Unfall im Ausland

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von cearlyhead91, 01.09.2009.

  1. #1 cearlyhead91, 01.09.2009
    cearlyhead91

    cearlyhead91

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gramastetten (OberÖsterreich) 4201 Gramastetten Au
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Ottensheim
    Kilometerstand:
    26000
    Hallo.

    Ich hatte am Samstag 29.8.09 auf der Heimreise von Italien einen Verkehrsunfall. Ich fuhr auf der Vorrangsstraße (70km/h beschränkung) eher gemütlich, also langsamer als das vorgeschriebene Tempo. Ich näherte mich einer Kreuzung. Ich sah wie ein Fiat Punto sich auf der Querstraße näherte und bremste (Er hatte eine Stoptafel). Plötzlich schoss der Fiat wenige Meter vor mir in die Kreuzung. Ich sprang auf die Bremse, rechtzeitig zum Stillstand kommen war jedoch nicht mehr möglich, also versuchte ich den Schaden zu verringern und lenkte auf die Front des Punto zu, um nicht den Fahrgastraum zu treffen, also um Personenschäden zu verringern. So war es dann auch, die Fahrerin des Fiat hatte nur eine leichte Schürfwunde am Arm, ihr kleiner Bruder einen Schock, ich und mein Beifahrer sind mit dem Schrecken davon gekommen.
    Ich fuhr einen Skoda Fabia 2 der auf meinen Vater angemeldet ist, leider ist das Auto nur Haftpflichtversichert, also sind komplikationen vorprogrammiert. Das Auto steht derzeit noch in Italien, da die Mobilitätsgarantie von Skoda nicht genutzt werden konnte, da die Serviceleuchte bei knapp 29 Tausend Kilometern schon geleuchtet hat! Eigentlich eine Frechheit! Für was hat man dann eine Mobilitätsgarantie?! Naja.
    Die Versicherung der Unfallverursacherin haben wir bereits verständigt und warten auf eine Antwort...
    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit einem Auslandsunfall??
    Bitte um Ratschläge od. Eure Meinungen.

    Hier ein Foto vom Unfall:
    http://www.skodacommunity.de/index.php?page=RGalleryImageWrapper&itemID=8605&type=page&from=user

    glg Christoph
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Berndtson, 01.09.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Moin.

    Das wichtigste hast du ja schon gesagt, es gab keine größeren Personenschäden. Alles andere würde ich einem Anwalt überlassen, die wissen was in solchen Fällen zu tun ist. Und den kannst du ja über die gegnerische Versicherung abrechnen.

    Berndtson
     
  4. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Wenigstens ist Euch nix passiert! Ich würde es auch übern Anwalt laufen lassen grad weil es im Ausland passiert ist!

    Aber mal ne andere Frage: wieso ist der Fabia nur Haftpflichtversichert, der Fabia 2 ist doch allerhöchstens 2 Jahr alt da ist ein Vollkaskoversicherung quasi Pflicht?
     
  5. #4 cearlyhead91, 01.09.2009
    cearlyhead91

    cearlyhead91

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gramastetten (OberÖsterreich) 4201 Gramastetten Au
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Ottensheim
    Kilometerstand:
    26000
    Danke erstmal für Eure schnellen Antworten.
    Das Auto ist nur Haftpflichtversichert, da mein Vater (der alte Geizkragen) wieder mal Geld sparen wollte... , wie man sieht am falschen Ort.
    Ich werde Euch informieren, sobald sich die Italienische Versicherung gemeldet hat.

    glg
     
  6. #5 Fabiall, 01.09.2009
    Fabiall

    Fabiall Guest

    Zuerst einmal: Gute Reaktion und sehr gut, dass kein Mensch zu größerem Schaden gekommen ist. Wie auf dem Bild zu erkennen ist, waren Offizielle beim Unfallort zugegen, die hoffentlich auch einen Bericht aufgenommen haben. Ich weiß nicht, wie gut dein Italienisch ist, ansonsten Befrage doch einmal deine Versicherung, ob sie mit einem dortigen Anwalt zusammenarbeitet oder dir einen empfehlen kann. Manchmal bieten Versicherungen zudem verschiedene Hilfsleistungen an, auch wenn man dort keine VK hat. Frage doch einmal nach, was sie in deinem Fall für dich machen können.



