Unruhiger Leerlauf, starkes Ruckeln bei Kaltstart

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von bobbydigital, 30.04.2015.

  1. #1 bobbydigital, 30.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2015
    bobbydigital

    bobbydigital

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.6i
    Kilometerstand:
    136000
    Hallo, leider habe ich ein Problem mit meinen neuen alten.
    Octavia 1U5 Combi 1.6i

    Fahre ihn seit ca. 4 Wochen und hab etwa 2000 km zurückgelegt.
    Am Anfang war alles normal bis auf etwas verzögerte Gasannahme beim Anfahren.
    Daraufhin habe ich den Ansaugschlauch Luftfilter->Drosselklappe gewechselt, Kurbelgehäuseentlüftungsschlauch war gerissen und porös.
    Danach hatte ich im kalten Zustand bzw. 1 min nach dem Start ab und an eine erhöte Drehzahl 1500-2000.

    Nach einer Woche
    Vor 2 Wochen kam dann die MKL im Stadtverkehr.
    Fehler ausgelesen:
    - P1176 - Lambdakorrektur (Bank1, Sensor2) Regelgrenze erreicht
    - P0171 - Kraftstoffsystem Bank 1 Gemisch zu mager

    Es wurde endeckt, das der Unterdruckschlauch vom BKV an den Verbindungen gerissen war und vermutlich Falschluft zieht.
    Habe ihn wechseln lassen und Fehlerspeicher zurückgesetzt.

    Einen Tag drauf ging die MKL wieder an, aber nach etwa 50 km auch selbständig wieder aus.
    Hatte keine Zeit nochmal auslesen zulassen, sie blieb bis jetzt auch aus (ca. 800 km Autobahn und Stadtverkehr).

    Jetzt wird es aber erst ärgerlich.
    Vor 2 Tagen habe ich ihn angelassen, und er lief total unruhig, Drehzahl bei ca. 700 und nur am ruckeln.
    Wenn ich Gas gegeben habe, hat er sich aber bei etwa 2000 u/m normalisiert. Im Standgas aber nur starkes ruckeln und fast am Abwürgen.
    Nach 1-2 min. hat sich das aber gegeben und ich konnte ihn nocrmal fahren.

    Gestern das selbe Spiel und heute früh war es noch schlimmer, er hat länger gebraucht um normal zulaufen, dachte ich muss ihn stehen lassen.
    Was könnte das sein? :-(

    gerade nochmal FSP ausgelesen:

    - P0171 - Kraftstoffsystem Bank 1 Gemisch zu mager
    ...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octavia20V, 01.05.2015
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    205070
    Also zu mager bedeutet ja zu wenig kraftstoff.ist das symptom nur bei kaltem motor?da du beschreibst das es nach 1-2 minuten gibt tippe ich auf den kühlmitteltemperaturgeber.wenn der defekt ist und er falsche werte gibt,z.b er gaukelt dem motor vor 50grad zu haben aber er hat erst 10 grad haut das mit dem kaltstart nich mehr hin und er spritzt eben weniger kraftstoff ein daher gemisch zu mager.du könntest auch noch mit bremsenreiniger oder äther die unterdruckschlauche bei laufendem motor abspritzen.ändert sich die drehzahl zieht er immernoch falschluft.könntest auch gleich noch die drosselklappe reinigen die versifft auch gern.
     
  4. #3 Octavia20V, 01.05.2015
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    205070
    Achso haut deine temperaturanzeige im kombiinstrument hin?also zeigt er die 90grad an die er haben sollte?
     
  5. #4 bobbydigital, 01.05.2015
    bobbydigital

    bobbydigital

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.6i
    Kilometerstand:
    136000
    Hallo und danke für dein Feedback.
    Ja Temperatur im KI wird angezeigt wie sie soll. Auf Falschluft hab ich heute mal geprüft, ist alles dicht.
    Ja ist nur bei kaltem Motor, wenn er über Nacht gestanden hat.

    Drosselklappe würde ich ja reinigen, aber kann ich die auch selbst anlernen?
    Habe nur OBD2 Stecker und Torque Pro auf dem Handy um den Fehlerspeicher zu checken.
     
