Umstieg von Audi S6 zum Superb/ Fragen beantwortung und Beratung erwünscht

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von NochAudiS6, 13.01.2009.

  1. #1 NochAudiS6, 13.01.2009
    NochAudiS6

    NochAudiS6

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeug:
    Audi S6 4b 4.2 V8, Polo 9N 1.4 Tdi
    Hallo an alle Skoda Fahrer,

    Zuerst möchte ICh euch meine Situation schildern.
    Also wie mein Name schon verrät bin Ich noch Besitzer eines Audi S6 4b Avant. Das Fahrzeug ist unbeschreiblich gut und traumhaft, jedoch anfällig für kleinigkeiten und bei einem V8 kommt da schnell eine beängstigende Summe zusammen. Nun Ich fahre meinen Audi als Saisonfahrzeug, nur im Sommer ca. 6 Monate. Im Winter tuckert mein Polo Tdi.
    Ich habe am WE einen Superb auf der Autobahn gesehen und er gefiehl mir. Nun war Ich heute beim Skoda Händler und bin überrascht über die gute Verarbeitung und das sehr gute Raumgefühl.
    Ich überlegt nun den S6 abzugeben und mir einen Skoda zu kaufen 8o Vom Raumgefühl würde er mit dem S6 Avant mithalten, das hat mich sehr Überrascht. Der Skode würde überwiegend für Langstreckenfahrten und als Saisonfahrzeug genutzt.

    Nun meine Fragen an euch bzw. Punkte über die Ihr mich beraten könntet.

    1. Ich möchte kein anfälliges Auto, welchen Motor würdet Ihr mir empfehlen? Fahrprofiel ca. 8-10tkm, Saisonfahrzeug
    2. Gibt es zusätzlich eine Garantieverlängerung?
    3. Als Ausstattung werde Ich entweder den Comfort oder Elegance nehmen, welchen würdet Ihr mir empfehlen? Habe schon hier im Forum gelesen, dass die hellen Ledersitze sehr Schmutzanfällig sind, deswegen die tendenz zum Comfort.
    4. Was würdet ihr noch zusätzlich zum Comfort nehmen, Ich wollte PDC, Seitenrollo, Nebelscheinwerfer und Metallic.--> Habe Ich etwas vergessen`?
    5. Wieviel Rabatt bekommt Ihr für den Superb? Ich würde 10% bekommen, bei einer Finanzierung, ist das OK?
    6. Wie ist der Langstreckenkomfort?

    P.S Das wichtigste für mich ist, dass das Fahrzeug nicht anfällig ist, meint Ihr der Skoda ist das richtige?
    Ich werde demnächst eine Probefahrt machen, um das Fahrzeug in "Aktion" zu erleben :D

    Mfg der Neue
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Airwolf24635, 13.01.2009
    Airwolf24635

    Airwolf24635 Guest

    Moinsen,

    auch ich bin von Audi zu Skoda gewechselt, daher kenne ich Deine Befürchtungen bzw. Gedankengänge.

    Ich habe mir im Januar 08 einen Octavia II Combi gekauft und ca. 60 000 km damit abgerissen. Mein Fazit: Auch wenn Audi/VW-Technik drinnen steckt, so ist der Skoda in vielen Details nicht so anfällig wie Audi oder VW. Seit Anfang diesen Jahres habe ich jetzt den Superb II Elegance 2.0 TDI und bin mit Ihm bis jetzt hoch zufrieden, habe allerdings auch erst 1500 km runter. Empfehlen würde ich Dir auf jeden Fall den Elegance ( keine Angst Lederaustattung gibt es auch in schwarz ;) ).

    Zur Motorisierung kann ich Dir keine Empfehlung geben, da sollten lieber Benziner ran, da Du ja aufgrund Deiner Laufleistung sicher einen Benziner willst. Übrigens gibt es auch einen richtig schnuckeligen großen Benziner :thumbsup: , im Gegensatz zum Diesel da ist bei 2 l Schluß.