    Alles Gute,

    Fabiall
     
  7. #6 cearlyhead91, 20.10.2009
    cearlyhead91

    cearlyhead91

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gramastetten (OberÖsterreich) 4201 Gramastetten Au
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Ottensheim
    Kilometerstand:
    26000
    Hallo,

    es gibt jz. erste Neuigkeiten. Die Versicherungsvertretung der Italienischen Versicherung hat den KFZ Schaden anhand der Unfallfotos geschätzt (da dieses Auto in Italien nicht verkauft wird) und die sichtbaren Schäden verlaufen sich auf rund 8000€, ein Grenzfall zum Totalschaden.
    Wie es jz. weiter geht wird noch entschieden. Ich persöhnlich denke, es wäre am besten wenn ich den Restwert von rund 8200€ ausbezahlt bekäme, da ich dann keine weiteren Umstände hätte, was meint Ihr??
    Über die Schuldfrage hat sich die Versicherung noch nicht geäußert, aber ich denke, dass sie das Polizeiprotokol schon aufliegen haben.

    glg Christoph
     
  8. #7 trojanwhore, 21.10.2009
    trojanwhore

    trojanwhore

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Netzschkau
    Fahrzeug:
    O3C El. 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Plauen Süd
    Kilometerstand:
    15000
    Habe ich das richtig verstanden, das Skoda die Leistungen der Mobilitätsgarantie verweigerte, weil Service fällig war und nicht durchgeführt wurde? Wieviel ist er denn drüber?
    Und bezüglich "da die Serviceleuchte bei knapp 29 Tausend Kilometern schon geleuchtet hat" - da träumt mancher F2 Fahrer (insb. DPF) von 8)
     
  9. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Mein Vater hatte auch mal so was. Wichtig ist, ein Polizeiprotokoll zu haben, besonders wenn man nicht schuld ist. Die deutsche Versicherung klärte dann für meinen Vater alles Weitere. Die holen sich das Geld von der ausländischen Versicherung zurück und Du kannst den Schaden beheben lassen.Kommt aber sicher auch auf die Versicherung an.
     
  10. Jens64

    Jens64

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ... erstmal gut das keine Personen ernsthaft zu schaden gekommen sind. Ich selbst hatte vor Jahren einen Unfall mit wirtschaftlichem Totalschaden im Ausland (nicht in Italien) und kann Deine Situation nachvollziehen - ich hatte Glück und die ganze Sache im wesentlichen nach nur 3 Wochen mit der Versicherung abgewickelt.

    Eins verstehe ich jedoch nicht - ich selbst hätte beim Thema Mobilitätsgarantie nie die Idee gehabt, dass damit auch Unfallschäden berücksichtigt wären - sondern nur an den Fall der klassischen Panne gedacht - soll ich damit so falsch liegen?

    Jens
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 trojanwhore, 22.10.2009
    trojanwhore

    trojanwhore

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Netzschkau
    Fahrzeug:
    O3C El. 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Plauen Süd
    Kilometerstand:
    15000
    Hier zum Nachlesen: KLICK
     
  13. Jens64

    Jens64

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ... dankeschön wieder was gelernt ;)

    Jens
     
Thema:

Unfall im Ausland

Die Seite wird geladen...

Unfall im Ausland - Ähnliche Themen

  1. Unfall, Fahrerflucht was darf sowas kosten?

    Unfall, Fahrerflucht was darf sowas kosten?: Hi leider ist mir aufm Parkplatz jemand in meinem Rapid gescheppert ohne sich zu melden :( Der Wagen ist jetzt 2 Monate alt und es ärgert mich...
  2. Superb direkt im Ausland kaufen?

    Superb direkt im Ausland kaufen?: Hallo zusammen, hat jemand von euch Erfahrung damit, einen Superb (oder ein anderes Model) direkt im benachbarten Ausland zu kaufen? In Polen und...
  3. Autoverkauf: seriöses Angebot aus dem Ausland?

    Autoverkauf: seriöses Angebot aus dem Ausland?: Wer von Euch hat in letzter Zeit ein Auto verkauft oder weiß von Jemanden der so oder ein so ähnliches Angebot bekommen hat? .I am an offshore...
  4. Unfall mit Fahrerflucht, benötige Infos

    Unfall mit Fahrerflucht, benötige Infos: Hallo an Alle, leider ist mir anscheinend letzte Woche beim Rangieren jemand in den Grill gefahren und hat Fahrerflucht begangen. Dabei ist mein...
  5. Erfahrungen mit Unfall und Reparatur

    Erfahrungen mit Unfall und Reparatur: Hallo zusammen. Nach nicht mal 1800km und 1,5 Monaten ist es soweit: Auf glatter Straße ist mir heute ein Polo ins Heck gerutscht. Habe nun...