Unfall was tun???

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von schorsch, 10.01.2007.

  1. #1 schorsch, 10.01.2007
    schorsch

    schorsch

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4 LPG
    Kilometerstand:
    170000
    Nabend,
    hatte heute abend im zufälligem Beisein eines Polizisten einen Auffahrunfall...
    Mit etwa 15 km einer hinten an der Ampel hinten rein. An meinem Feli ist hinten sichtbar nur ein Schaden an der Stange und am Auspuff entstanden. Soll ich selber unter die Stange schauen oder das besser von der Werkstatt machen lassen um weitere Schäden auszuschliessen???

    Habt Ihr Ratschläge zum Procedere?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Gut, dass nicht mehr passiert ist.

    Kurze und klare Antwort: In jedem Fall einen Fachmann schauen lassen. Was will man als Laie letztlich bewerten!

    Grüße
    Andreas
     
  4. #3 schorsch, 10.01.2007
    schorsch

    schorsch

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4 LPG
    Kilometerstand:
    170000
    schon mal "Danke"
     
  5. #4 pietsprock, 10.01.2007
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    hatte eine kollegin auch...

    von außen nichts zu sehen an ihrem wagen...

    dann stellte der sachverständige fest, dass der gesamte kofferraum verzogen war... machte 3.000 euro schaden...



    also nachschauen lassen...
     
  6. #5 HansHirse, 10.01.2007
    HansHirse

    HansHirse

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    103000
    Hab's ja nun auch gerade erst hinter mir.

    Ich hoffe, du hast vor Ort alle Angaben vom Unfallgegner gesammelt (Name, Telefon, Kennzeichen, Versicherung) und den Schaden schon mal bei seiner/ihrer Versicherung gemeldet. Wichtig: Freie Gutachterwahl deinerseits gewährleisten (lassen)!

    Als nächstes solltest du eine Werkstatt aufsuchen und den Schaden schonmal begutachten lassen. Diese Leute sehen mit einem Blick Schäden, die du garnicht vermuten würdest! Ich dachte auch: "Naja, Front und Heck neu und gut ist." Pustekuchen: Der ganze Rahmen war verzogen und irreparabel. Wenn der Werkstattmensch meint, dass die ganze Geschichte mehr als 750 Euro kosten wird, unbedingt einen Gutachter/Sachverständigen antanzen lassen, der die ganze Sache unter die Lupe nimmt. Wenn du bereits eine Schadennummer von der gegnerischen Versicheung bekommen hast, diese dem Gutachter mitteilen, dass er das Gutachten samt Rechnung gleich mal dorthin schickt.

    Ansonsten ist leider erstmal abwarten angesagt. Details wie Nutzungsausfall etc. lassen sich erst später klären. Als nächstes solltest du erstmal auf die Anhörung der Polizei warten.

    Sei froh, dass niemandem etwas passiert. Blech ist ersetzbar, Menschen nicht. :)
     
  7. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Kleine Anmerkugen: Der Unfallverursacher ist verpflichtet, den Schaden seiner Versicherung zu melden. Dort einfach einmal nachfragen; die Versicherung schickt dann ohnehin ein Formular.

    Die Werkstatt erst einmal schauen lassen ist in jedem Fall richtig. Wenn sich abzeichnet, dass der Schaden größer ist, die Versicherung der Einfachheit erst einmal telefonisch in Kenntnis setzen. Es kann durchaus sein, dass die Versicherung auch bei einem Reparaturaufwand von - angenommenen - 1000.00 Euro auf den Einsatz und die Kosten für einen Sachverständigen verzichten möchte. Evtl. reicht ihr dann der Kostenvoranschlag.

    Und der immer wieder mal gehörte Hinweis: Bei Abrechnung nach Gutachten / Kostenvoranschlag wird die USt. abgezogen und der Nettobetrag erstattet.

    Und mal ganz vorsichtig darauf hingewiesen, auch mal den Zeitwert des Autos im Auge zu behalten... Übersteigt die Reparatur ggf. den tatsächlichen Wert des Autos.

    Aber vor allem abwarten und keine Panik; vielleicht ist es wirklich nur äußerlich.
     
  8. #7 schorsch, 11.01.2007
    schorsch

    schorsch

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4 LPG
    Kilometerstand:
    170000
    So ich war beim Skodahändler...