  6. #5 Octavia20V, 01.05.2015
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    205070
    Kein Problem ein Forum ist ja da um zu helfen,wobei ich in einem anderen schon mal nicht die selbe Erfahrung gemacht habe wie hier.

    Entweder baust du die Klappe komplett aus und machst sie sauber oder ziehst bloß den Ansaugsclauch ab und reinigst sie mit einem Tuch.unbedingt angelernt werden muss die nich.Die lernwerte haben sich ja nicht verändert.Schau am besten erstmal rein ob sie großartig verdreckt ist und dann bloß mal auswischen un gut.

    Da das Problem aber ist wenn er über Nacht steht tippe ich eher auf den Kühlmitteltemperaturgeber.Der kostet ja nun nicht die Welt und ist recht schnell gewechselt.

    Bei meinem alten Passat 3B der auchn 1,6er war hatte ich dasselbe Problem.könntest ja wenn du die werte auslesen kannst mit deinem Programm mal schauen was dein Wagen beim Kaltstart für ne Temperatur anzeigt,aber zu 90% tipp ich auf den Geber.
     
  7. #6 bobbydigital, 01.05.2015
    bobbydigital

    bobbydigital

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.6i
    Kilometerstand:
    136000
    Heute lief er etwas besser nach dem Starten, aber immer noch nicht rund.
    Temperatur gleich nach dem Kaltstart hatte ich heute nicht ausgelesen, erst als er etwa 70 Grad hatte.
    Nun kommt ein neues Problem. :-(, aber auch eine Erklärung und eventuell die Lösung.

    Ich habe im Stand geschaut wie sich die Temperatur verhält. Sie ging hoch bis auf 107 -110 Grad.
    Es schaltete kein Lüfter zu.
    Ich war baff und schockiert und fragte mich ob der Wert plausibel ist.

    Ich hab ihn dann erstmal stehen gelassen und er kühlte runter bis auf 60 Grad.
    Dann habe ich Thermostat getestet -> Motor laufen gelassen und der untere KM-Schlauch blieb kalt, nur in Nähe des Thermostats war er etwas warm.
    Kühler auch kalt. Wasserpumpe läuft, weil kleiner Schlauch am Ausgleichsbehälter fördert Flüssigkeit.

    Ich denke das Thermostat ist hinüber, wie lange schon, weiß ich nicht. Wenn der Temp-Sensor hinüber ist, könnte das ja ein Folgefehler sein.

    Ich bin heute von Leipzig nach Erfurt gefahren und habe regelmäßig mit Heizung runterkühlen können.
    Nun wollten meine Frau und ich am Sonntag an die Ostsee in Urlaub und ich habe keinen Schimmer wie ich morgen an nem Samstag das Thermostat tauschen lassen kann. Eine Werkstatt lässt sich vielleicht noch finden, aber ob die auch die Teile haben ist sehr unwahrscheinlich.

    Ist hier im Forum jemand aus der Nähe von Erfurt und hat eventuell noch eins rumliegen???
    Oder vielleicht sogar ein Schrauber der es mir tauscht.
     
  8. #7 bobbydigital, 02.05.2015
    bobbydigital

    bobbydigital

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.6i
    Kilometerstand:
    136000
    Thermostat hab ich heute noch bekommen. Temperaturfühler leider nicht. Thermostat wird gerade gewechselt. Mal sehn ob das dann erstmal wieder funktioniert. Mit den Kaltstartproblem kann ich noch ne Woche Leben und tausche nach dem Urlaub das dann aus.
     
  9. #8 bobbydigital, 02.05.2015
    bobbydigital

    bobbydigital

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.6i
    Kilometerstand:
    136000
    Thermostat hab ich heute noch bekommen. Temperaturfühler leider nicht. Thermostat wird gerade gewechselt. Mal sehn ob das dann erstmal wieder funktioniert. Mit den Kaltstartproblem kann ich noch ne Woche Leben und tausche nach dem Urlaub das dann aus.
     