    Gruß





    Jörg
     
  4. Razfaz

    Razfaz

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover Hauptstrasse 30457 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb II 1.8 TFSI DSG Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Hackerott
    Kilometerstand:
    110000
    Hallo

    ich kann Dir leider nicht alle Fragen beantworten, aber ein Paar:

    Gibt es zusätzlich eine Garantieverlängerung?
    - Ja gibt es, frag den Freundlichen

    Als Ausstattung werde Ich entweder den Comfort oder Elegance nehmen, welchen würdet Ihr mir empfehlen? Habe schon hier im Forum gelesen, dass die hellen Ledersitze sehr Schmutzanfällig sind, deswegen die tendenz zum Comfort.
    - Ich würde Dir die Elegance Ausstattung empfehlen, die Ledersitze gibts auch in schwarz, außer Du möchtest beige, dann ist das eine geschmacksfrage.

    Wieviel Rabatt bekommt Ihr für den Superb? Ich würde 10% bekommen, bei einer Finanzierung, ist das OK?
    - Ich habe bei einer Finanzierung satte 19.5 % bekommen, bei 15000,- Euro Anzahlung und effekt Jahreszins von 3,9%. Der Wagen hat mich inkl. allem 32.500 Euro gekostet.
    Dazu gehören auch die Zinsen, die Überführung (550,-) und die Zulassung mit Wunschkennzeichen.

    Hier mein bestellter Wagen, der hoffentlich noch im Feb. kommt.
    1.8 TSI DSG, 118 kW Elegance
    Farbe: Black-Magic Perleffekt
    Bezug: Lederausstattung GLAMOUR schwarz
    Entfall der Typbezeichnung am Heck
    Raucherpaket
    Dekoreinlagen MIRAGE
    Variabler Ladeboden im Kofferraum
    Sportfahrwerk
    SUNSET
    3-Speichen Multifunktionslenkrad aus Leder mit Schaltwippen
    18 Zoll - Leichtmetallfelgen THEMISTO
    Soundsystem mit 10 Lautsprechern
    Parklenkassistent mit Parksensoren vorn und hinten
    Dynamisches Radio-DVD-Navigationssystem COLUMBUS
     
  5. #4 Quax 1978, 14.01.2009
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Also wenn Du einigermaßen an die Leistung des S6 rankommen willst, bzw. der Preis nicht ganz so wichtig ist, würde ich den 3.6 V6 mit DSG nehmen. Der marschiert ganz gut und ist dabei noch nicht mal so durstig wie er auf den ersten Blick scheint. Leider ist zwischen dem 1.8er und dem 3.6er so eine große Lücke. Der 2.0er TSI würde da ganz gut zwischen passen.
     
  6. Kendy

    Kendy

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am Zürichsee Schweiz
    Fahrzeug:
    Superb Elegance, 1,8 TSI, DSG
    Werkstatt/Händler:
    Am Zürichsee
    Auch ich bin ein Marken-Umsteiger. Meine jährl. Fahrleistungen liegen um die 20'000 km und ich wechsle im Durchschnitt alle 2 - 2,5 Jahre die Autos. Die letzten Marken waren: mehrere Mercedes E- und C-Klasse, u.a. auch solche mit 4-Rad-Antrieb, VW Passat 2,8 l 4x4, Citroen C 5 2,2 HDi Bi-Turbo, alles Automaten.
    Ich warte aktuell auf meinen Superb II, Elegance, 1,8 l TSI DSG mit folgenden hauptsächlichen Optionen: brillant silber, Schiebedach, Mirage Metall-Look, Scheibenwaschdüsen beheizt, 3-Speichenlenkrad mit Radio-Bedienung und mit Schaltwippen, Parkassistent mit Einparkhilfe, Radio Bolero, etc. 2 Jahre Anschluss-Garantie (lässt sich im Eintausch wieder zu 100% verkaufen!) und mit Original Stoff-Sitzen schwarz. (Kein Leder, kein Alcantara, letztere scheinen mir etwas härter zu sein)

