Umweltplakette....gelb statt grün.. weil aus dem Ausland..wie bitte ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von Dieselrenner, 04.01.2010.

  1. #1 Dieselrenner, 04.01.2010
    Dieselrenner

    Dieselrenner

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zürich Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb L&K 2.5er TDI
    Werkstatt/Händler:
    nur enttäuscht derzeit - selbst Audi CH ist nicht besser
    Kilometerstand:
    93500
    So...

    Wie ja einige wissen, wohne ich in der Schweiz und habe mir vor Weihnachten nen Superb V6 TDI "gegönnt".... :thumbsup:

    Als dann die ganze Zeit im Radio so nette Horromeldungen kamen wegen Hannover nur noch mit grüner Plakette rein usw.. ab 2010..
    bin ich bei nächster Gelegenheit zum :D und wollte mir die grüne Plakette abholen..

    Dank der Informationen hier aus dem Forum dann.. wusste ich ja..er hat Euro4 und sollte die grüne Plakette kriegen..

    1. Anlauf ...nix.. sollte die Gelbe bekommen..

    Zunächst kamen die mit dem Fahrzeugpapieren aus der Schweiz nicht klar und ich musste etwas helfen. Schlüsselnummern
    gab es leider nicht, aber ich hatte ja die Fahrgestellnummer anhand man problemlos bei Skoda reinschauen kann und
    mein Auto mit allen Daten aufrufen.

    Das hat die nette Dame dann auch getan. Zur gleichen Zeit suchte der Werkstattmeister hektisch im Internet nach
    den Regeln für Ausländische Fahrzeuge und meinte nach 15 min..ich würde nur die gelbe bekommen.

    Da steht wirklich .. kann der Nachzeit über Schlüsselnummer nicht geführt werden, wir das Fahrzeug nach Baujahr
    eingestuft..Ende aus.. mein Brummer ist 1 Monat zu alt..also gelbe Plakette..

    Ausnahme.. man kann das Gegenteil beweisen.. Ich dann so.. Sie haben doch gerade mein Fahrzeug aufgerufen mit
    allen Daten. Wo ist das Problem ? Ja äh..das ginge nicht.. Ende..

    Ich soll mir ein COC besorgen, dass dann dem Autohaus vorlegen und dann würde ich die gelbe Plakette bekommen..

    Wie jetzt.. wäre der Wagen in Deutschland zugelassen, würde ich die Grüne bekommen, aber als "Schweizer" nur
    die Gelbe ?

    JA :pinch:

    Ich dann so..danke.. aber auf die gelbe Plakette verzichte ich dann gerne..

    Ne Woche später ne Tour zu meinem Autohaus des Vertrauens...den Meister angehauen..

    Er nur so.. der Brummer das draussen..ist das deiner ? Ja..V6 TDi .. Er dann wieder.. grüne Plakette ?
    Jup..Euro 4 Norm..Er..ok..mache ich dir fertig..

    So liebe ich das.. Das Fahrzeug gesehen und soviel Sachverstand und Erfahrung um
    genau zu erkennen, welche Plakette der Wagen bekommt.

    Er noch ne Kopie der Papiere gemacht zur Sicherheit und kurz geprüft..

    Und ich dann mit grüner Plakette und 5 Euro weniger vom Hof gerollert... :thumbsup:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Mir sind die rechtlichen Gegebenheiten für ausländische Fahrzeuge leider nicht bekannt; - jedoch klingt der von Dir beschriebene Ablauf mehr als nur ärgerlich !
    Wenn dem wirklich so wäre, wie dies Dir Deine erste Anlaufstelle sagte, wäre dies äußerst ärgerlich und rechtlich wohl auch kaum haltbar. Wieso sollte ein Fahrzeug jenseits der Grenze andere Werte haben als diesseits; - zumindest wenn es sich um ein für den europ. Markt zugelassenes Fahrzeug handelt.
    Wobei, einschränkt muss ich natürlich zugeben, dass es kleinere Unterschiede in Sachen Feinstaubausstoß & Co. geben kann, sofern es sich um kein für Deutschland bzw. Europa hergestelltes Fahrzeug handelt (da es untersch. Grenzwerte gibt und diese über das Motor- und Abgasmanagement steuerbar sind).
     
  4. #3 Dieselrenner, 04.01.2010
    Dieselrenner

    Dieselrenner

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zürich Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb L&K 2.5er TDI
    Werkstatt/Händler:
    nur enttäuscht derzeit - selbst Audi CH ist nicht besser
    Kilometerstand:
    93500
    Das Fahrzeuge aus anderen Ländern bzw. für andere Länder sich auch im in den Emissionen unterscheiden ist ja ok.

    Aber wieso ich als Halter wegen fehlender Schlüsselnummern benachteiligt werde und dann ein kostenpflichtiges Dokument
    vom Hersteller anfordern muss um zu beweisen, welche Abgasnorm mein Auto erfüllt..obwohl sich das per Ausdruck der
    Daten direkt vom Hersteller "erledigen" lässt...

    Mein Auto erfüllt ja Euro 4 ob nun Schweiz oder Deutschland..aber ich werde pauschal nach Baujahr
    abgehandelt und mein Kollege 1 km weiter wird auf Basis des tatsächlichen Daten eingestuft.

    Ich verstehe auch, dass man das Verfahren bei ausländischen Fahrzeugen vereinfachen will...
    Aber es dann wieder so stark zu vereinfachen, dass man entscheidende Nachteile hat..leuchtet mir nicht
    ein..
     
  5. #4 geronimo, 04.01.2010
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Da muss man den schwarzen Peter wohl weniger beim Gesetzgeber suchen als bei der unflexiblen Werkstatt. Ich habe für ein österreichisches Forenmitglied auch schon mal eine Plakette besorgt, das ging ganz problemlos mit Vorlage einer Kopie der Zulassungsbescheinigung (und einer kurzen Recherche des Autohausmitarbeiters). Naja, wie immer gilt: die einen können Service, die anderen nicht - alles eine Frage der Einstellung :D

    Gruß
    geronimo 8)
     
  6. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI Combi
    Kilometerstand:
    145000
    Habe hier beim TÜV eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht, beides französische Autos, ein Golf Plus TDI und ein Wohnmobil (Basis Fiat) - hier wurde jeweils auf Basis der Kopie der Fahrzeugpapiere eingestuft. Beides grün, also keine Probleme.
     
  7. #6 Berndtson, 04.01.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Hatt ja glücklicherweise alles geklappt. Trotzdem Frage ich mich, ob im Ausland zugelassene KFZ einen Nachweis mit Plakette erbringen müssen? Ich muss gestehen, das ich mir bis jetzt darüber keine Gedanken gemacht habe. Hatt jemand auf die schnelle einen Link zum Gesetzestext zur Hand?

    Berndtson
     
  8. #7 Wahlberliner, 04.01.2010
    Wahlberliner

    Wahlberliner

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    "Der Nachweis der Schadstoffgruppe für ausländische Fahrzeuge und damit die Zuordnung zu einer Plakette ist in der Kennzeichnungsverordnung (35. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetz) in § 6 geregelt. Ist aus den Fahrzeugpapieren erkennbar, nach welcher europäischen Abgasnorm das Fahrzeug im europäischen Ausland zugelassen wurde, kann die Einstufung gemäß Anhang 2 der Kennzeichnungsverordnung erfolgen. Andernfalls erfolgt die Zuordnung anhand des Jahres der Erstzulassung des Fahrzeuges."

    Die KennzeichnungsVO hat der Berliner Senat direkt unter diesen Artikel verlinkt: http://www.berlin.de/sen/umwelt/luf...teplan/umweltzone_fahrzeug_plakette.shtml#u8a

    Grüße Michael
     
  9. uwlo

    uwlo

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Du hast wahrscheinlich Glueck, dass Frankreich in der EU ist, die Schweiz aber nicht.

    Gruss Uwe
     
  10. #9 Berndtson, 04.01.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Danke assenmacher für den Link. Mal sehen was sich unsere europäischen Nachbarn als Wiedergutmachung für uns einfallen lassen werden. Ich kann das nicht nachvollziehen, das im Ausland zugelassene Fahrzeuge und deren Halter, welche sich nur einen absehbaren Zeitraum in Deutschland aufhalten, mit unserem Plakettenwahn genötigt werden müssen.
     
