Undichte Scheibenwaschanlage - was tun?

Diskutiere Undichte Scheibenwaschanlage - was tun? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Gestern habe ich die Waschanlage meines Fabis randvoll gefüllt, heute (nach 15 h) wieder nachgeschaut und festgestellt, dass 0,3 Liter davon...

Peter

Guest
Gestern habe ich die Waschanlage meines Fabis randvoll gefüllt, heute (nach 15 h) wieder nachgeschaut und festgestellt, dass 0,3 Liter davon fehlten. Dabei stand das Auto völlig unberührt. Unter dem Waschwassertank (ganz vorne) war alles nass.
Ich habe den Winter über schon immer so was geahnt, aber schlecht nachmessen können.
Kennt hier diesen Effekt zufällig jemand, bzw. kann man da selber was nachdichten oder muss ich da in die Werkstatt? Habe ja noch Garantie darauf.

Danke – jetzt mal insgesamt an alle – für eure Bemühungen

Gruß Peter
 
Tango1603

Tango1603

Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
75
Zustimmungen
0
Ort
Niederösterreich
Hallo Peter!

Das hatte ich auch, gleich nach dem abholen vom Händler. (Neuwagen)
Die Scheibenwaschpumpe wurde erneuert, seit dem ist alles dicht.

Grüße aus Wien, Herbert
:unschuldig:
 

helli

Guest
Hi Peter,

wahrscheinlich ist bei Dir der Schlauch vom Wischwasserbehälter runtergesprungen.Ich hatte das Problem auch mal im letzten Winter.Ging aber auf Garantie/Kulanz in der Werkstatt.Eigentlich auf Kulanz,weil anscheinend zu wenig Frostschutz im Behälter war und somit ein Fehler von meiner Seite vorlag.

Gruß
helli
 

MichiBerlin

Guest
Ich habe ebenfalls mit diesem Problem zu kämpfen. Bereits am Tag der Auslieferung (letzten Dienstag) hatte ich einen großen Wasserfleck vor meinem linken Vorderreifen.
Heute ist mein Scheibenwaschtank komplett leer.
Ich bin mal gespannt, ob es an der Pumpe oder am Tank liegt.
 

Ralle2000

Guest
Hallo Leute...

Hatte selbst das Problem einer undichten Scheibenwaschanlage, speziell linke Seite war im Motorraum und unten herum immer alles nass...
Der Verlust trat auf als ich feststellt, das aus meiner Heckwasche nur noch bis gar nicht s mehr rauskam.

Das Probs ist eine simple Schlauch-Kupplung im Motorraum, diese ist entweder locker oder ganz ab(Heckwasche geht nicht mehr).

Probiert das mal aus, und falls es so ist, schreibt mir an meine Mail, eine genaue Beschreibung erhaltet Ihr dann von mir zur Selbstlösung! 8)
 

Marccom

Guest
hab dieses Problem zwar nicht, will aber eine Empfehlung aussprechen, während der Garantiezeit bei solchen Mängeln die Werkstatt aufzusuchen, denn wenn wirklich ein defektes Bauteil getauscht werden muss oder sonstige Reperaturarbeiten nötig sind, kostet dass den Kunden keinen Pfennig (sorry...Cent) und für durchgeführte Reperaturen und Austauschteile verlängert sich die Gewährleitungsfrist.


Marc
 

Peter

Guest
Oooh, das scheint ja ganz schön häufig zu sein. Ich fahr schon 6 Monate damit herum. Kann aber mangelnden Frostschutz ausschließen, hatte immer genug davon drin. Ich würde ja auch selber mal nachschauen, man kommt aber beim besten Willen nicht an den Tank ran. Werde wohl diese Woche mal in die Werkstatt müssen um meine Garantie in Anspruch zu nehmen.

Mit freundlichen Inkontinenz-Grüssen - Peter
 

Peter

Guest
War heute in der Werkstatt. Auf Garantie wurde die Pumpe der Waschanlage gewechselt. Jetzt scheint alles dicht zu sein. Und schon ist Fabi seine Windeln wieder los!

@ Ralle 2000
Ich habe vorher schon mal im Motorraum nachgeschaut, aber nichts, welches einer Schlauchkupplung ähnelt, entdecken können. Auch hatte ich nie Probleme mit der Heckwische. Der Tank lief einfach aus, egal ob ich Pumpe betätigte oder nicht.

Gruß Peter
 

?

Guest
@Peter
Mal eine Frage, wenn du Garantie hast, warum tust du dir das an damit ein halbes Jahr rumzufahren? Die Waschanlage braucht man doch häufig und wenn der Wischwassertank ständig leerläuft wird das doch ein teurer Spaß den Frostschutz oder Scheibenklar ist ja nicht gerade billig.

Gruß
Mic
 

keepondrifting

Guest
Hy,
das dürfte ein VW-Konzern Problem sein. Bei unserem Firmenauto einen VW Passat 1.9tdi gibts die selben Probleme !
Grüsse Markus
 

Peter

Guest
@ Mickey

Is ganz einfach. Mein kleiner Fabi hat eine Werkstattphobie. Schon wenn er nur eine Hebebühne von weiten hört, fährt er mindestens 5 km Umweg darum herum. Nur mit Hilfe von Auto-Suggestion konnte ich ihn heute in die Werkstatt bewegen. ;-)

Gut damit: Der Tank lief, wenn er nur noch ca. halb voll war, fast nicht mehr aus (schätze ich jetzt mal so). Habe immer nur etwas nachgefüllt. So dass es, mit halber Füllung, schon irgendwie ging. Dann, als der Frost vorbei war, habe ich mit Wasser einfach mal genau den Verlust nachgemessen, und bin dann mit dem Ergebnis in die Werkstatt. Es stimmt, ich gehe nicht so gern dahin. Mein Auto ist immer so voll irgendwelches Zeug, dass ich keine Lust habe, es für einen Werkstatttermin aufzuräumen. Ich stellte außerdem fest, dass Fabia sich so auch wohl fühlt. Aber, recht hast du, ohne Ausfluss geht es ihm natürlich noch besser. :]

Gruß Peter
 
Thema:

Undichte Scheibenwaschanlage - was tun?

Sucheingaben

skoda fabia scheibenwaschanlage undicht

,

scheibenwaschanlage undicht

,

skoda octavia scheibenwasser leck

,
scheibenwaschanlage behälter undicht
, leck in scheibenwaschanlage, scheibenwischanlage undicht, wischwasserbehälter abdichten, scheibenwaachanlage undicht, wasserbehälter passat undicht, skoda fabian waschanlagebehaelter, bei skoda-fabia combi scheibenwaschanlage undicht, kulanzregelung vw scheibenwischanlge hinten undicht, auto wischwasserbehälter abdichten, undichte scheibenwaschanlage, skoda fabia scheibenwaschanlage behälter, waschanlage undicht auto, scheibenwischwasser skoda octavia undicht, leck im behaelter von scheibenwischanlage, scheibenwasserbehälter undicht, scheibenwaschanlage undicht kosten, scheibenwaschanlageA4 undicht, undichter Wasserbehälter Autowaschanlage, scheibenwassertank abdichten, fabia 2006 behälter für scheibenwaschanlage undicht, mercedes behälter für scheibenwischer undicht
Oben