Umweltbundesamt will Autos mit hohem CO2-Ausstoß verteuern

Diskutiere Umweltbundesamt will Autos mit hohem CO2-Ausstoß verteuern im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Der Leon ist ein MQB Generation 1, der Ateca MQB- A1, also Generation 2. Du hast den MQB nicht begriffen. 1. und 2. Generation sagen nichts über...

  1. #521 schmdan, 19.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2019
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    389
    Ort:
    96479 Weitramsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Family 1,6 TDI, Seat Altea XL 1,4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon, Bamberg
    Du hast den MQB nicht begriffen. 1. und 2. Generation sagen nichts über die Größe aus. (Wikipedia hilft nicht immer)
    Das macht dann der Zusatz AX bei Generation 2. Der Leon der Zukunft (und Octavia 4 und Golf 8 ) werden ebenfalls in MQB-A1 einsortiert werden (https://de.motor1.com/news/301821/2019-volkswagen-golf-8-erlkoenig/). Nochmal: Kompakt bleibt Kompakt. Egal ob MQB 1. Gen oder 2. Gen. Und Leon (ST) und Ateca sind eben nunmal Kompaktfahrzeuge und somit direkt vergleichbar. Dazu reicht es auch, einfach die Augen aufzumachen.

    Aber ich gebe @Tuba Recht: Hat wohl wirklich in diesem Bereich nicht viel Sinn weiterzudiskutieren. Und wenn man in einer Diskussion persönlich wird, bin ich eh raus.
     
  2. #522 PolenOcti, 19.10.2019
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    2.753
    Zustimmungen:
    483
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI, Seat Arona 1,0 TGI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Klar, der Caddy ist auch ein Kompaktfahrzeug, daher sicher mit Golf und Leon und Ateca vergleichbar....;)
     
  3. #523 4tz3nainer, 19.10.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    10.127
    Zustimmungen:
    3.773
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Gießen
    Kilometerstand:
    >100000
    Hat denn jemand etwas anderes behauptet??(
     
  4. #524 PolenOcti, 19.10.2019
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    2.753
    Zustimmungen:
    483
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI, Seat Arona 1,0 TGI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Der Caddy ist ein VAN oder Mini Van, sicher nicht mit Leon oder Ateca zu vergleichen..... langsam nervt ihr mit euren Blödsinnsvergleichen....8|

    Schaut einfach beim KBA nach, die haben Listen....
     
  5. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    25.205
    Zustimmungen:
    13.739
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    43300
    @schmdan - Fireballs Signatur hat was ...
     
    schmdan gefällt das.
  6. Nano

    Nano

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Geisenheim
    Fahrzeug:
    Karoq 1.5 TSI 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Scherer & Rossel GmbH
  7. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    8.707
    Zustimmungen:
    3.739
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    90000
    Ja und? Wen stört's?
     
  8. alexnoe

    alexnoe

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Taufkirchen
    Na mal sehen, ob das dazu führt, dass vorsorglich kleinere sparsamere Fahrzeuge gekauft werden. Ich denke aber eher, dass sich die Neuwagenkunden von heute in 5 Jahren wundern, dass Fahrzeuge mit hohem Verbrauch plötzlich und unerwartet einen höheren Wertverlust zeigen.
     
    spacebacker, Christian_R und Brooomi gefällt das.
  9. #529 PolenOcti, 23.10.2019
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    2.753
    Zustimmungen:
    483
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI, Seat Arona 1,0 TGI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Daher: drum prüfe wer sich ewig bindet, ob es nicht noch was besseres findet.....:thumbsup:
     
  10. #530 BlueShadow89, 24.10.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2019
    BlueShadow89

    BlueShadow89

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Rodgau
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II Combi 3.6 vFL
    https://m.spaccer.com/de_DE/marken-und-modelle/seat/leon-st.html
    Das bringt fast 5 cm mehr Einstiegshöhe. Vllt. Machen die ja dann den leon mit dem ateca vergleichbar, weil es ja offenbar ausschließlich um die Einstiegshöhe geht die den leon so viel schlechter macht.

    Der Mehrverbrauch düfte deutlich weniger sein auch wenn sicher vorhanden. Die mehr Anschaffungskosten dürften sich nix nehmen.

    Zum eigentlichen Thema:
    Bei Mario Barth dekt auf ging es letzte Woche auch um das Thema (sorry wenn das wchon diskutiert wurde - der Thread ist einfach zu lang). Den dort geäußerten Ansatz die Mehreinnahmen aus der "suv"-Steuer pro Kopf den Bürgern zurück zu zahlen find ich geil. Trifft dann leider trotzdem auch die Pendler - soll ja aber auch anregen möglich öpnv etc. zu nutzen.

