Umweltzonen 2012

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Superb*Pilot, 29.11.2011.

  1. #1 Superb*Pilot, 29.11.2011
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    2012 ändert sich wieder einiges bei den deutschen Umweltzonen. Vier Städte kommen neu dazu, viele verschärfen ihre bisher geltenden Regelungen.

    Aktuelle Städteliste hier klicken

    PS: Heute ist ein Autotransporter mit Skoda Neuwagen umgekippt. Für alle die einen Neuwagen erwarten, ich drücke euch die Daumen das eurer nicht dabei war.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Zwiespältiges Thema, aber prinzipiell gut für die Anwohner, besonders von verkehrsreichen Straßen.
     
  4. R2D2

    R2D2 Guest

    Umweltzonen... (I love it! :love: ) gehören abgeschafft :!:

    Ein typisches Beispiel für die derzeitige völlig fehlgeleitete Politik. Dass die Zonen nichts bringen, hat der ADAC ja schon mal eindrucksvoll gezeigt. Wenn man sich dann noch am Beispiel München anschaut, wie da mit hingekünstelten Auftragsgutachten der angebliche Nutzen bewiesen werden soll, dann ist auch alles klar; alles nur Verar*** zu gunsten der Wirtschaft, zu Lasten des unbescholtenen Bürgers. Insbesonder die Verschärfungen, dass nur noch mit grün gefahren werden darf entbehrt jeder Grundlage, der Fz-Bestand der dann zusätzlich nicht mehr rein fahren darf ist ja so was von gering, dass das keinen Nutzen mehr haben kann.
     
  5. #4 Patrick B., 30.11.2011
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Ich habe keine Probleme damit, alle drei Autos haben ne grüne Plakette.
    Also wo ist das Problem?

    Mfg Patrick
     
  6. #5 frag-mich-doch.net, 30.11.2011
    frag-mich-doch.net

    frag-mich-doch.net

    Dabei seit:
    17.10.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Monte Carlo TDI 77kw
    Werkstatt/Händler:
    Eckardt Automobile GmbH, Wichtshausen
    Kilometerstand:
    89695
    Ich habe gar keine Plakette - sehe ich einfach nicht ein mir die Scheibe mit so einem hässlichen Ding zuzupflastern. Wo ich zu 95% unterwegs bin, gibt es keine Umweltzone und bei den restlichen 5% hat mich auch noch niemand nach dem grünen Klebebildchen gefragt (hatte bei meinem Vorgänger-Fahrzeug auch keine Plakette)
     
  7. #6 Octi2007, 30.11.2011
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    unsere haben auch die Grüne; von daher ist mir das inzwischen auch egal... besonders viel davon halten tu ich aber auch nicht...

    Gruß
    Octi2007
     
  8. #7 geronimo, 30.11.2011
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Das Problem ist, das viele Probleme innerhalb der Umweltzonen hausgemacht sind. Wenn man sich - wie hier in Bonn - von einer roten Ampel zur nächsten quält, anstatt auf der grünen Welle zu schwimmen, dann ist klar, dass das die Luft nicht sauberer macht. Oder wenn westlich von Köln etliche Braunkohlekraftwerke Strom produzieren, dann hat das beim in der Region vorherrschenden Westwind natürlich auch Auswirkungen auf die Schadstoffwerte. Letztlich ist die Feinstaubplakette nur eine lobbymäßig geförderte Aktion der Autoindustrie, um jede Menge alter Wagen künstlich aus dem Verkehr zu ziehen.

    Glücklicherweise haben meine beiden Autos damit keine Probleme (einer mit grüner Plakette, einer mit H-Kennzeichen ;) ). Aber ich kenne viele Leute, denen es durch diese Regeln an die Existenz geht, u.a. einen selbstständigen Handwerker, dessen T3 noch einige 10.000 km fahren kann, aber demnächst nicht mehr darf.
     
  9. #8 Bernd64, 30.11.2011
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    ... und kontrolliert wird es ja auch nicht.
    Jedenfalls fahren hier in B massenhaft gelbe rum.

    Gruß Bernd
     
  10. R2D2

    R2D2 Guest

    Der hl. St. Florian sagt dir was? ;)
     
  11. #10 Bluewing, 01.12.2011
    Bluewing

    Bluewing

    Dabei seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31135 Hildesheim
    Fahrzeug:
    Fabia MC 77kW TDI
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    60000
    Hängt wahrscheinlich von der Stadt ab. Hier in Hannover wird es sogar ziemlich stark kontrolliert.
     
  12. #11 Patrick B., 01.12.2011
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Nö. Kenn ich nicht.

    Mfg Patrick
     
  13. #12 thund3rbird, 01.12.2011
    thund3rbird

    thund3rbird

    Dabei seit:
    21.09.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeug:
    Octavia Scout TDI CR
    Kilometerstand:
    42000
    Oh heiliger Sankt Florian, verschon mein Haus, zünd Nachbars an...
     
  14. Coupe

    Coupe

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal Deutschland
    Schauen wir mal, ob man mit grüner Plakette für längere Zeit keine Probleme hat. Man siehe sich nur die Forderung an, Benzindirekteinspritzer mit Partikelfilter auszustatten, weil die Saubermänner mehr Feinstaub produzieren wie Diesel. Und das die Industrie da derzeit Grenzwerte durchgesetzt hat, die beim 10fachen vom Diesel liegen, deutet m.E. stark darauf hin, dass man in wenigen Jahren mit einem heute aktuellen TSI einen offiziellen Stinker hat...tIch glaube, der ein oder andere, der heute "kein Problem" sieht schaut dann wieder sparsam...
     