    In meinem Fall habe ich aus einer längeren Evaluierung verschiedener Marken und im Vergleich zu meinen bisherigen Marken der letzten Jahre, Superb II gewählt weil der Wagen meinen individuellen Bedürfnissen weitgehend entspricht. Ich habe den Wagen mit meiner Motorisierung im Internet in Test- und Fahrberichten in D, CH, A, GB, F und I verfolgt und überall auf ein sehr positives Echo gestossen. Ich kaufe meine Autos als Privatmann. Die Kosten (Investition und Unterhalt) sind vertret- und nachvollziehbar. (Im Vergleich zu sog. deutschen Premium-Marken mit den überteuernden Optionen erst recht). Während der Probefahrt von rund 1,5 Std. empfand ich den Wagen als sehr bequem, sehr leise und für Langstrecken sehr geeignet. Ich verbringe meinen Frühjahres-Urlaub von 2 - 4 Wochen oft in Norddeutschland und benötige auch entsprechend Platz. Der Motor ist aus heutiger Sicht sehr modern (Downsizing, d.h. kleinerer Hubraum aber Leistung wie ein grösserer Motor), effizient, sehr leise und im Verbrauch moderat. DSG-Getriebe ist ebenfalls top-modern und ist im Gegensatz zum Wandlerautomat kein Leistungsschlucker. Schiebedach und Stoffsitze sind für mich ein MUSS und dies auch bei meinem 19. Neuwagen! Stoffsitze möglichst dunkel da viel weniger heikel. Leder ist für mich nur im Wohnzimmer ein Thema, im Auto sind die Spaltleder speziell behandelt, mit ein Grund weshalb im Winter kalt und im Sommer heiss! (Im Eintausch könnte Leder allerdings etwas im Vorteil sein, demgegenüber aber im Einkauf teuer)
    Zu den Preisen und Rabatten kann ich Dir keine Empfehlung geben. 1. Sind die Möglichkeiten dazu von Land zu Land unterschiedlich und 2. kaufe ich meine Autos immer in der näheren Umgebung. Dies hat den Vorteil, dass ich den Wagen in der Nähe in den Service geben kann und betreffend Rabatt oder Nachlässe versuche ich im Gespräch die Möglichkeiten auszuloten, verzichte aber aufs' "Zitronen-Quetschen", - ich betrachte meinen Lieferanten als Partner und lasse ihn "leben", erwarte aber dafür einen makellosen Top-Service. Bis heute bin ich mit dieser Einstellung sehr gut gefahren. Die wenigen hundert "verpassten" CHF oder Euro sind im Vergleich zu meinen übrigen Erwartungen an den Händler und während der Dauer eines Autolebens bedeutungslos.
    Zur Präzisierung: vorliegender Beitrag ist zwar in der "Ich-Form" gehalten, die Ansichten und Überlegungen rund um den Wagen-Kauf wurden und werden mit meiner Gattin besprochen und beidseitig geteilt, d.h. zwei Stimmen in einer! Viel Spass und Glück bei Deiner Wahl. Gruss Kendy
     
  7. #6 superb-fan, 14.01.2009
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Moin,

    welcome here

    Eine Sache Versteh ich nicht. Du willst entweder Comfort oder Elegance Ausstattung. Warum nicht den dazwischen den Ambition, der hat dann alles drin was man braucht, wie PDC Climatronic Sitzheizung etc.

    LG
     
  8. #7 blauer_wikinger, 14.01.2009
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    Über die Anfälligkeit des SII lässt sich meiner Ansicht nach noch überhaupt nichts sagen. Der Wagen befindet sich noch im ersten Modelljahr und da sind Kinderkrankheiten bekanntermaßen nicht auszuschließen.

