Unfallstatistik: Minus im Juli

Diskutiere Unfallstatistik: Minus im Juli im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Quelle Unfallstatistik: Minus im Juli Im deutschen Straßenverkehr sind im Juli 652 Menschen ums Leben gekommen. Die Zahl der...
Joker1976

Joker1976

Dabei seit
11.06.2002
Beiträge
1.759
Zustimmungen
4
Ort
Kreis Karlsruhe Deutschland
Fahrzeug
Superb II 170PS TDI DSG EZ'11 134tkm | O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 187000km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
Werkstatt/Händler
Jäger&Keppel, Speyer
Kilometerstand
194000
Quelle

Unfallstatistik: Minus im Juli




Im deutschen Straßenverkehr sind im Juli 652 Menschen ums Leben gekommen. Die Zahl der Verkehrstoten ging damit im Vergleich zum Vorjahresmonat um neun Prozent zurück. Im gleichen Maße rückläufig zeigte sich die Zahl der im Straßenverkehr verletzten Personen, das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag (20.9.) mit.
Demnach musste die Polizei im Berichtsmonat insgesamt 189.200 (minus zwei Prozent) Straßenverkehrsunfälle aufnehmen, bei 33.600 Crashs mit Personenschäden (minus neun Prozent) wurden 44.300 Verkehrsteilnehmer verletzt (minus neun Prozent). Die Unfälle, bei denen lediglich Sachschaden entstand, verringerten sich im Juli 2002 gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,7 Prozent auf 155.600.

Als Grund für den Rückgang nannten die Statistiker eine geringere Verkehrsteilnahme von Fußgängern und Zweiradfahrern wegen des im Vergleich zum Vorjahr schlechten Wetters. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes war der Juli 2002 zu nass und "die Sonne schien unterdurchschnittlich".


Während die Zahl der Verkehrstoten im ersten Halbjahr mit insgesamt 3.954 Opfern um einen Prozentpunkt über dem Vorjahresvergleichszeitraum lag, ging die Zahl der erfassten Verkehrsunfälle um drei Prozent auf 1,291 Millionen Crashs zurück. Einen rückläufigen Trend konnten das Statistische Bundesamt auch bei den Verletzten (269.900, minus vier Prozent), den Personenschäden ( 205.200, minus drei Prozent) und den Sachschäden (1,086 Millionen, minus drei Prozent) ausmachen.
 
Thema:

Unfallstatistik: Minus im Juli

Unfallstatistik: Minus im Juli - Ähnliche Themen

120 Jahre Skoda und L&K: Gleich drei historische Daten gilt es für Skoda in diesem Jahr zu feiern: 120 Jahre Unternehmensgründung, 110 Jahre Automobilherstellung und 90...
Straßenverkehrsunfallbilanz 2003: 7% mehr getötete Senioren: Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, verunglückten - nach jetzt vorliegenden tiefer gegliederten vorläufigen Ergebnissen der...
Zahl der Verkehrstoten auf niedrigstem Stand seit 1953: Die Zahl der Verkehrstoten dürfte in diesem Jahr mit rund 7.000 den niedrigsten Stand seit Einführung der Statistik 1953 erreichen. Dies hat...
Erst stirbt die Straße, dann der Mensch: Einst waren sie der Stolz einer ganzen Nation. Aber inzwischen beneidet uns niemand mehr um unsere Fahrbahnen. Die deutschen Trümmer-Trassen sind...

Sucheingaben

unfallstatistik skoda fabia

,

unfallquote skoda

Oben