unfreiwillig Zischengas beim schalten

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Björn, 03.09.2008.

  1. Björn

    Björn

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe einen fast nagelneuen Fabia2, der sich aus meiner Sicht leider beim Schalten etwas komisch verhält...

    Wenn ich stark beschleunige (also Vollgas), dann gibt der Wagen wenn ich Schalte einfach einen Augenblick weiter Gas was dazu führt, dass der Motor jedes mal kurz aufheult, da die Kupplung ja getreten ist. Das Gaspedal klemmt nicht. In der Vertragswerkstatt hat man sich recht hilflos gezeigt...

    Hat jemand eine Idee, was mit dem Wagen nicht stimmen könnte?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Quax 1978, 03.09.2008
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Ist das ein Benziner? Oder ein TDI? Wobei wenn ich es recht betrachte, ist es eigentlich egal, da beide mit elektronischem Gaspedal arbeiten. Habe das auch schon bei mehreren Fahrzeugen (Leih- oder Werkstattwagen) feststellen müssen bzw. können. Liegt wahrscheinlich daran, dass das Signal langsamer weitergegeben wird als Dein Fuß vom Gas heht. Habe festgestellt, dass man das umgehen kann, wenn man nicht bis zum Anschlag drauftritt bzw. kurz vorm Gangwechsel einen Tick zurück nimmt. Kannst ja mal versuchen.
     
  4. #3 tinohalle, 03.09.2008
    tinohalle

    tinohalle

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale 06108 Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1.2 Style
    Kilometerstand:
    0
    es kann aber auch bestimmt an deiner Betätigungsweise von Gas- und Kupplungspedal liegen. Wenn man vorher ein anderes KFZ gefahren ist, kommt ein die neue Konstellation etwas komisch vor. Ich denk mal in 3-4 Wochen hast du dich daran gewöhnt und der Motor heult nicht mehr auf.
    Als ich letztes Jahr meinen bekommen habe, habe ich auch öfters den Motor aufheulen lassen und ich hatte auch das Gefühl das meiner nachdem "runter vom Gas" noch etwas verzögert reagiert hat, aber jetzt merke ich es gar nicht mehr.
     
  5. Björn

    Björn

    Dabei seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ...ist schon 4 wochen her und ich hab sonnst auch ständig wechselnde Wagen ohne Probleme gefahren...
     
  6. ByMike

    ByMike

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LKR Haßberge
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon - BA
    Kilometerstand:
    27000
    Da hast du schon recht mit der verzögerten Gasrücknahme. Merkt man am Meisten wenn man im ersten Gang voll drauftritt. Beim Schalten geht die Drehzahl dann hoch. Vielleicht spricht der Motor da etwas träge an.

    Übrigens:
    Ich krieg bei besagtem Beschleunigen den 2. Gang oft einfach nicht rein, was also das Vorhaben (schnelles Beschleunigen) verhindert. Find ich gelegentlich etwas nervig, aber ich fahr ansonsten ja eh zurückhaltend.
     
  7. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Ist das Problem eigentlich generell bei Fabia II, oder nur bei bestimmter Motorisierung ?(

    Gruß,

    Wolfgang
     
  8. #7 Quax 1978, 04.09.2008
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Also wir haben das auch beim Fabia I von meiner Freundin, bzw. ich habe das Problem da. Kommt auch immer auf den Fahrer drauf an ein bisschen, vor allem gewöhnt man sich dran und kann es abstellen. In dem man sich darauf einstellt und den "Fahrstil" anpasst.
     
  9. #8 sn0opy83, 04.09.2008
    sn0opy83

    sn0opy83

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Fahrzeug:
    Fabia II 1.6 Sport 77 kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst, Castrop-Rauxel
    Kilometerstand:
    17200
    Bei einer elektronischen Reglung werden immer verschiedene Größen mit in die Berechnung einbezogen und somit unterliegt jede Reglung einer Antwortzeit. Ich habe z.B. das Phänomen, dass bei 60 km/h und bergauf der Tempomat nicht so richtig anspringen will. Bei 120 km/h und unabhängig von der Steigung, er allerdings recht schnell antwortet.