    Ich persönlich würde mir deshalb nie ein Auto aus dem ersten Modelljahr kaufen - egal welcher Marke.
     
  9. #8 Lucky Supi, 14.01.2009
    Lucky Supi

    Lucky Supi

    Dabei seit:
    01.12.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    1. Ich möchte kein anfälliges Auto, welchen Motor würdet Ihr mir empfehlen? Fahrprofiel ca. 8-10tkm, Saisonfahrzeug
    * Fährst du ehr gemütlich oder sportlich? - Wir haben jetzt den 1.8 Benziner, der ist ehr gemütlich (m.m) Dank ABT Tuning läßt der sich aber richtung sportlich trimmen...

    2. Gibt es zusätzlich eine Garantieverlängerung?
    * Ja, wir haben dafür 434 Euro für 2 Jahre investiert - ob das der standartpreis ist - keine Ahnung.

    3. Als Ausstattung werde Ich entweder den Comfort oder Elegance nehmen, welchen würdet Ihr mir empfehlen? Habe schon hier im Forum gelesen, dass die hellen Ledersitze sehr Schmutzanfällig sind, deswegen die tendenz zum Comfort.
    * Elegance - sieht netter aus. Wir haben alles hell drinn, würde ich persönlich nicht nochmal machen, sieht aber verdammich gut aus.

    4. Was würdet ihr noch zusätzlich zum Comfort nehmen, Ich wollte PDC, Seitenrollo, Nebelscheinwerfer und Metallic.--> Habe Ich etwas vergessen`?
    * Siehe 3., dann ist nicht mehr viel zusätzlich zu nehmen ;-) - Soundsystem sollte man sich gönnen, klingt ein bissl besser. Über das Solardach kann ich erst bei besseren Außentemp. was sagen ;-)

    5. Wieviel Rabatt bekommt Ihr für den Superb? Ich würde 10% bekommen, bei einer Finanzierung, ist das OK?
    * Das ist sicher individuell, frag nach Sonderabnehmer, da sind erstaunlicher Weise auch mobilitätseingeschränkte Menschen dabei, wir haben SmallFleet - des passt scho.

    6. Wie ist der Langstreckenkomfort?
    * Habe den mal 200 km mit (langsamen) 160-180 gefahren, ein Gedicht - war noch nie so entspannt unterwegs ;-)

    P.S Das wichtigste für mich ist, dass das Fahrzeug nicht anfällig ist, meint Ihr der Skoda ist das richtige?
    Ich werde demnächst eine Probefahrt machen, um das Fahrzeug in "Aktion" zu erleben :D

    Zur Anfälligkeit kann man jetzt noch nix sagen, entweder es passiert was oder nicht ;-)
     
  10. #9 peti.cz, 14.01.2009
    peti.cz

    peti.cz

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Bei take-your-car.de bekommst du mehr als 25% Rabbat http://www.take-your-car.com/eu-fahrzeug-skoda-superb-ii-A854.php
    Es ist Reimport aber es ist kein Problem. Für 300Euro hast du Lieferung bis vor deine Haustüre.
     
  11. Richy

    Richy

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ja, dafür darf man sich wahrscheinlich wieder die bestimmten Zusatzausstattungen wieder dazu kaufen die beim Deutschen Modell nicht fehlen. Ich halte inzwischen von diesen 20-30% Ermäßigungen gar nix mehr. Macht nur die Händler kaputt. Ich finde es jetzt schon ein großes problem einen Händler zu finden der zu seiner Automarke passt und dann weiß man meist noch nicht mal ob der auch gute arbeit leistet. Zu unserem Skoda-Händler in Würzburg will ich eigentlich schon gar nicht mehr hin. Mir sind bis auf einem Mitarbeiter alle arrogant und unsympatisch rüber gekommen. Haben einen eher als Testfahrschmarotzer gesehn als als Kunden. Wenn man schon als erste Frage gestellt bekommt "Können sie sich das auto überhaupt leisten?"
    Werde meinen Skoda jetzt wahrscheinlich über meine Seathändlerin holen.......muss jetzt nur mal meine Rechte nachschauen inwieweit mir das beim Serviceheft und später auftretenden technischen Gebrechen mir Skoda da Probleme machen kann/darf.

