Unschlüssig bezüglich Winterreifenmarke

Diskutiere Unschlüssig bezüglich Winterreifenmarke im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo allerseits, vielleicht könnt Ihr mir helfen. Ich bin einfach unschlüssig bezüglich meiner neuen Winterreifen. Nachdem ich nun vier neue...

grisu

Guest
Hallo allerseits,

vielleicht könnt Ihr mir helfen. Ich bin einfach unschlüssig bezüglich meiner neuen Winterreifen. Nachdem ich nun vier neue brauche, habe ich Angebote eingeholt.

Der Baumarkt ums Eck macht folgendes Angebot:
4x Dunlop Winter Sport M2 für 199 EUR brutto zuzüglich 8,50 EUR je Rad Montage
An und für sich ein gutes Angebot, aber für einen "alten" Reifen.
Der Nachfolger (M3) kostet aber gleich 324 EUR.
Als Alternative bietet er noch einen Hankook W400, der etwas unter dem M3 liegen soll.
Der beim ADAC gut getestete Michelin Alpin A2 ist im Satz nochmal 30 EUR teurer als der M3.

Ich bin nun am rätseln - lohnt der Aufpreis für einen aktuellen Reifen (M3, Michelin) wirklich oder ist es rausgeworfenes Geld?

Für Hilfe von Leuten, die etwas von Reifen verstehen wäre ich dankbar.

Thorsten
 
Joker1976

Joker1976

Dabei seit
11.06.2002
Beiträge
1.759
Zustimmungen
4
Ort
Kreis Karlsruhe Deutschland
Fahrzeug
Superb II 170PS TDI DSG EZ'11 134tkm | O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 187000km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
Werkstatt/Händler
Jäger&Keppel, Speyer
Kilometerstand
194000
Hallöchen...

Also ich habe auf meinem Octi Combi die Winterreifen "Pirellie Snowsport W190" montiert, für die ich komplett incl. Montage und Wuchten am 09.11.02 280€ bezahlt habe.

Mit diesen Reifen bin ich sehr zufrieden und sie waren bei diversen Tests mit an der Spitze...
 

Geoldoc

Dabei seit
06.05.2003
Beiträge
3.429
Zustimmungen
4
Fahrzeug
VW Touran TSI
Reifenfragen sind fast ein bischen wie die Diesel- Benzinerfrage, aber ich will trotzdem kurz meine persönliche (unbedeutende?) Meinung sagen.
Ich würde keinen nicht aktuellen Reifen kaufen. Ganz einfach aus dem Grund, dass sie dann schon (mindestens) 1 Jahr auf dem Buckel haben und sie nach 5 Jahren ausgehärtet sind und man sich neue kaufen muss.
Einzig, wenn man so hohe Laufleistung hat, dass man sie abfährt, bevor das passiert, würde ich es machen.

Zum Thema Hankook. Man hat ja nie einen direkten Vergleich, weil man selten mehrere Sätze Reifen an seinem Auto ausprobieren kann, aber wir haben sie an unserem Passat als Sommer- und mein Vater auf seinem Zafira OPC als Winterreifen und sind beide sehr zufrieden damit. Diesmal sind es bei den Winterreifen zwar keine geworden, sondern Ceat (auf ausdrückliche Empfehlung des Händlers) für den Passat und Semperit für den Fabia, aber Hankook würde ich schon wieder kaufen.
Generell würde ich vielleicht noch mal zu einem reinen Reifenhändler gehen, (gerade wenn Du unsicher bist)weil der einfach mehr Feedback zu seinen Reifen bekommt, als ein Baumarkt.
 
Thema:

Unschlüssig bezüglich Winterreifenmarke

Unschlüssig bezüglich Winterreifenmarke - Ähnliche Themen

Privatverkauf Verkaufe Neuweritige Winterreifen auf Stahlfelgen: Hallo Österreicher! Verkaufe hier absolut NEUWERTIGE Winterreifen Michelin Alpin in der Dimension 185/60 R14 komplett auf Stahlfelgen incl...
Privatverkauf Skoda Octavia Combi RS TDI DSG (1Z Facelift mit EZ 05/2010) VOLLAUSSTATTUNG!!!: Hallöle, zuerst möchte ich noch allen hier ein gutes neues Jahr wünschen! Leider hatte ich diese Weihnachten wirklich Pech, weil mir mein RS auf...
Winterreifen: Das müssen Sie wissen .....: Auf der Internetseite der auto motor und sport findet ihr ein Special rund um das Thema Winterreifen. Hier der Leitartikel, den Link um zur FAQ...
Oben