler, welcher erstens günstiger war und zweitens sogar die nötige Zeit mitbrachte, sich ausführlich mit uns zu unterhalten. Auch hier sind wir absolut zuvorkommend behandelt worden.
    Wäre uns das passiert, was einigen von Euch widerfahren ist, hätten wir die Verkaufsräume verlassen und wären gegebenenfalls sogar zu einer anderen Marke gewechselt. :evil:
     
  15. #14 mezzomix1983, 09.05.2009
    mezzomix1983

    mezzomix1983 Guest

    Also mir ist es völlig wurscht, wie viele Stunder der Verkäufer in der Woche schon abgerissen hat, mich fragt ebenfalls niemand, wie es bei mir ausschaut - und trotzdem versuche ich jeden Kunden mit entsprechender würde zu behandeln. Heut zu Tage ist die Mund zu Mund Reklame eindeutig wichtiger geworden als jemals zu vor. Es kann nicht das Problem vom Kunden sein, wie es in den jeweiligen Innenverhältnissen aussieht.

    Beispiel 1) Hatte mich nach einem Audi umgeschaut, war vor Ort, haben Kontaktdaten rausgesucht, per Mail haben wir uns dann auf 2 Fahrzeuge festgelegt die er von Berlin nach Potsdam zur Probefahrt holen wollte > habe nach der BEstätigungsmail von ihm nie wieder etwas gehört.

    Beispiel 2) Alle Jahre wieder, Reifenwechseln (meine sind eingelagert, da wir keinen Keller hatten/sind umgezogen), Kommt man zu Ostern hört man permanent "das die Werkstatt" voll ist, kommt man nach Ostern, braucht man trotzdem noch nen Termin. In meinem Fall war ich in der ersten März Woche bei den netten Menschen auf der Matte (telefonisch), der wollte mir a) nen Termin in 2 Wochen geben, weil sie viel zu tun hätten (aber keine Reifenwechsel) und b) kein Termin nach 15Uhr, weil se voll sind. Da bin iach ja ausgeflippt, der hat mir seine ganze elednig lange Leidensgeschichte erzählt warum wieso weshalb. Ich habe gesagt, das sein Unternehmen werbung macht für Service ohne Anmeldung und dass das ne Frechheit ist. Bin am selben Tag hingefahren, habe meine Reifen abgeholt und auslagern lassen, bin zur Konkurrenz gefahren und hatte ne Warteziet von 30 Min, also normale BEarbeitungsdauer und habe dafür sehr gerne 10€ mehr gezahlt und nen fünfer für die KAffeekassee gezahlt.

    J E T Z T, ist es deutlich nach Ostern, und es ist das selbe Spiel bei meiner Freundin! Heute haben wir unseren Termin um 10Uhr den wir vor 2 Wochen bekommen haben.

    Sicherlich sind Menschen irgendwann an Ihre Grenzen angelangt und wenn man fertig ist, ist man fertig, wenn ein Unternehmen aber für eine Sache (z.B. AWP) permanent Werbung macht, ich als Kunde für eine Leistung bezahle, habe ich auch das Recht die entsprechend in Anspruch nehmen zu dürfen.

    :?:
     
  16. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Leider sind nicht alle Autohäuser so angenehm, Kunden orientiert und zuvor kommend ;(
    Ab und an kann man den Eindruck bekommen, einige der Händler hätten Kunden gar nicht mehr nötig ! Und das ist bei Leibe nicht so; denn der Erfolg und die Einnahmen eines Autohauses stehen und fallen mit dem Kundenservice, der Qualität der ausgeführten Arbeiten und dadurch bedingt eben in erster Linie mit dem eingesetzten Personal ! Gäbe es bei uns in den AH solche personellen Probleme, würden wir die Personalabteilung recht schnell anweisen zu handeln; - schon um finanziellen aber auch idellen Schaden vom Haus abzuwenden.
     
  17. seb74

    seb74

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia²Combi 1.2 StyleEdition+Comfort Paket Bj 01.09 CorridaRot
    Kilometerstand:
    10000
    Wer als "professioneller" Verkäufer teurer Artikel gegenüber Kunden (=König) arrogant, unfreundlich oder überheblich auftritt hat seinen Beruf verfehlt, dafür gibts keine Entschuldigung, ob nun Überstunden oder Stress. Das bestätigt einmal mehr, daß Dt eine Servicewüste ist und VIELE unfreundliche Verkäufer, die sich von "blöden lästigen Kunden" beim "Absitzen der 8h" gestört fühlen fehl am Platz sind. Hätte ich allzu schlimmes Verhalten beim Verkaufsgespräch erlebt, würde ich den Bestellprozess kurz vor der Unterschrift einmal ABBRECHEN und neues AH suchen. Soviel Zeit muss sein, auch wenn ich noch einen Tag dafür bei einem (raren?) freundlichen Händler opfern müsste.
    Nach Ende der AWP wird der Einbruch, eher Absturz massiv sein, daß so manch arroganter Käufer bald das Amt kennenlernen wird. Wir hatten das Glück noch kurz vor der AWP einen Fabia2 zu kaufen mit ca 15% Rabatt. Da wurde man noch ziemlich hofiert als einziger Kunde im menschenleeren AH, mit Neuwagen vollgestopft, es standen bei einem AH allein ca 15! Fabia2 aller Farben und Austattungen im grossen Verkaufsraum, auf dem Hof bestimmt noch 10. Ende 2008 ging beim Verkauf wirklich fast NICHTS, das haben Auto Händler oft beklagt und es gab bei der Autosuche ausführliche Beratungsgespräche, manchmal sogar einen Kaffee. Sie haben sich über jeden Interessenten gefreut. Einzige Ausnahme war damals der billige Dacia, da lief der Verkauf recht gut. Viele dieser arroganten Schaumschläger haben es wohl schon vergessen und fallen bald vom hohen Ross. Natürlich kann man beim (ausklingendem) AWP Käufer Ansturm keinen Kaffeeklatsch mehr erwarten mit ausführlichem Besichtigen verschiedener Vorführmodelle (wenn es sie noch gäbe) jedoch Respekt, freundliches Verhalten und Professionalität darf man als Kunde eines >10000€ teuren Produktes erwarten, die 2500€ Prämie zahlen schliesslich die Mitbürger und nicht der Verkäufer persönlich.
     
