Understatement mit dem sehr praktischen Yeti

Diskutiere Understatement mit dem sehr praktischen Yeti im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Inzwischen bin ich 71 Jahre alt. Ich habe während meines Arbeitslebens durchgehend Firmenwagen gefahren - meistens Mercedes E-Klasse. Schließlich...

  1. #1 bredi38, 04.07.2010
    bredi38

    bredi38

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Inzwischen bin ich 71 Jahre alt. Ich habe während meines Arbeitslebens durchgehend Firmenwagen gefahren - meistens Mercedes E-Klasse. Schließlich habe ich mir vor 5 Jahren noch einen Mercedes der S-Klasse geleistet. Dieser wurde mir mit der Zeit einfach zu groß und der Benzinverbrauch (Umweltschutz) war mir auch zu hoch. Der Trend geht ganz klar zu kleineren Fahrzeugen, bei denen auch der Umweltschutz nicht zu kurz kommt (downzising trend). Sicherlich auch deshalb, weil meine Frau einen Skoda Fabia fährt, kam ich auch auf den Yeti. Da ich auf Automatik nicht verzichten wollte, habe ich den 1,2 TSI DSG (Allradantrieb benötige ich nicht, auch Diesel wegen ca. 15.000 km pro Jahr nicht) probegefahren und war begeistert, auch wenn meine Freunde ein so gewaltiges Downzising für undenkbar hielten. Hinzu kommt, dass man mit einem Yeti in der Stadt leichter einen Parkplatz findet. Außerdem haben mich die hohe Sitzposition und der bequeme Ein- und Ausstieg begeistert. Auch die Variabilität bei der Beladung ist unschlagbar.



    Am 17.5.2010 habe ich den Yeti 1,2 TSI DSG Experience mit nahezu allen möglichen und sinnvollen Extras bestellt. Die für August vorgesehene Lieferung kann ich schon garnicht mehr abwarten - das können sich viele bei einem Fahrer der Mercedes S-Klasse garnicht vorstellen - der Yeti macht es möglich.
     
  2. #2 Pampersbomber, 04.07.2010
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Dann herzlichen Glückwunsch zum neuen Wagen.
    Auf das er nicht allzulange auf sich warten läßt. :thumbsup: :thumbsup:
     
  3. #3 Robert78, 04.07.2010
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    5.713
    Zustimmungen:
    981
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    27000
    Zum neuen Wagen auch noch herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.
     
  4. #4 YetiBOT, 05.07.2010
    YetiBOT

    YetiBOT

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bottrop 46238 Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 Exp. DSG PanoDach
    Werkstatt/Händler:
    Gottfried Schultz in Essen
    Kilometerstand:
    90000
    Auch von mir herzlichen Glückwunsch zur Entscheidung!

    Bei mir war es ein Umstieg von der E-Klasse auf den Yeti ... und ich habe es noch keine Sekunde bereut.

    Das gesamte Konzept (Wirtschaftlichkeit / Preis-Leistung / Sitzposition / Variabilität und nicht zuletzt der "Anti-Protz-Faktor") passen einfach perfekt in die Zeit.
     
  5. Jupp68

    Jupp68

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ist mir genauso gegangen: Umstieg von Mercedes zum Yeti 2,0 TDI mit DSG Experience mit Plus Edition. Ich bin Freiberufer; meine Partner fahren alle Autos der Oberklasseund haben "schmal" geguckt. Aber die Kunden (ich bin Wirtschaftsprüfer) interessiert es glaub' ich nicht mehr wirklich, was man für eine Auto fährt, solange es halbwegs gepfelgt ist. Es lebe die Skoda-Vernunft! 8)

    Viele Grüße

    Jupp68
     
  6. wador

    wador

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MK
    Fahrzeug:
    Yet 1.2 DSG volle Hütte ohne Panoramadach, sehr dumm!
    Werkstatt/Händler:
    Skoda K.
    Kilometerstand:
    1700
    Hallo zusammen,

    ich bin vorher überwiegend nur BMW/Daimler gefahren....
    Ist aber halt nicht mehr zeitgemäß!!!

    Downsizing trifft es genau auf den Kopf!
     
Thema:

Understatement mit dem sehr praktischen Yeti

Die Seite wird geladen...

Understatement mit dem sehr praktischen Yeti - Ähnliche Themen

  1. ByeBye Touran - Hallo Yeti! Umstiegspämie bzw. Umweltprämie bei Vorführ und Jahreswagen, Tageszul.

    ByeBye Touran - Hallo Yeti! Umstiegspämie bzw. Umweltprämie bei Vorführ und Jahreswagen, Tageszul.: Hallo Zusammen! Ich bin Neu hier!!! Zu meiner Frage an Euch!!! Jetzt muss etwas anderes her - das Thema Touran Erdgas hat sich für uns erledigt....
  2. Yeti LED Innenbeleuchtung

    Yeti LED Innenbeleuchtung: Hallo hat einer bei seinen Yeti die Innenbeleuchtung auf LED umgestellt. Lohnt sich das, wenn ja wo bekommt die Richtige.
  3. Frage zu Tausch Swing-Radio gegen Amundsen im Yeti 2017

    Frage zu Tausch Swing-Radio gegen Amundsen im Yeti 2017: Hallo zusammen, erstmal ein Hallo von mir in die Community. War bislang stiller Leser und habe hier schon manch knifflige Sachen erlesen können....
  4. Welche Haldex im Yeti 2012

    Welche Haldex im Yeti 2012: Hallo weis Jemand welche Haldex DSG im Yeti 2012 verbaud ist. Da gibt es ja verschiedene Generationen.
  5. Tempomat Skoda yeti Baujahr 2017 polnischer Reimport

    Tempomat Skoda yeti Baujahr 2017 polnischer Reimport: Hallo ich habe einen Yeti Baujahr 2017 mit Multifunktionslenkrad polnischer Reimport. Nachdem mein Skoda-Händler den Lenkstockhebel für Tempomat...