Unfallwagen als unfallfrei verkauft!

Diskutiere Unfallwagen als unfallfrei verkauft! im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi War samstag zu skoda weil mein Superb sich komisch anhörte (vermutung auf turboschade ..oder so kp o,o...nicht weiter wichtig)....jedenfalls...

?

Was würdet ihr tun?

  1. vertrag aufheben, Auto abgeben und irgendwo n neuen suchen (steh ich auf jedenfall ne weile ohne Aut

    75,0%
  2. Vertrag Wandeln und n anderes (gleichwertiges Auto von dem Nehmen)

    7,5%
  3. Differenz Bar auszahlen lassen... (da kämt ihr nun ins Spiel)

    17,5%
  1. #1 MisterPixel, 18.07.2016
    MisterPixel

    MisterPixel

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Limo 2.0 TDI PD DSG
    Kilometerstand:
    152000
    Hi War samstag zu skoda weil mein Superb sich komisch anhörte (vermutung auf turboschade ..oder so kp o,o...nicht weiter wichtig)....jedenfalls worum es geht ...der nette skodamann tippte dann meine daten in sein schlauen PC und sagte dann "Sie wissen aber schon, das das ein Unfallwagen ist den sie gekauft haben?"

    ....5 Monate bevor ich ihn im Februar gekauft habe, war er bei Skoda zur Reperatur (7,500-€) Auffahrunfall! -.-"

    Der Händler will natürlich nichts davon gewusst haben... (schwer nachweisbar ob er es nun wusste oder nicht....) fakt ist der wurde mir als unfallfrei für 11.000 verkauft.

    Bin heut nachmittag mit dem guten Herren im Gespräch, zur Auswahl steht:
    1) vertrag aufheben, Auto abgeben und irgendwo n neuen suchen (steh ich auf jedenfall ne weile ohne Auto da)

    2) Vertrag Wandeln und n anderes (gleichwertiges Auto von dem Nehmen)

    3) Differenz Bar auszahlen lassen... (da kämt ihr nun ins Spiel)

    Meine Fragen:
    Was würdet ihr machen, und warum?

    Und was meint ihr Würde da für eine Differenz sein? für 11000 gekauft...hab auch schon Zahnriemen gewechselt, Ist ein Superb 2 2.0 TDI PD mit DPF und DSG Elegance Ausstattung Baujahr 03/2008 (kein Leder) sonst aber so ziemlich alles was man brauch, Standheizung, Xenon, Navi(columbus), tempomat usw...
    Was meint Ihr wäre der Quasi eigentlich wert gewesen nach einem Auffahrunfall?

    Danke
    Gruß Kevin
     
  2. #2 digidoctor, 18.07.2016
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    542
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Kann einfach sein. Für den Unfallschaden gab es wahrscheinlich ein Gutachten, in dem eine merkantile Minderung aufgeführt ist d.h. was irgendjemand für die Minderung eingesteckt hat. Das kann man gut als Anhaltspunkt nehmen. Wenn du bislang zufrieden bist, würde ich nichts zurückgeben.
     
  3. #3 OsirisPrime, 18.07.2016
    OsirisPrime

    OsirisPrime

    Dabei seit:
    10.07.2016
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi, Style, Modell 2016, 180 PS TSI, 4x4, DSG - ABT Tuning folgt asap
    Werkstatt/Händler:
    Garage Grünig in der Nähe von Bern - www.garage-gruenig.ch
    Kilometerstand:
    heute etwas mehr als gestern
    Der Verkäufer soll Dir einen unfallfreien S2 mit vergleichbarer Ausstattung, Alter und km-Leistung im Tausch gegen den Unfallwagen geben. Es ist sein Problem woher er den nimmt.

    Ob er damals gewusst hat, dass der verkaufte Wagen ein Unfallwagen ist, ist aus meiner (Laien) Sicht irrelevant. Du musst ihm das auch nicht nachweisen. Er hat es Dir zugesagt und damit ist es auch sein Risiko. Unwissenheit schützt auch in diesem Fall vor Strafe nicht.