    Stoßfänger am Kombi ist Schrott, der Schalldämpfer muss erneuert werden und das Abschlussblech mus instant gesetzt werden!

    Wie hoch kann man ausgehend von keinem höherem Schaden kalkulieren?
     
  9. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    na da bin ich mal gespannt was die Versicherung dazu sagt das der Schalldämpfer hinüber ist.

    Wie es andi62 schon schrieb - aufpassen! - sieht verdammt nach wirtschaftlichem Totalschaden aus!
     
  10. #9 schorsch, 11.01.2007
    schorsch

    schorsch

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4 LPG
    Kilometerstand:
    170000
    Also Schaden übersteigt den Zeitwert oder was?
     
  11. w0tan

    w0tan

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Teltow-Flaeming
    Instandsetzung wäre dann teurer als Wiederbeschaffung.
     
  12. #11 schorsch, 11.01.2007
    schorsch

    schorsch

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4 LPG
    Kilometerstand:
    170000
    Der ADAC sagt das:

    Hubraum: 1896 cm³
    Leistung: 47 kW / 64 PS
    Zylinder: 4
    Antrieb: Frontantrieb
    Radstand: keine Angaben
    Verbrauch: 5.8 l/100 km
    Kraftstoff: Diesel
    Reifengröße: Vorn: 165/70R13
    Hinten:

    Erstzulassung: März 1997
    Laufleistung: 188000 km
    zur Berechnung benutzte
    Laufleistung in km:* 187000 km
    DAT-Bezugskilometer: 127000 km
    Kilometerkorrektur: -27 %
    Neupreis inkl. MwSt.: 11243 EUR
    Händlerverkaufspreis:* 2050 EUR
     
  13. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Händlerverkaufspreis
    Was Sie bei einem Vertragshändler für ein gleichwertiges Fahrzeug zahlen würden. EUR 1.700

    Privatkauf
    Was Sie bei privaten Anbietern für ein gleichwertiges Fahrzeug zahlen würden bzw. der Preis, den Sie bei privaten Käufern erzielen können. EUR 1.025

    Händlereinkaufspreis
    Der Preis, den Ihnen ein Händler zahlen würde. EUR 825

    Kommt ungefähr hin ... und jetzt ist entscheidend was als Preis für das Auto zählt... auf jeden Fall ist alles hart an der Grenze zum Totalschaden wenn noch was gefunden wird.
     
  14. #13 felicianer, 11.01.2007
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.079
    Zustimmungen:
    295
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Zahlt die Versicherung bei einem Totalschaden nicht, oder wie?
     
  15. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    - doch - max. den Zeitwert...
    also wenn jetzt die WS auch noch 2 Blinker vorn, 2 Glühbirnen oder was weiß ich aufführt und die Rechnung dann 3000€ kosten soll dann sagt die V - no! Dann gibt es den Zeitwert(welcher das nun von den 3 Werten ist - ka).
     
  16. #15 Pentragon, 11.01.2007
    Pentragon

    Pentragon Guest

    Hi!

    Das nennt sich dann Wiederbeschaffungswert und wird in der Regel durch einen Sachverständigen festgelegt.

    Grüße...
     
  17. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Ich hatte vor Jahren einen ganz ähnlichen Fall mit meiner Feli - gesehen hat man nichts, nur an dem Audi, der mir draufgefahren war. Aber der Kofferraum liess sich nicht öffnen. Habe das in der Werkstatt richten lassen, zumal das ja ein sehr klarer Versicherungsfall ist. Unter der Stossstange war da wohl einiges verzogen und sie Stossstange selber hab ich auch neu bekommen. Ich glaube, es waren so 1500 DEM damals.
     
  18. #17 schorsch, 11.01.2007
    schorsch

    schorsch

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4 LPG
    Kilometerstand:
    170000
    Das läßt ja hoffen :beten:
     
  19. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Ja und wenn es zu teuer wird in der Werkstatt(wirtschaftlicher Totalschaden) dann lass Dir nen Scheck für Ersatzteile geben und mach es selber wieder heile. Denn für das Geld in den diversen Tabellen kriegste zwar bestimmt nen Feli, weisst aber ni was de hast.....Kannste unter Umständen schlechter bei wegkommen.Ich glaub aber, dass bei nem vergleichsweise geringfügigen Schaden bei so klarer Schuldfrage keine Versicherung grosses Gedänz macht.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Im Falle des wirtschaftlichen Totalschadens wird - wie schon dargestellt - der Wiederbeschaffungswert ersetzt.

