Umstieg auf Favorit PickUp, Fragen zum Favo allgemein

Dieses Thema im Forum "Skoda Favorit / Forman Forum" wurde erstellt von avalance, 03.06.2007.

  1. #1 avalance, 03.06.2007
    avalance

    avalance Guest

    Hallöchen,

    auf Grund beruflicher Umstrukturierung ( Jobverlust (war 550km entfernt) & quasi eine Weiterbildung die jetzt ansteht, welche leider mit enormen finanziellen Einbußen verbunden ist ) muss ich jetz leider meinen Octavia 1.9TDI verkaufen, da nen Diesel für mich nicht mehr finanziell tragbar ist, und ich auch vorraussichtlich die nächsten > 16 Monate kaum mehr als 150km pendeln werde .

    Da ich aber dennoch nicht ganz auf einen PKW verzichten will und kann, wollte ich mir einen Skóda Favorit zulegen. Dieser sollte ein PickUp werden und ich hab auch schon ein passendes Angebot bekommen.

    Warum eigentlich ein PickUp?

    1.) bin ich begeisterter Mountainbiker und hab da ganz viel Platz
    2.) keine Familie (bzw. keine Kid´s) also reichen 2 Sitzplätze
    3.) da ich auch in den nächsten 16 Monaten noch umziehen werde ... Platz
    4.) dank LKW Zulassung günstiger als irgend etwas anderes vergleichbares (???)


    Nun hab ich da so ein Angebot bekommen (1. Hand um die 150.000 km runter) und ein HardTop mit 1.3er Benziener drinn stecken. Die Probefahrt war auch gelaufen. Okay, ganzschön Kantig, aber im Großen und ganzen ziemlich guter Zustand für das Alter (wesentlich besser als bei den bereits angeschauten Caddy´s). Zu den Beschleunigungswerten brauch ich mich jetzt nicht zu äußern :-( die sind dann wohl doch etwas krass.


    Nun meine Fragen an Euch:

    1.) Hab Führerscheinklasse B, darf doch eigentlich KfZ´s bis 3,5to fahren, egal ob PKW oder LKW Zulassung, ist doch noch so ?

    2.) Was bringt mir bei einem 1.3er Favorit eine LKW Zulassung ? Was zahlt Ihr so circa an Steuern & Haftpflicht (zu letzterem, was anderes lohnt nicht und ich hab ja auch kein Geld) und was würde ich dadurch ca. sparen?

    3.) Ist es möglich, diesen fast 13 Jahre alten Wagen noch eine Weile zu fahren (er bekommt natürlich auch erstmal nen Rund Um Sorglos Check vom KFZ Dealer um die Ecke) wie sind die Motoren der Favo´s so, wo noch Skoda Original drinn steckt ? Oder sind das schon die VW Polo Motoren?

    4.) G-Kat oder sonstwas, wie ist das so mit den Steuerlichen abgaben ? Da kann man sich doch für ~ 140 EUR was Ökologisch korrektes drunterbauen oder? (Zusatzkat?) Der Verbrauch liegt wahrscheinlich zwischen 7 und 9 Liter Benzin / 100km wie ich hier schon nachgelesen habe.


    5.) Sind Favorits irgendwie Anfällig ? Gibt es da "bekannte" Krankheiten? Ich habe keine Lust auf Sachen wie "hoffentlich springt er an / geht nicht aus ....." das hatte ich schonmal bei nem Polo sowie einem Passat (beide EZ 93) und ist hoffentlich auch Montagsmodellabhängig. Vilieicht wisst Ihr ja was, was ich gleich auswechseln / prüfen sollte nicht dass ich dann im Winter da steh wenn nix geht.

    6.) PickUp: Wie schaut das aus, "verwittert" der (noch Garagenwagen) sehr doll wenn er ohne das HardTop ganzjährig gefahren wird und auch nie wieder eine Garage zu Gesicht bekommt (ohne HardTop)? Ich habe leider schon einige Skoda Favo´s / Formans und Felicia´s gesehen, die richtig krass (vorallem an der Heckklappe) am wegrosten sind.


    Thx schonmal für die Antworten,

    MfG

    aVa
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ChrisLE, 03.06.2007
    ChrisLE

    ChrisLE Guest

    ja, stimmt

    möglich ist alles, kommt halt auf den Pflegezustand an
    sind Skoda-Motoren :P
     
  4. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    LKW-Steuer ca. 70-80 EUR im Jahr, Haftpflicht lag bei mir bei ca. 300 EUR jährlich mit 50%.
    Auf die Karosse solltest Du achten.
    Die Technik ist einfach und preiswert zu reparieren, neue Ersatzteile noch günstig in CZ zu bekommen.