    Falls er sich quer stellt, würde ich auf jeden Fall mit einem Anwalt drohen und den bei Bedarf auch zuziehen.
     
  4. #4 Oyko Miramisay, 18.07.2016
    Oyko Miramisay

    Oyko Miramisay

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    305
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 1.8 TSI Active
    Er hätte beim Verkauf darauf hinweisen müssen, dass er das nicht 100%ig weiß, ob der unfallfrei ist. Er darf nicht ins Blaue hinein behaupten der ist unfallfrei.
     
  5. #5 Hatschki, 18.07.2016
    Hatschki

    Hatschki

    Dabei seit:
    30.03.2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Aschaffenburg
    Fahrzeug:
    Fabia 2 | Ambition Plus RS-Look | 86PS
    Werkstatt/Händler:
    Händler
    Kilometerstand:
    33.000
    Wenn es im Vertrag als "unfallfrei" deklariert ist, würde ich entweder....
    ...auf Aufhebung bestehen -> ok ist doof mit der Zeit ohne Auto
    oder
    ....darauf bestehen, das er dir einen S2 (gleiche Ausstattung, Laufleistung etcpp) im Tausch gibt.

    Wie die anderen schon sagten, Unwissenheit schützt nicht vor Strafe.
     
  6. #6 SportLEr, 18.07.2016
    SportLEr

    SportLEr

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Mercedes - Benz C Klasse T Modell
    Vielleicht kannst du dir ja erzählen lassen was repariert wurde. Wenn es "nur" Blechschaden war und du mit dem Auto zufrieden bist, würde ich mir das auszahlen lassen, was er an Wert durch den Unfall weniger hat. Macht vor allem Sinn, wenn du Ihn eh noch lange fahren möchtest und dir der Wiederverkaufswert egal ist.
    7500€ Schaden klingt erstmal heftig, aber alleine das Lackieren ist sehr teuer. Vielleicht war es ja gar nicht so schlimm.
     
  7. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    222345
    Autofrei muß doch in heutiger Zeit nicht sein... es gibt genügend fahrbare Autos... und auch den "Händler", der wohl eher ein Schlitzohr ist, dafür geradestehen lassen... natürlich mit Anwalt.
     
    KleineKampfsau gefällt das.
  8. #8 Darkking, 18.07.2016
    Darkking

    Darkking

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    1.467
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
    Um Kopie der Werkstattrechnung bei Skoda bitten, so kannst du zumindest nachvollziehen, was an dem Fahrzeug getauscht wurde. Und ich würde danach meine Entscheidung fällen, wie ich weiter vorgehen würde. Wobei 7.500€ auch mit Lackieren jetzt nicht unbedingt nach einer Kleinigkeit klingt.

    Rückt Skoda die Rechnung nicht raus, kann der andere Händler seinen Sch**** behalten. Er ist Händler, sollte Erfahung im Handel mit Fahrzeugen haben und einen Unfallschaden durchaus erkennen können.
     
  9. #9 Fireheart, 18.07.2016
    Fireheart

    Fireheart

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    Wesseling Berzdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi, 1.2 TSI 77KW Ambition, Pazifik Blue
    Werkstatt/Händler:
    Autozentrum Josten Düsseldorf
    Kilometerstand:
    44500
    Also 7.500 Euro kann ich aus eigener Erfahrung sagen, muss heftiger gewesen sein. Als bei mir dem O3 die Stoßstange und Motorhaube getauscht und lackiert wurde, weil mir nen Fahrradfahrer bei Rot auf die Karre hüpfte, war ich in der Hinsicht "nur" 2.300 Euro reine Reparaturkosten los.
    Ist die Frage, ob die 7.500 komplett Reparaturkosten sind, oder eventuell auch Wertminderung etc. beinhaltet.
    Generell würde ich mir das auch erst mal zeigen lassen, aber aufgrund dessen das da garantiert was dickeres rauskommt würde ich nen Anwalt hinzuziehen.
     