  18. #17 ronhill, 09.05.2009
    ronhill

    ronhill Guest

    Servus,

    dies ist in meinen Augen kein spezifisches Problem der Skodahändler. Habe auch so`ne und so`ne erlebt.
    Dies ist in allen Dienstleistungs- und Verkaufsbereichen in Deutschland möglich. Sage nur " Servicewüste Deutschland".
    Da hilft nur eins-den Händler wechseln!
    Und ohne jemanden zu Nahe zutreten zu wollen, das liegt mir fern, manchmal ist auch der Kunde nicht ganz unschuldig.
     
  19. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Du sagst es; "wie es in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus ...".
    Dennoch ist meiner Meinung nach die Zahl derer die sich dem Kunden gegenüber disqualifizieren, so hoffe ich, in der Minderzahl ! Ein Autohaus muss professionell und Kunden orientiert arbeiten und, wie hier auch schon mehrfach von vielen angesprochen, einen entspr. Kundendienst leisten. Ist dieser nicht vorhanden bzw. nur marginal, ebbt der Kundenansturm auf dieses AH ab und irgend wann trennt sich die Spreu vom Weizen. Ausserdem wir es nach AWP & Co. eh einen massiven Einbruch der Verkaufszahlen geben, so dass demnächst viele Verkäufer und MItarbeiter der Disposition auf dem Arbeitsmarkt als frei stehen werden ... . Irgend wann rächt sich das arrogante Verhalten eben.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Ich habe vor kurzem gelesen, dass die Anträge zur AWP bereits stark rückläufig seien.
    Da scheint bereits jetzt schon nicht mehr do viel Wind in den Segeln zu sein.
     
  22. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Aber deswegen werden die Händler sicherlich nicht ihren Service bzw. dessen Qualität herunter fahren. Denn gerade in den AH's merkt man nun schon die ersten (Folge-)Anzeichen der abebbenden AWP ! Aus diesem Grunde sind sie um so bemühter um diejenigen Kunden, die noch herein kommen bzw. Probleme mit ihren Fahrzeugen haben.
    Wie ich ja schon eingangs schreib, sollte sich bei uns ein Verkäufer, ein Servicemitarbeiter oder wer auch immer einem Kunden gegenüber so verhalten wie hier mehrfach beschrieben, stünde er dem Arbeitsmarkt recht schnell wieder zur Verfügung !
     
Thema: unsympathische und arrogante Skodahändler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Autoverkäufer überheblich

    ,
  2. Skoda genau so arrogant wie vw

Die Seite wird geladen...

unsympathische und arrogante Skodahändler - Ähnliche Themen

  1. Skodahändler im Raum Karlsruhe / Pforzheim

    Skodahändler im Raum Karlsruhe / Pforzheim: Hallo, ich stelle mich erst einmal kurz vor. Mein Name ist Martin, ich bin seit kurzer Zeit 30 Jahre alt und habe bisher hier fast nur gelesen....
  2. Klappergeräusche beim Skodahändler melden

    Klappergeräusche beim Skodahändler melden: Hallo, ich habe ein Problem bei dem Rapid mit der 1.2Tsi Maschine (105ps). Im Frontbereich klappert irgendwas bei Kurvenfahrten und Unebenheiten....
  3. Gestern beim Skodahändler

    Gestern beim Skodahändler: Hallo alle miteinander, zuerst: Ich bin Besitzer eines Fabia-Combi Bj 2001 (also Fabia 1) den ich damals neu gekauft habe. Für den 100 PS...
  4. Die besten Skodahändler 2011, 2012, 2013, 2014

    Die besten Skodahändler 2011, 2012, 2013, 2014: Skoda Deutschland hat am vergangenen Wochenende die besten Händler ausgezeichnet. Wie der Importeur am Dienstag mitteilte, werden die Gewinner...
  5. Wintereifen-Kosten Skodahändler

    Wintereifen-Kosten Skodahändler: Hallo, ich habe heute ein Angebot für meine Winterreifen von meinem :) bekommen. Ich habe mir die Goodyear UltraGrip 7+ ausgesucht mit 15"...