    skomo
     
  5. #4 Planitzer, 04.06.2007
    Planitzer

    Planitzer

    Dabei seit:
    13.08.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Zwickau / Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Octavia Combi L&K 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Mueller, Zwickau
    Kilometerstand:
    370500
    Grüße. Nun, bei meinem Favo (Bj.92) hatte ich damals die Radkästen von innen heraus noch einmal hübsch ausgespritzt und mit Unterbodenschutz versehen. Auch der Wasserablauf (Kotflügelkante Motorraum) wurde noch einmal kräftig mit Farbe behandelt um ein unterkriechen von Nässe zu verhindern. Was wohl bis zum Jahr 2000 dafür sorgte das er nicht wie bei vielen anderen üblich an den Oberseiten der Kotflügel "durchblühte". Allerdings waren dann die beiden vorderen Schwellerenden löchrig und so trennte ich mich von dem guten Stück. Nur ob das unbedingt ein Schwachpunkt ist, ich glaube nicht. Eher sieht man in CZ recht viele der Favorit / Forman Baureihe bei denen sich der Rost an den Versteifungen der Türen von innen herausfrißt. Die Türverkleidung ist ja recht schnell unten, so daß man da vielleicht etwas zusätzliche Versiegelung anbringen kann wenn man möchte. An sonsten war meiner stets ein zuverlässiger Begleiter und brauchte mit dem 1,3l 60 PS und U-Kat im Schnitt so um die 8,5l Normal. Hätte sogar noch eine Digitaluhr für den Einbau beim Innenspiegel in der Garage liegen, falls Deiner mit einem Drehzahlmesser ausgestattet sein sollte und daran Bedarf bestünde.

    Gruß Planitzer
     
  6. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Also wenn du den Wagen vorm Kauf checken lässt, und er für gut befunden wird. Nur zu.

    Wie Skomo schon schrieb, ist eigentlich recht dankbare Technik verbaut...
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 avalance, 05.06.2007
    avalance

    avalance Guest

    Hallo & Thx schonmal für die ganzen Antworten :)

    Also gecheckt wurde er heute, scheint alles i.O. zu sein, kaum Rost (nur minimal an den Türen, wird abgeschliffen & frisch lackiert) und eine "neue" Heckklappe hat er. Schweller & Co (quasi von unten) schaut auch alles bestens aus, jedenfalls dem Alter entsprechend. Falls an den Ventilen was sein sollte (rasselt etwas) kann das mein KFZ Mensch ohne weiteres einstellen und ansonsten meinte er auch, kein Problem im großen und ganzen da "günstig" wieder was heile zu machen wenn was ist.


    Nun muss ich nur noch meinen jetzigen "loswerden" und dann kanns ja fast schon losgehn.


    Edit:

    300 Euro Haftpflicht / Jahr find ich ja ganzschön hart. Für eine reine Haftpflicht jedenfalls. Nunja, mal schaun.

    @ Planitzer, danke, kann mir zwar jetz nichts drunter vorstellen (Digitaluhr für den Innenspiegel?) (ich bild mir jedoch ein, trotzt Drehzahlmesser eine Digitaluhr gesehen zu haben, aber dann wohl eher nicht wenn Du meinst da wär keine)

    Ich lese grade, Du hast da auch einige ältere Octis ? Lecker ! Mit dem Gedanken VW Käfer, T1, Wartburg 311, Diplomat / Admiral oder Octavia < 70 hab ich auch schon öfter gespielt, aber ich denke nicht dass ich so einen Wagen Alltagstauglich "klarmachen" kann oder ? (also quasi einen gut erhaltenen "aufpeppel" oder eben einen komplett Restaurierten erwerbe) Ich schätze mal darauf kommt ein "nein", naja muss wohl noch warten bis ich auch mal ne Garage und genügend Einkommen für einen Zweitwagen hab ^^



    aVa
     
  9. #7 feli 1982, 05.06.2007
    feli 1982

    feli 1982

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    ribbeck Ribbecker Dorfstr. 10 16792 Zehdenick Deut
    Fahrzeug:
    Felicia 1.6 GLX; dann Octavia 1.8 SLX; jetzt Octavia 1Z 1.9 TDI DPF Elegance
    Werkstatt/Händler:
    noch offen
    Kilometerstand:
    302000
    Also ich hatte oder hab noch einen Forman zuhause rumstehen. Wollte das gute Stück einfach nicht für 300 eu verscherbeln.
    Hat 210000 km auf der Uhr und bis auf den ansteenden Steuerkettenwechsel absolut kene Probleme mit ihm.
    Verbrauch lag im flachen Land zwischen 5,7 und 8,9 l im Schnitt. Nie mehr.
     
Thema:

Umstieg auf Favorit PickUp, Fragen zum Favo allgemein

Die Seite wird geladen...

Umstieg auf Favorit PickUp, Fragen zum Favo allgemein - Ähnliche Themen

  1. Frage zum mft cargo 2 family Heckkupplungsträger

    Frage zum mft cargo 2 family Heckkupplungsträger: Hallo liebe Gemeinde, hat von euch zufällig jemand den Heckkupplungsträger von mft "cargo 2 family für 4 Fahrräder"? Wir würden gern wissen,...
  2. Privatverkauf Favorit-teilepaket

    Favorit-teilepaket: neuteile :2x türöffner bis bj93,lüftermotor mit bimetall,wischermotor hinten,lichtumschalter,lenkstockschalter,wischerhebel,wasserpumpe (bis bj...
  3. Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen

    Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen: Hallo ! Zum MP3 "Problem": Seit einiger Zeit zeigt das Columbus bei MP3 Files die Gesamtlaufzeit nicht mehr an: [ATTACH] Dafür steht da nun VBR -...
  4. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  5. Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr

    Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr: Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahren dürfen. Ich gehe davon aus, dass das in ein...