  10. #9 bobbydigital, 02.05.2015
    bobbydigital

    bobbydigital

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.6i
    Kilometerstand:
    136000
    Sorry wegen dem doppelten Post! :-o
     
  11. #10 Octavia20V, 02.05.2015
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    205070
    Funktioniert es denn jetz nach dem Thermostat wechsel wieder?also er wird nicht mehr heiß?Ein folgefehler kann es eher nicht sein.du müsstest ja das ich sage mal normale Thermostat drinnen haben,das ist ja rein mechanisch und wird nicht angesteuert.es gibt auch VAG motoren wo das Thermostat so zusagen elektronisch geregelt wird,sprich es macht auf und zu wie es gebraucht wird aber das normale macht einfach bei muss jetz lügen ist auch von motor zu motor unterschiedlich bei 95-98grad auf und gut,erst wenn die Temperatur runtergeht schließt es auch.wenn dein Thermostat nicht mehr öffnet und der Kühler kalt bleibt,können auch die Lüfter nicht angehen,da der Thermoschalter am Kühler sitzt.Theoretisch,falls du ne Klimaanlage,egal ob manuell oder Climatronic,hast und die ist eingeschaltet sollten beide Lüfter laufen.
     
  12. #11 Octavia20V, 02.05.2015
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    205070
    Aber mir fällt grad ein,hätte dir ja um das überhitzen zu vermeiden nix genützt wenn das Thermostat nicht öffnet un der große Kühlkreislauf nicht aufgeht :-)
     
  13. #12 bobbydigital, 03.05.2015
    bobbydigital

    bobbydigital

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.6i
    Kilometerstand:
    136000
    Hallo, bin unbeschadet an die Ostsee gekommen. Thermostat wurde gestern getauscht und öffnet wieder.
    Aber es ist doch ein Kennfeldthermostat verbaut. Da ist auch ein Stecker drann, zweipolig. Öffnungstemperatur ist da bei 105 Grad. Das soll wohl normal sein und Lüfter laufen da wohl auch erst bei ca. 115 Grad an. Hab ich aber nicht getestet... Es wäre möglich, dass es gar nicht kaputt war :-o. Mit diesem Wissen bin ich nun heute 600 km Autobahn gefahren bei 120-150 kmh und die Temperatur war nie höher als 110 Grad. Schwankte zwischen 98 - 110 grad.
    Temperatur beim Kaltstart laut Tourque war 9 Grad.
    Also eigentlich korrekte Temperatur die der Fühler übermittelt. Beim anlassen aber wieder das Geruckel bei zu niedriger Kaltstartdrehzahl und demzufolge zu mager.
    :-/
     
  14. #13 Octavia20V, 04.05.2015
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    205070
    Aber das ruckeln ist nur wenn der Motor frühs kalt ist,nich wenn du jedes mal startest?
     
  15. #14 bobbydigital, 04.05.2015
    bobbydigital

    bobbydigital

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.6i
    Kilometerstand:
    136000
    Genau, nur beim ersten starten. Also wenn der Motor noch kalt ist. Ich werde es Ende der Woche mit nem neuen temperaturgeber versuchen.
    Gibt's noch einen Lufttemperaturgeber?
     
  16. #15 Octavia20V, 04.05.2015
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    205070
    Ok,naja tippe trotzdem eher auf den tempgeber.ja es gibt noch einen ansauglufttemperaturgeber,der sollte am saugrohr angeschraubt sein
     
  17. #16 Octavia20V, 04.05.2015
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    205070
    Aber wie gesagt der tempgeber is nich so teuer un fix gewechselt.wüsste jetz nich auf anhieb was es noch sein könnte.fehlerspeicher spuckt ja nix weiter aus.kannste alle werte dir anzeigen lassen?also lambdawert temperaturwerte usw.?
     
  18. #17 bobbydigital, 06.05.2015
    bobbydigital

    bobbydigital

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.6i
    Kilometerstand:
    136000
    Öltemperatur sehe ich nicht. Lambdawerte sind i.O. Werd den Tempgeber tauschen und gebe dann mal Rückmeldung. Wüsste aber auch gern ob mir jemand bestätigen kann, ob 105-110 Grad mit Kennfeldthermostat normal sind.?
     
  19. #18 Octavia20V, 06.05.2015
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    205070
    Naja meinte ansauglufttemperatur z.b., was heißt lamdawert i.o.?in wie fern zeigt er es dir an bzw schwankt der wert stark?105-110grad is doch jetz nich so wild.denke mal das es unbedenklich ist.dein kombiinstrument und auch viele andere zeigen immer 90grad an niemand weiß hundertprozentig wie warm der motor in dem moment ist.müsste man eben während der fahrt beobachten,aber wenn deine temperatur konstant bleibt und nicht wärmer wird ist doch alles ok und wenn es zu warm wäre würde das kühlwasser weniger werden,da der dampf bzw wasser über das überdruckventil im ausgleichsbehälter verschwinden da der druck im system ansteigt und es öffnet.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Octavia20V, 06.05.2015
    Octavia20V

    Octavia20V

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Freyburg/Unstrut
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
    Werkstatt/Händler:
    bin meine eigene Werkstatt
    Kilometerstand:
    205070
    Achja und sollte das ventil defekt sein und nicht öffnen würde dir ein schlauch hopps gehen oder eine andere schwachstelle.
     
  22. #20 bobbydigital, 07.05.2015
    bobbydigital

    bobbydigital

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.6i
    Kilometerstand:
    136000
    Lambdasonden wurden in einer Werkstatt überprüft. Mit dem Kühlwasser hast natürlich recht. Wobei ich dachte, dass beim Kaltstart keine Lambdasonde abgefragt wird.
     
Thema: Unruhiger Leerlauf, starkes Ruckeln bei Kaltstart
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audi a3 8l doppeltemperaturgeber

    ,
  2. audi a3 8l leerlaufregler

    ,
  3. Audi a 3 1 6 tdi ruckelt im kaltem zustand

    ,
  4. audi a3 8l untere kurbelwellenetlüftung ,
  5. passat 3b 1.8t drosselklappe anlernen,
  6. skoda fabia ruckelt im kalten zustand,
  7. a3 8l 1.8t doppeltemperatur,
  8. audi a3 8l 1.6 falschluft,
  9. passat b3 leerlaufregler reinigen,
  10. öleinfüllstutzen audi a3,
  11. skoda octavia leerlaufdrehzahl schwankt,
  12. vw passat zieht falschluft,
  13. düsen wechsel motor ruckelt im lehrlauf ford transit,
  14. passat 3b 1.6 kaltstartproblem,
  15. a3 8l ruckelt,
  16. vw passat falschluft,
  17. leerlaufregler passat 3b,
  18. skoda octavia leerlaufsensor,
  19. passat 3b Leerlaufregler,
  20. drosselklappe beim passat 3b reinigen,
  21. ruckeln im leerlauf skoda octavia,
  22. drosselklappe regelt nach audi a3,
  23. a3 1.6 sägender leerlauf kaltstart,
  24. passat 3b 1.6 kurbelgehäuseentlüftung,
  25. audi a3 8l 1.6 ruckelt beim kaltstart
Die Seite wird geladen...

Unruhiger Leerlauf, starkes Ruckeln bei Kaltstart - Ähnliche Themen

  1. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  2. Öltemperatur schwankt schnell und stark

    Öltemperatur schwankt schnell und stark: Hallo Leute, bevor wieder direkt irgendwas gesagt wird....... ich habe das Problem hier nicht gefunden. Es geht hier nicht direkt um die Höhe...
  3. Quietschen beim starken Beschleunigen

    Quietschen beim starken Beschleunigen: Moin, mir ist gerade aufgefallen das mein Octi 3 TDI RS (38000km) beim starken beschleinigen (bis kurz vor 5000) anfängt zu quietschen. Das...
  4. Zeitweise starke rauchentwicklung aus dem Auspuff

    Zeitweise starke rauchentwicklung aus dem Auspuff: Guten Abend. Ich fahre einen skoda Octavia 2 tdi 1.9l combi bj 2009. Das Auto hat jetzt im moment 149.000km Laufleistung. Seit mehreren Monaten...
  5. Servoausfall und ruckeln/zucken im 5.Gang

    Servoausfall und ruckeln/zucken im 5.Gang: hallo, hab da mal ne frage, mein auto verarscht mich seit einiger zeit.. also: angefangen hats dass mein skoda fabia kombi bj 2002 diesel 101ps...