Uni- oder Metalliclack?

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von glemmi2, 15.11.2009.

  1. #1 glemmi2, 15.11.2009
    glemmi2

    glemmi2

    Dabei seit:
    11.11.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte meinen Yeti gern in weiß kaufen (Uni-Lackierung). Bisher hatte ich immer Autos mit Metallic-Lackierung. Gibt es heutzutage noch Nachteile i. Z. m. Uni-Lackierungen?

    Gruß,
    Glemmi2 ?
    ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KleineKampfsau, 15.11.2009
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.999
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Außer, dass der Yeti in weiß absolute Geschmackssache ist nicht. ICH würde den in braun nehmen. Habe den im AH gesehen und absolut :thumbsup: .

    Andreas
     
  4. #3 Russellmobil, 16.11.2009
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Die Farbe ist ja bekanntlich Geschmackssache. Ein weißes SUV halte ich allerdings für ein absolutes NoGo. Selbst Siegfried & Roy würden da wohl einen Augentinitus bekommen.

    :D JR
     
  5. #4 206ccrunner, 16.11.2009
    206ccrunner

    206ccrunner

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klauserstraße 12 51789 Lindlar Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1,2l Experience
    Kilometerstand:
    6500
    Hallo, ich wollte braun-metallic und meine Frau weiß und es wird das Auto meiner Frau sein.

    Was habe ich da jetzt wohl bestellt??? Natürlich weiß!

    Zuerst dachte ich, mein Braun (was ich wollte) gefällt meiner Frau auch. Habe Bilder ohne Ende gezeigt, Videos, ich glaube alle die es gibt, habe ihr dann beim Skodahändler im Ausstellungsraum einen gezeigt und sie sagte dann auch:"Braun sieht auch gut aus, aber sie müsse ihn draußen im freien sehen." Sie sah ihn draußen im freien, sie war begeistert von vorne und auch von hinten. Zum Schluß wurde der Verkaüfer gebeten, den Wagen aus der Verkaufsreihe herauszufahren weil sie den Wagen noch von der Seite sehen wollte. Nein sagte sie, von der Seite sieht Braun nicht aus, sie wolle weiß.

    Ich habe dann auch lieber nicht mehr nachgefragt und weiß bestellt.

    Aber Spaß beiseite: Mit jedem mal schauen gefiel mir weiß besser und besser. Ich wollte nie einen weißen Wagen haben und habe oft genug drüber gespottet (meine Arbeitskollege wirds bezeugen können).

    In weiß wirkt der Yeti größer und nobler, es passt gut zu dem Chrom, zu Glas einschließlich Panoramaglas, zu den Felgen (Annapurna) und zu der erhöhten Karosserie.

    Ich hoffe ich mache jetzt keinen Fehler und demnächst sehe ich nur noch weiße Yetis.

    Der Nachteil von weiß: Im Moment modern, aber wann kann mann es nicht mehr sehen? Bekommt man den Wagen auch noch ich 5 Jahren verkauft? Wer weiß? Wer Weiß?

    Ach ja, als Kompromiss, das wir nun Weiß nehmen habe ich mich bei den Dokoreinlagen durchgesetzt. Es tut mir leid, aber ich kann kein silber und Alu mehr im Innenraum sehen. Es liegt vielleicht daran, dass mein Eos innen zuviel hat, aber auch sämtliche andere Auto haben Aluleisten innen. Ich hätte mir am liebsten Klavierlack gewünscht, aber leider gibt es das nicht. Also nehmen wir Holzdeko. Würde zwar besser zu Außen braun passen, aber es wird mir auch bei weiß innen auf jeden Fall besser gefallen. Sieht nobel aus, auch wenn es nur Plastik ist. Und jetzt sage mir bitte nicht: Wenn man es anfasst, dann müsse es..... Man fasst es nur am Anfang einmal an, danach in der Regel nie wieder, oder sieht das jemand anders?

    Gruß

    Jürgen
     
  6. opela

    opela

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35753 Greifenstein/LDK 35753 Greifenstein Deutschl
    Fahrzeug:
    Einiges
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst
    erstmal zum thema, die farbe ist egal uni sollte halt gepfelgt werden, wenn das der fall ist sieht der auch in 10jahren noch hübsch aus.

    Das die dame sich durchsetzt ist doch mal positiv, noch nen schönen schlumpf an den spiegel oder so ein kitsch und frau ist glücklich, wenn du das wörtlich gemeint hast mit dem in 5jahren loswerden hättest du dich evtl. besser durchgesetzt aber manchen kunden geht es später nur um den preis musst halt glück haben das einer gefallen dran hat.

    wird er natürlich erst in evtl. 10 jahren verkauft ist die farbe nicht mehr so wichtig da geht es eher nach dem zustand.
     
Thema:

Uni- oder Metalliclack?

Die Seite wird geladen...

Uni- oder Metalliclack? - Ähnliche Themen

  1. Uni-Lack beim Fabia III anfällig?

    Uni-Lack beim Fabia III anfällig?: Hallo Leute, wir haben Ende April einen F3 in laser-weiß bestellt. Nun habe ich von jemand gehört, dass ihr F3 in Pazifik-Blau einen sehr...
  2. Haltbarkeit Uni Lack zu Metallic Lack

    Haltbarkeit Uni Lack zu Metallic Lack: Hallo Leute, was kan nman denn zur Halktbarkeit der Uni Lacke zu den Metalliclacken sagen? Ist es immer noch so das Uni lacke schneller...
  3. Bitte um Unterstützung: Vielfahrer gesucht - Forschungsprojekt Uni Frankfurt

    Bitte um Unterstützung: Vielfahrer gesucht - Forschungsprojekt Uni Frankfurt: Liebe Leute, ich arbeite gerade an meiner Doktorarbeit, die ich an der Goethe-Universität Frankfurt/Main schreibe. Als Teil der Arbeit führe ich...
  4. Uni oder Metallic-Lack

    Uni oder Metallic-Lack: Liebe Fabianer, auch wenn die Frage hier vermutlich schon ein paar mal die Runde gemacht hat: wie sind eure Erfahrungen mit dem Uni-Lack...