    Aber leider würd ja die suv-Steuer wieder nur ein Vorwand für eine zusätzliche Besteuerung aller sein.
     
  11. #531 TheSmurf, 24.10.2019
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    4.646
    Zustimmungen:
    3.807
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Fahrzeug:
    Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
    Mario Barth deckt auf.... ok, jetzt ist der Thread endgültig am Tiefpunkt angekommen!
     
    Silvioxy, Nano, PolenOcti und 3 anderen gefällt das.
  12. alexnoe

    alexnoe

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Taufkirchen
    Ich glaube, wenn ich es nicht überlesen habe, gibt es noch einen interessanten Aspekt im Klimapaket, der wohl noch nicht so richtig allgemein aufgefallen ist und der nicht 100%i-ig dazu passt, dass Autos mit hohem CO2-Ausstoß verteuert werden sollen. Ich denke eher, dass nur manche Autos mit hohem CO2-Ausstoß verteuert werden sollen. Es geht dabei um das Zusammenwirken der Änderungen, die gemacht werden sollen, und der Dinge, die unverändert bleiben sollen. Der vollständige Text ist z.B. hier zu finden.

    Dort steht, dass bzgl. der KfZ-Steuer:
    Derzeit besteht die KFZ-Steuer bei Diesel-PKW hauptsächlich aus dem Hubraum-Anteil, mit geringfügiger CO2-Anteil-Beimischung. Bei Benzinern ist der Haubraumanteil dagegen viel kleiner, weil nicht nur der Steuersatz pro Hubraum, sondern oft auch der Hubraum kleiner ist. D.h.: Die Benachteiligung des Diesels bei der PKW-Steuer soll weitgehend beseitigt werden.

    Dann soll es einen CO2-abhängigen Aufschlag auf den Kraftstoffpreis geben. Wenn Benzin im Jahr 2026 um 0,15€ pro Liter teurer wird, müsste Diesel 0,17€ pro Liter teurer werden. Das hatten wir weiter vorne schon. In den letzten 3 Jahren lag die durchschnittliche Preisdifferenz zwischen Benzin und Diesel bei 0,16€ pro Liter. Daraus würden dann also im Jahr 2026 nur noch 0,14€ pro Liter, wenn es sonst keine wesentlichen Änderungen gibt.

    Was jedoch NICHT geplant ist: Anpassung der Energiesteuer. Momentan beträgt die Energiesteuer 0,65€ pro Liter Benzin, aber nur 0,47€ pro Liter Diesel, obwohl ein Liter Diesel 13% mehr Energie enthält und beim Verbrennen 13% mehr CO2 freisetzt. Bisher hat das durch die viel höhere KFZ-Steuer bei Diesel-PKW ja auch Sinn gemacht.

    Zusammengefasst bedeutet das aber: Auch bei gleichem CO2-Ausstoß soll ein Diesel-PKW weniger CO2-Mehrkosten als ein Benziner mit sich bringen. Eigentlich wäre aber nur gerechfertigt, wenn tatsächlich weniger CO2-Ausstoß auch weniger CO2-Kosten bedeutet. Es sollte ja eigentlich nicht sein, dass ein größerer PKW als Diesel, der wegen seiner Größe und Masse mehr CO2 freisetzt als ein deutlich kleinerer Benziner, am Ende weniger CO2-abhängige Kosten hat. Also zumindest nicht, wenn das erklärte Ziel darin besteht, CO2-Ausstoß mit einem Preisschild zu versehen.
     
    Brooomi gefällt das.
  13. #533 AndreasK, 05.12.2019
    AndreasK

    AndreasK

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Combi L&K 2.0 TDI 150 PS 7-Gang DSG
    Kilometerstand:
    12.500
  14. #534 Christian_R, 05.12.2019
    Christian_R

    Christian_R

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    354
    Ort:
    Vorarlberg / Austria
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback 105 PS Benziner
  15. Dirk U.

    Dirk U.

    Dabei seit:
    24.09.2019
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    54
    Fahrzeug:
    S2 1.8 TSI DSG
    Kilometerstand:
    109k
    Das wird schon allein an der deutschen Bürokratie scheitern. Ich wüsste auch nicht wie das umgesetzt werden sollte. Es kann ja z.B. niemand grundlos gezwungen werden ein Fahrtenbuch zu führen.
     