  11. #10 pelmenipeter, 04.01.2010
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    mh die Schweiz, sagt doch schon alles :D

    leider gibts immer wieder unfähiges Fachpersonal, nicht nur bei den Autohäusern :S
     
  12. #11 tschack, 04.01.2010
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.787
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    :D

    Und zum Glück ist bei uns im Zulassungsschein auch das Abgasverhalten eingetragen.
     
  13. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Tja Umweltzone nur mit Plakette, egal aus welchem Land. (mal unabhängig des Sinnes)

    Wenn man z.B. in die Schweiz fährt muß man sich ja auch als Deutscher ne Vignette ins Auto pappen ;)
    wenn nicht Strafe.
     
  14. #13 geronimo, 04.01.2010
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Ist ja gut, mir ist inzwischen auch klar geworden, dass es zwischen der Schweiz und Österreich bzw. der EU nicht nur Unterschiede in der Mentaltität gibt, sondern auch und gerade im Rechts- und Gesetzesbereich. Dadurch entstehen halt diverse Probleme. Die Schweizer könnten das natürlich ganz leicht umgehen, indem sie endlich mal eine Volksabstimmung zum EU-Beitritt durchbringen - aber das wollen sie ja auch nicht. So bleiben sie weiterhin ein "seltsames, isoliertes Völkchen" im Herzen Europas :P

    Lächelnde Grüße an alle Schweizer und nach Wien
    geronimo 8)
     
  15. vamp

    vamp

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3U Edition 100, V6 TDi
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt Winkler
    Kilometerstand:
    114000
    die schweiz is nur schlau dass sie eben nicht der EU beitritt
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 tschack, 04.01.2010
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.787
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Lassen wir uns mal überraschen, ob wir hier auch bald diese Zonen bekommen werden:
    http://www.vcoe.at/start.asp?ID=7891

    ...und vor allem (bzgl. diesem Thema) wie dann hier die Regelung mit ausl. KFZ ausschaut - österr. Bürokratie ist ja auch meist nicht ohne. ^^
     
  18. vamp

    vamp

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3U Edition 100, V6 TDi
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt Winkler
    Kilometerstand:
    114000
    wat woll ick sagen... ohne probleme grüne Plakette mit meinem v6 Tdi...
     
Thema: Umweltplakette....gelb statt grün.. weil aus dem Ausland..wie bitte ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. umweltplakette sodass superb

    ,
  2. gelbe umweltplakette skoda

Die Seite wird geladen...

Umweltplakette....gelb statt grün.. weil aus dem Ausland..wie bitte ? - Ähnliche Themen

  1. Motorkontrollleuchte, bitte um Rat

    Motorkontrollleuchte, bitte um Rat: Hallo liebe Community, ich bin neu hier, lese aber schon eine ganze Weile mit ;)! Seit nunmehr 2 Jahren fahre ich einen Skoda Fabia HTP 1.2 (KM...
  2. Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis

    Schaden Bitte Hilfe von den Versicherungsprofis: Hallo Leute, sorrx schonmal für Tippfehler. Hatte gerade nen Erlebnis der 3. Art oder mit ner Frau am Steuer. Nenne Sie im Text Mutti. folgendes...
  3. Bisher Octavia 2.0 TDI nun bitte um Kaufempfehlung

    Bisher Octavia 2.0 TDI nun bitte um Kaufempfehlung: Hallo zusammen, Ich fahre meinen 3. Skoda Octavia, man könnte also "Fan" zu mir sagen :-) Ich fahre täglich 166 km (gesamt und nur Autobahn)...
  4. Octavia RS 4x4, nach 21000km Ölleuchte Gelb

    Octavia RS 4x4, nach 21000km Ölleuchte Gelb: Hi Leute, ich habe nun 21000 km mit meinem Octavia RS 4x4 drauf. Gestern ging die Ölleuchte an, gelb. An der Tankstelle habe ich kein 50700 Öl...
  5. Privatverkauf Bitte Löschen ... Im falschen Unterforum gelandet

    Bitte Löschen ... Im falschen Unterforum gelandet: Da ich meinen Skoda verkauft habe, habe ich noch einige Teile übrig: 1- Blende Radio Bolero (Die Hochglanz Blende) ideal zum lackieren oder...