Unfallursache Handy - Gegnerische Haftpflicht zahlt nur 60%

Diskutiere Unfallursache Handy - Gegnerische Haftpflicht zahlt nur 60% im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Telefonieren mit dem Handy im Auto ist nicht nur verboten. Auch der Versicherungsschutz kann verloren gehen. So jedenfalls urteilte das...

?

Guest
Telefonieren mit dem Handy im Auto ist nicht nur verboten. Auch der Versicherungsschutz kann verloren gehen.

So jedenfalls urteilte das Oberlandesgericht (OLG) Köln. Die Richter bestätigen den Standpunkt einer Versicherung, die wegen grober Fahrlässigkeit Leistungen verweigert hatte.

Ein Autofahrer hatte nachts auf nasser und nebliger Autobahn beim Telefonieren einen Unfall. Obwohl er an dem Umfall keine Schuld trug, kam die gegnerische Haftpflichtversicherung mit ihrer Absicht durch, den Schadenersatz um 40 Prozent zu kürzen. Begründung: Er sei unaufmerksam gewesen, weil er zum Unfallzeitpunkt mit dem Handy telefoniert hatte (OLG Köln, Az.: 9 U 43/00).

1853.jpg
 
KleineKampfsau

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.716
Zustimmungen
666
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
Auch wenn dieses Urteil pro Versicherung ist, finde ich es gut. Durch diverse Versuche/Tests wurde nachgewiesen, dass dadurch eine erhöhte Unfallgefahr besteht. Ich habe mir von Hama eine FSE mit Stummschaltung usw. für 499 DM eibauen lassen. Da ich im Auto dienstlich sehr viel telefoniere, denke ich eine sinnvolle Investition in die Sicherheit alller Verkehrsteilnehmer.
 
matti2

matti2

Dabei seit
23.02.2007
Beiträge
1.152
Zustimmungen
131
Ort
Berlin
Fahrzeug
Scala1.0 / 85kW - vorher Rapid Limo, Roomster und Fabia 1 Combi Fahrer
Werkstatt/Händler
Auto(h)aus Europa
Kilometerstand
15.000
Für solche, inzwischen Selbstverständlichkeiten, einen 14 Jahre alten Thread auszukramen ist schon eine tolle Leistung für den 1. Post.:thumbsup: Für damalige Verhältnisse sicherlich eine Neuheit in der Rechtssprechung.
 

Fred

Dabei seit
14.04.2005
Beiträge
1.391
Zustimmungen
93
Ort
D - Halle/S.
Fahrzeug
Seat Leon ST
Werkstatt/Händler
Halle/S.
Analog ist es mit Alkohol; hat einer der Unfallbeteiligten da ein "Problem", ist dieser am Unfall schuld...
 
saVoy

saVoy

Skoda ade
Moderator
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
14.016
Zustimmungen
2.090
Fahrzeug
ex Skoda Fabia RSC
Ja, so ein alter Thread. Dürfte Mickey gewesen sein, der ihn gestartet hat ;-)

#Der Neuling hat ihn nun ausgegraben und einen geschickt platzierter Werbespam platziert. .....Beitrag gelöscht, Spamer entsorgt
:-)
 
MezzoDO

MezzoDO

Dabei seit
15.07.2013
Beiträge
65
Zustimmungen
2
Ort
Bochum
Fahrzeug
Skoda Fabia Monte Carlo 1.2 TSI
Werkstatt/Händler
Autoforum Dortmund
Kilometerstand
24000
Analog ist es mit Alkohol; hat einer der Unfallbeteiligten da ein "Problem", ist dieser am Unfall schuld...
So ist es leider auch nicht in jedem Fall! Kann ich leider aus aktuellem Anlass so festhalten :-/
 
Thema:

Unfallursache Handy - Gegnerische Haftpflicht zahlt nur 60%

Unfallursache Handy - Gegnerische Haftpflicht zahlt nur 60% - Ähnliche Themen

Handy am Steuer wird teurer und es gibt Punkte!: Wer demnächst ohne FSE mit dem Handy am Steuer erwischt wird, zahlt zukünfitg 40.- Euro und bekommt einen Punkt in Flensburg, darauf einigten sich...
Grob Fahrlässig - Kaskoschutz futsch - so entscheiden die Richter: Bei der Haftpflichtversicherung muss die Versicherung vorsätzliches Handeln des Versicherten nachweisen, bei der Kaskoversicherung reicht hingegen...
Oben