    Aber nochmal auf die Prozente zurück zu kommen. Ich denke mit 13% hat man einen guten Kauf gemacht. Sicherlich kann man hier und dort durch kleine Zusatzsachen wie ersten Service umsonst oder ein Sonderangebot von Winterreifen auch noch ein paar Zentel rausholen.
     
  12. #11 Black SuperB, 14.01.2009
    Black SuperB

    Black SuperB

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Der SuperB sollte bereits Wintertauglich sein. :D Wieso schmeisst man mit einem 2. Fahrzeug Geld zum Fenster raus, verzichtet auf den gewohnten Komfort und vor allem auf die gute aktive und passive Sicherheit des größeren Autos, die gerade im Winter wichtig ist?

    Ist kein Angriff - nur Neugier. Ist mir ja egal, was andere machen.

    Schöne Grüße (Freue mich auch auf meinen)
     
  13. #12 peti.cz, 14.01.2009
    peti.cz

    peti.cz

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Superb 2 1.8 TSI DSG Elegance von take-your-car.de + Leder-Alcantara-Ausstattung EMORY + Vier-Speichen Multifunktionslenkrad aus Leder + Beheizte Scheibenwaschdüsen + Musiksystem BOLERO .. gleich vie Deutsche Elegance .. 25.600 Euro ( http://www.take-your-car.de/eu-neuwagen-skoda-superb-ii-elegance-X9094.php )

    Superb 2 1.8 TSI DSG Elegance officiell Preis .. 33.590 Euro

    1-(25600/33590)*100 = 23.8% Rabatt, nicht schlecht oder?
     
  14. #13 FabiaOli, 14.01.2009
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.156
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Wir sind ebenfalls von Audi zu Skoda gewechselt.
    Haben uns einen Oci² Elegance+Xenon+Navi+Automatik Limo mit 1.6 MPI 102 PS gekauft.
    Ich muss sagen wir fahren damit besser als je zuvor, war die goldrichtige Entscheidung, wenn mann sieht das unser Oci neu 23.000 Euro gekostet hat und ein Audi A4 zu der Zeit (2004) über 50.000 Eujro in einer vergleichbaren Ausstattung gekostet hätte.

    Er wird im Februar 4 Jahre alt, wir haben beim Kauf 4 Jahre Garantie genommen und haben jetzt noch mal ein Jahr dazu gekauft, und werden vielleicht auch noch ein 6. nehmen.
     
  15. #14 superb-fan, 15.01.2009
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Nen 102PS Audi A4 Mit gleicher Ausstattung wie der Occi hat niemals über 50.000e gekostet. 35.000 kann ich mir noch vorstellen aber nicht 50. Ist bissl hoch.

    MfG


    Passt zwar nicht zum Thema aber egal :thumbsup:
     
  16. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    is ja wirklich OT: der Grundpreis liegt ja schon bei 34.000 da is aber keine Farbe bei, kein Navi, keine Automatic... bei einem dürftig ausgestatteten A4 landet man schnell bei 46K da brauchts nicht wirklich viel zu 50 (Soundsystem, Leder, Glasdach oder so)

    Grüße Roomy
     
  17. #16 Alfred_ML, 15.01.2009
    Alfred_ML

    Alfred_ML

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/Anhalt
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 BiFuel Baujahr 08/2007
    Werkstatt/Händler:
    AH Liebe LE /AH Glinicke EF
    Kilometerstand:
    60000
    Wieso das denn? Geht so viel kaputt? An nem Skoda? Kann doch gar nicht sein... ;)
     
  18. #17 NochAudiS6, 15.01.2009
    NochAudiS6

    NochAudiS6

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeug:
    Audi S6 4b 4.2 V8, Polo 9N 1.4 Tdi
    hallo und zuerst einmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten und Tipps,

    bin überrascht über die Anteilnahme und zugleich sehr erfreut. :thumbsup:

    die Idee mit den EU-Reimport müsste Ich nochmal überprüfen, Ich habe leider mit diesem Thema keine Erfahrung, finde die Preise jedoch verlockend.