  10. #10 Robert78, 18.07.2016
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    659
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    17000
    Wenn er die Info bekommen hat das es 7500 Euro Rechnung bei Skoda waren sind bestimmt keine Wertminderung etc. dabei da das nichts mit der Skoda Reparaturrechnung zu tun hat.

    Stoßstange, Heckklappe, beide Kotflügel, Heckscheibe(n).....beidseitiges lackieren....da hat man das schneller zusammen als man denkt.

    Falls du den WAgen weiter fahren willst würde ich auch wie oben erwähnt wurde auf das Gutachten von damals ausschau halten. Dazu kann dir auch deine aktuelle KFZ Versicherung helfen. Oder der frühere Halter der ja in den Papieren steht.
     
  11. #11 KleineKampfsau, 18.07.2016
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.134
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", BMW F800 GT, Suzuki SFV 650
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    23000
    Wie lange willst den fahren ? Wenn bis der TÜV euch scheidet, lass den Händler bluten und dir den verschwiegenen Schaden gut bezahlen. Ansonsten Auto zurück, denn bei einem Wiederverkauf, musst DU ihn als Unfallwagen verkaufen ...
     
    HUKoether gefällt das.
  12. #12 Calvineis, 18.07.2016
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Zittau
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    24000
    Wenns dir nix ausmacht das er einen Unfall hatte und er ordentlich aussieht und technisch i.O. ist würde ich mir den Betrag bezahlen lassen und ihn weiter nutzen
     
    HUKoether gefällt das.
  13. #13 Calvineis, 18.07.2016
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Zittau
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    24000
    7500€ ist für Teile, Lack und Arbeitslohn nicht soviel wie es erstmal aussieht
     
  14. #14 4tz3nainer, 18.07.2016
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    789
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Sportline Combi 220 PS TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >20000
    Was spricht denn generell gegen einen Unfallwagen? Wenn es anständig gemacht wurde ist er unter Umständen besser wie vorher.
    Ich hatte vor einiger Zeit einen Wildschaden mit meinem ersten Golf. Der Schaden lag bei über 5000€. Nach der Reparatur hatte ich ein Auto mit komplett neuer Front. Keine Steinschläge oder ähnliches. Der Zustand war deutlich besser wie vor dem Unfall.
     
    Vagprog, HUKoether und Calvineis gefällt das.
  15. #15 Lamensis, 18.07.2016
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Fuldabrück
    Fahrzeug:
    Skoda Superb² 10/2008
    Kilometerstand:
    194000
    Ein Arbeitskollege hat ein ähnliches Problem mit nem Opel. Was die Sache schwieriger macht: Es ist ne 3wege Finanzierung, und nun bleibt er auf den Kosten sitzen, da der angedachte Restwert am Ende der Laufzeit von über 10.000 auf ca. 6.500 runter ist. Wenn du ihn zurücktragen kannst, trag ihn zurück oder wandel ihn.Auch wenn ich aufgrund dieser Erfahrung (auch wenn es nicht meine eigene war) für "Vertrag aufheben" gestimmt habe Ist für dich das wandeln vermutlich die stressfreieste Variante.
    etwas OT: Ich muss feststellen dass die Zahl der "geprellten" Fahrzeugkäufer in letzter Zeit wirklich zunimmt ... Ich weiss ja dass die Autohäuser und der gesamte Automarkt nichts mehr zuverschenken haben, aber gleich auf Betrug?... stimmt mich sehr nachdenklich.
     
  16. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    330
    Das bezweifle ich mal. Wenn er finanziert ist, hat er ihn von einem Händler gekauft. Wenn der Händler ihm einen Unfall nicht genannt hat, ist das Betrug, strafbar und der Vertrag somit wandelbar, sprich Rückabwicklung unter Abzug der selbst verfahrenen Kilometer.
     