    Wenn du den Motor mit Vollgas trist, also das Pedal über 90% bringst, befindet sich der Motor in seiner Vollastanreicherung und das Gemisch wird recht mager (Benzinüberschuss). Eventuell könnte das Motoraufheulen nach einer Vollastanreicherung ein vom Steuergerät initierter Vorgang sein um dem Katalysator kurzzeitig wieder mehr Luft zu verschaffen, um die saubere Filterung der Abgase zu gewährleisten.



    Wenn es ein Fehler in der Regelung wäre, das heisst zu lange Antwortzeit, dann müsste der Motor häufiger zu langsam auf die Fahrpedal Eingabe reagieren.



    Ich werde das bei meinem Fabia mal ausprobieren und schaun, ob ich das selbe Phänomen habe. Generell ist es nicht notwendig mit mehr als 90% der Gaspedalstellung zu beschleunigen. Die Nachteile obwiegen kaum die Vorteile (außer man muss natürlich nen VW an der ampel versägen xD).



    @Getriebe: Die Gangschaltung ist wirklich ein kreuz. Da will man den Ladies auf der Bank neben der Ampel imponieren und dann kriegt man den shice 2ten gang nicht rein :D Kenn das Phänomen :D
     
  10. ByMike

    ByMike

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LKR Haßberge
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon - BA
    Kilometerstand:
    27000
    Oder die Swift Sports nicht so gut da stehn lassen ;)
     
  11. #10 tinohalle, 05.09.2008
    tinohalle

    tinohalle

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale 06108 Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1.2 Style
    Kilometerstand:
    0
    Irgendwie komisch, einige bekommen den 2. Gang nicht rein und ich steh an der Kreuzung und bekomme manchmal den ersten nicht rein bzw. später beim fahren den 4. Gang nicht richtig.
     
  12. #11 rueschuetz, 19.09.2008
    rueschuetz

    rueschuetz

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster Sport
    Werkstatt/Händler:
    Sascha Knebel
    Ich gebe auch unfreiwillig Zwischengas beim Schalten, bei einem 1,6 Liter Import Roomster (Benziner). Habe schon allerlei Autos gefahren, darunter auch solche mit elektronischem Gaspedal, habe aber noch nie zuvor einen solchen Effekt gehabt. Ich "heize" auch nicht besonders, habe den Hund hinten drin und will nicht dass der speit :), dennoch gibt's dieses Problem beim Schalten.

    Rüdiger
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 maik_kombi, 19.09.2008
    maik_kombi

    maik_kombi

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.4 TSI Elegance Plus - Vollausstattung
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hornfeck
    Kilometerstand:
    10000
    Tritt dieses Phänomen auf bevor der Motor die richtige betriebstemperatur erreicht hat oder auch während dessen?
     
  15. ByMike

    ByMike

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LKR Haßberge
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon - BA
    Kilometerstand:
    27000
    in beiden Zuständen.

    Ist ja nicht weiter schlimm, man hörts halt ;)

    Das Knistern im Armaturenbrett stört mehr, wird zum glück behoben
     
Thema:

unfreiwillig Zischengas beim schalten

Die Seite wird geladen...

unfreiwillig Zischengas beim schalten - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim DSG 7. Gang

    Probleme beim DSG 7. Gang: Hallo zusammen, ich habe heut bei meinen Neuen mit DSG gemerkt, das es im 7. Gang ruckt und auch das Drehzahlmesser leichte "Sprünge" macht,...
  2. kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface

    kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface: Hallo, habe mir "neue" Scheinwerfer geholt. Vom Glas her weit besser als meine aktuellen. Habe Sie noch nicht verbaut, weil Sie ein Problem...
  3. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  4. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  5. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...