  15. #14 Patrick B., 01.12.2011
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Ahso, also quasi ne Drohung...

    Mfg Patrick
     
  16. R2D2

    R2D2 Guest

    Nö, keine Drohung, nur der Hinweis, dass man natürlich gut Reden hat, wenn man ein Problem nicht hat.
     
  17. #16 Patrick B., 01.12.2011
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Das stimmt wohl. Wobei ich bisher eh nur einmal im Jahr nen Berührungspunkt mit der Thematik habe, nämlich wenns nach Essen zur Motorshow geht.

    Mfg Patrick
     
  18. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Also die bunten Bildchen sind von der Sache her genau das, was es schon mal gab, als es um Smogfahrverbote ging, kann sich da noch jemand erinnern? Ich schon. Ist eine tolle Umsatzquelle, um Menschen für 5 Euro einen Centartikel anzudrehen. Es erhöht schon mal dadurch kurzzeitig das BIP.
    Der Nutzen für die Umwelt wird allein dadurch schon reduziert, dass es relativ viele Ausnahmen für die Umweltzonen für zum Beispiel Gewerbetreibende gibt. Andererseits ist es auch so, dass die Umweltzonen nicht für die Städte durchquerende Bundes- und Schnellstraßen gibt. Der Ruß und die Abgase verteilen sich halt von dort aus in der ganzen Stadt. Ich kann mir auch vorstellen, dass sich viele auch nicht an die Regeln halten und trotzdem mit ihren Rußschleudern in den Umweltzonen umherfahren. Wer soll das auch kontrollieren, solange die Autos nicht parken, abgesehen vom Personalaufwand?
    Umweltzonen sind aus meiner bescheidenen Sicht schon ein Mittel, um die Gesundheit der Stadtbewohner weniger zu belasten, aber wiedermal nicht konsequent umgesetzt.
    Ein weiterer Aspekt ist natürlich das künstliche Ankurbeln des Fahrzeugabsatzes. Das wird ja auch durch die verschiedenen Abgasnormen und deren Besteuerung versucht.
     
  19. R2D2

    R2D2 Guest

    Das ist einer der denkbaren Lösungsansätze für mein Problem, denn ich hab in der Stadt ja nen Parkplatz auf Privatgrund. :D Andere Lösungen sind auch noch denkbar, nur eines ist mir klar, den Fabia geb ich nicht wegen dem Umweltzonenwahnsinn weg und Nachrüsten bei nem Auto das bestenfalls vll. noch 3000 Euro wert ist... ne ne ne :!:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Ich sehe das ähnlich. Es wäre viel Kundenfreundlicher, wenn einfach die alten Autos auslaufen würden und neue nach den Umweltzonenstandards verkauft werden dürften. Steht aber im Konflikt mit dem Schutzgedanken der Bevölkerung und den Gesetzen zur Luftqualität. Ist halt nur ein fauler Kompromiss.

    @R2D2: Soweit mir bekannt, können die dir auf Privatgrundstück gar nichts. Ich wüsste eben keinen Fall, wo fließender Verkehr kontrolliert wird. Allerdings wäre es denkbar, wenn überall die Kameraüberwachung eingesetzt wird und man die "Plakettensünder" dann per Video überführt und zur Kasse bittet.
     
  22. #20 Octarius, 06.12.2011
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das brauchst Du nicht. Wer ohne Plakette parkt kann kein Ticket bekommen, da der Wagen nicht fährt. Nur das Fahren in der Umweltzohne ohne Plakette ist verboten.

    Das Fahrzeug selbst ist immer vorschriftsgemäß ausgerüstet, auch ohne Aufkleber. Daher ist auch dem Halter nichts anzulasten.
     
Thema:

Umweltzonen 2012

Die Seite wird geladen...

Umweltzonen 2012 - Ähnliche Themen

  1. Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff

    Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff: Moin zusammen, ich möchte das Öl von Hinterachsdifferetial und DSG wechseln und habe noch ein paar Fragen: - Für das Diff habe ich die Info...
  2. Unterschied Radio 2012 & 2013

    Unterschied Radio 2012 & 2013: Hallo, such derzeit ein NaviRadio für mein Rapid... ich habe einen 2012er und hab nun das perfekte Radio für mein Geschmack gefunden. Leider ist...
  3. NAVI-Festeinbau-Empfehlung für Skoda Ocavia 1.6 TDI (Bj. 2012)

    NAVI-Festeinbau-Empfehlung für Skoda Ocavia 1.6 TDI (Bj. 2012): Hallo zusammen, ich fahre einen Skoda Octavia Combi 1.6 TDI (Bj. 2012) und nutze derzeit als Rdaio das MP3-Swing. Ich würde jedoch gerne das...
  4. Multimedia Anschluss nachrüsten Swing Radio 2012

    Multimedia Anschluss nachrüsten Swing Radio 2012: Hallo liebe Skoda-Driver ;) ich bin seit einem Monat stolzer Besitzer eines Skoda Octavia Family 2.0 tdi Kombi. Family weil sich in wenigen...
  5. Amundsen+ und DAB / DAB+ Radio - O2 - 09/2012 /MM-Anschluss vorhanden

    Amundsen+ und DAB / DAB+ Radio - O2 - 09/2012 /MM-Anschluss vorhanden: Hallo, in meinem O2 ist ein Amundsen+ Radio Navi verbaut. Die empfangsbaren Sender nerven mich total. Insbesondere mein Haussender HR3 ist seit...