  17. #17 SKODA DOC, 18.07.2016
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Beste Gelegenheit den ollen Schinken los zu werden und was jüngeres an den Start zu holen.
     
    Fireheart und Calvineis gefällt das.
  18. #18 OsirisPrime, 18.07.2016
    OsirisPrime

    OsirisPrime

    Dabei seit:
    10.07.2016
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi, Style, Modell 2016, 180 PS TSI, 4x4, DSG - ABT Tuning folgt asap
    Werkstatt/Händler:
    Garage Grünig in der Nähe von Bern - www.garage-gruenig.ch
    Kilometerstand:
    heute etwas mehr als gestern
    Das Problem ist nicht, dass er bei gut gemachter Reparatur schlechter ist als ohne Unfall aber der Wert ist halt deutlich tiefer was beim Verkauf dann gnadenlos ausgenutzt werden wird.
     
  19. #19 mrbabble2004, 18.07.2016
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.819
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    180
    Ich finde 7500€ schon ne Hausnummer...
    Als mir 2010 ein LKW die linke Fahrzeugseite demoliert hat waren das 6500€ und da wurde Front, Kotflügel, beide Türen und Windschutzscheibe gewechselt. Dazu noch A-Säule und hinten ausgebeult. Plus Lackierung natürlich. Da muss bei 7500€ fast der ganze Hintern neu sein...

    Ich würde es auch danach entscheiden wie lang das Auto gefahren werden soll... Lang--> behalten wenn zufrieden; kurz--> weg damit


    MfG
     
    Fireheart gefällt das.
  20. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    998
    Zustimmungen:
    186
    Und mich hat ein kleiner Heckrempler 2013 über 3000 € gekostet, da war kein sichtbares Blech auch nur angekratzt. Ich denke die Aussage über die Schadenshöhe sagt erstmal wenig aus. Es macht doch am Heck schon einen Unterschied ob AHK oder nicht.
    Ansonsten schließe ich mich an, Geld und behalten bei langer Haltedauer ansonsten zurück geben und was anderes suchen.
     
Thema: Unfallwagen als unfallfrei verkauft!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. golf 7 unfallwagen

Die Seite wird geladen...

Unfallwagen als unfallfrei verkauft! - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Verkauft! Skoda Rotare Alu Sommerkompletträder 15 Zoll (Fabia 5J/ Roomster)

    Verkauft! Skoda Rotare Alu Sommerkompletträder 15 Zoll (Fabia 5J/ Roomster): Verkauft! Ich verkaufe meine Sommerkompletträder, Skoda Rotare 15" Alu Felgen vom Fabia Fresh mit Continental Conti Premium Contact 2 Reifen aus...
  2. Verkauft VERKAUFT: 4x Skoda Alaris 18" Kompletträder mit Sommerreifen *NEU*

    VERKAUFT: 4x Skoda Alaris 18" Kompletträder mit Sommerreifen *NEU*: Ich verkaufe einen kompletten Satz Sommerräder mit Skoda Alaris 18" Felgen und BRIDGESTONE Turanza 225/40R18 XL 92Y TL Reifen. [ATTACH] [ATTACH]...
  3. Verkauft Verkauft

    Verkauft: Verkaufe meine originalen 19 Zoll Skoda Octavia 3 RS "Xtreme" Felgen. Passen natürlich auch auf viele andere Modelle von VW, Skoda, Audi, Seat,...
  4. Unfallwagen ja oder nein

    Unfallwagen ja oder nein: Hallo Gemeinde ich habe einen Unfallfreien Octi. 2014 gekauft mit keinerlei Vorschäden. Jetzt habe ich auf Anfrage von Skoda ein schreiben...
  5. Verkauft Verkauft

    Verkauft: Verkaufe meine originalen 18 Zoll Skoda Superb2 3T "Sirius" Felgen vom Top Modell "Laurin&Klement". Passen natürlich auch bei vielen VW, Skoda,...