    Natürlich kanst du Fragen, Ich würde den Skoda als Drittwagen zulasssen müssen, weil Ich einen Astra Caravan fahre und einen Polo besitze.
    Der Polo wird überwiegend von meinem Sohn genutzt, den kann Ich im Sommer abmelden und den Skoda anmelden. Somit wird kein Drittfahrzeug angemeldet.

    @all

    Zurzeit bin Ich noch am Verhandeln über die Inzahlungnahme meines S6 Avant. Der muss erst zu einer technischen Prüfung um den genauen Wert bestimmen zu können.
    Mein Händler hat mir angeboten zwei Fahrzeuge zur Probefahrt zu bestellen, um zwei Motoren testen zu können. Nun kann Ich mich nicht entscheiden, ob Ich nicht vielleicht doch einen Diesel kaufen soll. Zuerst habe Ich zwischen dem 1.4 TSI und dem 1.8 TSI geschwankt, jeodoch sind die TDI Motoren länger auf dem Markt und ich rechne mit einer höheren Ausgereiftheit? Der 3.6 V6 kommt nicht in Frage, iCh möchte keine Automatik mehr kaufen. Auch wenn er DSG hat. Fahrerproviel --> Ich fahre Langstrecke und überwiegend 120-160km/h. Auf Autobahn Auffahren beschleunige Ich doch schonmal gerne.

    Ich konnte mich bei den Ausstattungslinien nicht entscheiden, weil Ich mich erst an den Gedanken gewöhnen muss, für einen Skoda soviel Geld auszugeben. Aber umso öfter Ich das Auto sehe, umso überzeugter bin ICh. Warten wir mal bis zur Probefahrt.

    Mfg
     
  19. #18 Memphis01, 15.01.2009
    Memphis01

    Memphis01

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Leuna/Sachsen-Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 1.4 TSI Combi Sport Edition
    Werkstatt/Händler:
    Ich nach möglichkeit/ AH Rudolph, AH Reinhardt
    Kilometerstand:
    21801
    Der neue Superb hat jetzt nur noch Common Rail Motoren, die auch noch nicht so lange zu bestellen sind. Das solltest du bedenken.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bernd64, 15.01.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo Roomy

    Nochmal OT
    Bedenke aber, daß ein A4 heute bei diesem Grundpreis lt Konfigurator dann aber auch 211 PS hat 8)
    Kann man also nicht so richtig vergleichen :rolleyes:
     
  22. a

    a

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    4
    Seit wann das? Und warum sagt skoda.de immer noch die veralteten PD-Motoren an? Sicherlich, weil der Superb eben noch nicht vollständig auf CR umgestellt wurde.
     
Thema: Umstieg von Audi S6 zum Superb/ Fragen beantwortung und Beratung erwünscht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. umstieg a6 superb

Die Seite wird geladen...

Umstieg von Audi S6 zum Superb/ Fragen beantwortung und Beratung erwünscht - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Superb III Skisack

    Superb III Skisack: ORIGINAL Skoda-Skisack mit Gurt Der Skisack stammt aus einem Skoda Superb (Neufahrzeug), ist auch für alle anderen Skoda-Modelle (z.B. Fabia,...
  2. Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr

    Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr: Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahren dürfen. Ich gehe davon aus, dass das in ein...
  3. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....
  4. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  5. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...