    Allerdings weiß ich nicht, inwieweit die Versicherung in diesem Fall (da sie ja theoretisch ein vergleichbares Fahrzeug zahlt) ein Recht an dem wirtschaftlichen Totalschaden erwirbt - denn sie könnte den noch vermarkten. Im Sinne der Schadensminderunspflicht wäre das denkbar - davon habe ich aber keine Ahnung.

    Das nur als Anmerkung zum Thema "Geld nehmen und selber machen". Funktioniert möglicherweise also nur, wenn Reparaturkosten unter Zeitwert.

    Unbedingt vorab klären!

    Viele Grüße
    Andreas
     
  22. #20 HansHirse, 11.01.2007
    HansHirse

    HansHirse

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    103000
    Die Versicherung bezahlt bei einem wirtschaftlichen Totalschaden den WiederbeschaffungsAUFWAND, nicht den WiederbeschaffungsWERT.

    W-Aufwand = W-Wert - Restwert (Schrotthaufen)

    Bei mir wars so, dass der Dekra-Sachverständige den "Schrotthaufen" bei einer Restwertbörse reingestellt hat, um Angebote einzuholen. Die Bieter sind da auf 14 Tage an ihr Angebot festgebunden. Das höchste Angebot wird als Restwert im Gutachten mit aufgenommen. Mir wurde dann eine Liste mit den Angeboten gegeben, mit dem Hinweis, ich könnte den dort verkaufen. In meinem Fall hat die gegn. Versicherung sogar selber nochmal gesucht und jmd. gefunden, der noch mehr für den "Schrotthaufen" gezahlt hat, sodass die Versicherung noch weniger selber bezahlen musste.

    Mal als Bsp.-Rechnung für deinen Feli:

    Reparaturwert: 5000 Euro (tragende Teile beschädigt z.B.)

    Wiederbeschaffungswert: 2500 Euro

    --> wirtschaftlicher Totalschaden

    Restwert (Schrotthaufen): 1000 Euro

    --> Wiederbeschaffungsaufwand (gezahlt durch die Versicherung): 1500 Euro

    --> die restlichen 1000 Euro bekommst du von dem Höchstbietenden aus z.B. einer Restwertbörse

    Wenn du den Wagen jetzt anderweitig für mehr verkaufst, musst die Summe der Versicherung mitteilen. Die ziehen dann nochmal entsprechend ab.
     
Thema:

Unfall was tun???

Die Seite wird geladen...

Unfall was tun??? - Ähnliche Themen

  1. Playlisten aus I-Tunes exportieren ins Amundsen

    Playlisten aus I-Tunes exportieren ins Amundsen: Ich wollte die Playlisten die ich aus meinen Lieder aus den iTunes-Einkäufen erstellt habe auch auf meinem Amundsen im Auto nutzen. iTunes macht...
  2. Unfall, Fahrerflucht was darf sowas kosten?

    Unfall, Fahrerflucht was darf sowas kosten?: Hi leider ist mir aufm Parkplatz jemand in meinem Rapid gescheppert ohne sich zu melden :( Der Wagen ist jetzt 2 Monate alt und es ärgert mich...
  3. Rasseln der Injektoren, was tun - Tauschen - Reinigen oder so lassen?

    Rasseln der Injektoren, was tun - Tauschen - Reinigen oder so lassen?: So es gibt Neuigkeiten, nachdem das Rasseln / Klackern nicht vom ZMS (alter Thrad) kam War ich heute beim :Dwegen dem Klackern - bei offener...
  4. Modellübergreifend Dvb-t (2) Tuner

    Dvb-t (2) Tuner: Hallo ich habe einen Skoda Superb Combi 2.0 TDI (KBA 8004 AIO) Elegance. Mein erster skoda. Jetzt würde ich gerne nachträglich ein DVb-t Tuner...
  5. Fenster/Türen öffnen/schließen willkürlich. Was tun?

    Fenster/Türen öffnen/schließen willkürlich. Was tun?: Moin liebe Skoda Community. Ich bin neu hier und habe ein großes Problem. Zuerst tut es mir leid, wenn es schon einen Threat zu diesem Thema...