    MateuszSGE gefällt das.
  16. schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    389
    Ort:
    96479 Weitramsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Family 1,6 TDI, Seat Altea XL 1,4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon, Bamberg
    Die relevanten Daten für den Verbrauch ermittelt bzw. verarbeitet jedes modernere Auto jetzt schon.
    Die werden einfach gespeichert und bei der nächsten HU abgerufen. Technisch kein Problem, rechtlich habe ich da mehr Zweifel.
     
  17. #537 Gast56893, 05.12.2019
    Gast56893

    Gast56893 Guest

    Bevor hier irgendwas überhaupt umgesetzt wird, plädiere ich, daß die ganzen Klimahysteriker in Brüssel sich den Weg nach Straßburg mehrfach im Jahr sparen.
    Da hat man deutlich mehr Recourcen frei, zu Denken, bevor man andere überwacht!
     
    Speedy35 gefällt das.
  18. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    25.205
    Zustimmungen:
    13.739
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    43300
    Warum sollten wir das tun?
     
  19. #539 ShutUpAndDrive, 05.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2019
    ShutUpAndDrive

    ShutUpAndDrive

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    2.543
    Zustimmungen:
    1.400
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 RS TSI DSG Green tec RS
    LOL, lange Schlange bei der nächsten HU, weil @Tuba die Leute zu deren Verbrauch befragt:
    "und warum haben sie dieses Jahr 1 L mehr verbraucht als letztes Jahr - Hamse wieder die Start/Stop Funktion deaktiviert bei Fahrtantritt? Das dürfense nicht - habe ich Ihnen schon 10 mal erklärt. Und kommense mir nicht wieder mit der Schwiegermutter - ich weiß von Onkel Toni, ihrem Nachbarn, dass Ihre Schwiegermutter schon seit 10 Jahren kein Auto mehr gefahren ist - apropos Onkel Toni - schlimm mit seinem Rücken, nicht? Was der Mann alles ertrachen muss - schlimm schlimm - erst das mit einem Zeh - und nun mit seinem Rücken...
    HE SIE DA HINTEN, HÖRN SE AUF ZU HUPEN - DADURCh GEHT ES AUCh NICHT SCHNELLER..."

    Nur Spaß! 8)
     
    Tuba gefällt das.
  20. #540 Gast56893, 06.12.2019
    Gast56893

    Gast56893 Guest

    Wenn der Staat dich ermächtigt, zum Beispiel! Der schreibt dir ja auch vor, daß die Abgasmessung wieder am Endrohr zu erfolgen hat;)
    Aber (OT), man könnte ja mal einen Monat Homeoffice...:D
     
Thema: Umweltbundesamt will Autos mit hohem CO2-Ausstoß verteuern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche wltp werte sind gut

    ,
  2. Besteuerung Dienstwagen e Auto bis 40000 Euro

    ,
  3. co2 steuer

    ,
  4. Life cycle Co2 PHEV umweltbundesamt berlin,
  5. co2-steuer
Die Seite wird geladen...

Umweltbundesamt will Autos mit hohem CO2-Ausstoß verteuern - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit ACC und parkenden Autos

    Probleme mit ACC und parkenden Autos: Hi! Ich haben einen Skoda Superb 3 Facelift und mein ACC ist im Ortsgebiet kaum zu gebrauchen da er ständig für parkende Autos bremst. Dachte erst...
  2. Marsi und seine Autos stellen sich vor

    Marsi und seine Autos stellen sich vor: Hallo liebe Gemeinde, nachdem ich schon ein paar wenige Beiträge geschrieben habe, wollte ich mich mal noch vorstellen. Ich bin 35 Jahre alt,...
  3. CNG-/Erdgas-Autos: DIE ökologische UND ökonomische Alternative

    CNG-/Erdgas-Autos: DIE ökologische UND ökonomische Alternative: Der 12. CNG-Infostammtisch der Initiative "ErdGasgeben" Lippstadt findet diesmal im Rahmen einer allgemeinen Informationsveranstaltung über...
  4. Abschalten der elektronischen Parkbremse nach Abstellen des Autos möglich?

    Abschalten der elektronischen Parkbremse nach Abstellen des Autos möglich?: Hallöchen zusammen, ich habe letztens viel probiert, es aber nicht geschafft, dass die elektronische Parkbremse nach Ausschalten der Zündung...
  5. EU Superb Kombi - Felgenauswahl nicht für Autos aus Dänemark ?

    EU Superb Kombi - Felgenauswahl nicht für Autos aus Dänemark ?: Hallo, ich möchte mir einen 2.0 TSI als Style kaufen, dabei gefallen mir die 19" Trinity Felgen sehr gut. Aus Preisgründen soll es ein EU -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden